iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 969 Artikel
   

Optimiert für iOS 4: Navigon Select 1.2 erschienen

Artikel auf Google Plus teilen.
101 Kommentare 101

Das erste Navigon-Update für iOS 4 ist verfügbar, Apple hat über Nacht Navigon Select 1.2 freigegeben. Die neue Version bringt neben der Unterstützung für Multitasking und Fast App Switching nun auch Infos zum Wetter, Parkmöglichkeiten und Sonderzielen rund um den Zielort. (Danke für eure Mails!)

Wir gehen davon aus, dass die Updates für die restlichen Navigon-Apps in den nächsten Tagen ebenfalls erscheinen.

Donnerstag, 08. Jul 2010, 6:36 Uhr — chris
101 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Ich lade seit gestern nachmittag und bin bei 1,32GB. Aber ich bin ja noch jund und kann warten (gelungener werbespruch, ist sicherlich anspielung auf …). Lade über t-mobile, da der große rosa Riese sich beharrlich weigert ein Neubaugebiet mit einer vernünftigen Leitung zu versorgen. Oh ihr Glücklichen die ihr über eine schnelle Leitung verfügt.

  • Expertenmeinung

    Ich lade es schon seit 6 Uhr, geht wieder mal relativ langsam. Sollte über iTunes, nicht per iPhone direkt geladen werden.

  • bin gerade am updaten, über WLan gute 20 Minuten !

  • Wird auch Zeit. 3D-PanoramaView funktioniert nicht und man wird am Start immer nach seinem iTunes Passwort gefragt!

  • Bevor ich das Wetter im Navigation sehen will hoffe ich, dass die Fehler in der Navigation behoben sind. Nach dem letzten Update wurde bei eng nebeneinander liegenden Strassen nämlich oft die falsche angezeigt. Das ist wichtiger als das Wetter oder irgendwelcher Facebook-Dreck.

  • Laden über wifi, geht ruckzuck… iTunes zu langsam 

  • Bei mir wird das Update gar nicht angezeigt!

  • Bei mir wird das Update nicht angezeigt!

  • Ich finde es echt peinlich, dass sich eine Firma wie Navigon von IOS4 überraschen lässt und erst mit den fixes anfängt wenn bei den Usern die Fehler auftreten. :(

    • Du glaubst doch nicht ernsthaft dass Navigon sich von IOS4 hat überraschen lassen? Je komplexer eine Software, umso schwieriger die Anpassungen. Hier handelt es sich doch nicht um irgendeine „Furzapp“. Ich bin mir sicher, dass schon lange mit Hochdruck daran gearbeitet wurde und wird. Nicht zu vergessen die oftmals ziemlich lange Bearbeitungszeit nach der Einreichung bei Apple, bevor die Apps frei gegeben werden.

  • Finds ehrlich gesagt ne frechheit das jetzt auch noch bei updates die select kunden die das teil free haben bevorzugt werden!!!

    hoffe für die Europa version kommts bald nach und dann bitte mit karten updates!!!

    • Woher willst Du wissen, dass Navigon nicht alle Updates gleichzeitig eingereicht hat und es wie schon so oft in der Vergangenheit nicht an Apple liegt? Aber meckern geht ja so leicht ;)

  • Das Update bekommen nur iPhone 4 besitzer.

    • Bullshit..habs gerade für mein 3gs installiert….war ganz normal im Appstore unter Updates drin.

    • Stimmt nicht!
      Ich habe das iPhone 3G S und bei mir wird das Update angezeigt. Ich schätze mal das, dass Update nur für 3G S und für das iPhone 4 bereitgestellt wurde. Oder hat jemand das Update auf dem 3G? Gab es überhaupt das Navigon Select für das iPhone 3G???

  • Denke das die anderen Versionen nicht in den nächsten Tagen kommt sondern in den nächsten Wochen , man will ja erst seinen „T-Partner“ Pushen

  • Konnte heute morgen mit 3mb/s laden… Getestet hab ich’s noch nicht :)

  • War ja klar erstmal kommt die billig Version dran. Die „echten“ Kunden die Geld für die Navigon App ausgegeben haben müssen natürlich warten.
    Super Navigon :(

    • Ok, Du meinst also Navigon schenkt der Telekom dieses App. Die Telekom „verschenkt“ es dann weiter an seine Kunden. Dann hast Du Recht, Telekom-Kunden sind keine „echten“ Kunden. Mal ehrlich, dass ist doch unsachlich. Man hat den Eindruck es ist der blanke Neid

    • Taschentuch? :)

      Zusätzlich zu eNNos Argumenten hab ich zB. per in-app auch Geld ausgegeben.

  • Meinlieberherrgesangsverein

    Also ich persönlich bekomme einen Vogel weil sich das Programm generell mit dem Internet über Mobilfunk verbinden will bzw. anscheinend muss. Da habe ich die Europakarten gekauft und fahre im Ausland trotzdem weiterhin mit meinem TomTom rum. Die zusätzlichen Kosten sind nicht überschaubar. Hat einer ähnliche Probleme oder bin ich einfach nur zu doof 

    • jepp ohne roaming gehts scheinbar nicht :(
      und das ist bei mir im ausland aus, also keine navi-funktion.

      total bescheuert gelöst *fuck*

    • Ich hatte Anfang des Jahres ein ähnliches Problem. Ich war in Holland und navigon keinen satteliten gefunden bzw meine Position nicht.

      Könnte aber auch an dem Auto gelegen haben, es war nicht mein privates mit dem Navigon ansonsten innerhalb von Deutschland bestens läuft.

    • Navigon selbst braucht natürlich keine Datenverbindung (Roaming). Zusatzdienste wie Livetraffic usw. aber natürlich schon.

    • Also ich kann Navigon auch starten wenn ich „mobile daten“ ausschalte. Von daher dürften keine Roaming Gebühren entstehen… es muss eben nur eine T-Com Sim eingelegt sein die aktiv ist…

  • Wer hat eigentlich seit iOS 4 auch ständig Abstürze vom Navigon Europa App?? Ich hab es schon mit der Wiederherstellung versucht, bringt aber nichts, nach 15-20km ist’s rum, das ist wirklich sehr nervig!!!! *latte*

    • Ich kann das nur bestätigen! Ich nutze navigon auf dem iphone 3g – bisher eher problemlos – hab mich kreuz und quer durch Deutschland und die Niederlande navigieren lassen. Seit iOS4 wird GPS eher sporadisch mal gefunden – meistens weiss Navigon nicht wo wir uns befinden und zeigt kein GPS an. Andere GPS-Programme zeigen 80-90% Signal! Das aktuelle Update hat da leider auch keine Verbesserungen gebracht.

      Ich nutze das iPhone im Auto übrigens in der tomtom-Halterung mit GPS-Verstärker.

  • Kartenmaterial immer noch dasselbe ?

    • Ich habs Update mal spasseshalber installiert. Nutze eigentlich die „normale“ Europa Version.Leider weiss ich kein konkretes Testziel. Ich habe aber mal nach meinem größtem bisher erlebten Gap geschaut:Die neue A4 um Eisenach.
      Die ist nicht in der IPhone Europa und auch nicht in Navigon Q2/2010 für MN7 PNA drin. Hier im Select Update leider auch nicht, also kanns wohl nicht brandaktuell sein. Weckt nicht sehr grosse Erwartungen für das hoffentlich bald kommende Update meiner Europa Version. :(

  • ich habe auch die gekaufte Version und habe kein Problem damit, dass erst die Select Version upgedatet wird ! Meckert doch nicht ständig

    PS: Habe gestern meine Wetten gewonnen – Finale Spanien – Holland ist einfach genial und hat mir Schlappe 500 Euro eingebracht

  • Sebastian Schack

    Besonders bei den Navigon-Updates wird mir immer wieder klar, warum es eine sehr, sehr gute Idee war VDSL zu kaufen. :)
    Wenn 1&1 jetzt noch vernünftige Hardware und nicht die Fritz!Box 7390 ausliefern würde… aber das ist hier wirklich OT.

    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber konnte man in Navigon nicht mal Ziele aus dem iPhone-Adressbuch anwählen? Finde das nicht mehr… kann mal kurz einer mit dem Zaunpfahl winken? Danke.

  • Wie lustig der zahlende Kunde bleibt wieder länger auf der Strecke. Nagut mit TomTom hat sich das rosane t selber ins Bein geschossen erst dicke Hose gemacht und nun arbeitet man mit navigon zusammen. Es würde mich auch nicht wundern wenn die jetzt die europaversion auch einstellen. Weis man’s ……?

    • Die machen mit dieser „freien“ Version mehr Umsatz als mit der Bezahlversion. Guck doch mal in die Top-Umsatz-Liste. Die Leute scheinen wohl bei der freien Version halt viel eher zu kostenpflichtigen Updates zu greifen. Ist eine ziemlich gute Taktik.

  • Konnte vergangene Woche über zwei Wochen lang wunderbar ohne Internet-Zugriff mit der Europa-Version in Polen navigieren.

    Klar, dass die Verkehrsmeldungen nicht gingen und zurück in Deutschland war dann erst mal der Server offline…

    Aber einen Datentarif im Ausland brauchte ich nicht!

    • MM, ich habe mich neulich gewundert dass Navigon beim Start ne Internetverbindung braucht, im Grenzgebiet zu tschechien ging es dann nicht mehr weil das Datenroaming automatisch abgeschalten war.
      Wozu das bitte, vielleicht kann mich da mal jemand aufklären.
      DAnke!

  • Schonmal dran gedacht, dass Navigon alle Updates gleichzeitig eingereicht hat, Apples Zulassungskontrolle aber willkürlich entscheidet, welches zuerst freigegeben wird?

  • Wozu wird das iTunes Kennwort nach
    dem starten von EU10 abgefragt?
    Wenn ich im Kennwortdialog auf „abbrechen“
    klickte funktioniert’s auch …

    Ich bin am Wochenende mit dem Auto unterwegs gewesen und hatte die Kennwortabfrage abgebrochen… Das Ladegerät kam den sinkenden Akkustand nicht nach!

    Als der Akkustand nur noch 5% aufwies, bestätigte ich die Kennwortabfrage und der Akku wurde wieder geladen.

    Während der Beneinung, als die Akkuleistung trotz Netzteil sank, wurde mein Phone ziemlich heiß….

    Weiss jemand von euch wozu die iTunes Verbindung nötig ist?

    Danke 

    • Akku: liegt am (vermutlich billigen) Ladegerät. Hatte ich früher auch.

      • Es liegt am Display…. Die Helligkeit darf die 50 Prozent nicht überschreiten… Dann läd es auch… Ist zumindest bei meiner TT Halterung der Fall

      • Du brauchst ein gutes Ladegerät!
        Das Ladegerät vom TT CarKit z.B. hat 2 Amphere, damit wird mein 3GS bei Diplayhelligkeit 100% UMTS und Bluetooth an
        trotzdem aufgeladen!

  • Breitmaulfrosch

    Eventuell sollten die ganzen Profinörgler mal das Datenroaming in den Einstellung ausschalten wenn’s ins Ausland geht ……

  • „@John Doe schreibt am 8. Jul um 08:51:“

    Wer sagt denn, dasss ein Navigon Select Kunde nicht zahlt? Ich z.B. habe die meisten funktionen nach und nach dazugekauft und außerdem wird die Telekom auch noch einen Betrag an Navigon abdrücke (glaube kaum das die das umsonst machen). Und über meine monatlichen Verträge bei der Telekom finanziere ich das.

    Also nur verständlich das Navigon den Großkunden Telekom erst abdeckt.

    Ich könnte mir auch gut vorstellen das Apple bewußt nicht alls Updates gleichzeitig freischaltet. Die Server sind jetzt ja schon stark belastet.

    • Die Leute die die Europa Version gekauft haben und sich die Zusätze gekauft haben haben mit sichheit mehr bezahlt wie die Kunden die navigon Select haben und durch traffic live haben die Kunden der europavesiom auch weiter kosten wenn sie keine Flat haben.

  • Also ich finde es ziemlich erbärmlich, dass die (kostenlose) Select Lösung als erstes geupdated wird, dann die DACH Version und dann kommen 3 Wochen später die Nasen dran, die 100€ für die EURO Version ausgegeben haben.

    Der einzige Vorteil daran könnte sein, dass man evtl „neue Fehler“, die die DACHler und Selecter hatten, nicht mehr haben würde. Glaub ich aber nicht dran.

    Ja ich weiss, DTAG zahlt Navigon sicher etwas für die Select Kunden.

  • wisst ihr was ich richtig scheisse finde???

    Wieso die Updates immer die komplett neue App umfassen!!!! Wieso patched man nicht einfach die alte mit den paar neuen Dateien!! So muss ich das ganze Kartenmaterial und alles nochmal laden!! -,-

    Und das hier mit einer 0,5mbit Leitung. das wird zur Qual.

    • Das liegt wohl daran, dass Apple keine Patches erlaubt.

    • Gott bin ich froh, dass der Download bei mir nur rund 10 Minuten dauerte.

      Patches haben vor und Nachteile.
      Beispiel für einen Vorteil: Kleinere Downloads für die Updates.
      Beispiel für einen Nachteil: iTunes wird vollgestopft bis zum Dorthinaus. Während vorher die ganzen .ipas im Trash landeten bleibt nun die originalen ipas erhalten und dazu gesellen sich dutzende Patches. Bei jeder erneuten Installation einer App auf dem iPhone müssen danach alle Patches für die Anwendung installiert werden, am besten löscht man also die App und lädt sie in der aktuellen Version nochmal aus dem iTunes Store, die Patches werden somit obsolet.

    • Ach und das neue Kartenmaterial soll man dann wohl auch „reinpatchen“? Navigon hatte ja eindeutig neue Karten angekündigt. Manchmal frage ich mich echt, ob hier manche nachdenken, bevor sie schreiben.

      @Pazuzu: Das wird auch einer der Gründe sein, warum Apple kein Patchen zulässt. Und das ist nachvollziehbar und gut so. Dass man dann bei solchen „Brummern“ wie einer Navi-App dann mit einer schlechten Leitung bissl auf dem Schlauch steht, ist leider nicht zu ändern. Wenn man ein Stand-Alone-Navi mit Kartenabo hat, muss man auch alle paar Monate den ganzen „Batzen“ wieder laden.

      • und manchmal frage ich mich wieso manche gleich ihre Fr***e aufreißen, nur weil einer mal nicht 100% Ahnung hat, bzw. haben kann !

        im Thread steht nur iOS 4 Support. kann ich da riechen, dass neue Karten mit drin sind? oh man -,-

        @Pazuzu

        Ja naja ich könnte die App ja einfach patchen, und der patch kann dann gelöscht werden. Übrig bleibt die gepatchte app, die quasi die selbe wäre, als würde ich sie downloaden …

      • Jaein Erik, in dem Falle bräuchte man Patches mit denen der User selbst den Installer updaten könnte. Das geht – theoretisch – ist aber nicht so trivial wie man es meinen könnte ;)

        Aber ich kann nachvollziehen, dass es Leute mit geringer Bandbreite stört. Ich bin froh mittlerweile eine gute Leitung zu haben, da kann es mir persönlich egal sein :)

  • Mal was anderes:
    Weiß jemand, wie man bei navigon Select (Telekom) die Sprache umstellen kann? Bei mir ist das Programm inkl. Sprachausgabe komplett englisch…

    • hast du dein IPhone auf englisch gestellt? Normal benutzen iPhone Programme immer die systemweiten Spracheinstellungen

    • Die Navgon Sprache richtet sich nach deiner iPhone Sprache.

    • Geht mir auch so, seit meinem Umstieg auf iOS4 ist mein Navi komplett auf „Englisch“. Ein Servicemitarbeiter der Telekom, sagte mir, dass ich auf das Update warten soll.

      Es war schon mekrwürdig, die Straßennamen so merkwürdig ausgesprochen zu kören ;-)

      • Also mein iPhone ist ganz normal auf deutsch eingestellt und alle anderen programme werden ganz normal (soweit das app das eben unterstützt) auf deutsch angezeigt… Mal heute abend das Update zuhause laden, mal schauen, ob sich was tut…

  • na dann hoffe ich, dass die anderne Versionen langsam ein Update bekommen…
    ich will im August nach Ungarn fahren mit dem Auto und da wäre das schon ganz praktisch, wenn Navigon Europe endlich kommt

  • wie groß ist das update? ich habe 4gb frei auf dem iphone aber wenn ich es aktualisieren will sagt mir das iphone das nicht genügend speicherplatz vorhanden ist..

  • Kann man Navigon Select im Modus „Datenverbindung deaktiviert“ verwenden?

  • Hammer navigon ist nur für Telekom Kunden gedacht oder

  • Hallo,

    hat noch jemand das Problem dass die App nach Zieleingabe (da wo das neue Feature mit der Wettervorhersage, Parken usw platziert ist) abstürzt?

    ich bin grad am komplett neuinstallieren… hoffe das bringt Abhilfe

    • Hab grad herausgefunden an was es lag:

      Mein iPhone war auf Englische Formate eingestellt, als ich das ganze auf Deutsch geändert habe kein Absturz mehr… scheint so als könnte die App die Wetterdaten nur über ein „deutsches“ iPhone abrufen. Lustig, muss man drauf kommen… vielleicht konnte ich ja jemandem helfen der dasselbe Problem hat :)

  • Weiss einer von Euch wo nach einer Wiederherstellung mit neuem iPhone die Funktion „Wiederherstellen von Einkäufen“ zu finden ist?!

  • Meinlieberherrgesangsverein

    Also, ich bin zur Zeit wieder im Ausland. Navigon startet erst gar nicht und sagt es erwartet eine Internetverbindung über mobilen Zugang. WLAN reicht nicht. Das ist doch gaga. Ich habe die EU Version gekauft und müsste also zusätzlich nun noch Roaminggebühren zahlen. Ich habe da nun mehr fach getestet. Deutscland kein Problem, im Ausland, egal wo, startet Navigon gar nicht.

    Kennt jemand Lösungsansätze?

  • sind eigentlich neue Karten dabei, welche Version hat das Kartenmaterial?
    Danke, Thorsten

  • Auf meinem 3G läuft navigon seeeeehr lahm. Ladezeiten sind extrem lange und es stürzt öfter ab. GPS scheint auch überfordert zu sein, wie sonst kann man erklären, dass ich bei navigon manchmal kein GPS-Signal habe, wenn ich sofort auf Maps umschalte, funktioniert es super!

    Mit dem Update gibt es diesbzgl. keine Verbesserung bei mir. Zähle die Tage bis mein iPhone 4 kommt.

  • Laut Navigon wurde die EU10 noch nicht bei Apple eingereicht :-(

  • Kann ich mal ne Frage in den Raum werfen?^^ was soll die Fehlermeldung „null expanation“ bedeuten. Hab ich öfter mal wenn ich im Store ne App. bewerten will.. Hat das noch jemand??? Vor os4 noch nie gehabt :(

  • Ich wollte es gerade mal updaten und er sagt mir, ich habe nich genügend Speicherplatz vorhanden.. Wie viel braucht die App denn nun? Habe noch 3,5 gb frei, sollte doch eigentlich kein Problem sein oder doch?? :(

    • Doppelt soviel, wie das Programm groß ist. Die Alternative lösche es (du verlierst alle Favoriten, etc.) und installiere es, dann neu, dann brauchst Du nur die einfache Grüße. Warum – keine Ahnung.

  • Sebastian Schack

    WICHTIG!

    Kann mit der neuen Version irgendjemand von euch über die integrierte iPod-Steuerung auf Podcasts/Hörbücher zugreifen?
    Musik kann ich darüber auswählen, Podcasts und Hörbücher jedoch leider nicht. Immer noch nicht.

  • hilfe dauert das bei euch auch so lange?
    ich hab hier ne dsl16000er leitung, gestern abend hieß es, der DL würde 14 std dauern. also hab ich irgendwann abgebrochen, dachte heute morgen wirds schon besser sein.
    naja jetzt zeigt er immer noch gewaltige 9std an??

  • @kurti und meinlieberherrgesangsverein:
    Auf den Supportseiten von Navigon erfährt msn, daß die Select Telekom Edition in unregelmäßigen Abständen beim Start über eine Datenverbindung Pakete von ca 1,2KB versendet um zu checken, ob es sich um eine berechtigte T-Simkarte handelt. Bei ausgeschaltetem Datenroaming funktioniert das nicht, deshalb scjlägt der Programmstart mit der besagt obskuren Meldung.fehl. Hatte dasselbe Problem vor kurzem auf Mallorca. Da fragt man sich natürlich, wozu man per In-App-Kauf die Europa-Karten erworben hat, wenn es dann im Ausland nur bei aktiviertem Datenroaming und damit mit Extrakosten zu starten funktioniert!
    Eine Antwort/Stellungnahme von Navigon hierzu würde mich interessieren.

  • Hi, das Update der Europa Version auf 1.6.0 ist verfügbar!

  • Jetzt ist Navigon 1.6 auch in der EuropaVersion da. :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18969 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven