iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

iOS 9: WLAN Assist wechselt bei schlechtem WLAN ins Mobilfunknetz

Artikel auf Google Plus teilen.
83 Kommentare 83

Mit WLAN Assist zeigt sich in der aktuellen Testversion von iOS 9 ein Option, die für eine konstante Internet-Verbindung beim Übergang vom WLAN ins Mobilfunknetz und umgekehrt sorgen soll.

wlan-assist-ios-9

Ihr kennt das vielleicht: Gerade das Haus oder die Uni verlassen und das iPhone hängt dort noch im WLAN, dessen Leistung aber so schwach ist, dass entweder gar kein Datenverkehr mehr möglich ist oder alles unendlich langsam vonstatten geht.

Mit WLAN Assist soll sich das ändern. Sofern diese Option aktiviert ist, verwendet das iPhone bei schlechten WLAN-Verbindungen automatisch das Mobilfunknetz. (Danke Niels)

Freitag, 07. Aug 2015, 17:54 Uhr — chris
83 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das ist echt richtig sinnvoll, musste ich bisher immer Manuel umstellen.

  • Könnte schnell zu ungewollten verbrauchten MB führen .. Ich wäre mit dem schalterechen vorsichtig

    • Mobile Daten lassen sich ja für jede App erlauben / verbieten.

      Aber ja, ist vllt. schon etwas „gefährlich“.

    • Naja, eigentlich ohne Aktivierung muss ich WLAN manuel(l) ausschalten, wenn das Signal zu schwach für eine Datenübertragung ist. Und dann habe ich genauso den mobilen Datenverbrauch wie wenn das Handy das einfach automatisch macht.

  • Sehr cool als Option. Ich hoffe mal das ist dann ausgereift genug um nicht das Datenvolumen zu sehr in die Höhe zu treiben.

  • Bisher schalte ich das WLAN dann gezielt ab. Hat sicher seine Vorteile, kann aber auch schnell und unbemerkt das Volumen auffressen, wenn man sich immer wieder in den Randgebieten aufhält…

  • Ich habe die iOS Public Beta 3 und suche diese Option vergeblich, damit ich sie ausschalten kann. Wo befindet sich diese?

  • Na endlich nicht mehr ständig WLAN deaktivieren wenn der Telekom Hotspot mal wieder offline ist

    • Falsch gedacht, genau das passiert ja hier nicht, denn die Verbindung zum Hotspot ist ja meist sehr stabil, nur das Durchschalten geht nicht. Und so wie ich es verstehe geht es hier um „schwache“ Wlan Verbindungen.

      • Aber genau das hoffe ich doch, dass dann auf Mobile Daten umgeschaltet wird, wenn über das aktive WLAN die Daten nur (noch) tröpfchenweise oder gar nicht ankommen, unabhängig davon, wie gut eigentliche die WLAN-Verbindung ist. Sonst wäre die Funktion weitgehend witzlos.

      • Dann hoffst du vergebens.

      • Hast Du es probiert?

  • Gabs das nicht schon mal in iOS? Nicht als Schalter aber ich dachte dass das System versteht wenn keine Internetverbindung im WLAN zustande kommt und dann das Mobile nimmt!

    • Das war zumindest auch mein Eindruck. Das System schaltete automatisch auf mobile Daten um. Drf jetzige Schalter hat wohl eher den Vorteil, dass man das automatische Wechseln abschalten kann, war das erste, was ich gestern nachdem Update gemacht habe.

      • Wenn der bei nicht bestehender Internetverbindung im WLAN wechseln würde, hätte ich mit iOS 8-8.4 extreme mobile Daten verbraucht. So hab ich nur ab und zu Datenvolumen nachkaufen müssen.

    • Genau so ist es. Wenn ich mich nicht nochmal manuell verbinde, wechselt das iphone automatisch ins Mobilfunknetz, wenn über WLAN trotz vollem Signal keine Internetverbindung möglich ist.

  • Habe die Public Beta installiert. Wo kann ich die Option finden? Habe es schon über die Einstellungen Suche eingegeben…
    Wird dann WLAN auch automatisch deaktiviert? Für mich wäre es ideal wenn ich das Haus verlasse er automatisch in mobile Daten geht, diese auch selbstständig aktiviert (oder muss beides aktiviert sein damit die Funktion klappt?)und WLAN deaktiviert .

    • Nirgends. Es geht um die gestern für Entwickler freigegebene Version!

      • Doch. Auch in der Public Beta 3 ist die neue Option unter Mobile Daten zu finden. Dort ganz nach unten scrollen. Standardmäßig ist die übrigens eingeschaltet.

        Die Suche unter Einstellungen ist noch ausbaufähig …

    • Das automatische Umschalten von WLAN, sobald man dessen Bereich verlassen hat, ins Mobilfunknetz und umgekehrt geht doch schon immer. Die neue Funktion nutzt auch dann schon das Mobilfunknetz, wenn das WLAN noch empfangen wird, aber im Grenzbereich keine vernünftige Verbindung ins Internet mehr vorhanden ist. So verstehe ich das jedenfalls.

  • Sobald die Netzbetreiber anständige Datenvolumen anbieten (nicht kleinen Volumen die noch bezahlbare sind mit 200-1500 MB ) sonder ordentlich z.B 5-10GB zum selben Preis, dann kann man unbesorgt den Assi nutzen, ansonsten ist das Datenvolumen schnell verbraucht

  • Sauber, momentan bei mir im Treppenhaus immer das Problem das ich noch im WLan sitze, dort aber nix mehr geht. Immer wieder ärgerlich wenn man da keine Nachrichten mehr empfangen kann.

    • Exakt auch mein Problem jeden Morgen (ja, ich leide auf hohem Niveau): Zwischen WLAN in der Wohnung und LTE draußen liegt das Treppenhaus, in dem gefühlt eine Etage lang nichts mehr geht, weil nicht rechtzeitig erkannt wird, dass das WLAN zu schwach geworden ist.
      Umgekehrt, d.h. abends, gibt es das Problem jedoch nicht, da wird erst kurz vor der Wohnungstür auf WLAN umgeschaltet.

      • Einfach aus dem Fenster springen. Der Zeitkorridor, in dem du kein Netz hast, der ist dann zu vernachlässigen ;)

      • Danke für diesen sehr hilfreichen und konstruktiven Tipp.

      • Gute Güte! Du bist dann ja komplett offline? Für… eine… ganze… Etage? Das müssten ja gut und gerne 10 Sekunden sein. Nur gut, dass dir dieses Drama wenigstens beim Heimkommen erspart bleibt. ;-)

        Zum Thema: Wenn bei mir das WLAN nicht ausreicht, wechselt das iPhone auch von alleine zum Mobilnetz. Und zwar exakt in dem Moment, in dem ich Daten anfordere, also z.B. ein Video starte. Bis dahin baumelt es noch mit einem Strich im WLAN.
        Also scheint nur der Schalter, nicht die Funktion neu zu sein.

      • Kann das Problem nachvollziehen. Ist unfassbar nervig wenn man gerade in einer Konversation ist über zB iMessage und man beim schreiben genau zwischen diesen Bereichen läuft. Ja ich schreibe gerne beim laufen wieso nicht? Und wenn dann dieses w lan-balken-aber-nichts geht mehr-Problem Auftritt ist das unfassbar nervig. Warum? Apple sagt Gerät anmachen und Zack, ist es da und funktioniert. Oder sagte Jobs immer Boom? Jap… Und genau das erwarte ich auch. Deshalb: gute Sache.

  • Einfach sich nen Vertrag mit normalen Volumen holen! Dann passiert Auch nichts 1Gb oder so… Ihr Lümmel

  • Jetzt wäre es nur noch gut, dass statt Mobilfunknetz bei schlechter WLAN-Verbindung vorrangig ein anderes bekanntes WLAN-Netz gewählt wird, der Übergang dauert nämlich viel zu lange, bzw. muss manuell ausgewählt werden (z.B. vom Whz. über den Flur zum SZ, dann wird trotz schwacher erster WLAN-Verbindung versucht, diese zu halten).

    • Einfach in der gesamten Wohnung dieselbe SID verwenden (auch bei verschiedenen APs; natürlich auch mit gleichem Passwort), dann klappt’s auch mit dem Umschalten zwischen verschiedenen Zimmern.

      • Habe 4 APs mit Gleiche SSID und Passwor. Trotzdem versucht das iPhone erstmal das immer schwächer werdende Signal zu halten, obwohl das neue im 1.OG z.B. Stärker ist. Schalte ich dann WLAN aus und an nimmt er das stärkere.

        Die Übergangssignalstärke müsste man einstellbar machen.

  • Wo issn da Dingen? Ich kann den Schalter nicht finden ;-(

  • Wie wollt ihr denn euer Datenvolumen verbrauchen wenn die Bytes nur einzeln übertragen werden. Also wenn das gut gemacht ist kann die Option sehr hilfreich sein.

  • Wo ist der Schalter? Kann ihn nicht finden.. iOS 9public Beta 3

  • Ich glaub ich bin blind. Hab es bis jetzt noch nicht entdeckt Wo soll diese Option sein?

  • Für alle die den Schalter suchen…

    Einstellungen
    Mobiles Netz
    Unterhalb von Mobile Daten verwenden, also ganz nach unten scrollen!

    MfG JACKO!

  • Der Schalter findet sich in den Einstellungen bei „Mobile Daten“ – einfach dort ganz anders Ende scrollen!

  • „Ganz ans Ende“ – ich liebe die Autokorrektur

  • am 4S gibt es den Schalter nicht :-(

    • wenn du iOS9 auf dem 4S installierst geht doch eh garnix mehr. Das ist wieder das Update was dem Altgerät die letzte Funktionalität klaut und man vor Frust ein neues Smartphone kauft. Aus Druck der Apple Infrastruktur seitens bereits gekaufter Apps oder aber weil weitere Apple Geräte vorhanden sind, wird es wieder ein iPhone, obwohl man kurz drüber nachgedacht hat sich etwas anderes zu kaufen und garkeine Updates mehr zu machen…

      • ne ist nicht so, tut mir leid für dich. Läuft besser als alle anderen Versionen vorher.

      • Das nennt man Vorurteil.

        Ich habe ein 4S, weil mir die anderen zu groß sind und die beta5 ist so schnell und stabil wie ios6

  • Ich würde mir wünschen, wenn zu Hause mein 5Ghz WLAN am Reichweitenlimit ist, dass er dann zu meinem 2,4Ghz WLAN wechseln würde. Ist sowas damit auch gemeint?

    • Das wünsche ich mir seit Jahren.
      Haben hier im Haus 2 Netze, je nachdem durch welchen Eingang ich rein gehe wählt er das eine oder das andere.
      Fände eine Liste schön wo ich die Priorität der Netze verwalten kann, oder überhaupt mal ne Möglichkeit da mehr als die Verbindungsdaten einzutragen.

      • Richtig, gibt es am Mac aber leider nicht am iPhone.

      • Wenn Du mit dem iPhone Konfigurator ein Profil erstellst in dem auch die WLAN konfiguriert werden, hast Du einen zusätzlichen Schalter

        „Mit diesem Netzwerk automatisch verbinden“

        dann kannst Du den bei dem unliebsamen Netz ausschalten und er bucht sich in das gewünschte Netz ein.

    • Dann kauf dir richtige WLAN Hardware, die kann das in Kombination mit ein paar Kniffen.
      Nennt sich Bandsteering

  • Interessant wäre jetzt noch, wenn man Apps gruppieren kann und für die gesamte Gruppe einstellen kann, ob sie auch mobil ins Netz dürfen oder nur in WLAN.
    Dann wär’s bei Auslandsreisen einfach, bestimmte Apps auf mobile Daten umzustellen – und man muss nicht nach Grenzübertritt mal alle 500 Apps durchzuklicken!

  • Lieber wäre mir, wenn das iPad sich nicht dauernd im Haus aus dem WLAN verabschieden würde. Da träum ich seit Jahren von.

  • Ich würde mir gerne eine Einstellung wünschen, die z.B WLAN anschalten wenn ich im Büro oder Zuhause bin…

    Im Auto oder beim laufen brauche ich kein WLAN, sollte das kluge Iphone mit Sensor wohl schnallen.

    • Glaube das immer aus zu loten ob man dies oder jedes macht um zu entscheiden ob man WLan braucht oder nicht kostet wahrscheinlich 1:1 so viel Energie als es einfach unverbunden aber an zu lassen.

      • naja… dafür gibts x apps (bei android ;) ) und das spart ordentlich saft.

        überhaupt, erinnert die automatische umschaltung wifi/LTE mal wieder an funktionen die bei android seit jahren standad sind

      • ups… buchstaben vergessen ;)

  • Wird bei mir abgestellt! Man sitzt am Balkon, Empfang ist nicht mehr der Beste und es wechselt auf LTE. Das taugt nichts

    • Wird BEI MIR ANGESTELLT. Das taugt was FÜR MICH. Und wenn meine 1 GB mal verbraucht sein sollten, kaufe ich für wenig Geld neues Volumen. Man, man, man …

  • Ich habe ein anderes Problem. Ich konnte erst nach unten scrollen um den Schalter zu betätigen nachdem ich den Schalter Mobile Daten ausgeschaltet hatte. Aller dings läuft mein Iphone 6 mit der neuen Beta 9.3 im Einstellungsbereich im Zeitlupentempo. Außerdem stelle ich einen erheblich schnelleren Akku. Damit hatte ich bis gestern kein Problem. Hat noch jemand das Problem?

  • Meine natürlich einen schneller leeren Akku!!

  • Für mich ein Traum. Ich habe eine Stelle wo ich immer wieder das Problem hab und deswegen an dem Ort das WLan generell ignoriere. Ich vergesse es immer wieder ein zu schalten und verbrauche dadurch mehr Volumen da ich dann zuhause auch komplett mobil unterwegs bin.

  • Der Grund warum ich updaten werde…NICHT.
    IMHO sinnlos, da automatisch -> besser manuell

  • Ich habe gerade das Problem das es mir innerhalb von 4 Tagen 1,5 GB gezogen hat.
    Können aber nicht sagen an was das liegt.
    Der Herr von Apple meinte das wenn mein WLAN zu wenig Daten übertragen würde dann stellt sich mein iPhone 6 automatisch um und zieht über Mobil die Daten.
    Habe jetzt in 15 Tagen 5 GB verbraten.
    Und ich habe weder was gigantisches geladen noch irgend was genutzt was es erklären würde.

  • Seit der letzten Beta werden, keine Provider Profile akzeptieren deren Zertifikate abgelaufen sind, z.B.: geht kein Mobiles Internet weil die APN Einstellungen nicht mehr akzeptiert werden. Nur löschen des Profils, Neustart und die APN manuell eintragen hilft.

    Gruß

  • Also ich würde mir eher ne Option wünsche, die automatisch in das stärkste WLAN wechselt. Bin ich da etwas der Einzige?

  • Hallo

    Sagt mal was ist bei euch in Deutschland los. Könnte schnell die MB VERBRAUCHEN ist ständig eure bemerkung!!! Habt ihr kein unlimitiertes Abo fürs surfen und telefonieren?????

  • Eine Frage mal in die Runde:Läuft die neue Puplik Beta gut oder gibts wichtige Fehler??Würde gern installieren,nutze das Gerät aber täglich..Danke im voraus und liebe Grüße an euch :-)

  • Danke für die Antwort..Ich habe ein iPhone6 und da berichten viele wegen der schlechten Akkulaufzeit und das Gerät wird übelst heiß :-(

  • Das stimmt mein IPhone 6 Beta 9.0 /3 wird auch sehr schnell heiss. Sowohl beim Laden als auch beim Gebrauch. Das merkt man am Ohr schon während des Gesprächs. Akku Laufzeit ist erheblich kürzer. Ich schätze ca. 25-30%. Bin auch der Meinung das die Geschwindigkeit gelitten hat. Hoffe, das sich hier noch was tut.

    • Danke gür deine Antwort.Dann lass ich es lieber mal..Hab das Profil jetzt gelöscht,aber in den Einstellungen ist trotzdem noch der rote Punkt für die Aktualisierung da :-( Liebe Grüße

  • Meines Wissens war das ursprünglich bereits letztes Jahr für iOS 8 angekündigt worden. Ich habe mich bei Erscheinen von iOS 8 nämlich sehr geärgert, dass es nicht umgesetzt wurde…

  • Das WLAN springt doch bei unzureichender WLANstärke doch sowieso ins Mobile Datennetz. Oder sehe ich das falsch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven