iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 361 Artikel
   

Filme im Deutschen iTunes Store: 10-14€, Leihfilme & Bilder [Upd III]

Artikel auf Google Plus teilen.
86 Kommentare 86

filmeimdestore.pngDer eMail-Einzeiler von Laurin hat uns vor 10 Minuten (Do. 21:30h) erreicht: „Es gibt Filme im iTunes Store.“ Kurz nachgesehen scheinen sich die hier und hier ausgetretenen Gerüchte heute zu bewahrheiten. Bislang nur über die iTunes-Suche zu erreichen lassen sich im iTunes Store nun Deutsche Spielfilme kaufen. Fluch der Karibik gibt es z.B. für 13,99€. Andere Filme wie den Staatsfeind Nr. 1 für unter 10€.

Die Detail-Seiten zu den einzelnen Movies lassen sich noch nicht erreichen, ansonsten läuft der Verkauf bereits problemlos. Wir haben uns Ratatouille gekauft. Der Download der 1,9GB großen 90-Minüters läuft.

Update: Nach dem Kauf läuft die iPhone-Synchronisation problemlos. Kapitel und Tonspuren lassen sich auswählen, der Film wird samt Cover in der Medienübersicht angezeigt. In unserem Flickr-Set haben wir eine Hand voll Screenshots veröffentlicht. Hier die Bilder /Update Ende

Update II
Auch die Anzeichen, bald verfügbarer Leihfilme scheinen sich zu verdichten. Folgt man diesem Link, stehen die entsprechenden Platzhalter bereits online.
/Update Ende

leihfilme.jpg

Update III
Gute Anlaufstelle. Dieser Link, zeigt alle bislang verfügbaren Filme des iTunes Stores an.
/Update Ende

allefilme.jpg

Mittwoch, 15. Apr 2009, 22:02 Uhr — Nicolas
86 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Anständiger Preis… Ich habe auch einige Filme gefunden… Kaufen geht – aber weiterführende Infos ansehen geht nicht… interessant wird sicher auch die Datengröße. Eine TV-Folge mit 25min hat ja schon mal gerne 500 MB. Dann dürfte ein Kinofilm locker Richtung 1,5 GB gehen…

    • 14€ – dafür kann ich mir auch die dvd kaufen, die kann ich wenigstens weiterverkaufen, habe auch die englische orginalton-spur usw… außer das es in itunes ein wenig praktischer ist, sehe ich kein vorteil, insbesondere nicht zu dem preis.

    • Och 1,5 Gb wär vergleichsweise zu Dvds noch wenig ;) Allerdings sind auf Dvds meist noch andere Tonspuren und Extras dabei.

    • DVD is ja mal voll 90er. Sowas gibts noch? ;)

      • BuRay ist noch zu teuer, von dem Geld kann ich mir 2-3 Dvds kaufen!
        Hab aber trotzdem auch BluRay ;)

      • Aber auf einer Blue-Ray ist doppelt ach was sag ich dreimal soviel drauf. Menu, Film in HD, Bonusmaterial, Spiele…
        Und zum Preis: Hab mir letztens Stirb Langsam 4.0 gekauft für 15 Euro…

      • Genau, da kauf ich mir meine BluRay auf amazon.co.uk hab auf vielen noch deutsche Tonspur und zahlt auch net mehr als 15€ dass ein schlechter Witz. Auf Premiere bekommt man direkt Filme für 3-4€. Die kommen meistens am gleichen Tag wie die DVD raus und man kann sie aufnehmen, noch dazu hat man O-Ton dabei.

  • Nicht ein bisschen teuer ? Fluch der Karibik kriegt man heute doch schon für 9,99 € auf Dvd, oder ? Wenn ich mir nen Film kaufe, dann will ich ihn auch in der Hand haben(ohne zu brennen(; Kann/darf man im iTunes Store heruntergeladene Filme brennen ?)

  • Ich hab mal „Der Staatsfeind Nr. 1“ für 7,99 Euro gekauft. 2,41 GB – mit Unitymedia und der 20.000 Leitung brauch ich knapp 18 Minuten

  • für ne digital version von einem film sind 14 € viel zu teuer.

  • wenn es filme mit der option fuer originalton gibt dann wuerde ich sicherlich den ein oder anderen sogar kaufen

    wie steht es mit DRM und die moeglichkeit die dateien zu kopieren?
    also auf einen NAS oder anderen computer?

    lg

  • DVD kaufen
    Einlegen
    Handbrake öffnen
    DVD auswählen
    Sprache, Untertitel und sonstiges auswählen
    Konventieren lassen
    1 Stunde warten
    Nun hast du deine Dvd im M4v format!

    Viel besser!

    • Billiger aber doch illegal?

      Kopierschutz darf nicht umgangen werden… Von daher gibt es außer iTunes und mit einer TV-Karte keine legale Möglichkeit, Filme aufs iPhone zu bekommen.

      • Und sobald du die Werbung rausschnippelst, ist es eigentlich auch schon wieder illegal! Mindestens dunkelgraue Grauzone. Aber sowas verfolgt eigentlich keiner. Genauso wenn sich jemand eine DVD für _sein_ iPhone/iPod rippt.

        Einen Film kaufen werde ich mir via iTunes auch nicht. Ein riesen DVD/BD-Archiv sieht einfach besser aus als eine volle iTunes Filme Bibliothek. Ausleihen vll., vor allem weil ich innerhalb 1 Stunde den Film hab und das Nachts in einem Kaff mit keiner 24/7 Videothek. Wenn ich zeit habe, leihe ich mir nen Film aber lieber für ne Woche für 3-7€ je nach Film aus einer Onlinevideothek oder gehe zu einer Otto-Normal-Videothek. Aber die sterben ja langsam aus…

      • So lange man das Video nur auf dem Mac bzw. auf dem iPhone hat, ist das kein Ding. Der Film gehört ja dir, aber so lange du es weitergibst an Freunde und Bekannte da könnte es ein paar Rechtliche Probleme geben…

  • Na dann können sie die Preise für die Apple TV Geräte ja endlich senken in Deutschland. ;)

  • 14€? Wer bitte kaufst sich (online) Filme zu solchen Preisen?

  • Ich finds auch zu teuer, dafür dass man die Filme nicht mal brennen kann/darf

  • Schön das man endlich Filme kaufen kann. Wenn jetzt auch noch die Möglichkeit geschaffen wird Filme zu leihen, dann wird mein nächster Apple nen AppleTV.

  • die preise für diese film-downloads sind einfach sowas von lächerlich.
    wer wirklich für nen download mehr bezahlt als für ne dvd ist einfach nich mehr richtig.
    allein schon die tatsache dass mir das auch noch speicherplatz auf der festplatte kostet, wodurch neue kosten entstehen.
    das gleiche bei ebooks. versteh ich irgendwie auch nicht dass ein ebook das gleiche kostet wie ein normales buch, wo man sich doch das drucken, binden usw spart. und ich muss mir nen ebook reader kaufen. schon wieder neue kosten für mich und dann sind nicht mal die bücher billiger.
    naja ist vielleicht ganz nett wenn man jetzt unbedingt den film sehen will und es sonntag ist. aber sonst eher ein witz…

    • Beschwer dich bei den Filmstudios oder Buchverlagen… Apple, audible oder Amazon (ich weiß letztere hast du nicht direkt angesprochen) zu kritisieren ist hier fehl am Platz. Genauso auch die Musiklabels mit ihrem variablen Preissystem bei iTunes. Jetzt haben sies davon, dass weniger Songs über iTunes gekauft werden.

    • Ich glaube weil in Deutschland gibts für Bücher einen mindestpreis. Ein ebook gilt hier wohl als Buch.

      • „Ich glaube weil in Deutschland gibts für Bücher einen mindestpreis“

        In Deutschland gibt es eine Preisbindung für Bücher.

  • Schön, ein bisschen teuer, aber halt Apple. Sobald der Verleih kommt, habe ich noch mehr Verwendung für mein Apple TV. Dann kommt das Ding mit in mein Appartement, wenn ich mein Praktikum mache. Kein laufen zur Videothek mehr! :)

  • Die Preise sind ’ne Frechheit! Gerade bei dem Beispiel „Fluch der Karibik“ – aber auch für 100 Jahre alte Filme wie „Staatsfeind Nr. 1“ würde ich im iTunes Store nicht mehr als fünf Euro bezahlen – zumal da so, im Vergleich zur DVD-Version, ja auch noch sämtliche Extras fehlen.
    Jetzt müssen sie ganz schnell den Filmverleih nachschieben sonst erleidet das Projekt in D Schiffbruch.

    • Naja wie gesagt für die Preise kann Apple wahrscheinlich wenig… Das sind die Filmstudios, die so viel Kohle für diese beschnittenen Filme haben wollen…

  • also ich krieg grad die Fehlermeldung das die Seite im deutschen Store nicht verfügbar ist, wenn ich auf nen Film klicke…. das war wohl nur n kurzes intermezzo…

  • Find die Filme ein wenig überteuert. Und die Qualität ist auch nicht so berauschend. Für 14,99,- Euro könnte man zumindest HD erwarten. Aber so ist die Auflösung niedriger als bei einer DVD.
    Nämlich 640×480. Ne DVD hat 720×576.

    • Bei HD fürd ich sofort zugreifen, aber bitte ohne appleTv zwang! Nur wirds das wohl nicht geben weil die studios auf diese blaustrahldigitalschallplatten setzten…

  • Bei mir gibts irgentwie keine Filme. Links an der Seite kann man nur Musik, Apps etc. klicken aber nicht Filme.
    Ich finde Filme nur wenn ich oben rechts nach dem Film Title suche kann ich Filme finden.
    Komisch

    Edit: Jetzt kann ich die Filme zwar immernoch in der Suche finden auber wenn ich sie anklicke sagt iTunes, dass sie nicht im De iTnes Store erhältlich sein. Komischer

    • Alles im grünen Bereich. Aus dem obigen Text:

      „[…] Bislang nur über die iTunes-Suche zu erreichen […] Die Detail-Seiten zu den einzelnen Movies lassen sich noch nicht erreichen…“

  • Ich denke auch das der Preis nicht von Apple gewählt wird. Da machen sich die Firmen dahinter einfach die Taschen voll!

    Einen Film zu leihen finde ich da deutlich besser! 3 Euro ist aber das Maximum, in der Videothek kostet es 1,50 Euro wenn man den über nacht leiht. 3 Euro sind da voll in Ordnung!

    Den einzigen Nachteil den das ganze hat: Die Filme erscheinen auch erst zeitgleich mit dem DVD-Erscheinungstermin!

    Man sollte mal eine Legale möglichkeit schaffen, aktuelle Kinofilme auf dem Mac zu schauen. Dafür würde ich auch 5-10 Euro zahlen. Das ist sogar teuer als Kino selber!

    • Leiht man sich die DVD aus, kann man sie sich kopieren. *latte*

      • Klar, sowas soll ja möglich sein, jedoch muss man einfach mal Legale Möglichkeiten schaffen!

        Wenn man die Möglichkeit hat für 6 Euro (Durschntt. Kino Preis) einen aktuellen Kinofilm zu schauen, dann kann man davon ausgehen das wesentlich weniger Raubkopien genutzt werden! Bevor ich in so ein stinkendes volles Kino gehe, wo überall gequatscht wird, kann ich mir das ganze doch auch zuhaus reinziehen.

        Nur mal ne kleine Rechnung:
        War gerade zufällig im Kino und habe Crank 2 geschaut, die Karten kostet dann 6,80 (Mittwoch). Am Dienstag unter 5 Euro. Gehen wird mal von rund 7 Euro pro Karte aus:
        Davon gehen maxmial 3 Euro an die Filmverleih, der Rest wird als Deckung für die Kosten genutzt.

        Also wäre es für die Filmindustrie ja sogar vorteilhafter 5 Euro über iTunes zu kriegen. (2 Euro gehen an Apple)

        Natürlich gibt es da einschränkungen aber, wenn schon alle jammern, sollte sowas dochmal durchdacht sein!

        Normalerweise sollte sowas in den USA sofort gehen, da sind doch alle zu faul um ihren arsch hochzubekommen!

        Auf der anderen seite wäre das ganze schlecht für die Kinos, dies ist jedoch ein anderes paar schuhe! Man kann es ja nie allen recht machen!

      • Ich glaube die Filmindustrie zögert bei diesem Vorhaben deswegen, weil dann die Filme spätestens 1 Woche nach Kinostart in super Quali gerippt auftauchen werden und das gratis (aber natürlich illegal).

        Denn kein Kopierschutz der Welt ist unknackbar..

    • ich finde die idee sehr gut
      5-10€ sind mehr als die leute durch kino verdienen.

      Zu den iTunes Store Preisen:
      Am ende sagen die Filmfirmen wieder, dass sie damit die Raubkopierer ausgleichen müssen. -.-
      Wenn das soweiter geht zahl man iwann 20€ für einen alten film.
      Es wär dann doch gescheiter einen film für 5€ rauszuhauen dann überlegt man sich das zweimal ob man illegal zieht oder nicht.

      • Wie gesagt, es geht den meisten leuten einfach darum, dass sie die Filme SOFORT nach Kino start sehen wollen. Keiner wartet gerne bis der Film auf dvd da ist. Die Idee mit dem Vertrieb von aktuellen Kino filmen ist auf jeden fall was vernünftiges. Als Raubkopierer würde ich lieber ein bisschen was zahlen und etwas in einer guten Qualität schauen. Ich habe gehört das raubkopien oft miserable bildqualität bieten und nur stereo sound!

      • das is nicht falsch und wenn man einen film gucken will der nun sehr neu ist dann laufen schonmal leute durchs bild (das sieht an einer riesen hd glotze echt erschreckend aus) und die quali is scheiße!
        Naja aber was spricht aus Filmfirmensicht gegen: Heute Kino, nächste Woche schon DVD?

  • Ich seh schon, morgen früh sind wir bei Update MMXII *GG* scherz. ;)

  • weiß jemand wie ich eigene kapitel & tonspuren für meine filme auf dem iphone festlegen kann? ginge das mit quicktime? habs noch gar net probiert…

    • Eigene Untertitel kannst du mit isubtitle hinzufügen.
      Sehr gutes Programm, hab ich mir auch vor kurzem gekauft. Eine extra Tonspur kannst Du mit Handbrake integrieren.

  • Kann es sein dass Chartlisten im iPhone iTunes neu sind????

  • Um hier mal was zu HD und co. zu sagen!
    ICh hab schon vor ner ganzen Weile angefangen vor allem Serien in O-Ton aus dem US-Store zu laden und das in HD. Leider immer nur 720er aber ist auch besser für meine kleine DSL-Leitung. ;-)
    Die Preise bewegen sich in den USA für normale Filme bei knapp 10$ –> ~7,50€ und HD-Filme leigen meine ich bei knapp 18$.
    Die Preise bei Apple sind ja schon des öfteren 1:1 gewesen, aber alles auf die Filmindustrie und Konsorten würde ich da nicht schieben…

  • Hab mir jetzt mal „keinohrhasen“ gekauft, weil ich den sowieso schon immer mal sehen wollte. 9,99 € kann man da zum testen schon mal investieren.
    2 Stunden für den Download-nicht schlecht. Bin ja mal gespannt…

  • Wie funktiniert das mit dem Leihen ? Sind ja schon ein paar leihfilme dabei.

    Kann man die dann nur einmal abspielen oder wie geht das ?

  • Leihfilme sind online, Preis 2,99 Euro!
    Download ist 30 Tage gültig – wenn man 1x auf „Ansehen“ geklickt hat, kann man sich den Film innerhalb von 48 Stunden ansehen, also z.B. auf zwei Abende verteilen.
    Wird aber auf iTunes nochmal erklärt.
    Preislich völlig in Ordnung, finde ich!

  • laut filmbeschreibung sind einige filme „auch in hd verfügbar auf apple-tv“

    hat da jemand schon preise???

  • Ich muss Noo_Name völlig zu stimmen. Preislich ist das ganz ok und da jetzt endlich nach Jahren diese Leihfilme online sind, hat ja das Aplle TV einen Sinn bekommen, außer Kaffee kochen.

  • Pingback: iTunes: Filme nun auch im deutschen Store

  • Pingback: iPhone-Blog » Blog Archiv » D: Filme im iTunes Store - Assasins Creed für iPhone

  • *cokt* Na endlich gehts los.

    Wer lieber noch zur Videothek fahren möchte sollte das tun, ich jedenfalls leihe meine Filme ab sofort bei Itunes runter.

    Grüsse
    miphone

  • Was is mit den Österreichern ??? Wir verstehen ja auch Deutsch :D Also her mit den Filmen *cokt* *bier*

  • 14€ ist fast DVD Blu-Ray Preis, gar nicht zu sprechen von Aktionspreisen in Läden. Völlig uberhöht für Digitalmist ohne Features. Amazon > iTunes.

  • ENDLICH
    iTUNES DEUTSCHLAND HATS GESCHAFFT!
    Auch TOP10 > chartlisten im iphoneitunesstore!!
    Andere Länder hatten das von Anfang an *latte*

  • Naja eine normale DVD kostet zur Zeit 10€, warum ich dann für einen Download mehr zahlen soll, verstehe ich nicht.
    Zudem hat sich zu mindest in Berlin eine Leihgebühr von 1€ pro Tag eingebürgert. Das sind dann 2€ für 48h, bei iTunes mit mehr Komfort kostet das ganze 3€. Empfinde ich als zu teuer. Konkurenzfähig wären 1.99€ gewesen

  • Mal davon abgesehen, dass die Preis lächerlich sind. Ich will Originalsprache und Extras. Für mich lohnt sich das nicht.

  • kann das sein dass ratatouille nicht mehr verfügbar ist?

  • Pingback: iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone − Film-Angebot im iTunes Store: Jetzt mit Covern

  • ich finde die Filmpreise nur zum Teil überteuert. Ein Teil (EUR 9,99) ist echt ok… Aber das ausleihen ist nich so toll. Finde ich zumindest.

    Weiß jemand von euch, wie viele 3D Filem im Amerikanischen iTunes angeboten werden?

    Danke im Vorraus!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20361 Artikel in den vergangenen 3523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven