iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 501 Artikel
   

iOS 8 und euer Akku – iPhone 6 doppelt schnell laden

Artikel auf Google Plus teilen.
93 Kommentare 93
  • iOS 8 und euer Akku

Lassen wir die neuveröffentlichten iPhone-Modelle für eine Minute außer Acht: Wie hat sich die Installation von iOS 8 auf euren Akku ausgewirkt?

tizi

Objektiv betrachtet sollte Apples neues Betriebssystem weder für eine auffällige Verlängerung eurer Standby-Zeit noch für eine merkliche Beeinträchtigung der Batterie-Lebensdauer gesorgt haben. Dies geht aus mehreren Mess-Ergebnissen vor, die Andrew Cunningham jetzt auf der Webseite Arstechnica vorgelegt hat.

Cunningham hat vier iPhone-Modelle (4s, 5, 5c & 5s), drei iPads (mini, mini Retina & 4) sowie den aktuellen iPod touch mit iOS 8 und iOS 7.1.2 bespielt, die Geräte wie gewohnt leer laufen lassen und die Betriebszeiten notiert. Das Ergebnis: Die Akku-Performance unter iOS 8 und iOS 7.1.2 ist nahezu identisch. Hier und da konnten zwar einige Minuten Abweichung registriert werden, unterm Strich scheint sich iOS 8 aber nicht negativ auf euren Akku auszuwirken.

akku

  • iPhone 6 doppelt schnell laden

Passend zum Thema macht der Zubehör-Anbieter Equinux heute darauf aufmerksam, dass die beiden neuen iPhone-Modelle Apples High Power-Spezifikationn mit einem höheren Ladestrom von bis zu 2,1A unterstützen und damit, vorausgesetzt eure Netzteile unterstützen den Spaß, doppelt so schnell wie frühere iPhone-Generationen aufgeladen werden können.

An der tizi Tankstelle lädt das neue iPhone 6 in 1 bis 1,25 Stunden vollständig auf, das iPhone 6 Plus benötigt dazu 1,5 bis 2 Stunden. Zum Vergleich: Mit dem mitgelieferten 5 Watt-Netzteil von Apple dauert es deutlich länger, nämlich 2 bis 2,5 Stunden beim iPhone 6 und 3 bis 3,5 Stunden beim iPhone 6 Plus.

Neben der tizi Tankstelle und dem tizi Turbolader (hier im ifun.de Test) von Equinux unterstützen auch die 4-Port USB-Ladegeräte von Anker (hier im ifun.de Test) und das Auto-Ladegerät von TomTom die schnelle Geräte-Ladung.

anker700

Montag, 22. Sep 2014, 17:39 Uhr — Nicolas
93 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das sollte doch auch mit dem normalen iPad Netzteil gehen, oder?

  • Das ist sehr gut zu wissen, vielen Dank. Ist dadurch eine Verkürzung der Akkulebensdauer zu erwarten?

      • Ach, und das hast du woher? Je geringer der Ladestrom, umso mehr dankt es dir der Akku mit Lebenszeit. Ein guter Mittelwert ist es den Akku mit ca. seiner Nennkapazität als Ladestrom zu laden.

      • Sagt wer? Durch den höheren Ladestrom, erwärmt sich der Akku natürlich stärker. Höhere Temperaturen haben eine negative Auswirkung auf den kapazitatsverlust.
        Lädt man li- oder li-po Akkus mit geringerem Strom, ist dies besser für ihren Lebenszyklus. Ebenso eine kühlere Lagerung verzögert den kapazitatsverlust.
        Außerdem sollte man den Akku nicht zu 100% laden. Teilladungen, also zwischendurch mal kurz drangehangen sind wesentlich besser.
        Viele Leute stützen sich bei gegenteiligen Aussagen leider immer noch auf ihre „Erfahrungen“ mit alten Ni-MH Akkus ;-)
        Wer sich etwas mehr einlesen möchte:
        http://batteryuniversity.com/l....._batteries

      • Mein Kommentar war an das „Nein“ gerichtet ;-)

    • Ja geht auf die Lebensdauer, je schneller ein Akku geladen wird desto mehr verschleißt dieser dabei.

      • Habe eine powerbank die ua. Einen Port mit mehr Power hat.
        Nach 20-30 mal laden hat mein altes iPhone 5 seine lebensdauer von 6 auf 2 Stunden verkürzt!

        Mehr Saft ist mord für den Akku!

    • Sagt wer? Durch den höheren Ladestrom, erwärmt sich der Akku natürlich stärker. Höhere Temperaturen haben eine negative Auswirkung auf den kapazitatsverlust.
      Lädt man li- oder li-po Akkus mit geringerem Strom, ist dies besser für ihren Lebenszyklus. Ebenso eine kühlere Lagerung verzögert den kapazitatsverlust.
      Außerdem sollte man den Akku nicht zu 100% laden. Teilladungen, also zwischendurch mal kurz drangehangen sind wesentlich besser.
      Viele Leute stützen sich bei gegenteiligen Aussagen leider immer noch auf ihre „Erfahrungen“ mit alten Ni-MH Akkus ;-)
      Wer sich etwas mehr einlesen möchte:
      http://batteryuniversity.com/l....._batteries

  • Mein iPhone 6 wird im Büro am PC (USB-Kabel mit Lightning-Adapter) gar nicht mehr geladen :(
    Probiere es morgen nochmal mit dem Original-Kabel

  • Anker kann ich empfehlen, bin sehr zufrieden mit den Drum

  • Jetzt kommt gleich wieder: werdet ihr für die Werbung von tizi bezahlt? :-)))

  • Oder das Netzteil vom iPad verwenden. Lädt mit bis zu 2,4A

  • Wirkt es sich eigentlich negativ auf den Akku aus wenn das iPhone länger am Strom hängt als nötig? Die meisten werden den Akku eh über Nacht laden.
    Würde sich die Nacht am Stromnetz negativ auf den Akku auswirken, wäre ein stärkeres Netzteil nicht verkehrt. Dann könnte man zum Beispiel nach dem Aufstehen laden, während ich mich fertig mache.

    • Theoretisch sollte es eine Ladeelektronik regeln und es dann sogar begrenzen oder abschalten wenn es voll ist. Wenn nicht könnte wir glaub ich täglich von Explodierenden Akkus lesen. (Egal ob iPhone, Android, Kameras, Sexspielzeug etc…).

  • Habe meine IPhone 6 Plus mal an meinem iPad 4 Netzteil mit Messgerät dran gehängt und siehe da. Es zieht die die vollen 12 Watt was das Netzteil hergibt.
    Eine Gerigere C Rate ist beim Laden ist der Akkulebensdauer sicherlich zuträglich, aber wen es mal schnell gehen muss, warum nicht! Modellbauerfahrung mit Lipo’s ;)

  • Ob sich das ‚Schnell-Laden‘ über all die Jahre negativ auf die Akku Lebensdauer auswirkt ist natürlich fraglich.

  • Mache ich mir nicht den Akku kaputt wenn ich mit dem iPad Adapter (mit 2,4A) mein iPhone 6 lade, welches mit bis zu 2,1 A geladen werden kann ?

  • Hab mein iPhone über den DFU-Modus auf iOS 8 „geupdated“. Mein Akku unter iOS 8 ist viel schlechter als unter iOS 7.1.2. im Standby hält der Akku mindestens genau so lange, in der Nutzung wurde die Zeit von 9 Stunden Nutzung bei vollständiger Ladung, auf knapp 3 Stunden reduziert. Teilt jemand diese Erfahrung? Und hat jemand vielleicht eine Idee wie man das beheben kann?

    • 9 Stunden Nutzung ??? Sicher? Das habe ich bislang mit keinem iPhone auch nur annähernd geschafft.

    • Bei mir ist der Akku bei meinem iPhone 5 ebenfalls deutlich schlechter. Hatte gehofft, dass sich das noch einpegelt, aber bis jetzt wird es nicht besser.

      • Bei mir der gleiche Fall. Es geht bei mir ebenfalls um das iPhone 5 und die Akkulaufzeit wurde drastisch reduziert. Habe ebenfalls gehofft, dass das sich das noch einpendelt. Bis jetzt aber nicht.

      • Dürfte ich dich fragen, ob bei Benutzung – die „App, Einstellungen“ ganz vorne mit dabei ist? Ist das normal, weiß das jemand?

      • Die ersten zwei Tage waren die Einstellung bei mir ebenfalls Top Akkufresser. Mittlerweile ist dies aber nicht mehr so. War wohl meiner Neugier geschuldet. Ich war ständig in den Einstellungen unterwegs. Daher hoffte ich auch dass es wieder besser wird, da ich mittlerweile zu meinem alten Nutzungsverhalten zurück gekehrt bin. Dem ist aber leider nicht so.

      • Bei mir auch! Hab das 5er und der Akku ist extrem schnell leer. Über Nacht ca. 7% weniger, obwohl alle Apps geschlossen sind. Also ich merke es schon deutlich.

      • Checken, ob Euer iPhone 5 wegen des Akku-Problems kostenlos zur Austausch-Wartung eingeschickt werden kann!?

  • Akkulaufzeit auf dem iPhone 5 mit ios8 ist deutlich schlechter als vorher im mobilen netz, da man 3G nicht mehr deaktivieren kann. Mal wieder.
    Nervt extrem und ist völlig unnötig…

  • Habe mal ibackupbot aufn Mac installiert um den Akku auszulesen. 5S ist ein Jahr alt. 278 Ladezyklen und nur noch 84% Kapazität. Das finde ich schon sehr wenig. Interessiert mich wie es bei euch aussieht.

    • Hatte mein iPhone 4s mit 750 Ladezyklen hatte 1208mAh von 1430mAh. Einen „neuen“ neuen Akku vor 2 Wochen bestellt und jetzt mein iPhone Mini wieder.

    • 5s, halbes Jahr alt 119 Ladezyklen und 98% Kapazität

    • Iphone 4S, 3 Jahre alt (gekauft damals am ersten Tag): 986 Ladezyklen, Restkapazität 1126 mAh von 1431.
      Habe mir einen neuen eingebaut und das Gerät hält wieder deutlich länger.
      Nur keine billig-china-Akkus einsetzen!
      Habe das Gerät allerdings auch sehr oft mit dem iPad Ladegerät geladen, was nicht sehr akkuschonend war.
      Jetzt benutze ich ein „schwaches“ NT mit max. 750mA und lade es nur noch nachts. Da ist die Dauer dann auch egal.

  • Wer auch noch in 2 Jahren einen heilen Akku haben will sollte die Schnellladefunktion mit 2.1A nicht dauerhaft anwenden. Wie bei Elektroautos auch, verkürzt sich durch das sehr schnelle Laden die Lebensdauer bzw. die Speicherkapazität des Akku’s auf längere Sicht.

  • ich habe 2 von den Anker Ladegeräten. Egal welches iPhone ich auflade, das Display reagiert nur sporadisch auf Eingaben.

  • Ich hab mein 5er auch immer mit einem Belkin 2,1A Ladegerät geladen – wusste aber nie ob ich damit den Akku nicht was schlechtes tu – Gut zu wissen das ich das 6er jetzt ohne Probleme mit 2,1 A laden kann…

  • Frage mich nur warum Apple den 6ern dann nicht gleich passende/gute Ladegeräte beilegt ????

  • Iphone 5s 221 geladen. 1400 von 1550 Kapazität.

  • ich habe ein iPhone 4s. Die Akkulaufzeit ist bei mir auch deutlich geringer als zuvor.

  • Das iPhone 6 lädt mit maximal 1,3A, das iPhone 6+ lädt mit maximal 2.1A.
    Somit würde das 6er mit einem leistungsstärkeren Netzteil etwas schneller laden als mit dem Standard-NT. Bei dem 6+ merkt man natürlich einen deutlichen unterschied, lädt nämlich wirklich doppelt so schnell (ca. 2std)

    • Kann ich hier nicht nachvollziehen. 6 lädt mit 1,0 A. Einziger Unterschied zum 5s: Wenn der Bildschirm an ist werden bis zu 1,5 A gezogen. Früher blieb es gleich. Anders gesagt: voller Ladungsstrom auch wenn das iPhone arbeitet. Na immerhin…

      • Ja mit dem Standard-NT lädt es mit 1A, wenn ich es aber über ein NT (2.1A) anschließe lädt es mit 1,3A (Display aus).
        Das 6+ lädt mit den vollen 2.1A

      • Sorry, aber meine Messgeräte sind sehr genau. Bei mir sind 1,0 A auch 1,0 A. Eventuell gibt es noch einen Unterschied je nach Ladestand – ich habe bei 52% gemessen.

  • Wie bitte?

    Wie ich Euch heute schon per Mail geschrieben habe, wirkt sich iOS 8 deutlich schlechter auf mein iPhone 5 aus. Ich kann der Akkuanzeige förmlich zugucken beim abfallen.
    Als Beispiel: nahezu identisches Nutzungsverhalten, frisch geladenes iPhone, abschalten von Wlan beim verlassen des Hauses: um 12 Uhr hatte ich noch 30% Akku. Nur dem Flugmodus ist es zu verdanken, dass ich mit „eingeschaltetem iPhone“ nach Hause gekommen. Um 17 Uhr waren es noch 5%. Daraufhin ist es ganz ausgegangen.
    Vorher bin ich bis Abends hin gekommen und hatte meistens noch so 20-30%.

    Da stimmt doch was nicht.

    • Ja das kann ja gut sein, dass es bei dir so ist. Wenn es aber bei beispielsweise 5 Millionen anderen nicht so ist, ist die Aussage ja richtig. Versuch dein iPhone nochmal komplett neu aufzusetzen.

    • Vielleicht ist dein iPhone im Austauschprogramm von Apple. Gucke online mal nach.

      • Ja, das war bei mir auch so. Nach der Teilnahme am Austauschprogramm war alles wieder ok.
        Geh doch mal zu einem zertifizierten Händler, die haben einen Test dafür, auch wenn die Seriennummer nicht gelistet ist.

      • 1. gehört mein iPhone nicht zum Austausch Programm und
        2. war unter iOS 7 ja alles gut.

      • Beim Update ist auf jeden Fall was schief gegangen, hatte das auch schon beim 3GS und 4S nach Major Updates. Guck mal, ob die angegebene Standbyzeit der Nutzungszeit entspricht.
        Am besten vom DFU-Modus aus mit iTunes wiederherstellen und es sollte zumindest wieder im Rahmen liegen. Auch wenn viele das behaupten, Backup zurückspielen oder nicht spielt nach meiner Erfahrung bei diesem Problem keine Rolle.

  • Also rein gefühlt ist die Akkulaufzeit geringer. Mein iPhone 5 und das iPad 2 hatten anfangs kürzere Laufzeiten. Aber am Wochenende habe ich die Einstellungen Schritt für Schritt geprüft! Das iPhone hatte heute mehr als 5 Stunden geschafft ( lt. Einstellungen-Benutzung -Batterienutzung). Denke das ist annähernd wie früher.

  • Also bei mir hält der Akku auch gefühlt kürzer, aber das ist doch bei jedem Update der Fall weil man viel mehr zu Beginn rumspielt. In ner Woche kommt eh erstmal 8.0.1. Dann hat sich der Spieldrang auch langsam gelegt und die Akkulaufzeit ist dann gefühlt Dank dem Update wieder besser. Schreibt Apple das noch in die Release Notes sind alle glücklich…

  • Hallo weiß jemand wie man den Verlauf Telefon löcht der immer oben am Rand steht ist lästig wenn man immer sieht wie viele Anrufe da stehen finde das löchen Verlauf nicht

  • Ich habe mir auch Gedanken gemacht was besser ist. Sicher kann man den Akku schneller laden. Klar gibt es da wirklich keine verkürzte Lebensdauer des Akkus?? Das mitgelieferte Netzteil spuckt 5 V 1 A aus. Wird schon seine Gründe haben denke ich. Desertieren besitze ich einen Akku um unterwegs meine Geräte zu laden. Dieser hat 2 ist Ausgänge. 1x 1A und 1x 2A. Mit den 1A hat das laden ewig gedauert. Bin dann nach 3 Stunden und 60% ins Bett. Heute Morgen war er dann voll.
    Also was nun der eine sagt so der andere so. Vielleicht schaltet ihr euch mal ein liebes Team

  • Ich kanns nur noch mal wiederholen: wer Probleme mit dem Akku hat, sollte unter iOS 8 mal die Einstellungen durchchecken. Es gibt viele neue Funktionen, beispielsweise in den Ortungsdiensten -> ganz unten unter Systemdienste. Hier ortsbezogene Hinweise, Häufige Orte etc. deaktivieren, sonst arbeitet euer GPS quasi nonstop wenn ihr unterwegs seid. Es lohnt sich auch weiterhin, die Hintergrundaktualisierungen zu deaktivieren, der Mehrwert ist fast null und ihr habt ohne sie eine deutlich längere Akkulaufzeit.

  • bei mir mach das 5er seit dem Update immer wieder mal einen Warmstart. Beim Starten sehe ich nur den Weissen Bildschirm und dann wird es Dunkel. Nach 2min ist es dann gestartet.

    Haben diese Probleme auch andere mit Ihrem 5er?

  • Ich lade seit einigen Wochen mein Iphon5 und IPad Air immer nur über die Nacht an meinem neuen Apple Monitor Thunderbold, wie auch das MacBook Pro. Wird es da langfristig da zu Problemen kommen.. Das bestellte Iphon 6 plus kommt dann alternativ zum iphon5 zum Einsatz.

  • KURZE ZWISCHENFRAGE:

    Wo sieht man wie oft das iPhone schon geladen wurde und wieviel Restladekapazität vorhanden ist?

    Es werden hier immer wieder Ladezyklen genannt.

    Danke

  • Btw: das Macally unistrip 2, was ihr letztens vorgestellt hab, hab ich mittlerweile vorliegen und das Ding kann auch 2,1A

  • Habe die TIZI Tankstelle und egal welches iPhone dranhängt die Eingaben auf dem Homescreen und in Apps sind verzögert ?!? Wer kennt das auch …

    Ist meine defekt ?!?

  • Also etwas schneller dürfte das Laden des iPhone 6+ ja schon sein. Zumindest die 1. zwei Tagr als ich es unter Tags erneut laden musste. Heute ist der ersta Tag mit normaler Nutzung und ich habe noch 46%. So muss das sein.

  • Iphone 6 – Wartezeit nur noch 7-10 Tage

  • Gefühlt hält mein Akku im Standby, auch wenn strava (gps Tracking) im Hintergrund läuft, oder aber bei Apps mit wenig tippen am Display, spürbar länger. Wobei hingegen bei chatten via whatsapp, iMessage o.ä. der Akku einfach Weg fliegt.

  • Ich habe das Gefühl, dass mein Akku des iPhone 5 deutlich mehr Lebenszeit under iOS 8 hat als unter iOS 7.1.2

  • Ja, die goldenen halten allgemein länger ;)

  • ich hatte gestern beim Autofahren das Problem, das sich der Akku entlud, obwohl das Iphone 5s über ein Adapter geladen wurde. Ich hatte über Bluetooth ein Hörbuch abgespielt. Nach Abschalten des Bluetooth lud das Handy wieder.
    Hat jemand eine Idee was das sein kann? Mit iOS 7 war dies nicht der Fall

  • Gibt es eine App oder sonst eine Möglichkeit die Ortung, Hintergrund Aktualisierung etc. im Kontrollzentrum zu aktivieren/ deaktivieren? So etwas, wo alle Einstellungen auf einem Bildschirm zu sehen sind?

  • Von 55% auf 100%: 1:07:40 Apple 1A
    Von 55% auf 100%: 1:06:32 Amazon 2.4A
    Von 55% auf 100%: 1:06:34 Amazon 2.1A

    ….. Egal was man nimmt. Selber getestet.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19501 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven