iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 969 Artikel
   

Neue schmackhafte Tablet-Gerüchte: „iPhone on Steroids“ [Update]

Artikel auf Google Plus teilen.
52 Kommentare 52

letable.pngUpdate: TheGreenRoom fasst die bislang kursierenden Gerüchte in dieser Infografik zusammen.

Wir wollen hier bekanntlich nicht jedes Mini-Gerücht rund um den erwartete Tablet-Mac veröffentlichen, aber was der Boy Genius Report aus angeblich sehr verlässlicher Quelle erfahren hat, klingt ausgesprochen interessant. Hier die knappen Infos im Original, für die Kommentare seid ihr zuständig…

  • The tablet’s multi-touch gestures are “out of control.”
  • It’s powered by an incredibly fast ARM CPU
  • It runs on the iPhone kernel.
  • The internal model number is K48AP.
  • There hasn’t been an updated iPhone OS build because there’s too much tablet-related code/references in the OS and Apple obviously didn’t want that to leak. Oops.
  • The tablet is basically an “iPhone on steroids.”

Kurz auf Deutsch zusammengefasst: Die neuen Multitouch-Gesten müssen ziemlich abgefahren sein, das Ding wird von einer verdammt schnellen ARM-CPU angetrieben und läuft auf iPhone OS. Dies sei auch der Grund dafür, dass es in letzter Zeit kein Software-Update fürs iPhone gab – da wäre schon zu viel fürs Tablet bestimmter Spezialcode drin den Apple noch nicht enttarnen will – Alles in allem ein gedoptes iPhone.

Mittwoch, 13. Jan 2010, 18:13 Uhr — chris
52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das mit dem out of control hab ich nicht verstanden, allgemein iwie bissl unverständlich. Oder liegt das hier grade an meinem Zustand *halbschlaf*

    • „out of control“ wird benutzt wenn etwas sehr geiles, etwas sehr gut funktionierendes und ausfallendes beschrieben wird.

      man darf sich also auf ein super gut reagierendes touchscreen mit super vielen extra touch-features gegenüber des iPhones frauen.

      • Wenn das stimmt dann steht das schon fest das ich mir
        ein Tablet hole. Was denkt ihr ?
        Wird das Zablet im Januar vorgestellt ??
        Ich denke ja

      • ich mache es abhängig vom preis. ich könnte mir vorstellen, dass man an die 2000€ hinblättern muss.preislich etwas billiger und wenn dieser von mir spekulierte preis dann noch durch excellente hardware gerechtfertigt wird, dann kann ich mein durch den zivildienst gespartes geld guten gewissens dafür ausgeben und als Proll ins studium eingehen :-D

      • never ever 2000€ !!!!! 1.Wenn Apple so eine unglaublich große Zahl an Touchdiesplays bestellt hat, dann rechnen die mit einem unglaublich hohem verkaufspensum, also maximal 1200€, da es sich sonst keiner leisten kann! 2.Das Tablet kommt 100 pro mit einem 3G-Karten-Slot, also wird das Tablet von t-mobile (O2, Vodafone….) subventioniert.

      • Subventionen wären nice. Wäre ein Grund, den Vertrag zu Verlängern. Würde ja noch ein Jahr mit dem alten iPhone auskommen :) Wenn das aber stimmt, dass das 4te iPhone eine Cam vorne für Video-Telefonie haben soll, dann muss auch das iSlate eine haben – damit ich dann darüber „Videotelen“ kann. Endlich wird auch dieser Bereich „real“ und hoffentlich günstig ;)

        Bedenkt auch, dass das Teil eine Antwort von Apple um die Netbooks ist. Die haben diese Stufe halt übersprungen und widmen sich gleich nützlichem: Table-PC.

        Außerdem möchte Apple bei Gelegenheit auch gleich paar Marktanteile von Amazon-und-Co.-Ebook-Reader abjagen. Würde also auf 999$ tippen.

  • Man ich will das Teil endlich offiziell vorgestellt haben und dann selber damit im Bett liegen und mich fragen ob ich es überhaupt brauchte!:)

  • Fall es wirklich iPhone os würd, zerschlagen sich alle plane mit diesem gerat.

    Wird dann ein Zero interrest Device

  • Expertenmeinung

    Also ein nettes XXL-iPhone – man darf sich also wieder die youtube-Filmchen unter dem Stichwort „iSlate“ rauskramen, um sich das vorstellen zu können.

    Grundsätzlich würde ich gerne mal wissen, welche Mitarbeiter von Apple ständig versehentlich Gerüchte an diese Blog-Jungs ausplaudern. Sind das echt alles so Schnattertanten ?! :)

    • 1. Viele Gerüchte sind Schrott. Die haben sich irgendwelche Leute aus der Nase gezogen. Dass z.B. Neue Touch Gesten kommen (zweihändig) könnte ich auch erfinden.

      2. Arbeiten zwar wenige Leute selbst in der Entwicklung eines solchen (Geheim)-projektes, (weshalb in der frühen Phase auch nur wenig ans Licht kommt, aber unendlich viele im Herstellungs- / Transport- oder Vertriebssektor.

      3. Wenn nur ein Detail ans Tageslicht kommt, beginnt die stille Post. Aus eins wird zwei, wird drei, wird zehn.

      4. Darfst du die falschen Übersetzungen (z.B. Chinesisch oder was auch immer) nicht außer Acht lassen.

      5. Gibt es ohnehin zu viele Wichtigtuer, die Geld mit Google Adwords machen wollen.

      Daher: Vorsicht mit Vorankündigungen.

    • Anscheinend setzt Apple die gerüchte selbst in die Welt um zu
      sehen wie die Menschen drauf regieren.
      Schlau

      • lol 3 minuten bevor ichs geschrieben habe! Alle Dominiks haben die gleiche Idee oder was? ;-)

    • also ich glube ja, dass Apple das bewusst macht um intresse zu wecken. Das ist einfac sehr gute Werbung, die kostenlos ist. So wird ein Wirbel gemacht für etwas,dass noch nicht ein Mal angekündigt ist und noch bevor sie Geld für richtige Spots im Tv zahlen müssen.

      Microsoft macht das nicht und deshalb war die Ankündigung von den vielen Tablets von HP auch ziemlich unspäktakulär und die meisten sagten nur: Oh, aha, Mal schaune was Apple auf den Markt bringt bevor ich mich überhaubt entschliesse iwas zu kaufen.
      Das ist alles zu einem Zeitpunkt wo es immer noch heißen könnte, dass es gar kein Tablet gibt. Apple macht ein Marketing wie sonst fast keine andere Firma!

  • mmh, das klingt schon glaubhafter.
    Insgesamt werde ich mir aber keines kaufen, das es vermtl. keinerlei Telefonfunktion hat, kein echter Rechner-Ersatz ist und mit 10 Zoll eh dann wieder für den täglichen Gebrauch/Hosentasche einiges zu groß ist.

    Mir scheint es bei all dem Hipe zweifelhaft wer das wie und warum nutzen soll. Zum Surfen/chatten/online kaufen werden viele lieber ein netbook/Laptop nehmen oder unterwegs ein iphone. Am Ende wird es sich wohl als übergroße Kiddie PSP portable verkaufen.

    Ein 4 oder 5 Zoll iphone hätte ich lieber

    Meine Gedanken zu diesem Produkt, lasse mich gerne belehren.

    • Wenn Apple einfach einen Tablet baut werden sie scheitern, wie alle anderen. Apple hat auch damals nicht ein Smartphone gebaut, sondern ein iPhone. Wenn es wahr ist und alles klappt wird Apple den Computermarkt aufmischen. Erst wenn Du das Teil gesehen hast solltest Du Dir Gedanken machen ob Du es gebrauchen kannst oder nicht. Wie ich Apple einschaetze ist das kein Tablet sondern ein iSlate, so wie das iPhone kein Smartphone sondern ein iPhone ist. Und alle anderen werden hinterherhecheln. Wenn alles klappt. Cross fingers.

      • sehe ich zu 100% ganz genau so. alle werden wieder versuchen hinterher zu rennen aber alle werden am versuch es zu kopieren scheitern :-D

    • Ich Frage mich auch, welche Nische da bedient werden soll. Zumal man mit dem Ding ja auch nicht richtig arbeiten können wird, weil ja kein MacOs, sondern iPhoneOs drauf laufen wird. Und auf einem Tablet ein Browser, der kein Flash kann? Nein danke.

      Preislich wird das ohnehin für die wenigsten hier in Frage kommen, man orientiere sich hierbei am Preis eines winzigen iPhones.

      • Ich kann mir eigentlich nur die „Nische“ des digitalen Magazin-Vertriebs vorstellen und evtl. zum komfortableren, mobilen surfen (wozu ja Netbooks gedacht sind), nur fehlt dazu wohl Flash.

        Als eBook-Reader wird die Akkulaufzeit nicht reichen, als iPhone is es viel zu groß und als MacBook is es durch die fehlende Tastatur zu umständlich.

        Wobei ich mich eh frag, wie man mit dem Ding tippen will. Das wird wohl nur auf einem Tisch liegend richtig gut funktionieren. Im mobilen Einsatz kann ich mir das als sehr wackelige Angelegenheit vorstellen, schließlich kann mans nicht wie ein iPhone halten.

        Naja, Apple wird uns schon zeigen wozu man ein Tablet nutzt.
        Und wenn man sich überlegt, dass nach Musik und Filme jetzt vielleicht Bücher in iTunes an der Reihe sind, dann ergibt so ein iSlate vielleicht doch wieder Sinn.

    • Also ich stehe morgens auf und schaue am Frühstückstisch erstmal mit dem iSlate Spiegel online und überfliege kurz die mails. Oh, heute mit dem Zug, also auch noch mal die Bahnverbindung bei Frühstück gecheckt.

      Im Zug lese ich dann den neuen Roman von Rebecca Gable. Hätte nie gedacht, dass ich mal so ein eBook nutzen würde. Alleine das Blättern mit den neuen Gesten ist genial (abgesehen von den neidischen Blicken des Nachbarn neben mir) und bei der Größe doch etwas anderes als mit meine Iphone (wo ist das eigentlich gerade?).

      Kurz vor dem Termin schnell noch in der Aktentasche mein iSlate geholt und im CRM die Kundendetails angeschaut. Ist halt gleich an ohne grosses „hochfahren“. Das war immer ein Akt mit dem Notebook.

      Auf der Rückfahrt Abends dann doch mal in aller Ruhe den neuen Harry Potter angeschaut und das in wirklich super Qualität und ausreichend groß auf dem 10 Zoll.

      Nach dem Abendessen dann noch eine Runde Backgammon gegen einen Freund in der Türkei gespielt. Ist schön bequem auf dem Sofa mit so einem Tablet (und das mich dann auch noch eine alte Bekannte per Skye in ein Videotelefonat gelockt hat war auch schön).

      Ja, ja was würde ich ohne meinen iSlate machen.

      In der Realität bin ich aber doch froh Frau, Kind und Hund zu haben…

      • Das mache ich (bis auf das Videotelefonat) so sehr komfortabel mit dem iPhone.. Wenn das alles ist, wozu der iSlate?

  • Hallo an alle iFun user!
    (muss es hier noch mal schnell los werden)
    Ich muss ma eben total of topic was fragen! Bitte nicht böse sein. Ich muss dringend für ein Programm was Apple leider nicht in den App. Store aufgenommen hat jailbreaken. Bis jetzt habe ich es nicht gebraucht…,egal!
    Nun die Frage, wenn ich’s per blackra1n mache, sind danach all meine Daten ( Kontakte, SMS, Musik etc.) weg / gelöscht? Wenn ja, kann man das schnell beheben?
    Grüße an alle

    • Du hast doch ein Backup erstellt… Wenn also was weg sein sollte, dann synchronisier dein iPhone und alles ist wieder da. ;)

    • Nack blackra1n Jailbreak bleibt alles wie vorher. 100%.

    • also soweit ich weis wird gar nichts gelöscht sondern nur gejailbreaket. Außerdem sind die Kontakte, SMS, etc im Backup auf deinem PC gespeichert und die Musik wird d ja auch sein, außer du hast sie mit Programmen wie dem Copytran Manager drauf gespielt.

      -> Es kann (/sollte) nichts schief gehen. Zur Sicherheit würde ich trotzdem noch ein Backup vorher machen (rechtsklick auf iPhone / Touch in iTunes und dann „speichern“

      btw.: es heißt „off topic“. Das was du geschrieben hast würde „vom Thema“ bedeuten und nicht „vom Thema weg“ *klugscheiß* srry^^

      • Okay, danke eich für eure Antworten!
        Ja hast recht mit dem „off topic“, war aber ehr unbewust, schnell ma nen f vergessen.
        Gruß

  • hoffentlich nicht — wer braucht schon ein aufgemotztes iphone?

  • je mehr ich über das ding höre je geiler werd ich dadrauf ^^
    ich wills unbedingt haben und tue lieber mein macbook dafür weg. denke mal imac 24″, iphone 3g s und islate sind eine gute kombination ;)

  • Also ich finde das Video vom Microsoft Courier interessant. Also das würde ich gerne in dieser Form haben. Aber trotzdem, gespannt bin ich schon was sich Apple beim iSlate einfallen lassen hat. Vielleicht Gesten per Kamera?

    • Der Courier ist doch noch immer eine Studie der wird glaub ich nicht so kommen.. wenn er überhaupt kommt.. was ich persönlich auch sehr schade finde. (oder hab ich was verpasst)

    • so ist es der, courier ist eine geile Studie , mehr nicht. Wie Microsoft Chef Balmer ja bei seiner peinlichen „Vorstellung“ gezeigt hat, werden irgendwann mal slates mit windows 7 kommen.

    • Wenn das iSlate auch nur ansatzweise so geil wird wie die studie zu microsoft courier, dann kauf ich mir sowas auch, dann erledigt sich auch die Frage aller, was das für einen Sinn machen soll ein Tablet zu haben. Denen sage ich, schaut euch bei Youtube mal Microsoft Courier an!!!

  • Genau die Ergänzung, die ich zum 27″ iMac, dem MacBook Pro und dem iPhone 3GS brauche. *cokt* *cokt*

  • „The internal model number is K48AP.“

    das ist ja ausgesprochen interessant *gähn*

    • Das ist interessant sobald, wenn es denn geschieht, das Tablet veröffentlicht wird: Denn dann erkennt man, ob diese „Leaks“ echt waren oder ob da wieder nur jemand etwas aus den Fingern gesaugt hat …

  • Hört sich auf jeden Fall interessant an. Gerüchte in der Art sind nicht all zu häufig…

  • Also ehrlich, wenn das Tablet nur ein iPhone XXL wird, ist es schon zum scheitern verurteilt.

    Wer braucht ein 7, 8, 9, 10 Zoll Gerät, was nicht wirklich mehr oder weniger kann als das iPhone?

    Um es unterwegs zu verwenden, ist das iPhone vom Formfaktor im Vorteil. Zuhause hat man sicher ein Laptop rumstehen.

    Ich hoffe, dass sich Apple da nicht zu sehr auf das iTunes Store Konzept eingeschossen haben, so nach dem Motto: „Zicktrillionen Apps, jetzt auch auf 10 Zoll auf Ihrem Sofa.“ = BIG FAIL…

    Noch besser wirds doch, wenn Ende Januar gar kein Tablet vorgestellt wird. Sondern nur neue MacBooks und eventuell iPod Touchs. (Deswegen auch kein neues iPhone OS, da da eventuell Infos zum neuen Touch enthalten sein könnten)

  • Wer nur vor dem Desktop sitzt, Win oder osx egal, wird sich schwertun mit der Frage: welche Nische wird da bedient. Des Thema ist „usability“. Apple löst den Anwender vom starren Arbeitsplatzrechner und schafft damit völlig neu Anwendungsgebiete. (Ich glaube das können Frauen besser verstehen wie Männer).
    Ich glaube (weiss), dass sich Apple damit den Zugang zu einer bis her verschlossenen Zielgruppe öffnet.

  • Die Grafik ist leider nicht erreichbar,die Seite hat wohl Schwierigkeiten irgendwie :P
    Ansonsten sind die Gerüchte und das ganze Gemunkel immer wieder sehr spannend :)
    Wenn’s nicht allzu teuer wird,wird das Tablet direkt angeschafft ;)

  • Ich denke mal, dass Apple auch nen GPS Chip und eine eigene Kartensoftware ( so google Maps like) implemtiert hat.

    • Für ein 10″ Navi? Oder was
      meinst du???

      • Nicht wirklich als Navigation Ersatz aber wenn man zu Fuß unterwegs ist kann man das nutzen. Denn sie wollten schon damals bei den netbooks GPS empfänger einbauen. Außerdem wäre dvbt ein cooles gadget

  • rofl also ich hab mir ja stark überlegt mir nen tablet von apple zu kaufen, denke ma wird sicher ca. 1k eur rum kosten, was nich im rahmen wäre, aber wenn ich die ganzen gerüchte so durchlese, vergeht mir die lust echt daran … der abschuss is dieses gerücht, nen xxl-iphone … roooofl wer braucht den so nen scheiss? dafür muss ich keien 1k eur ausgeben, da aknn ich ja gleich meinen iphone benutzen ;/
    ich will ein schönes tablet, quasi als netbook ersatz, womit man auch halbwegs ein wneig was arbeiten kann, mal nen brief schreiben, mal vielleicht nen video anschauen in dem codec wo ich will usw ;/ aber so gängelungen ala app-store werde ich mir auffem tablet sicher nich an tun ;/
    naja mal abwarten, ich hoffe mal, dass die gerüchte echt nur käse sind :)

  • Hallo Leute,
    also wenn das iPhoneOs drauf kommt dann 100% mit Flash Unterstützung da bin ich mir sicher. Was bringt das Teil dann, wenn es für Musik Filme usw. Gedacht ist. Naja das war meine Meinung zu diesem Thema.

  • Ein 10″ Ipone. JAWOHL! Apple hat geschafft was bisher keiner geschafft und NATÜRLICH
    wollen dann alle das 10″ Iphone kopieren… Selten so ein schwachsinn gelesen.

    Das Iphone ist mittlerweile nichts besonderes mehr, fanboys!

  • Vergrößertes iPhone mit Apple Store Anbindung und ein wenig iWork?

    Ein Gerät das kaum mehr kann als ein iPhone, dafür aber viel größer ist und deswegen nur zu Hause rum liegt?

    Mit kleinem Datenspeicher unter 500 Giga Byte das die Hd Filme nicht genügend speichern kann?

    Ein großes Gerat das nicht einmal TV Empfang mit Aufzeichnung bietet?

    Wer braucht das?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18969 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven