iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 494 Artikel
   

Für die Apple Watch: Twelve South stellt TimePorter vor

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Nur wenige Tage nach Ankündigung der neuen Surfacepad-Lederumschläge hat der Zubehör-Anbieter Twelve South jetzt seine Apple Watch-Kategorie um ein neues Accessoire erweitert.

porter-500

Das TimePorter Reise-Etui richtet sich an Freunde der Apple Watch und erinnert an ein Brillen-Etui. Die Tragetasche für Apples Computeruhr bietet Platz für ein zusätzliches Armband und integriert eine Halterung für den magnetischen Lade-Puck der Apple Watch.

Ausgezeichnet mit einem Verkaufspreis von 49 Euro, soll der TimePorter noch im kommenden Monat ausgeliefert werden und dann sowohl in Schwarz als auch Weiß erhältlich sein. Die Leder-umschlagene Box verfügt über eine Kabel-Halterung für Apples Ladestrippe und bietet ausreichend Platz um auch das einfache USB-Netzteil Apples aufzunehmen.

porter-700

Twelve South bittet potentiell interessierte Kunden aktuell noch um etwas Geduld, bietet aber immerhin die Registrierung zur Info-Mail an.

Along with transporting your Apple Watch accessories, TimePorter also doubles as a charging and viewing stand. An integrated portal holds the charging disc so you can lay your watch across the top of TimePorter for charging. While Apple Watch charges on TimePorter, you can open the case to create a multi-angle viewing stand to see incoming notifications and the time on your bedside table or desk.

Freitag, 08. Apr 2016, 9:46 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Innen das Kabel rein und dann außen aufladen?
    Und kann man nicht auch mehrere Bänder rein, wenn man sich den dicken USB-Charger spart?

  • Das ist mal eine sehr gute Idee. Jetzt müsste nur noch das Kabel mit dabei sein….

  • Platz für ein ganzes Armband? Wow.

    Hm. Alternativ kann ich nur die schönen Boxen von Muji empfehlen, die man gut zweckentfremden kann.

  • die praktische weckerfunktion im querformat geht damit nicht. so ist es grad auf reisen doch uninteressant.

  • Brauch doch kein Mensch… da schmeiße ich lieber das Ladekabel so wie es ist in den Rucksack und verschwende keinen Platz mit so einem Etui.

    Viel interessanter wäre so eine Teil mit integriertem Akku, damit ich das Netzteil nicht immer mitnehmen muss. Ähnlich wie ein Eishockey-Puck mit z.B. 500 mAh Kapazität, könnte man die 42er Apple Watch zwei mal vollständig aufladen, müsste man also knapp eine Woche kein Ladegerät für die Watch rauskramen oder gar mitnehmen. Speziell ein Wochenendausflug wäre damit locker drin. Kickstarter anyone? ;-)

  • Boah, Solid Works murks von feinsten.

  • Sieht doch relativ interessant aus, für Leute, die länger weg sind.

  • Eigentlich ist die Idee nicht schlecht. Hört sich doch mal nach einem guten DIY-Projekt an – für das Wochenende mal ein altes Brillenetui, den Dremel, etwas Schaumstoff und einen passenden Akku raussuchen. Ob da dann noch ein Ersatzarmband rein geht ist mir da erst mal egal!

  • Für mich keine Innovation. Wer bitte packt sich dieses Set in den Reisekoffer…

  • Da ist „Amber“ die beste Alternative mit Akku sogar

  • Ich nutze die Watch als Wecker. Also fällt dieses Ding bei mir schon mal komplett durch.
    Ich bin ein Fan der originalen Apple Watch Ladestation, auch wenn die nicht grad billig ist.
    Für mich ist sie jeden Cent wert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19494 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven