Artikel Neues vom “iPhone 5 mini” – leider auch wieder nur von hinten
Facebook
Twitter
Kommentieren (79)

Neues vom “iPhone 5 mini” – leider auch wieder nur von hinten

79 Kommentare

Auf den Abend noch ein neues Foto, das angeblich Apples kommendes „iPhone 5 mini“ zeigt. Ob echt oder nicht lässt sich natürlich nicht sagen, die in den Aussparungen für Lightning-Anschluss und Ohrhörer sichtbaren Metallummantelungen legen jedoch nahe, dass es sich um ein vollständig konfektioniertes Gerät handelt. Zudem fällt auf, dass die Rückseite offenbar komplett bedruckt ist, inklusive all der üblichen Prüfzertifikate. Das Bild ist auf dem chinesischen Twitter-Pendant Weibo aufgetaucht.
(via Mac Rumors)

billig-iphone

Für Skepsis bei uns sorgt allerdings die Tatsache, dass das Gerät lediglich in diesem ungünstigen Winkel zu sehen ist. Wir hätten uns da ein wenig mehr Mühe beim Fotografieren gegeben und man mag weiterhin nicht ausschließen, dass derartige Bilder irgendwelche asiatischen Fake-Produkte zeigen.
Jedenfalls scheint die seitlich abgerundete Kunststoffrückschale immer wahrscheinlicher. Neben all den inzwischen aufgetauchten Fotos sind ja längst sogar erste Schutzhüllen dafür am Start.

Diskussion 79 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Fake…diese silbernen Ränder um den Aussparungen an der Unterseite sehen merkwürdig aus. Außerdem sieht die Schrift etwas zu erdrückend aus. Ansich denke ich aber schon, dass das iPhone “mini” so aussieht.

    — kev
    • Die Meldung vom Verkaufsstart am 6. September ist wohl falsch. Dalrymble sagt “nein”. Und der hatte bisher immer recht…

      — kev
      • wieso “ungünstiger winkel”? es gab ja nun auch schon fotos mit passender vorderseite… und die sah aus wie immer. ob es nun ein komplett fertiges gerät mit innenleben ist oder nicht, spielt doch eigentlich keine rolle. das plastik iphone wird so aussehen. die leaks in den vergangenen jahren waren doch auch immer korrekt.
        ich finde allerdings auch die beschriftung hinten auf dem gerät etwas zu kräftig… hoffentlich sieht das in echt besser aus.

        — HO_
    • Das mit den Metallrändern sieht schon recht realistisch aus (vergleich mit aktuellem iPhone).

      Aber bei der Schrift gebe ich dir recht, das sieht irgendwie komisch aus.

      Und auch die Umgebung, in der dieses Gerät scheinbar auftaucht (sieht mir irgendwie wie ein Billighändler in China aus, der jede Menge Fake-Geräte verkauft).

      — Felix
      • Und mal ehrlich, die Farben die man auf den bisherigen Fotos gesehen hat sehen auch überhaupt nicht Apple-Like aus.

        — Felix
      • Mir fällt gerade noch ein sehr merkwürdiges Detail auf:

        Obwohl die Anschlüsse und auch die Löcher für den Lautsprecher auf ein komplettes Gerät hinweisen, fehlen die Schrauben!

        — Felix
      • Die neue Generation der Farben möglicherweise? Mit etwas Abstand betrachtet war diese bunte Welle bei Apple auch ganz schön hässlich…
        Schrauben kann man sich wunderbar sparen, vor allem bei Kunststoff

        — Chris
  2. Mir ist egal, wie es von vorne aussieht. Hauptsache möglichst preiswert und aktueller technischer Standard. Das reicht für meine Kinder. Mir ist wichtig, dass ich endlich iOS auf den Kinder-Handys habe und ich mich nicht mehr mit Android herum ärgern muss.

    — thatsmile
  3. Tja, das scheint ja inzwischen mehr oder weniger bestätigt.
    Irgendwie muss Apple halt auch den Markt der günstigeren Smrtphones mithalten, wer will schon ein “altes” 4s als neugerät wenn es ab demnächst ein “lite” mit gleicher Technik gibt? ^^

    Ranzpeter
    • Ja. Das dachte ich mir auch, als ich das Bild gesehen hab.
      Das Foto an sich sieht auch aus, als ob jemand im Urlaub dieses “iPhone” in irgendeinem Shop in einer Gasse gesehen hat und dieses fotografiert hat.
      Nichts desto trotz glaub ich, dass ein Low-Budget-iPhone kommen wird.

      — Benjamin
    • Flieg mal nach Hong Kong und schau dir dort einige Läden an. Da gibt es viele die so aussehen und trotzdem neben Fälschungen auch Originalzeugs verkaufen. Man darf halt China nicht mit Deutschland vergleichen. Das ist eine ganz andere Welt. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die die Teile da verkaufen, die im Werk wegen Qualitätsmangel aussortiert wurde. Bei der Entsorgung verschwinden davon mal schnell welche, weil sich ein Mitarbeiter ein wenig Geld dazu verdienen möchte. Das ist bei denen fast schon üblich die ausgesonderte Ware rauszuschmuggeln und zu verkaufen, um seinen Lohn aufzubessern. Auf dem Wege habe ich damals beim iPhone4 mein weißes Displayglas und die weiße Rückseite bekommen. Sicher neben dem weißen, was es dann später offiziell von Apple kam, war meines ein klein Wenig durchsichtiger, aber das ist kaum aufgefallen.

      — Cromax
  4. Das Foto wurde in einem chinesischen Elektronik-Markt aufgenommen, wie z.B. CyberMart in Shanghai. Daraus lässt sich schließen, dass es sich mit 99,9% Wahrscheinlichkeit um ein Fake handelt. IPhone Minis werden schon seit Jahren auf asiatischen Eliktronik-Märkten angeboten. Diesmal halt am 5er Design angelehnt…

    — Alex
  5. Also falls(!) das wirklich stimmen sollte, kann Apple seine Geheimhaltung eigentlich auch genauso gut einstellen…

    — noID
    • Na klar. Was denn sonst?!
      Außerdem wird Apple jetzt auch Küchengeräte und Staubsauger verkaufen. Ach ja…ich habe auch gehört das Apple billige Bremsblöcke für den Opel Astra herstellen wird.
      Dummes Kommentar von dir! -.-

      — Benjamin
  6. Das ist ein Android Teil, was nur zu dem Zweck gebaut wurde, um es in die Schlagzeilen der Gerüchteküche zu schaffen. So sehe ich das.

    — Kim
  7. Ich denke, das ist eher ein Chinagehäuse (Dritthersteller) für das iPhone 5.
    Wäre eigentlich gar nicht so abwegig. Es gibt ja auch schon so ein transparentes Plastikgehäuse für das 5er. (ca. 30€)
    Und übrigens war das ja auch schon beim 4er so, dass in China bunte Front- und Rückgläser aufgetaucht sind, und daher manche dachten, das 4s wird in bunten Farben erscheinen.

    — Samu
  8. Ich denke auch das es Fake ist, allein wenn ich sehe was da noch alles rumliegt warum soll sowas denn in so einem Laden sein

    Ich mag die billig Dinger nicht, also für mich ist das nix

    — Yoki
  9. Mein Tip:

    Es wird kein Billig-iPhone geben. Stattdessen bekommt der iPod Touch eine Daten-SIM verpasst und wird damit aufgewertet. Mit FaceTime Audio kann man dann auch telefonieren (hat also de facto doch ein Billig-iPhone).

    Das ist imho der einzig vernünftige Sinn von FaceTime Audio. Das iPhone an sich bleibt ‘unangetastet’ und rutscht nicht in die Billig-Schiene. Das ist die ideale Kinder- und Teenie-Version (denn alle Kumpels haben’s auch, jedenfalls die coolen) mit günstiger monatlicher Belastung (da reiner Datentarif) und voller Kostenkontrolle für die Eltern (Daten-Flat). Und per In-App-Kauf wäre es sogar möglich, dass man Guthaben kauft, um prepaid auch Anschlüsse im regulären Netz erreichen zu können.

    Alle Rückseiten-Fotos sind demnach Fakes (oder ein geschicktes Ablenkungsmanöver).

    — iVersucht
  10. Naja, das auf diesem Cover wohl vier Punkte als Lautsprecher- bzw Mikrofonbuchsen angebracht sind, erinnert doch sehr stark an iOS 7 oder? Für mich eher ein Hinweis, das was dran sein könnt

    — Burns
  11. Für mich ist das eine Schutzhülle für das iPhone5… Apple baut kein so hässliches Teil… da sah das iPhone3 Gehäuse schöner aus… Schutzhülle aus China mehr ist das nicht 100% シ

    — TOGOR
  12. Es ist ein Fake. Kein iPhone Mini oder sonnst irgend was. Höchstens um den Alu Schale von iPhone 5 umzubauen in diese Plastik Schale

    — FAROCK
  13. Immer lustig, die ganzen “Fake”-Schreier, auch beim iPhone4 gab es die ja. Nö, für die Plastikhülle gibt es inzwischen soviele Quellen, die ist echt. Spannender wird, was in der Hülle steckt. Mein Tipp ist da ganz normale iPhone5 in einer 8GB-Variante, so dass sich diese dann stärker von den aktuellen Modellen abgrenzt.

    — Andreas
    • Was sich in jeder Beta aktuell ändert?
      Zumal die Typografien welche zu vergleichst grundverschieden sind…

      — Chris
  14. Ich glaube hier noch nicht an ein “vollständig konfektioniertes” iPhone. Erstens fehlen unten schonmal die 2 Schrauben ;) Der Schriftzug unten erscheint mir auch etwas zu hart und klobig und der Lightning-Anschluss schaut schon irgendwie merkwürdig und auch etwas krum aus. Zudem sieht mir das ziemlich nach Ramschladen aus. Für mich wohl eher ein schneller Nachbau auch wenn ich glaube dass das “billig” iPhone so ähnlich aussehen wird.

    — Stevo
  15. Zu was denn noch ein iPhone mini, wo doch die Smartphones immer größer werden? Ich hätte lieber ein iPhone xl

    — D@isy
  16. “Für Skepsis bei uns sorgt allerdings die Tatsache, dass das Gerät lediglich in diesem ungünstigen Winkel zu sehen ist. Wir hätten uns da ein wenig mehr Mühe beim Fotografieren gegeben und man mag weiterhin nicht ausschließen, dass derartige Bilder irgendwelche asiatischen Fake-Produkte zeigen.”

    Warum dann der Artikel?

    — Heiliger Strohsack
  17. Kann einer eigentlich sagen wie ich unter iOS7 in der Wetter App Städte löschen kann ? Entweder bin ich zu blöde oder es ist ein Bug.

    — Jsvs07
  18. gibts denn irgendwelche infos/spekulationen zu preisen? wieso sollte man sich nen plastik bomber holen, wenn man das 4er z.b. für nen hunni mehr bekommt? bessere hardware als beim 4er/4s werden die im mini ja nicht verbauen?!
    und ganz ehrlich, apple steht/oder stand für qualität und wenn ich mir die hülle ansehe könnt ich losreiern. zielgruppe sind für mich kids bis 14, deren eltern den androiden käse satt haben, oder hald alle, für die 300 – 500 euro differenz nen haufen geld sind. das sind ne menge aber wenn die mal los jammern dass apps nicht richtig laufen usw. dann gehts bergab.

    — ray
    • Der “Plastebomber” wird die gleiche Displaygröße wie das iPhone5 haben und vermutlich das iPhone4/iPhone4s aus dem Programm kicken. Meine Vermutung ist, dass das technisch ein iPhone5 mit 8GB Speicher sein wird, evtl. mit nicht ganz so gutem Display wie das iPhone5 (Kontrast, Helligkeit).

      — Andreas
      • Quatsch :) Die Spezifikationen sind die des jetzigen iPhone 5. Alles andere macht wenig Sinn. Wir werden es erleben ;)

        — C-Pha2er
  19. Es wird imho nur noch ein einziges neues Model für Iphone ,Ipadmini oder Ipad geben.
    Neue Funktionen (mehr Speicher, 4 statt 2 Kerne bei der CPU , bessere Kamerafunktionen , LTE usw.) können nachgekauft bzw. freigeschaltet werden.
    Eine Produktionslinie und gut ist.
    Die Preise bei der Herstellung , ob nun 16 oder 256 GB verbaut werden fallen dabei kaum noch auf.
    Ökologisch jedenfalls ein Gewinn.

    — brumms
  20. teltarif.de berichtet gerade vom “iPhone 5C” und zeigt Bilder der Seite http://blog.tactus.com – die offensichtlich ein Fake sind: wenn man sich die Modell-Nummern auf den Fotos der Tactus-Seite ansieht, wird klar, daß es sich hier definitiv um eine Fälschung handelt.
    Das angeblich neue Gerät hat die Nummer A1428. Das ist die vom iPhone 5. Und auf einem Bild sieht man die Rückseite des Vergleichs-iPhone-5, das die Nummer A1303 hat. Die ist vom iPhone 3GS “entliehen”. Damit stellt sich die Frage, ob nicht die ganzen Bilder dieses neuen Gehäuses ein Fake sind.

    — Didi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14109 Artikel in den vergangenen 2588 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS