iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 875 Artikel
   

JailbreakCon 2012: Videos der Jailbreak-Konferenz veröffentlicht

Artikel auf Mastodon teilen.
23 Kommentare 23

Die Ende September in San Fancisco abgehaltene Konferenz der freien Entwickler- und Jailbreak-Szene, die JailbreakCon 2012, ging ohne größere Überraschungen zu Ende und lässt sich inzwischen – gute Englischkenntnisse vorausgesetzt – noch mal im Video begutachten.

Mehrere, jeweils gut 50 Minuten lange Mitschnitte zeigen unter anderem die Eröffnungs-Rede des Cydia-Entwicklers Jay Freeman, sowie Vorträge von Ryan Petrich und dem unter dem Pseudonym „iH8sn0w“ auftretenden Entwickler.

Während iPhone 5-Besitzer und iOS 6-Nutzer zur Zeit noch auf eine Möglichkeit zum Jailbreak und damit zur Installation von inoffiziellen Systemerweiterungen warten, brummt das Geschäft auf älteren Geräte-Generationen, die bereits in der Vergangenheit von Apples Restriktionen befreit wurden. Allein im letzten Jahr konnten 8 Millionen Dollar an Jailbreak-Entwickler ausgeschüttet werden. Eingesetzt wird die App Store-Alternative Cydia auf knapp 1,5 Millionen Geräten täglich.


(Direkt-Link)


(Direkt-Link)


(Direkt-Link)


(Direkt-Link)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Okt 2012 um 15:10 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Da muss sich apple aber bei jemandem bedanken. Ohne die jailbreak-szene wäre das iphone nie so erfolgreich Geworde wie es ist.

    • also das bezweifle ich! Die Masse weiß vermutlich nicht mal was ein Jailbreak ist.

      • Deswegen glauben wohl auch viele, dass alle tollen Features die es heute gibt, alles Apples Ideen waren.

      • Genau mein reden !
        Er hat völlig recht , is leider so …..
        Traurig aber war Sorry

      • Einige von denen schaffen sich vielleicht auch kein iPhone an wegen der vielen fehlenden Funktionen.

      • Wieso? Viele Features z. B. Hotspot, emoji Tastaturen, bluetooth stack für Keyboard, und, und wurden von der JB Szene vor Apple umgesetzt.

      • … um nur einige zu nennen! Zuletzt Umlaute in der Tastatur, Notification Center… Alles von der Jailbreakszene übernommen (wenn auch in abgewandelter Form)! Wir erinnern uns: Anfangs war es ohne Jailbreak nicht einmal möglich das Hintergrundbild zu ändern!!

      • eine sehr wahre These!

      • Das gleiche gilt vergleichsweise ähnlich für Microsoft und Adobe. Ohne die vielen gecrackten Windows und Photoshops wären deren Produkte nie so populär.

      • Für die Notifikationen hatte Apple doch sogar Peter hajas abgeworben, der zuvor genau diese Notifikationen in Cyril veröffentlicht hatte!!

      • Und bis heute kein Notification Center auf Lockscreen. Nur die Mitteilungen die seit dem Lock eingingen.

        Da ist die Software Lockinfo Apple immer noch weit voraus!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37875 Artikel in den vergangenen 6163 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven