iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Noch kabelgebunden: Jailbreak-Lösung für iOS 4.3.1

Artikel auf Google Plus teilen.
73 Kommentare 73

Bereits eine Woche nach Veröffentlichung des iOS in Version 4.3.1 ist es mit Hilfe des PwnageTools mittlerweile möglich auch die neue iOS-Version mit einem Jailbreak zu versehen und so nicht nur den Vollzugriff auf das Dateisystem des eigenes iOS-Gerätes zu erlangen, sondern auch die nicht von Apple freigegebene Software über den alternativen AppStore Cydia (wir berichteten) zu installieren.

Zur Zeit ist der Jailbreak jedoch noch kabelgebunden (Tethered), was wiederum heisst, dass nach jedem Neustart des betroffenen Gerätes eine USB-Verbindung mit einem Computer hergestellt werden muss um das iPhone wieder „aufzuwecken“. Solltet ihr trotzdem Interesse am Jailbreak-Selbstversuch haben, die Kollegen von redmondpie.com bieten eine ausführliche Schritt-für-Schritt Anleitung zum Thema an.

Doch damit nicht genug der Neuigkeiten. Der auf Twitter unter dem Kürzel „i0n1c“ fungierende Hacker Stefan Essler entdeckte bereits im iOS 4.3 eine Lücke, die auch zukünftig einen „untethered“ Jailbreak ermöglichen wird. Bislang hielt man sich hier mit einer entsprechenden Veröffentlichung jedoch zurück, um Apple vor der Freigabe des iOS 4.3.1 keine Möglichkeit zu bieten die Schwachstelle in der iPhone Software zu schließen. Ein erfolgreiches Konzept, wie ein erster Blick auf den Code der iOS-Version 4.3.1 mittlerweile bestätigt. Auch in der aktuellen iOS-Version ist die Schwachstelle mit der sich ein „untethered“ Jailbreak umsetzen lassen wird, noch vorhanden.

Wann genau die Schwachstelle mit einer entsprechenden Jailbreak-Software ausgenutzt werden soll, steht bislag noch nicht fest. Wahrscheinlich ist jedoch, dass die Geräte-Modifikation als Cydia-Download bereitgestellt wird und sich so auch nachträglich auf bereits jailbroken Geräten installieren lassen soll. Ein Vorgehen mit dem man die Funktionsweise des Angriffs nicht direkt freigeben müsste.

Montag, 28. Mrz 2011, 23:44 Uhr — Stephan
73 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bereits nach einer Woche ?? Der tethered Jailbreak kam einen Tag nach dem Update…

  • Cool, nur mal zum Verständnis: wenn ich das iPhone aus mache dann muss ich per Kabel starten. Aber wenn ich ein „respring“ bei cydia oder so mache, muss ich dann auch mit Kabel verbinden!? Bea

  • *habenwill*

    Finds naemlich extrem bescheuert dass man ein 3g ipad 2 mit 4.3.1 nicht als hotapot nutzen kann – wer kam auf die bescheuerte Idee das nur ins iPhone zu integrieren?

  • heute probiert: bei mir (iphone4) hat es leider nicht gefunzt. bin zurück auf 4.2.1 gefallen. Beim
    Einspielen der Custom Firmware ist hat das iPhone sich aufgegangen.

  • Also mit Sn0wbreeze und dem 3GS mit altem Bootrom ist auch jetzt schon das 4.3.1 untethered… Bei mir jedenfalls ;-)

  • Dann wartet man halt noch mit dem update

  • Stefan Esser! Da haben wir schonmal einen deutschen iOS Hacker und ihr kennt nicht mal seinen Namen. Schwache Nummer.

  • Warte liebe auf das richtige jailbreak. Denn bis jetzt wurde nicht mal ein richtige Jailbreak für iOS 4.2.1 freigegeben, wieso dann schon 4.3.1.

  • Ich finde auch das der jailbreak nicht so einfach sein soll

  • „Bislang hielt man sich hier mit einer entsprechenden Veröffentlichung jedoch zurück, um Apple vor der Freigabe des iOS 4.3.1 keine Möglichkeit zu bieten die Schwachstelle in der iPhone Software zu schließen.“

    Und genau das ist der Grund wieso die Leute, die die Exploits suchen, keine Hacker sondern Cracker sind. Sie versuchen die Sicherheitslücken möglichst lange vorm Hersteller verdeckt zu halten.

  • Bla bla Jailbreak ist die beste Sache so viele unzählige Möglichkeiten dem Apple vorgegebenen Unsinn zu entkommen ohne Jailbreak kein IPhone für mich !

    • Die Problematik ist, dass das Rooting immer einen Exploit voraussetzt über den sicherheitsrelevante Teile des Systems ausgehebelt werden. Dadurch das der Exploit von den Crackern so lange wie möglich vor dem Hersteller Apple verdeckt gehalten wird ist es schwierig für Apple diese defakto-Sicherheitslücke zu schließen.
      Das mag toll sein für alle die unbedingt ihr Gerät rooten wollen (an und für sich ist das ja auch nichts verwerfliches), aber ein Dorn im Auge all jener denen Sicherheit am Herzen liegt.
      Ich wäre mit der Existenz des Jailbreaks weit zufriedener wenn eben jene die nach den Exploits suchen Apple diesen nennen würden und erst je mit der Veröffentlichung der neusten iOS Version den Jailbreak für alle vorhergehenden iOS Versionen veröffentlichen würden.
      So wäre gewährleistet, dass die aktuelle Version des iOS immer möglichst sicher ist und wer einen Jailbreak anwenden möchte könnte dies mit der vorhergehenden Softwareversion tun.

      • Dir ist aber schon klar das man bei fast allen (außer dem PDF Exploit) sicherheitslücken das iDevice haben muss um diese Lücken auch benutzen zu können oder? Und wenn jemand dein iDevice bereits hat und deine sicherheitslücken ausnutzen könnte (was auch immer das demjenigen bringen sollte) dann ist es sowieso schon egal, da es genug Programme gibt um an Daten heranzukommen, ohne dass ein Exploit genutzt werden müsste.

  • Hai, kann mir einer was genaues zum unlock von IOs 4.2.1 auf einem 3GS sagen. Komme nicht klar in dem Dschungel der Fake Nachrichten.

  • Ein jailbreak befreit erst das iPhone aus dem Gefängnis von Vorgaben Apples.
    Es gibt so Sachen wie activiator sbsettings und dann die ganzen anderen tweaks die das iPhone erst so richtig geil machen

  • Also bei iOS 4.3.1 mit einem 3GS mit altem (!) Bootrom ist auch schon jetzt mit sn0wbreeze 2.4b1 ein untethered JB möglich…

  • Du kanst mit iPhone 4 keine cfw höher als 4.2.1 auf spielen weil das iPhone das BB Kontrolliert und das nun bei 4.3. oder 4.3.1 Wechselt des wegen Aufhänger

  • …ihr immer alle mit euerm jailbreak-firlefanz^^ oooh mann

  • Gibt es eingentlich schon eine Möglichkeit das iPad 2G zu Jailbreaken?
    Habe bis jetzt noch nichts gefunden.
    Wenn nicht, werde ich auch mit einem Cydiapackage mein iPad 2G nicht Jailbreaken können, da ich ja vor einem Jailbreak gar kein Cydia drauf haben.

      • Tja, manche denken, weil das älteste iPhone so genannt wird, was ja aber auch nicht überall der fall ist, ist es beim ipad auch so.
        Dabei gab es nie ein ipad, das langsamer war als mit 3G Geschwindigkeit ins Internet zu gehen. Außer es hat gar kein UMTS Modul.

  • Gibt Ed eigentlich schon einen brauchbaren Unlock fürs 3G mit 4.2.1.? (außer die Sache mit der iPad-Firmware)? Meins liegt seit einem Monat als Briefbeschwerer und der Unlock 1.2 kann meine Firmware nicht.

  • iPad2 ist geimeint.
    Ich habe „2G“ geschrieben, weil ich zweite Generation gemeint habe!
    Gibt´s denn jetzt eine Antwort auf meine Frage?

  • Der tethered Jailbreak für iOS 4.3.1 macht nur Probleme (zumindest bei mir).
    Ich habe es sage und schreibe 1x geschafft das Gerät im tethered Jailbreak Modus zu starten, weil das kleine Programm „tetheredboot“ nur Probleme gemacht hat.
    Nachdem ich dann ein paar Sachen bei Cydia gedownloadet habe und einen Neustart des Geräts durchführen wollte, hat sich mein iPhone 4 beim Neustart aufgehangen und ich musste es wiederherstellen.

    Also ein keiner Tipp: Auf den untethered Jailbreak warten!

    Gruß

  • Also ich habe den jb mit redsnow gemacht. Klappt alles ohne Probleme! So spart man sich auch den weg der custom fw was bei mit z.b. mit pwnage nicht geklappt hat.

  • Geht das auch unter Windows?
    In der Anleitung steht, dass man Mac OS X benötigt.

  • Hallo habe mal eine Frage habe auf meiner appletv 2 noch den tethered jailbeak für 4.2.1 (appletv 4.1) von pwange drauf. kann ich da jetzt einfach den untethered von pwange druberspielen oder muss ich erst wieder die orginal Firmware draufspielen und somit alle Zusatzprogramme verlieren?
    Wäre dankbar für eure Hilfe
    Grüsse aus dem allgau

  • PKGBackup und Activator laufen noch nicht unter iOS 4.3.1, bin wieder auf iOS 4.2.1 zurück

  • Ich verstehe den letzten Abschnitt beim besten Willen nicht. Was soll per Cydia installiert werden?

  • bekomm ich ne Fehlermeldung in iTunes wenn ich die iPad Baseband drauf habe?

    muss ich die iPad Baseband dann nochmal neu aufspielen? Oder kann ich mir das sparen?

  • Gibts eigentlich so ne ehnliche app wie Display Recorder auch im AppStore?
    Ich brauch so was! für LPs

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven