iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Ab 349 Euro: Apple reduziert die Apple Watch

Artikel auf Google Plus teilen.
83 Kommentare 83

Auf seinem Medien-Event in San Francisco hat Apple heute mehrere neue Armbänder für die Apple Watch angekündigt und den Preis der smarten Armbanduhr massiv reduziert. Zukünftig, so Tim Cook auf der noch laufenden Veranstaltung, wird Cupertino die Apple Watch für $299 anbieten.

blau-uhr

Eine Preisreduktion, die sich durch die Spezial-Angebote hiesiger Elektromärkte bereits in den vergangenen Woche ankündigte. Zudem hat Apple eine Handvoll neuer Armbänder angekündigt. Unter anderem wird sich die Apple Watch zukünftig mit dem Textilarmband „Woven Nylon“ ausstatten lassen. Weitere Informationen liefern wir im Laufe des Abends nach.

Montag, 21. Mrz 2016, 18:31 Uhr — Nicolas
83 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Dein sinnfreier Kommentar? Jup, stimmt.

    • Keynote gesehen? Top Nr. 1 Selling Smartwatch. Der Produktzyklus ist nur schon vorangeschritten, da reduziert man die Preise um auch noch die Leute abzufischen, die nicht so viel Geld ausgeben wollen. Ziemlich schlau von Apple. Und dann kommt nächstes Jahr Modell 2 wieder zum vollen Preis.

      • du sagst es selbst. schlau von apple. aber blöd für den endverbraucher. produkte haben somit keine wertbeständigkeit mehr, wie das früher einmal war. die ganzen „muss haben, wenns mir nicht taugt verkauf ichs hald wieder“ leute, die nicht wenig sind, werden sich jetzt genauer überlegen was sie sich zulegen und der durchsatz wird fallen… und das is wiederum blöd für apple ;-) also am ende ne lose-lose strategie. ob das die erhoffte streuung aufwiegt, wird die aktie zeigen.

      • @ray Apple Produkte haben in der Regel nicht so einen starken Wertverlust wie Konkurrenz Produkte so dass man auch ein 2 Jahre altes 5s mit 16gb locker für 200€ in der Bucht verkaufen kann.

  • Habt ihr bei der Vorstellung der Armbänder auch die optisch andere Watch gesehen?
    Was da noch kommt

  • Was für ein Witz!
    Die Welt wartet auf ne AW2 und was kommt?
    Neue Farben und Armbänder

  • Ahhh.. Habe auf eine neue gehofft. Wäre dann meine erste. Jetzt weiß ich nicht ob ich noch länger warten soll xD
    Der günstigere preis ist doch sicher nur um die restlichen Bestände zu verkaufen und dann bald die 2 Generation zu bringen!?

  • Nett. Und das obwohl sie die meisten Watches verkaufen.

  • Es war doch klar das Apple NICHT jedes Jahr eine neue Watch bringen wird. Die behandeln die wie das Apple TV oder das neue iPhone SE – Das sind Produkte die nur ca. alle 2 Jahre ein Update bekommen. Reicht doch. Wer immer auf das Neuste wartet, wartet ewig und ist bei Apple sowieso verkehrt.

  • War auch einer der Skeptiker…. Aber jetzt vor kurzem zugeschlagen und finde die dort. Akku hält locker einen Tag, teilweise zwei, wenn Fitness Funktionen aus sind. Und schick ist die mit Ledermagnet-Armband.

  • Die bislang enttäuschende Keynote die Apple je geliefert hat. Tschüss Apple-Aktienkurs!

  • Hahaha so geil, keiner kann es den hatern recht machen. Jedes Jahr ne neue Smartwatch für 400-1000€? Nicht mit uns. Stellt Apple dann aber ein Jahr später nicht das 2 Modell vor sondern senkt den Preis, was durchgängig gefordert wurde, ist das auch schlecht. Einfach geil, oh meinte lächerlich.

  • Mir wäre die Apple Watch höchstens 199€ wert.
    Vielleicht nächstes Jahr ;)

  • Ich habe meine Apple Watch immer um. Mein Mann auch. Er hat das Milanaise Armband. Wir freuen uns täglich über diese Uhr. Akku hält super lange. Wir nutzen die und sollte sie irgendwann nicht mehr funktionieren, sitze ich schon am PC und bestelle die nächste

    • Als Paar ist das bestimmt auch schön, dann kann man sich immer seine heartbeats schicken.

      • Hach herrje….. meine Frau hat Keine.. und ich habe auch Keine, aber wir halten das noch Jahrelang durch.

      • Vermutlich habt Ihr auch keinen Kühlschrank, weil der ja nicht lebensnotwendig ist?!

        Meine Frau und ich haben beides: gemeinsamen Kühlschrank und getrennte AppleWatches und wollen beides nicht mehr hergeben! Alle anderen Armbanduhren haben wir inzwischen bei Ebay verkauft, weil wir eh immer was vermissen, wenn wir mal keine Apple Watch tragen!

      • @jb89: So eine Zahnpasta ist aber wirklich praktisch. Würde ich doch mal ausprobieren.

    • Wir haben auch als Paar die Watches. Macht einfach Spaß, gehen auch zusammen ins Fitness und jeder hört darüber seine Musik via Bluetooth.
      Mann hat Milanese, Frau Alu aber dafür mehrere Armbänder.

  • Der Store ist wieder online und der Preis hat sich nicht verändert!?

  • Was hat den in Watch bisher gekostet in Dollar? 399 Euro?

  • verkauft sich wohl nicht so wie erhofft.
    so will man nur noch auch den restlichen apple fans das ding an das handgelenk schnallen.
    klappt imho nicht.

  • Es sind immer die Neider, die Nörgler, mit nichts zufrieden. Die müssen so ein Scheiß Leben haben und stellen das ja auch noch zur Schau Armutszeugnis.

  • auf der apple seite für 349 und 399 ist das der neue preis? nicht mehr Umrechnungskurs 1:1?

  • Hab gerade mit einem Apple Mitarbeiter im Chat geschrieben. Er war auch sehr verwundert darüber das die Preise nicht geändert wurden…. Also abwarten.

  • 299 dollar sind 265 euro aber nicht 349 euro. auch recht….wieder geld gespart und nicht gekauft :-)

  • Apple gibt damit zu, dass sie mit den Verkaufszahlen nicht (mehr) zufrieden sind.

    Scheint sich zu einem Flopp entwickelt zu haben.

    Ist doch klar: Die Hipster, Fangirls und Alleskäufer haben sich schon eine andrehen lassen.
    Der Rest wartet lieber auf eine gute Apple Watch und lässt diese technisch beschränkte Krücke links liegen.

    Da wird die mickrige Preisreduktion jetzt auch nicht viel bringen.

  • Bekommen die Macbook Pros ein stilles CPU Upgrade (Skylake)?

  • Was kann ein Chronograph so um die 300€ außer die Uhrzeit anzeigen??

  • Ich hatte gehofft das neue watchfaces erscheinen

  • +19% MwSt sind ~315€

    (Bei amerikanischen Preisangaben wird die Sales Tax des jeweiligen Bundesstaats noch draufgeschlagen)

  • Habt ihr schon Infos warum die Preisreduzierung in Deutschland (noch?) nicht angekommen ist? Was ist mit den bisher angebotenen Modell-Kombinationen – muss man die Armbänder jetzt teuer nachkaufen?

  • die watch wird richtig gut, wenn sie mit „always on“ display und technik kommt. neu ist das ja nicht. gabs damals schon bei motorola im klapphandy *lol*
    jetzt ist die technik soweit, dass es nichtmal mehr akku benötigt. allerdings müsste apple dann die display technologie wechseln. oder hat die watch ein amoled verbaut? iphones ja nicht.

    jedenfalls wäre das für mich ein kriterium zum kauf der „next generation“, da es einen echt mehrwert hat. handgelenk drehen funktioniert nicht immer und wäre somit sogar überflüssig.

    die überteuerten bänder dürfen sie behalten. watch os update war auch kein renner und da sie jetzt „etwas“ billiger wurde, verlier ich auch noch beim vk. steve komm zurück. der vorstand baut schon wieder scheisse!

  • …das nenn ich ja mal „drastisch“ reduziert – 50€! – dafür bleibt die Watch dann wohl doch im Store und ich bleibe meiner Zenwatch treu!

  • Apple hat noch nie Preise gesenkt. Die Zeichen sind wohl mehr als eindeutig. Ein Produkt, dass einem aus den Händen gerissen wird, verramscht man nicht. Das könnt ihr noch so schön reden. Und sich als Nr. 1 bei den Wearables hinzustellen bei der Konkurrenz ist auch mehr als traurig und niveaulos. Warum rücken die denn nicht Fakten raus? Fakt ist nur, dass die gewohnten Apple-Käufer was anderes erwartet haben und Apple diese eben nicht erfüllt, sondern auf ganzer Linie enttäuscht. Es ist ein Flop! Gut, dass die Kunden hier eindeutige Zeichen senden. Apple wäre gut beraten diese zu deuten und den Kurs zu ändern. Durch den Schwenk vom großen Pro zum kleinen Pro spricht auch eine deutliche Sprache.

    • Nr. 1 bei der Wearables wird auch in Zukunft die elektronische Fussfessel bleiben. Da hält der Akku über ein Jahr und ihre Träger legen sie niemals ab.

    • Da bist du falsch informiert. Apple senkt öfter die Preise. Damals schon beim 1. Macbook Pro Retine 13″. Von 1500€ auf 1300€. AppleTV, Macbooks,.. und jetzt die Watch.

      Hauptsache mit Halbwissen haten…

      • Ja, Aufgrund von Kursanpassungen oder für die „alte“ Produktreihe. Glaubst du wirklich, wenn die Watch so Bombe laufen würde, dass Apple aus reiner Nächstenliebe die Preise senkt? Apple reagiert hier, mehr nicht. Un dmit „damals“ brauchste mir nicht kommen, denn damals…damals…

  • Alter Schwede… Wenn man das so liest XD aua aua…

    Im Prinzip doch egal was Apple macht, oder? Is ja eh nie recht.

    Ich bin froh das es keine neue gibt und meine 2 Jahre gut im Kurs steht.

    Und immer diese geilen Milchmädchenrechnungen der Preise…. Jungs… Hättet Ihr in der Schule mal aufgepasst.
    Bei korrekter Berechnung von MWSt und Einfuhrzoll, wird das Gerät hier sogar „günstiger“ von Apple abgegeben.
    Bei gleichem Preis und voller Berechnung wären wir nochmal schon bei knapp 370€.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven