iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 341 Artikel
   

Reuters: 3G iPhone in Deutschland wieder (nur) über T-Mobile

Artikel auf Google Plus teilen.
43 Kommentare 43

akhavan.jpegWährend wir uns den in den letzten Tagen regelmäßig den Kopf über die möglichen, kommenden Features des 3G iPhones zerbrochen haben und sich zahlreiche Mobilfunkanbieter weltweit damit brüsten, die kommende iPhone-Generation auch selbst anzubieten, überrascht uns T-Mobile gerade aus dem Hinterhalt bzw. bei Reuters. Laut Hamid Akhavan, der Führungsspitze bei T-Mobile, erwartet die Telekom, auch die nächste iPhone-Generation exklusiv über die hauseigenen Shops vertreiben zu können. Also weder eine geänderte Vertriebsstrategie noch ein offener Markt hierzulande.

„We have a very good relationship with Apple…at least in Germany it is exclusive, and we expect it to remain as such,“ Akhavan told the Reuters Technology, Media and Telecoms Summit in Paris. „If and when there is a 3G iPhone we expect to have it exclusively in Germany as well,“ referring to a yet-unconfirmed new model of Apple’s touch-screen device that will support third-generation mobile phone networks with faster data speeds.

Dienstag, 20. Mai 2008, 14:25 Uhr — Nicolas
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Er sagte ja laut Quelle oben „at least in Germany it is exclusive, and we expect it to remain as such“. Das bedeutet er erwartet das es so bleiben wird. Ob dem aber auch so ist sagt er hier nicht 100%ig.

  • er würde es nicht so rausposaunen, wenn es nicht hand und fuss hätte… mist mist mist

  • ich verstehe apple nicht!!! beim besten willen, die würden doch viel mehr verkaufen – wahrscheinlich so viel das sie die vertragsbeteiligung auch nicht mehr bräuchten – wenn es frei wäre. schlechte welt *fuck*

  • @GrafZahl
    Wenn ich eins gelernt habe dann das die Telekom viel erzählt wenn der Tag lang is.

  • Grosse Sprüche. Mal sehen ob sie sich auch dran halten können. Schade wär’s!

  • Manager posaunen IMMER Dinge heraus die nicht stimmen um den Markt nicht zu beunruhigen.

    Steve Jobs sagte Videofähigkeit für einen MP3 Player wäre das allerdümmste, kurz danach kam der erste iPod Video …. glaube niemand über 30 ;) vor allem nicht von der Magenta Firma

  • Mich würde die Situation der Bestandskunden interessieren, die zusätzlich ein 3G iPhone beziehen wollen, ohne dabei einen weiteren Vertrag abschließen zu müssen. Weiterhin auch mit der Möglichkeit, das ältere iPhone freischalten zu lassen.

    • naja, was für eine Frage! Wenn du heute einen bmw kaufst .. Und nach 8 monaten ein neues Modell erscheint….was meinst du? Bekommst du dann das Neue Modell? Du Blödmann!

  • :( … Der Anteil den Apple vom Umsatz bekommt scheint gut zu sein …

  • Ich denke, die schwachen Verkaufzahlen von ca. 100.000 iPhones in D. via Telekom sprechen gegen dieses „Pfeifen im Walde“. Denn genau das ist das Statement..

  • @Peter

    Kann mir auch nicht vorstellen das Apple mit 100.000 geräten zufrieden ist mit der Telekom. Gerade wenn man bedenkt das Deutschland eines der größten iPhone Länder ist.

  • was bringt Apple mehr? 100.000 x Betrag x (Beteiligung am Tarif) x 24 (Laufzeit des Vertrages) oder vl. 200.000 mehr verkaufte Geräte ? Nie im Leben dir Geräte …

    eine Möglichkeit für Bestandskunden wird es sicherlich geben, gab es für Vertragskunden innerhalb ihrer Laufzeit die das iPhone haben wollten, gibt
    es für Kunden die ein 2tes z.b 16 Gb Gerät haben wollen, wird es also eher wahrscheinlich auch für ein 3g Gerät geben!

    Entsperren geht nach 24 kostenfrei, vorher nicht…

  • ich wette es werden beim 3G iphone umso mehr jailbroken iPhones im umlauf sein…da UMTS beliebter ist

  • ist doch egal :P

    dann hol ich es mir halt im EU Ausland, oder in USA….

    die Telekomischen kriegen von mir nix….

    wäre doch gelacht!

  • @Timo: Das muss nicht heissen, dass die neuen iPhones in DE ohne Vertrag und Simlock verkauft werden! Eher so, dass es wie in der Schweiz ist, wo 2 Anbieter „exklusiv“ Verträge haben, also 2x Simlock und standart Vertrag. Ohne Simlock ist sehr unwahrscheinlich…

    Die Rechnung wäre dann eher so:
    2x [100.000 x Betrag x (Beteiligung am Tarif) x 24 (Laufzeit des Vertrages)]

    ;)

  • Wer ein iphone will soll halt nach Tkom gehen wo ist das Problem. Anbieter ist Anbieter. Immer dieses gejammer hier. Bettelt ihr auch immer beim tanken beim Tankwart das in Polen der Sprit billiger ist?
    Wenn ihr euch das Gerät nicht leisten könnt kauft euch nen SAGEM Prepaid Handy da habt ihr auch keine Monatlichen Grundgebühren.

  • Ich glaube, die meisten Meckerfritzen hier sind sowieso nichtmal 18 und können noch garkeine Verträge abschließen.

  • @Patrick das befürchte ich leider auch.

    Aber ich geh auch nächste Woche mal nach Porsche und frag ich ob ich nen 911er für nen Preis eines Fiats bekomme :D

  • Immer das gleiche. Sobald eine News das Wort „t-mobile“ enthält gehts los mit dem geflenne. hab mich dazu schon in einer anderen News geäußert. Mich nervts ultra. Aber ich gehe jetzt mal zu vodafone und beschwere mich, dass es das qbowl nicht bei t-mobile gibt…..vielleicht hilfts ja was :-D

  • Es ist wirklich immer das gleiche Gejammer …

    Am besten wäre es bestimmt, ein iPhone 3G mit Lebenslanger Garantie und ohne Simlock, eine UMTS-Telefonie-SMS-Video-etc. Flat Karte ohne Grundgebühr, an einem beliebigen Kiosk oder einer Döner Bude um die Ecke, für 1,-€ kaufen zu können. ;)

  • Ich weiss gar nicht, warum ihr euch über die Jammerer beschwert. Es gibt halt Leute die zahlen 1300€ für das iPhone und Andere, die zahlen 300€ und haben am Ende AUCH ein iPhone + 1000€ gespart. Ist ganz einfach die Rechnung… *bier*

  • Stimmt nicht in den 49€ ist einiges enthalten wenn ich das auf nen anderen Anbieter ummünze spar ich mir vielleicht 20€ mein Gott..

    Ich zahl gern für gutes, und das Iphone ist das beste und durchdachteste Handy/Smartphone was ich je hatte.

  • O2User , deine Rechnung ist so selten dämlich, da äußere ich mich erst garnicht zu.

  • @O2User: schöne, nur leider zu simple Rechnung. Klar, es ist kein Prob., sich für 300€ ein iPhone zu kaufen und zu unlocken. Trotzdem spart man keine 1000€. In deinen errechneten 1300€ sind 24 Monaten Datenflat, Freiminuten und -SMS drin. Will der „300€-Käufer“ sein iPhone benutzen, also telefonieren, surfen etc., erwarten ihn auch weitere Kosten, je nach Vertrag/Anbieter/Karte dann andere/niedrigere/mehr auf ihn zugeschnittene, aber auf alle Fälle: Kosten. 1000€ sparen sind möglich, aber nur, wenn man das iPhone als iPod Touch benutzt, und das geht auch einfacher. Oder lässt dich O2 24 Monate lang kostenlos telefonieren und Surfen? Soll doch jeder sein iPhone kaufen, wo er will, aber dann nicht heulen, weil er anti-Telekom-Revoluzzer sein will! Oder hast du schon mal jemanden weinen gehört, weil er ein T-Phone hat und es das aber in den USA viel billiger gibt?

  • man kann nich pauschal sagen, dass mann 1000€ spart (gilt vl für leute die s phone dann nur als mp3 player nutzen…solls geben^^)
    wobei ich auch sagen muss, dass die leute, die sichs iphone mitm verttrag holen schon ziemlich beschränkt sin. die argumente der vertrag wäre „aufs iphone abgestimmt“ und so sind doch alles nur ausreden für ihre dummheit…:D

    mann kriegt nen vergleichbaren vertrag für ca 20€ bei andren anbietern

  • Gut, dann spar ich bei nem anderen Anbieter halt nur noch 500€ und flieg dafür einmal mehr in den Urlaub.
    Ehrlich gesagt weint hier so gut wie jeder „T-Phone“ Benutzer, wahrscheinlich aus Neid um das bessere Geschäft, über die ach so schlimmen Unlocker, die ihnen dieses ja auch bei jeder T-News von neuem unter die Nase reiben. Wenn ich genug Fanboy wär um 100€ im Monat dafür zu zahlen würd ich mir das auch nicht von einem militanten Sparfuchs mies reden lassen.
    Ich beschwer mich ja auch gar nicht, denn ich hab das Geld ja noch. ;) *bier*

  • Ich merke schon, hier gibt es einige Leute, die viel erzählen, aber nichts zu sagen haben!!

    Ich möchte nur mal so anmerken, das das T-Mobile Edge Netz zu 100% in Worten HUNDERT PROZENT! ausgebaut IST!!!

    Wo alle anderen Deutschen Anbieter weiiit hinterherhinken!
    Zumal es auch das Stabilste ist!!

    Und da ich auch oft in Ländlichen gegenden Unterwegs bin, lob ich mir in der hinsicht t-mobile… sorry

  • “If and when there is a 3G iPhone we expect to have it exclusively in Germany as well,”

    Das heisst doch nicht, dass es ein 3G iPhone gibt/geben wird!
    Sollte es mal (irgendwann) eins geben, dann erwartet die Telekom es auch wieder exklusiv vertreiben zu dürfen.. mehr hat er doch gar nicht gesagt?!

    Telekom ist schon ganz in Ordnung.. trotzdem bleibe ich lieber bei Vodafone ;)
    Also sappelt nich dumm rum, wie: Wer es sich nicht leisten kann etc.
    Gibt genug andere Gründe, warum man sich ein Unlock Phone holt..

  • Hi *.*
    gejammere um den Preis ist immer gut, ist ein grundelement der Produkt-/Preispolitik. Also kein problem mit den Jungs die jammern. :o)
    Schließlich erhöht nix strker den prestigewert eines objekt als gejammere über den preis :o) sidenote: ich glaube das gejammere ist diesamal altersunabhängig.
    Die finanzpolitik der telekom ist sicherlich aus deren sicht durchdacht, die machen gewinnmaximierung so gut wie die es können…

    Für den Verbraucher: ist eine einfache entscheidung: TCO berechnen.
    Gut möglich das gejailbreakte iphones gewinnen. Müsste mal jemand nachrechen…

  • Hat zwar nichts mit diesem Thema hier zu tun ,aber….!!!

    MACLIFE.DE UND GIZMODO BERICHTEN

    iPhone 3G: USA- & Europastart zeitgleich [upd.]
    Am neunten Juni 2008 wird es soweit sein: Apple-Vorstandschef Jobs wird die Bühne betreten, um der Weltöffentlichkeit die Vermarktungsstrategie der nächsten iPhone-Generation zu präsentieren. Doch Teile des Inhaltes seiner Rede sickerten schon jetzt durch: Wie Gizmodo und maclife.de von jeweils eigenen Quellen erfahren haben, wird der Marktstart des iPhone 3G weltweit nahezu zeitgleich stattfinden – und das im kommenden Juni.

    „Apple ist wegen es bevorstehenden iPhone-3G-Starts einem immensen Druck der Medien und Wirtschaft ausgesetzt“, berichtete uns eine anonyme Quelle aus den Kreisen des britischen Mobilfunkanbieters und Apple-Partners O2. „Jeder will am erwarteten Erfolg partizipieren, natürlich ohne Verzögerung.“ Denn jeder Tag Zeitunterschied beim Verkaufsstart des iPhone 3G könnte Grauimporte aus den USA begünstigen und angesichts eines florierenden Angebotes an Programmen zur Umgehung der SIM-Sperre den Umsatz der teils exklusiven Apple-Partner aus dem Mobilfunksektor schmälern.

    „Das iPhone der zweiten Generation wird nach dem Marktstart weltweit verfügbar sein“, berichtet nun auch die US-amerikanische Nachrichtenseite Gizmodo. Demzufolge soll der Start in Spanien am 18. Juni 2008 vonstatten gehen, Mobilfunkunternehmen in anderen Ländern sollen in einem ähnlichen Zeitrahmen das iPhone 3G anbieten können. Auch auf neue Tarife könne man sich einstellen, erwartet die Webseite.

    Zusammen mit dem Gerücht über das Aussehen des neuen Gerätes lässt sich bereits jetzt ein deutliches Bild von dem zeichnen, was kommenden Monat in den Regalen der Mobiltelefonanbieter liegen wird: Ein etwas dickeres, aber mit UMTS- und voraussichtlich auch GPS-Satellitenortungs-Chip ausgestattetes Mobiltelefon, dessen Softwareumfang dem entsprechen wird, den iPhone-Entwickler bereits jetzt mit der Vorabversion der Firmware 2.0 vor Augen haben. Auch wenn die Überraschung damit deutlich gemindert sein dürfte, wenn Steve Jobs am neunten Juni auf die Bühne tritt, bleibt doch bis dahin vor allem eines: Die Vorfreude, die bekanntermaßen die schönste Freude sein soll.

  • War doch klar. Schließlich hat T-Mobile die Exklusivrechte für fünf Jahre. Ob es jetzt das 1G oder 2G iPhone ist, dürfte dabei nebensächlich sein.

    T-Mobile Kunden wie ich dürfen sich freuen, vielleicht gibt es nun ähnlich wie beim 16GB iPhone gegen einen etwas kleineren oder auch größeren Aufpreis die 2G Variante.

  • und wieder zurück zum Thema:

    Meinem Gefühl nach ist es eher so, dass Herr Akhavan die Felle davon schwimmen sieht. Ich glaube er merkt, dass das Exklusivmodell nicht haltbar sein wird und möchte den Druck auf Apple nun über die Öffentlichkeit verstärken. „Ich erwarte“ heißt doch übersetzt: „auch wenn mein Partner diese Meinung nicht unbedingt teilt erwarte ich …“

    Ich bin mir sicher das Exklusivmodell kippt auch in Deutschland, ZU viel deutet darauf hin!

    Arne (zufriedener T-Mobile Kunde mit dem Iphone und XL Vertrag)

  • @Arne
    ich weiß nich so recht….
    oben wurde der QBOWL angesprochen…
    beschwert hat sich T-Mobile darüber (nach meinen Infos) nie (sollte ich mich täuschen,verbessert mich)…
    Da gibt’s noch zwei drei „normal“ Handys die T-Mobile nicht bekommt…
    Von dem her find ich das Exclusiv-Recht gar nicht so schlimm… Gut Nutzer die wirklich nicht zu T-Mobile wollen, haben ja das Recht sich das iPhone wo ansers her zu besorgen…Gezwungen kann keiner werden… Wobei wir jetzt wieder bei der Rechnung wären „wieviel spare ich, wenn ich mir mein iPhone nicht über T-Mobile beziehe??“ (….oben wurde die 100%-ige EDGE-Abdeckung bei T-Mobile angesprochen…-was für T-Mobile spricht)
    …. naja ….

    Passt zwar nicht zum Thema, aber falls es jemand interessiert:
    Die Telekom-Shops sollen diese Woche wieder eine Lieferung mit 8GB-Varianten erhalten…
    Über die 16GB-Varianten habe ich leider keine Infos….

    Stefan, sehr zufriedener T-Mobile-iPhone Besitzer und mit „M“-Vertrag!

    Gute Nacht allerseits!!

  • T-Mob wird nie und nimmer die Preise halten können, die sie für das jetzige iPhone mit EDGE anbieten. UMTS ist das kostspieligere Netz und somit wird es wahrscheinlich eine andere Preispolitik geben….

    dann werden die Karten neu gemischt!

    cheers OLO

  • Abwarten und sehen, was kommt. *latte*

  • @qwbol
    genau! recht hast! das ganze gerede um die zweite generation ist für mich sinnlos, weil ich glaub das ganze erst wenn mister steve jobs dies auf einer pressekonferenz bestätigt! ;)

  • Solange es das 3G iphone auch zur selben zeit in den USA auf den Markt kommt, ist alles gut :)

  • @ evil

    So dann sei so nett und sag mir wo ich einen Vertrag mit den Konditionen des complete m für 29 euro bekomme. D1 Netz natürlich. Is doch geschnacke von dir. Tmobile ist nicht das billigste, aber das beste Netz. Was nutzt mir nen us iPhone für 300 euro ( „ha MINDESTENS 1000 euro gespart laber laber…“ wenn ich hier im o2 Netz nie Empfang und nur superlahmes gprs habe?

    Immer diese pubertären anti-tmobile Sprüche..

  • ich Seh es wie skysmo.
    Das beste Netz hat tcom.
    ich hab ne Surf und wlan Flat.
    Eplus oder was weiß ich mag billiger sein aber hat auch nicht die Netz Qualität.
    Ich zb hab keinen Bock auf diese jailbrake iPhones. Wenn meinst kaputt geht bring ich es in tpunkt und hab paar Tage später nen neues. Ich Brauch auch keinen jailbrake. Für was auch, sind für mich alles nur sinnlose Spielereien.
    Is auch ne Geldsache, klar.
    Aber mit den neuen Verträgen ist es doch etz echt billig, oder?
    Wie sagt mein kumplel immer: nen iPhone ohne tcom Vertrag ist wie ne gute rolex aus der Türkei ;-)
    in dem Sinne, haut euch die Köpfe ein ;-)-

  • Pingback: Frankreich: Orange bietet Kunden die Möglichkeit zum Upgrade

  • Nun ja… 70.000 Geräte in Deutschland vom coolsten Handy der Welt spricht doch eine deutliche Sprache. Wenn Apple das nicht lernt, ist das natürlich schade – damit ist das iPhone 3G also für Deutschland auch wieder eine Totgeburt.

    Ich denke, man sollte Apple da schon seine Meinung zu sagen, z.B. über http://www.apple.com/feedback/.....phone.html

    Nun ja… vielleicht hol ich mir dann mal den iPod Touch – aber zum Telefonieren bleibe ich vorerst auf jeden Fall bei Nokia. Und – wenn Apple weiter so seltsame Sachen macht, muss ich mir überlegen, ob ich mir den nächsten PC nicht doch lieber wieder bei DELL kaufe…

    Steve – was machst du nur???

  • die beste möglichkeit ist immernoch das iphone bei shops im internet zu kaufen das mach ich auf jeden fall , da muss ich halt ein oder zwei monate warten , dafür spar ich aber über 1000 euro

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21341 Artikel in den vergangenen 3678 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven