iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 092 Artikel
   

Erster Eindruck: Bluetooth-Systemerweiterung „Celeste“ für Jailbreak-Nutzer

73 Kommentare 73

Der Dateiaustausch von Musik, Videos, Bildern oder Dateien über Bluetooth ist nach wie vor Wunschdenken für viele iPhone & iPod Touch Nutzer. Apple, wir erinnern uns an die lange Wartezeit, die es brauchte, das iPhone über einen Bluetooth-Kopfhörer fernzusteuern, tut sich bislang schwer die Standards des drahtlosen Protokolls in das iOS zu integrieren.

Die Jailbreak-Gemeinde hat es da schon etwas besser. Der Cydia Store sorgte in der Vergangenheit bereits für mehrere Lösungsansätze, kämpft jedoch mit fehlendem Support und Kompatibilitätsproblemen zu den immer neuen iOS-Versionen. So lässt sich auch das letzte Bluetooth-Projekt, „iBlueNova“, seit Freigabe des iOS 4.0 nicht mehr nutzen.

Die neueste Bluetooth-Systemerweiterung für jailbroken Geräte nennt sich „Celeste“ und ermöglicht den Datei-Austausch mit jeden Bluetooth-fähigen Gerät. Anders als bisherige Tweaks wurde „Celeste“ jedoch tiefer im iOS integriert und ermöglicht so zum Beispiel auch Songs direkt aus der iPod-Applikation zu versenden und zu empfangen. Zudem sollen sich empfangenen Dateien über iTunes synchronisieren lassen.


Das Entwickler-Team hinter „Celeste“ nennt sich CocoaNuts und zeichnete bereits für den Youtube-Downloadmanager „YourTube“ und den Safari Download Manager verantwortlich. Celeste ist ab sofort über den Cydia-Store für $7,99 erhältlich, ein Preis der in den kommenden Tagen jedoch auf $10 angehoben werden soll.

Die Implementierung wirkt auf den ersten Blick gelungen. Im Paket enthalten ist unter anderem die Cydia-Erweiterung ActionMenu, die eine komfortable Integration von Celeste zulässt – mit einem Extra-Icon lässt sich Celeste zudem in den Geräte-Manager SBSettings integrieren. Die ersten Testergebnisse sind jedoch ernüchternd ausgefallen. Unser Nokia-Handy hat beim Versuch ein Bild an das iPhone 4 zu senden mit der Meldung „Aktion wurde vom Gerät abgelehnt“ abgebrochen.

Auch ist es uns nicht gelungen ein Bild vom iPhone an ein MacBook zu senden. Das iPhone bestätigt zwar mit der Nachricht „Sending File“, lies uns jedoch 5 Minuten vor dem Hinweis „Connecting…“ warten – ohne Dateiübertragung.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Mrz 2011 um 09:39 Uhr von Stephan Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    73 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    73 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31092 Artikel in den vergangenen 5203 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven