iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
Facebook Reactions

„Freunde sind Friends, du musst sie liken“

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Das soziale Netzwerk Facebook verabschiedet sich heute offiziell vom bislang omnipräsenten Like-Button und hat nun seine sogenannten „Reactions“ eingeführt. Mit „Like“, „Love“, „Haha“, „Wow“ & „Co.“ will das Unternehmen die Partizipation an Facebook-Einträgen vereinfachen und bietet nun auch Nutzern die nur ungern in die Tasten langen, mehr als einen Auswahlmöglichkeit an, neue Beiträge des sozialen Netzes zu kommentieren.

nora

Die neuen Reactions wurden über ein Jahr lang im Testeinsatz erprobt und sind seit heute global verfügbar. Je nach der vorherrschenden Stimmung im von euch besuchten Beitrag gibt Facebook an, eine andere Vorauswahl der Reactions einzublenden und kümmert sich damit bereits vor eurer Stimmabgabe um die Gruppenkonformität eurer Meinung.

Anfangs soll sich die Anzahl eurer „likes“, „wows“ oder „sads“ übrigens noch nicht auf den Inhalt des eigenen Newsfeeds auswirken – initial wird Facebook alle abgegebenen Stimmen gleich gewichten und einfach davon ausgehen, dass ihr ähnliche Inhalte sehen wollt, sobald ihr auf einen der angebotenen Knöpfe gedrückt habt.

Over time we hope to learn how the different Reactions should be weighted differently by News Feed to do a better job of showing everyone the stories they most want to see.

In diesem Sinne…

Mittwoch, 24. Feb 2016, 14:50 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • war gestern wieder mal per browser auf FB.
    wird immer nerviger.

  • Falls es in der App noch nicht geht, diese einfach mal komplett beenden und erneut starten.

  • Dadurch werden die sinnfreien Posts auch nicht besser

  • Deppenmagnet Facebook – das digitale Stalingrad der Vollidiotie.

  • Die Seite wird immer nerviger. Bin nur noch über die App bei FB. Find ich übersichtlicher.

  • Bin nicht bei Facebook… Was soll ich da auch??!

    • um den Leuten, obwohl sie nicht danach gefragt haben, zu sagen das du nicht bei facebook bist?

    • du könntest z.B. mit deinen Freunden dich in Gruppen austauschen, gebrauchte Dinge aus deiner Umgebung kaufen, dich über Veranstaltungen, Partys & Künstler informieren. Bilder von alten bekannten anschauen und/oder kommentieren, Leute wiederfinden die du flüchtig auf Partys kennengelernt hast wiederfinden und mit Ihnen schreiben, … Es gibt sehr viele Möglichkeiten die von vielen Menschen täglich genutzt werden. Finde deine Frage etwas bescheuert. Nur weil du evtl. keine guten Erfahrungen mit Facebook gemacht hast, brauchst du davon nicht auf die Allgemeinheit übergehen.

  • ich sehe die Buttons nicht!!! IPhone 6S PLUS 128GB Weiß mit neuester Software. Weiß einer Bescheid?

  • Mir fehlt die reaction „Kotze im Strahl“

  • Als hätten Speichergröße und Farbe des iPhones Auswirkungen auf die Funktion Die Angaben dienem dem Protzen

  • … sende ihnen ein Smiley Icon :-)

  • An- und abmelden funktioniert. Aber überzeugen tut mich das nicht. Zum Einen ist es hakelig, zum Anderen finde ich es sinnlos, wenn es sowieso nur als „geliket“ markiert wird.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven