iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 477 Artikel
Verstärkung nach Hörtest

iPhone als Hörgerät: Geheimtipp „Petralex“ als Notfallersatz

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

iPhone-Nutzer, die im Alltag auf Hörgeräte angewiesen sind, sollten sich die kostenlos verfügbare iOS-Applikation Petralex auf ihren Geräten installieren. Die Applikation nutzt das im iPhone bzw. im Kopfhörerkabel verbaute Mikrofon zur Aufnahme der Gesprächssituation und gibt das Signal (mit minimalem Zeitversatz) individuell verstärkt über die Kopfhörer aus.

Petralax

Natürlich ist Petralex keine Alternative zu professionell angepassten Hörhilfen, punktet aber grandios, wenn die eigenen Hörgeräte vergessen oder verlegt wurden bzw. die Mini-Batterie am Ohr gerade ihren Geist aufgegeben hat und keine Ersatzbatterien mitgeführt werden.

Wir haben den Gratis-Download am Wochenende im Kreis der Familie ausprobiert (bzw. ausprobieren müssen) und sind begeistert. So dreht Petralex laufende Unterhaltungen nicht einfach nur lauter, sondern berücksichtigt Grad und Verlauf der Schwerhörigkeit. Die App führt den Nutzer beim Start durch einen kurzen Hörtest der acht Frequenzen auf beiden Ohren ausgibt und so eine ungefähre Verlaufskurve des bestehenden Hörverlustes ermittelt.

Anschließend hat der Anwender nicht nur die Möglichkeit die Verstärkung manuell zu regeln, sondern kann sich auch durch verschiedene Komprimierungen und Verstärkungstypen klicken (u.a. NAL, Berger und Pogo).

Anwender können zudem Hörprofile anlegen, die das schnelle Umschalten zwischen einem Gespräch im Auto, im Büro oder im eigenen Wohnzimmer gestatteten.

Eine geniale App für Betroffene, die zwar weder Hörakustiker noch eine ordentliche Versorgung mit Hörgeräten ersetzt, aber in Ausnahmesituationen dafür sorgen kann, dass sich Gespräche auch dann führen lassen, wenn die Hörgeräte gerade nicht zu Hand, defekt oder ohne Stromversorgung sind.

Laden im App Store
Petralex Hörapparat
Petralex Hörapparat
Entwickler: IT ForYou
Preis: Kostenlos
Laden

Petralex Einstellungen

Montag, 24. Jul 2017, 11:51 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Funktioniert leider mit Airpods nicht.

    • Der BT-Übertragungsweg dürfte hier auch noch ein Plus an Latenz einführen – für den Anwendungsfall sind kabelgebundene Kopfhörer definitiv empfehlenswert.

    • Ich kann bei meinen AirPods die maximale Lautstärke auch nicht einstellen bzw. wird diese von den AirPods ignoriert. Scheint an der Bluetoothverbindung zu liegen, da es bei kabelgebundenen Kopfhörern funktioniert.

  • Hörgeräte für Made für iPhone werden so oder so Stiefmütterlich betreut. Das fängt bei Apple an. Die Einstellung ist tief vergraben. Ruft man bei Apple an und stellt dazu Fragen merkt man das die Mitarbeiter keine Ahnung haben, bzw ich habe noch keinen gesprochen

    • Was sagt der Hörgeräteakustiker dazu?

    • Klar, Anleitung gibt es, aber in der Tat kaum Kenntnis bei Apple Mitarbeitern. Außerdem viele Schwchstellen und keine Updates:
      iPhones verlieren regelmäßig die Kopplung, Kopplung von Hörgeräten mit iPhone u iPad führt regelmäßig zur Problemen beim Wechsel von einem Gerät zum anderen, Störgeräusche bei Übertragungen von Telefon oder Musik vom iphone, kein Zusammenspiel mit Watch , etc. Etc.
      Guter Ansatz, aber schlechter Support
      Und ja, ich nutze Hörgeräte made for iPhone seit 2 Jahren

  • Hallo, was ist das rechts im Bild? Ein Headset ?

  • Im Prinzip ein guter Ansatz, aber die für Europa geltende Lautstärkenbegrenzug, wird wohl Menschen mit Hörproblemen eh nicht gerecht werden. Ich besorge mir daher immer Geräte außerhalb der EU.

  • Hoffentlich werden die APs bald unterstützt

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21477 Artikel in den vergangenen 3700 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven