iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 496 Artikel
   

Schutzhüllen für das iPhone 5: Wir haben die ersten GEAR4-Cases auf dem Tisch (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
93 Kommentare 93

Länger und dünner, der Ohrhöreranschluss liegt unten, der Dockanschluss ist kleiner… das neue iPhone dürfte der Zubehörindustrie wieder ordentlich Umsatz bescheren. Insbesondere die Nachfrage an Schutzhüllen wird in den ersten Wochen enorm sein. Einer nach dem anderen präsentieren die Hersteller aktuell ihre neuen Kollektionen, bis die Artikel allerdings verfügbar sind, vergehen dann meist ein paar Wochen. Nach Verfügbarkeit des neuen iPhone müssen die Vorabmuster noch einmal überprüft werden, erst dann läuft die finale Produktion an (wir berichteten).

GEAR4 dagegen hat das Case-Line-up für das iPhone 5 bereits lieferbereit. Der Hersteller pflegt gute Beziehungen zu Apple und wir gehen davon aus, dass die Engländer die offiziellen Spezifikationen bereits im Vorfeld erhalten haben. Ein paar dieser neuen Modelle konnten wir uns bereits ansehen.

Sehr beliebt sind ja möglichst wenig auftragende, lediglich Rückseite und die Kanten umschließende Hüllen aus Hartkunststoff – die Modelle „Atari“, „Guardian“ und „Totem“. Der Vorteil hier ist die Tatsache, dass die ursprüngliche Form des iPhone kaum verändert wird, allerdings fällt der Schutz für die Vorderseite dann auch entsprechend spärlich aus. Der umlaufende Rand zum „Anklicken“ ist zwar immer noch deutlich besser als ein „nacktes“ iPhone, kann mit dem Schutz einer etwas kräftigeren Silikonhülle wie etwa beim „Thread GT“ allerdings nicht konkurrieren.

Unten im Video findet ihr die Hüllen näher beschrieben. Auf der GEAR4-Webseite sind die neuen Cases leider noch nicht gelistet, sollten dort allerdings in den nächsten Tagen beschrieben und bestellbar sein. Insgesamt 40 verschiedene Hüllen für das iPhone 5 will der Hersteller in den nächsten Tagen lieferbereit haben. Zu Preisen zwischen 15 und 25 Euro werden sich die Cases dann auch über Amazon bestellen lassen.


(Direktlink zum Video)

Momentan listen Versender wie Amazon oder Arktis zwar schon ein paar lieferbereite Hüllen für das neue iPhone, für deren perfekte Passform wir unsere Hand jedoch nicht ins Feuer legen würden. Wer nicht gerade auf der Suche nach einer Billighülle ist, wartetet also besser noch ein wenig – in wenigen Wochen wird die Auswahl an hochwertigen Produkten deutlich größer sein.

Die von uns vorgestellten Cases (v.l.n.r.):

  • Totem
    Kunststoffhülle mit Kantenschutz und Aluminiumrücken mit Motiv
  • Tread GT (19,99 Euro)
    Stoßdämpfende Silikonhülle mit Reifenstruktur
  • Guardian
    Kunststoffhülle mit Kantenschutz und schwarzem Aluminiumrücken
  • Atari
    Kunststoffhülle mit Kantenschutz und Atari-Logo

Sonntag, 16. Sep 2012, 11:56 Uhr — chris
93 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann man ab freitag die hüllen bei apple kaufen oder ab wann gibts welche?

    • Mein iP4 ist seit der Aktion von „Antennagate“ von Apple mit einem Speck-Cover ausgestattet.
      Schützt prima, ABER leider verliert das iPhone eine Menge an Optik und Haptik.
      Bin immer wieder ganz hin und weg vom Design, wenn ich die Hülle mal weglasse.

      Das iPhone 5 ist ja nun noch dünner und ich glaube ein Cover wird auch hier das Phone verunstalten. Allerdings ist die Rückwand diesmal (wahrscheinlich) viel unempfindlicher.
      Mein iPad wird jedenfalls durch das Smartcover ausreichend geschützt. Sowas in der Art würde ich mir für das iPhone auch wünschen.

    • Bei Phone House gibt’s schon Hüllen und Displayfolien von artwizz.

  • Hoffentlich gibt’s ein neues BookBook für das iPhone 5…

    • Darauf hoffe ich auch und evtl. dann passend ein schwarzes BookBook zum Schwarz&Graphit-farbenem iPhone…noch ist nichts auf deren Homepage gelistet, warten wir’s ab!

      Übergangsweise muß eine Schutzhülle für schmale 10/20€ von Arktis herhalten ;-)

      • Bbookbook in schwarz gibt’s schon für das iPhone 4/4s. Dann wird’s die sicherlich auf bald fürs 5er geben.
        Ein weiterer Vorteil: es wäre Platz für ein weiteres Fach ;)

      • Meh…hab’s zweimal lesen müssen. Klaro, weil’s iP5 a bisserl länger ist, kommt das BookBook mit einem weiterem Fach ;-)

    • Die sehen optisch echt toll aus. Sind sie aber nicht total unpraktisch von der Größe?

    • Gibt nen Link bei twelvesouth wo man sich eintragen kann und dann per Mail Infos erhält wann es das BookBook fürs 5er gibt :)

    • Nach über 1 Jahr im Gebrauch, kann ich das BookBook durchaus empfehlen und möchte es nicht mehr missen. Schon das Design als Lederbuch gefällt mir u. vielen anderen sehr gut (werde oft darauf angesprochen), ebenso ist es praktisch um allerlei (Visiten-, Kredit-, etc.) Karten, Notizen oder auch ein paar Geldscheine zu deponieren und paßt dennoch in die Hosen- oder Sakko-tasche.

      Einzige Kritik: Nach einem Telefonat „muckt“ abundwann der Annäherungssensor mit blockiertem Display und gibt den „Beenden-Button“ erst nach ein paar Sekunden frei.

      http://twelvesouth.com/product.....ok_iphone/

      • …vermute, daß die obere Haltelasche – trotz Ausschnitt – den Annäherungssensor gelegentlich etwas beeinträchtigt.

        Für einen Schnappschuß schiebt man das iPhone heraus, bis die Kameralinse frei ist; oder doch noch einen Ausschnitt am rückwärtigem Etui?!

  • Hab auch schon Folien daheim liegen :)
    Hüllen müssen morgen kommen :)

    • Suche auch welche. Wo hast Du sie bestellt?

    • Sag mal…wofür ist die Folie nützlich? Ich habe noch mein 3GS und es wird rund um die Uhr genutzt ((Handwerker). Es ist in einer Gummihülle von Artwizz ohne Glasschutz. Es ist schon so oft runtergefallen davon zwei mal ins Wasser aber es sieht aus wie neu und hat keinen Kratzer abbekommen. Sind die Nachfolgemodelle so viel anfälliger?

      • nein, schutzfolien waren bei mir immer unnötig und das auch bei neueren modellen.

      • ja, gerade das Glas beim 4/4S ist anfällig :( Und nein, ich scmeiss es nicht rum …

      • Naja ich hatte sowohl beim 4 als auch 4s keine Folie und hatte KEINERLEI Kratzer, auch keine feinen mikrokratzer oder wie man das nennen mag. Sieht bei jedem Lichteinfall aus wie nagelneu.

      • Auf meinem Pa und meinen Clie und sonstigen Palmderivaten hatte ich immer eine Folie wegen der schrottigen Kunststoff-Oberflächen der Displaya. Aber beim iPhone reicht die Grundregel „nie Schlüssel und iPhone in die selbe Tasche“ aufgrund des Gorilla-Glas-Displays vollkommen aus.aber ohne Bumper gehts gar nicht…

  • Gibt’s schon Sleeves? Bin kein Freund von diesen Hartschalen…

  • Habe bei „arktis“ bereits einen Bumber für nen 10er bestellt. Reicht für meine Nutzung vollkommen aus.

  • juhu endlich kann man das schöne Design wieder mit hässlichen Hüllen versauen…

    • Das Design sieht dann aber nicht mehr so schön aus, wenn das iPhone aus den Händen gleitet, wenn man irgendwo draußen ist.

    • Das sehe ich genauso. Eine hardcover Hülle ist einfach nur hässlich. Ein Sleeve für die Tasche lass ich mir noch gefallen.

    • Genau meine Rede. Für mich ist es einfach unbegreiflich, wie man so ein schönes Gerät mit ner billigen Kunststoffhülle dicker und vor allem so viel hässlicher machen kann. Da wird immer wegen Wertigkeit der Materialien gegen die anderen hersteller argumentiert und dann kauft man solche Cases. Klar, wenns runterfällt ist das wirklich ungünstig, aber mein iphone 4 ist mir in den zwei Jahren die ich es ohne schutzhülle nutze kein einziges mal runtergefallen. Öhm ja… warum auch? ;-) Wüsste jetzt nicht, wie ich es schaffen soll, so ganz aus versehen meine Hand zu öffnen und das iphone fallen zu lassen, ohne dass ich das möchte^^ Mal ganz frech formuliert…

      • +1 bin ganz deiner meinung

      • Natürlich ist es schade das Design zu verstecken und ich würde keine dieser affigen Gear-Hüllen je kaufen.

        Aber es gibt dünne Klarsicht-Cases.

        Und jedem ist irgendwann mal ein Handy runtergefallen, das glaub ich dir nicht !

        Es gibt wohl keinen Gebrauchsgegenstand der so intensiver permanenter Nutzung ausgesetzt ist.

        Und was ist denn mit Kratzern/Abnutzung allgemein ?

        Mein 2 Jahre altes ip4 ist immer noch im absoluten Neuzustand, der Verkaufspreis auf eBay wird die ganzen Asso-Verkratzt-Modelle um mindestens 100,- übersteigen.

      • Komm Du mal in mein Alter ;-)
        Bin genau Deiner Meinung, aber es gibt schon Situationen an die man nicht denkt.
        Ein Freund hat seinen Pulli beim Tischtennisspielen ausgezogen, sein iPhone draufgelegt und dann am Ende den Pulli mit Schwung zu sich herangezogen.
        hmmh, das iPhone flog eine schöne Kurve und dann war das Display hinüber.
        Mir ist sowas in 4 Jahren nicht passiert, aber man weiß nie.
        Ich hab diesmal einen Schutzbrief gekauft. Toi Toi Toi.

  • Die gear4 iPhone 5 Hüllen, werden auch in den mobilcom-debitel Shops zu kaufen sein, wenn das iP5 am 21.09 Officel ausgeliefert wird.

  • Was nützt das alles ohne iPhone 5 und den Test der Passgenauigkeit?

  • Hab bei Arktis erstmal Folien (Front und Back) sowie eine dünne Transparent-Schale. Für ersten Schutz recht günstig. Warte dann auf Marware, Incipio oder ISkin. Generell aber möglichst Transparent wegen des Designs.

  • Bin ich froh, das mir das 5er nicht so gefällt. Bleib erst mal beim 4s.
    Ich hätte gern eine Form wie das 3gs dann hätt ich sofort zugeschlagen.
    Wink und Euch viel Spass mit dem 5er.

    • Ja die Form der ipod Touchs aktuelle oder letzte Generation als iphone das wäre auch mein Traum aber na ja bleibt

      • leider Wunschdenken – mit BT Adapter den ipod zum Telefon machen is dann doch etwas übertrieben ;-)

    • Ich denke es ist nochmal was anderes wenn man es in der Hand hat aber ich muss auch sagen … ich hätte mir so ein design wie das iPad gewünscht: ähnlich wie beim ersten iPhone welches ich mehr als gelungen finde. Ich bleibe mal wieder bei meinem iPhone 4 :( möchte kein vertrag und ohne ist es mir einfach zu viel Geld. mal abwarten … aber gerne hätte ichs schon :(

  • Erstaunlich, bei dieser News hier hab ich in der IFun-App auf dem iPad die iPhone-Ansicht ;-(

  • Ich kann nicht nachvollziehen wie man einem Smartphone, dessen Hersteller versucht alles möglich zu machen, dass bloß kein Kunststoff daran ist, solche Plastikdinger überzustülpen.

    Ich werde mir, nachdem ich bisher alle iPhones ohne Hülle benutze und noch nie einen Schaden am Gerät hatte, außer natürlich Kratzer, für das iPhone 5 eine schöne dünne Echtlederhülle kaufen. So ist das iPhone geschützt aber man hat auch, durch das rausziehen, immer wieder mit dem Design zu tun.

    • 100% Agree

      Diese Vollhüllen aus Plastik oder Gummi tun den Augen einfach nur weh

    • Sprichst mir aus der Seele – mir sind meine iphones auch schon runtergefallen etc. – klar kommt da mal ein kleines Kratzerchen irgendwo rein – aber ich stülpe mir doch kein Plastik über die edle Optik und verschandel mir das ganze Gerät damit. Echtlederhülle liegt seit gestern schon hier :-)

      • Hast rech, so ein verkratztes iPhone mit Macken sieht doch gleich viele EDLER aus als eine dünne Klarsichthülle mit iPhone im Neuzustand ;)

      • Ich weiss ja nicht was manche so anstellen aber selbst mein ältestest iPhone (4 Jahre) hat auch ohne Klarsichthülle keine Macken also warum sollte ich das Teil dann mit einem 3€ Plastikcase verschandeln *kopfschüttel* – das Teil wird genau deshalb aus Gorillaglas produziert …

    • Kann die SENA hüllen nur empfehlen. Etwas teurer aber wirklich geil. Hatte am 4S jetzt die Kutu.

      • Definitiv, die beste Hülle die ich kenne. Leider erst gegen Ende November lieferbar, nehme bis dahin eine von raedan.de .
        Aber direkt nach Lieferbarkeit einer Ultraslim kommt die mir ins Haus. Innerhalb von 2 Tagen aus LA bis nach Hause mit FedEx!

    • Also meine Schutzhülle ist die Hosentasche… Na ja, solche Lederhüllen sind auf dem ersten blick der sinnvollste Schutz, aber IMHO ist es ohne Hülle in der Hosentasche genug geschützt und wenn man es benutzt ist die Lederhülle ja auch wieder nicht drann. Daher bringt die Hülle also nur in der Tasche was.. aber genau hier ist doch die Gefahr es kaputt zu machen mit Abstand am geringsten.

  • wieso kauft man sich „das dünnste iPhone der Welt, freut sich über die tollen hochwertigen Materialien, um es dann in einer hässlichen dicken Plastikschale zu stecken?

    Genauso diese Folien… Ich hab im ersten Jahr auch vorne und hinten eine Folie gehabt, um den Verkaufspreis möglichst hoch zu halten. Aber erstens hab ich bei Recherchen gesehen das dieser fast garnicht davon betroffen ist und weiterhin die Haptik, die vielen Fingerprints und das Aussehen von den Folien stark beeinträchtigt werden.

    Gilt wie immer: nackt ist es am geilsten ;-)

  • Ich hab mir erstmal ne billig Hülle auf eBay gezogen (wird schon irgendwie passen) und warte dann in Ruhe bis es genügend Auswahl gibt….

  • Also ich kaufe seit dem iPhone 3G nur noch Vajacases. Die sind zwar im Vergleich sehr teuer, aber die Qualität ist extrem gut!
    Kann ich nur weiterempfehlen!

  • Mal ganz davon abgesehen, dass diese Hüllen das Design verschandeln kommt noch ein wesentlich größerer Negativpunkt hinzu.. Denn durch Staub um Co, der sich zwischen iPhone und Hülle setzt wird das Handy wesentlich stärker verkratzt. War ja auch damals beim iPhone 4 und den kostenlosen Bumpern das Porblem. Der Metallrahmen ist zwar sehr robust, aber nachdem ich mal ne Woche den Bumpern drauf hatte warn schon drei tiefer Kratzer entstanden.
    Mir persönlich hat fürs iPhone 4 immer eine Folie auf der Rückseite gereicht. Beim 5er weiß ich noch nicht so recht, ob das mit ner Folie auf der Rückseite was wird, da das ja die Haptik des Alus schon stark verändert. Beim 4er merkt man ja kaum einen Unterschied.

  • Hüllen für das iPhone 5 gab es bereits am
    Freitag schon zu kaufen im Telekom Shop :) Auswahl und Design Super!

    • Kann ich bestätigen, wollten sie am Fr. bei der VVL gleich mitverkaufen, Preis lag zwischen 13 und glaub 17€ verschiedene Farben und auch mit „Apfel-Auschnitt“ hinten :)
      Hab aber keine mitgenommen, wollte eig. wie auch bei meinem 4er wieder auf Folien setzen.

  • Was Backfolien angeht würde ich erstmal vorsichtig sein. Auf „rauen“ Alu-Oberflächen (strukturier) hält Folie ob schlecht bzw. sieht doof aus. Das würde ich anhand eine alten Folie erstmal testen.

  • Ich Klebe demnächst um mein neues Auto auch ganz viele Gummimuffen — Hauptsache keine Kratzer
    J

  • Wow, Plastikhüllen für die Fernbedienung!

  • Was ist denn mit dem Apple Bumper ? Kann mir nicht vorstellen, dass Apple sich das Geschäft entgehen lässt!

    Oder Sie haben ein Patent auf alle Hüllen für´s 5er und verklagen alllle :-)

    • Micha, die Bumber waren doch das Mittel gegen Haltungsfehler beim Benutzer.
      Als unbeabsichtigtebNebenwirkung schützten sie auch noch beim Fallenlassen.

      Ich hätte auch lieber ein ordentliches Schutzkonzept ohne Zusatzhilfen, die das Design kaputt machen.

      Bei meinen iPads nutze ich das Dodo und Portenzo Case, weil ich so schön altmodisch finde, da wird nichts kaputt gemacht.

  • Zwar gebe ich euch recht dass dirch ein case die optik und haptik stark ins negative verändert wird. Aber bei schmalem studentenbudget is ne 100€ displayreparatur nicht mal so eben drin. Dann doch lieber ein paar abstriche machen. Und mal im ernst wem sein iphone noch nie hingefallen ist, der ist kein ünermensch oder besonders vorsichtig oder geschickt, sondern hat schlichtweg glück gehabt. Mit genrauchsgegenständen passiert das nunmal, siehe haustürschlüssel oder tv fernbedienung ;)

  • Auch wenn einige die Nase rümpfen, ich warte auf das Taktik-Case ich find den Look einfach cool und da ich viel draußen unterwegs bin und das nicht nur bei Sonnenschein hilft das Ding sogar noch richtig :-)

  • Toll,
    wie wäre es mal,wenn man was neues auf den Markt bringen würde.
    Immer nur der Selbe Dreck.

    • Echt Hey. Schlimm diese Vielfalt und zahlreichen Auswahlmöglichkeiten. Da gleicht sich alles wie ein Ei dem anderen ;)

      • Ja,tolle Vielfalt.
        Zeig mir mal bei dieser Vielfalt ein Polohemd oder ein T-shirt mit ner iPhone5 Brusttasche(mit gumizug,damit das iPhone nicht beim vorbeugen raus fällt).

        Es besteht ein Unterschied zwischen Vielfalt,und mehr vom Selben.

      • Es gibt keine Stelle am Körper, wo ich mein Handy lieber tragen würde… :/ mal ganz davon abgesehen, das es Polos und Shirts mit Brusttaschen gibt, sogar verschließbar, da passt allerdings kein Handy rein. Und selbst wenn, da will der Stoff doch in die gleiche Richtung wie das Handy, nach unten. Dann müsstest du dir auf der anderen Seite ne Hängebrust machen lassen um die Symmetrie beizubehalten… und hättest somit auch gleich die Einzigartigkeit ;)

  • Ob Case und Folie, oder nicht, bleibt ja zum Glück noch jedem selber überlassen, ähnlich wie Klamotten, Schmuck, Makeup und Autotuning. Alles eine Frage des Geschmacks und der Beanspruchung. Ich kann beide Seiten sehr gut verstehen. Ein blankes iPhone ist schon was feines, vorallem neuwertig und gepflegt. Ein geschütztes Gerät hat aber eben auch seine Vorteile, und wenn es nur der geldwerte am Ende der Nutzung ist. Daher sind meine Geräte meist mit gut ausgewähltem Zubehör bestückt und geschützt, lassen sich aber auch gerne ausziehen und ich freue mich dann wie ein Großer über ein so geiles, sauberes und fast neues Teil ;)

  • Da motzt man rum wegen dem ganzen Kunststoff beim SGS III – und dann verwandelt man ein iPhone in einen Plastikbomber! Verrückte Welt.

    • Ja das stimmt. :-)
      Mein Classic lebte ohne Kondom, mein iPhone hatte eine Bumber ;-)
      und mein 5er wird wieder ohne leben.
      Hab das Geld für einen Schutzbrief ausgegeben.
      PS: Ein Freund ist Achterbahn gefahren mit dem iPhone in der Hemdtasche.
      Es brauchte 3 Fahrten, dann machte sich das Teil selbständig.
      Er hatte einen Schutzbrief.

  • Ich hab mir ne fitbag bestellt. Die wird passen.

  • Ich weiß ja nicht. Mir ist auch schon mal ein iPhone 4 trotz Hülle kaputt gegangen. Außerdem gibt es irgendwie bei jeder Hülle etwas auszusetzen. Denke beim 5er wirds wieder ne Folie. Gibts ja auch für Centbeträge und „nervt“ halt einfach nicht so:
    http://www.schnappilette.de/55.....152/

  • Schutuhüllen sind schon wichtig, aber man sollte doch die weichen nehmen, nicht nur weil sie angenehmer sind,sondern (wie ich finde) das iPhone besser schützen. iPhones können immer herunterfallen, z.B. einer in meiner Klasse hat ein 4er er hat kurz telefoniert, dann hat ein Fahrradfahrer gerammt und ist hingefallen = iPhone Screen kaputt Ich: 4S beim Fahradfahren mit Kopfhörer und Armen am Lenker(!) um die Kurve und das iPhone flog aus meiner Tasche -.- Mein Kopf hat es mitgerissen wegen den Hörern und habe die Kontrolle übers Bike verloren und bin in den Graben gefallen, ich hatte zum Glück eine Hülle an :P Freundin geht aufs Klo setzt sich hin und das iPhone fällt ins Klo -.- Da hätte aber auch eine Hülle nicht viel machen können, aber ihr wisst, was ich mein ^^ Ihr seht, wie oft es iPhone kaputt gehen kann, ohne das man was dafür kann. Es ist mir auch mal in mein Fernseher geflogen, aber das ist mir wirklich zu peinlich :@ Also: Scheiß aufs Design und trägt ne Hülle!

  • Im Telekom hängen schon seit anfand der Woche Hüllen .da steht aber nur drauf für das neue iPhone .habe mir gleich eins gesichert

  • Ich habe seit knapp zwei Jahren ein Cover von Speck. Mein iPhone 4 schaut wie neu aus, nicht unerheblich ist auch ein respektvoller Umgang mit dem iPhone.

    Speck empfehle ich und werde dies auch wieder nutzen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19496 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven