iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 109 Artikel
   

Mac: iBackup kümmert sich um alles (Apps, SMS, User-Daten,Kalender…)

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

So langsam könnte sich fast mal jemand hinsetzen, einen Blogspot-Account aufmachen und anfangen über die bislang verfügbaren Backup-Lösungen für das iPhone zu schreiben. Dann bräuchten wir nicht immer die Augen offen halten.

Aber weiter im Topic: Wenn ihr dieses Intro gerade von eurem Mac gelesen habt, wollen wir euch mit iBackup nun ein testenswertes Tool für die komplette Sicherung eurer iPhone-relevanten Daten empfehlen. Klar, iTunes kümmert sich schon von Haus aus um die wichtigsten Infos, und wer sich das Anfang März vorgestellte TimeCapsule auf sein Telefon gepackt hat ist in Sachen SMS, Notes ect. sogar doppelt abgesichert. Trotzdem: Die iBackup Feature-Palette kommt mit einer Hand voll zusätzlichen Funktionen und funktioniert, eine laufende SSH-Installation und das BSD-Subsystem vorausgesetzt, problemlos mit allen bislang veröffentlichten Firmware-Versionen.

ibackup2sc.jpg

Die Feature:
iBackup sichert neben Apples Applikationen, auch alle von euch installierten Tools. Die User-Informationen des Root-Accounts (sowie des Mobile-Accounts) werden ebenso wie eure Mailboxen, Textnachrichten und Kalender gesichert.

Der Backup-Vorgang ist standardmäßig inkrementell. In anderen Worten: Nur neu hinzugefügte Daten werden gesichert, nicht jedes mal der komplette iPhone-Inhalt. Versierte User können zudem etliche Einstellungen vornehmen und ihr Backup weitestgehend personalisieren.

iBackup ist 1MB groß, kostenlos erhältlich und sollte bei Gefallen mit einer kleinen Spende bedacht werden.

Donnerstag, 10. Apr 2008, 11:06 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Na bitte!! ENdlich mal ein gescheites Backup-Tool THX

  • Ja super… :D wenn das wirklich so easy und locker klappt, wie es den Anschein hat, ist das definitiv eine Spende wert!

    Jetzt muss ich nur noch auf unser neues MacBook warten und los kanns gehen :)

    Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit, dass das Tool auch für Windows raus kommt?

  • Hey,

    wie kann man eigentlich ohne Mac-Tool die Mail Einstellungen mit sichern? Macht es iTunes auch? Bei TimeCapsure gibt es diese Moeglichkeit leider nicht.

  • Wohoo, ein *cokt* und ein *bier* auf den Programmierer. Endlich ne schicke Backup-Lösung.

  • Sieht super aus!!!

    Bin ich jetzt blöd, oder ich habs überlesen… Wie bekomm ich das tool?

  • Ich hätte das gerne einmal für Windoof bitte.

  • Wenn ich das Programm starten will kommt nichts. Das Programm lässt sich also quasi nicht öffnen.
    Haben OS X 10.4.11

    Habt ihr eine Lösung?

  • @Joe

    Kerry hat das Tool auf 10.5 entwickelt. Ich benutze auch 10.4.11 und bei mir läuft v1.2.1 des Tools einwandfrei. Optisch nicht so hübsch wie v2.0 aber es läuft. Leider scheint es nicht mehr auf der Page erhältlich zu sein. Frag einfach mal den Author ob er die alte Version online stellen kann.

  • Hi,

    ich habe Kerry gerade angeschrieben ob er die alte Version für 10.4 Benutzer nochmal online stellen kann.

  • Langsam wird es mal zeit das jemand ein Tool entwickelt womit ich via bluethouth daten,Bilder,Sounds Verschicken kann

  • Kerry stellt nachher ne neue Version auf die Site die auch mit 10.4 kompatibel sein soll. Werde sie vorab mal testen.

  • Aber bitttte auch für Windoooofff!!

    Haben immer die Nachsicht :( (naja vllt. auch selbst schuld)…….^^

  • sichert das Programm auch die Sources im installer?

  • Hi,

    habe soeben die neue Version unter 10.4.11 erfolgreich getestet.
    Sollte dann auch demnächst auf der Homepage online stehen.

  • Pingback: iTouchable.de

  • also ma echt sau dumm nachgefragt

    aber was bringts mir?! itunes sichert auch alles….

  • Tut’s nicht: Bleibt bei RSA-Connection hängen und wozu sich dann auch noch das Terminal öffnet ist mir unklar…
    Die ach so tolle Software scheint wohl doch keine zu sein. Schade :(

  • Ich habe die vers 2.1 auf dem MacBook installiert (OS 10.4.11), das Fenster öffnet sich, die IP aus der Auflistung in der FritzBox habe ich eingetragen, aber beim Backup-Start kommt nach „Contacting iPhone“ immer die Meldung „Cannot find iPhone“.
    Vielleicht eine dumme Frage: Was mache ich falsch? Muss auf dem iPhone auch noch ein Programm installiert werden?
    Danke für eure Antwort.

  • schade, dass nicht dinge in Media bzw Library kopiert werden … oder wird library kopiert aber media nicht? Weil so muss ich jedesmal über Cyberduck wieder Wikipedia, die weDICT Files und die eBooks neu aufspielen … mein installer Fehler ist auch schon wieder da :/

  • Pingback: News-Mix: Firmware 2.0, Wiki2Touch, iBackup, iPhoneNotes & rRootage

  • leider komme ich nur bis zum RSA connect, dann muss ich 2 mal mit yes bestätitgen im terminal und dann sagt er mir, dass ich schliessen muss da, die verbindung hat, nach dem schliessen kommt ein paar sek. später wieder die gleiche frage nach der RSA verbindung:-(

    funzt also nicht *snief*

  • Pingback: Download: S.A.F.I - Das iPhone Backup-Tool für Windows

  • Pingback: Apple Support: Infos zu iTunes-eigenen Backups

  • Pingback: Windows: iBackup sichert alle Applikationen (Beta & Video)

  • Hilfe! Ich komme im Terminal bis zur root-password-abfrage. Was gibt man dort ein? Kann mir jemand helfen? Besten Dank im Voraus!

  • Das Root-Passwort müsste apline sein!
    BackUp funktioniert gut… meiner Meinung nach jedoch das Restoren gar nicht!!! Ich habe jetztpermanent einen schwarzen Bildschirm beim iPhone… *fuck* Reseten etc funktioniert nicht… und jetzt?!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21109 Artikel in den vergangenen 3640 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven