iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 407 Artikel
   

Hinweise zum Jailbreak – Der Mann in der Mitte

Artikel auf Google Plus teilen.
52 Kommentare 52

In dem auf saurik.com abgelegten Artikel „Caching Apple’s Signature Server“ erklärt Cydia-Entwickler Jay Freeman die aktuell von Apple eingeführten Schutzmaßnahmen gegen den Jailbreak und bietet mit dem „On File“-System einen Web-Service an, der in Zukunft eben jene Maßnahmen umgehen soll.
Wir fassen zusammen: Ist euer iPhone 3G S mit der aktuellen Firmware Version 3.1 versehen, unterbindet iTunes das Einspielen einer alten Firmware-Version und so die Möglichkeit Firmware 3.0 aufzuspielen und anschließend mit einem Jailbreak zu versehen.

Bei dem Versuch eine alte Firmware auf eurem Gerät zu installieren, fragt iTunes einen Apple-Server um Erlaubnis, diese wird jedoch verweigert. Jay Freemans Ansatz dieses Problem zu lösen, lässt sich als Man in the Middle-Attack beschreiben. Durch die Änderung der Host-Datei eures Rechners (die Vorgehensweise ist hier Schritt für Schritt beschrieben) leitet ihr die iTunes-Anfrage nicht an einen Apple-Server sondern direkt an das „On File“-System Freemans. Mit Hilfe dieser Technik lässt sich einerseits zu einer älteren Firmware-Version zurückkehren, andererseits verspricht Freeman die Speicherung eurer Geräte-Informationen auf dem „On File“-System. Der letzte Punkt könnte für zukünftige Jailbreaks von Bedeutung sein.

Das iPhone-Dev Team empfiehlt die Nutzung des von Jay Freeman bereitgestellten Angebotes ausdrücklich und hat H eine hand voll Anmerkungen zum „On File“-System veröffentlicht. Mit Dank an alle Tippgeber.

Dienstag, 15. Sep 2009, 11:54 Uhr — Nicolas
52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bin schon dabei … einfach nur irre was er da macht :-)

  • mhh, was soll man nun davon halten das Apple den Downgrade verhindert?
    Einerseits wollen Sie ihr Produkt schützen, andererseits setzen sie den Kunden noch mehr Schranken vor die Nase? Wie ich finde, keine gute Strategie, zumal Leute, die ein JB vornehmen wollen das sowieso hin bekommen und nur die ehrlichen Kunden gegängelt werden! :-/

    • Wie kommst du zu dem Schluss, dass jemand ehrlich ist, nur weil er keinen Jailbreak vornimmt?

      • mein ehrlich bezieht sich auf die Nutzung des iPhones. Zumindest ist mir nicht’s bekannt, wie man das iPhone ohne JB so „nutzen“ könnte, das es gegen den eigentlich Zweck von Apple oder dem Mobilfunkbetreiber spricht

      • Jemand der ehrlich ist, also sein iPhone nicht jailbreakt das er es so “nutzt“ das es gegen den eigentlichen Zweck von Apple oder dem Mobilfunkbetreiber entspricht, dieser jemand wird sein iPhone niemals downgraden. Der macht brav seine Updates und verwendet es so wie es vorgesehen ist. Warum sollte denn dieser ehrliche ein downgrade durchführen wollen? Keine Ggängelung. Gegängelt werden nur die jailbreaker, weil eben die auf gewisse Funktionen nicht verzichten wollen die so von Apple oder dem Mobilfunkbetreiber nicht vorgesehen sind.

      • Natürlich kann man ein iPhone ohne Jailbreak in einer Weise verwenden, die nicht dem „eigentlich Zweck von Apple oder dem Mobilfunkbetreiber“ vorgesehenen Zweck entspricht. Man kann es zum Beispiel in einen Mixer stecken (hatten wir ja schon) oder es jemandem deftig über die Mütze klopfen. „Unehrlich“ (ich setze das jetzt mal als synonym für „moralisch verwerflich“ und / oder „ungesetzlich“ ) ist aber nur das zweite, nämlich die Gewalteinwirkung auf einen Mitmenschen mittels eines stumpfen Gegenstandes.

        Solange man niemandem schadet oder gegen geltendes Recht verstößt, ist es jedem selbst überlassen, wie er einen Gegenstand benutzen möchte, den er erworben hat.

        Es würde wohl niemandem einfallen, eine Person als „unehrlich“ zu bezeichnen, weil sie an ihre Schuhe statt der vom Hersteller vorgesehenen Schnürsenkel einen Klettverschluss anbringt.

        Wir sind uns sicher auch einig, dass niemand „unehrlich“ ist, wenn er das Gehäuse seiner Espressomaschine oder seines Radioweckers öffnet, obwohl in der Bedienungsanleitung steht, dass Reparaturen nur von autorisiertem Fachpersonal durchzuführen sind oder die Garantie verfällt, wenn das Siegel gebrochen ist.

        Es hat also auch rein gar nichts mit Unehrlichkeit zu tun, sich Zugriff auf das Dateisystem seines eigenen Mobilfunkgerätes zu verschaffen, auch wenn das vom Hersteller eigentlich nicht gewünscht ist.

        Etwas anderes ist es natürlich, wenn geklaute Software installiert wird. Aber ich halte es für äußerst fragwürdig, das der Mehrheit derer zu unterstellen, die ihr iPhone gejailbraked / gejailbroken / jailgebroken / whatever haben.

      • Ach so, noch was @ Anonymous:

        Vielleicht möchte dieser „brave Updater“ ja einfach nur zurück auf die FW 3.0, weil ihm die 3.1 zu viele Bugs hat?

        Nein, da nimmt er lieber hin, dass sein Telefon zicken macht oder langsamer ist als zuvor, denn er (Zitat) „wird sein iPhone niemals downgraden“ (Zitat Ende).

      • Du weisst schon wie ich es gemeint habe mit dem verwenden wie es eigentlich vorgesehen ist. Also übertreibe nicht. Und man will sicher nicht auf 3.0.1 zurück wegen den Bugs. Dann hat man noch mehr Bugs. Und das es zu langsam ist, ist auch Unsinn den man immer wieder gerne mal schreibt. Mein iPhone wurde von Update zu Update immer besser und flotter. Hatte nie das Bedürfnis downzugraden weil ich nie eine Verschlechterung bemerkt habe sondern wahrlich eine Verbesserung.

      • the legendary savior

        zunden antworten das ein ehrlicher kein downgrade macht stimmt net n kumpel von mir will wieder die doppelte home taste für musik darumm wollte er wiexer fw3.0

  • Hab da mal eine Frage wenn man dann die Firmware downgeradet hat ist dann ein unlock wieder möglich oder ist dann das neue Baseband trotzdem vorhanden?

    • Soweit ich das mal gelesen habe, ist wohl auch noch bei einem Downgrade das aktuellere Baseband vorhanden, das lässt sich definitiv NICHT downgraden. Wie sieht es denn in diesem Fall mit SIM Karten Adaptern aus?

      bye Chris…

  • Die wichtigere Frage ist doch,was ist mit dem Jailbreak von 3.1??
    Gerade für Leute die keinen Mac ihr eigen nenen können..

    Weil das PwnageTool geht ja nur auf Mac

    MfG Stefan

  • Mal was anderes:

    Sehe ich das richtig, dass es derzeit noch kein Jailbreak von Firmware 3.1 für den Touch 2G gibt?

  • Kann mir jemand sagen was mir die loesung von jay freeman bringt ? Kan ich damit 3.1 mit pwnage tool jailbreaken oder was ? Danke fuer euer hilfe

    • 1. Es gibt (noch) keinen Jailbreak für 3.1 und keinen Unlock. Weder iphone noch touch.
      2. Wer auf 3.1 ist kann mit der von Saurik beschriebenen Methode jedoch wieder auf OS 3.0 und Jailbreaken.
      3. Der NetLock bleibt jedoch bestehen !

  • das heisst so viel wie Jailbreak für 3.1 is aufm weg. *bier*

  • Jo ich versteh kein Wort… Mir isses trotz 3G nicht möglich wieder auf 3.0 oder 3.1 zu kommen… Vllt bin ich auch zu dumm… Schade hätte zu gern mal cydia erlebt…

    • Wie hast du es denn versucht? Geht mit dem 3G recht einfach mittels recovery und iTunes. Würde auch auf 3.0.1 gehen da haste einen Bug weniger.

    • Nein du bist nicht zu dumm. Apple hat da einen kleinen Stein in den Weg gelegt den man problemlos umgehen kann. Die Lösung hierfür heisst QuickPwn 2.2.1. Damit befreist du nach dem Downgrade mit iTunes dein iPhone aus dem Recovery Mode der in iTunes mit dem Fehler 1015 aufwartet. Einfach QuickPwn 2.2.1.EXE ausführen, anschliessende Meldung mit Ok wegklicken. Dann sollte das eigentliche Menü von QuickPwn 2.2.1 erscheinen. Hier nichts machen ausser den Home- und Powerbutton am iPhone solange gleichzeitig drücken bis das Apfellogo erscheint. Dann sofort beide Button loslassen. Nach kurzer Zeit erscheint am iPhone ein Ladebalken womit die Downgradeprozedur fortgesetzt bzw. zu Ende geführt wird. QuickPwn wieder schliessen und fertig.

  • @ Tobi

    nein das heißt, das du alle geräte die mit fw 3.1 ausgeliefert werden auf 3.0 downgraden kannst und damit den jb vollziehen kannst!

  • Geht das vielleicht mit iTunes 8.2 aber mit iTunes 9 nicht mehr?!

  • Also Downgrade von 3.1 auf 3.0 klappt bei mir nicht mit der beschriebenen Methode!

    Er halte 2 mal den Error Code 1015 wie von Saurik beschrieben …

    „However, that seems to be the last and least important part of the restore, so we technically won: we are never, though, going to be able to restore back to 3.0 without hitting this 1015 again, though.“

    Ich probier jetzt auf 3.1 wiederherzustellen mit der veränderten Host-Datei und hoffe dass dadurch meine 3.1 ECID Files im Cydia System gespeichert werden damit ich Zukunft immer in der Lage bin auf 3.1 Downgrade zu können wenn nötig …

  • Es können nur die den downgrade von 3.1 auf 3.0 bzw 3.0.1 machen die vorher ihr ECID file cydia gesichert hatten. Alle die dies nicht gemacht hatten können momentan nicht auf die 3.0 zurück!

  • Da doch noch etwas Verwirrung zu herrschen scheint: ein Downgrade auf 3.0 ist damit nur möglich WENN man, als 3.0 noch aktuell war, bereits mit seinem Server explizit den Hash gesichert hatte. Dies dürfte für die meisten hier nicht der Fall sein.

    Der Sinn der Sache ist der: wenn man heute, solange 3.1 noch aktuell ist, einen Restore mit Hilfe seines Servers auf 3.1 macht, dann wird der dazu nötige Hash gespeichert und man kann in Zukunft immer wieder auf 3.1 zurück gehen, auch wenn 3.2, 3.3, 4.0 etc. draußen und 3.1 von Apple längst gesperrt wurde. Es ist also eher als eine Massnahme für die Zukunft zu sehen.

    • Ano Nymer Deutschlehrer

      Das gilt nur für 3GS. Ich habe 3G und es geht auch so. Aber Unlock könnte für immer unmöglich werden, also ohne Werks-Unlock nicht nachmachen:)

      • Richtig. Betrifft nur 3GS. 3G downzugraden geht bisher wie gewohnt. Unlock ist aber trotzdem nicht möglich da das Baseband nicht downgradet wird. Jailbreak hingegen schon.

    • bin Newbie
      Hab ein 3GS(seit 4Tagen), leider schon FW3.1 drauf .
      Hab jetzt nach der Anleitung eine Wiederherstellung gemacht. Wie weiß ich das mein Hash jetzt auf seiner Seite gespeichert ist (iTunes sagt immer noch das er beim Apfel nachkontrolliert) :P

      • Hast du seinen Server in der hosts Datei eingetragen? Alternativ kannst du auch sobald Jailbreak unter 3.1 geht per Cydia deine Daten sichern.

    • hab den Server in der Hosts datei eingetragen
      hab mit *ping gs.apple.com* geprüft
      aber leider kommt immer die 17.xxx ip und nicht die 74.xxx
      Wo liegt der Fehler????

  • Du kannst nicht auf die 3.0 Wiederherstellen. Da das ECID File vorher mit 3.0 oder 3.0.1 mit ausgelesen werden musste. Da du aber 3.1 hast und vorher nicht mit Cydia da file sichern konntest kannst du momentan nicht downgraden und musst mit der 3.1 leben bis es weitere Lösung gibt.

    • das war mir klar und auch nicht die Frage

      Es geht um den jetzigen Hash von der 3.1, wie weiß ich das der bei (74.208.105.171 gs.apple.com) gespeichert ist????

      oder seh ich da was falsch???

      • Geb einfach in der Eingabeaufforderung „ping gs.apple.com“ ein dann muss diese 74.xxx IP kommen und es hat geklappt. Wenn da kommt 17.xxx hat es nicht geklappt.
        Musst natürlich auch aufgespielt haben mit der geänderten IP.

  • Sorry, ist hier etwas umständlich geschrieben, deswegen: Kann ich jetzt zb auch von 3.1 auf 2.2.1 mit einem 3g und iTunes 8 normal downgraden oder brauch ich da jetzt so ne Art downgradetool?

  • Hatte nicht gedacht das ich mein 2G mehr lieben kann als mein 3GS (mehr Kopfschmerzen)

  • kann mir das mit dem 3g mal einer inne email fassen?
    ich blicks echt nicht, so schritt für schritt….
    jeder schreibt es geht auch so….
    hab das iphone angesteckt, itunes geöffnet (version 9), bin mit alt und linker maustaste auf „wiederherstellen“ und hab sowohl firmware 3.0 und 3.01 in getrennten schritten ausgewählt…. leider ohne erfolg…
    BITTE ich will cydia sehen

  • Ich habe jetzt soviel gelesen, das ich mittlerweile nicht mehr durchsehe.
    Ich habe ein 3GS mit 3.0.1 und möchte es noch nicht auf 3.1 aktualisieren.
    Kann ich meine „ECID File“ jetzt noch irgendwie auslesen, da ich es über der Cydia Seite verpasst habe?
    Somit hätte ich die Möglichkeit jederzeit wieder auf 3.0.1 downgraden.

    MfG

  • „Mit Hilfe dieser Technik lässt sich einerseits zu einer älteren Firmware-Version zurückkehren, andererseits verspricht Freeman die Speicherung eurer Geräte-Informationen auf dem “On File”-System.“

    Habt Ihr keine Bedenken, dass irgendjemand Eure Gerätedaten speichert?

    Wer sagt, dass er vertrauenswürdig ist?
    Dass er die Daten nicht verwendet oder weitergibt?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20407 Artikel in den vergangenen 3527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven