iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 748 Artikel
   

Neu in iOS 8: Safari abonniert und verwaltet RSS-Feeds

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Unter iOS 8 macht Apples iPhone-Browser Safari mit mehreren neuen Funktionen auf sich aufmerksam.

zwei-abos

Die spannendsten, darunter das Anfordern von Desktop-Seiten, die Suchmaschine neue DuckDuckGo und die Verwaltung von Kreditkarten, haben wir euch in mehreren Artikel bereits ausführlich vorgestellt:

Doch Safari kann noch mehr. Unter iOS 8 versteht sich Apples mobile Web-Browser nun auch auf die Verwaltung und die Anzeige von RSS-Feeds.

Das abonnieren eigener Seiten ist dabei relativ einfach: Öffnet Safari, aktiviert die Lesezeichen-Ansicht und navigiert euch zur Anzeige der „Freigegebenen Link“. Hier tauchen üblicherweise die Links auf, die in den sozialen Netzwerken (die ihr in den iOS-Einstellungen mit euren Nutzerdaten füttern könnt) freigegeben werden.

abo

Links die auf Twitter und Facebook rumschwirren. Mit dem Schalter „Abonnements“ – unten rechts platziert – könnt ihr hier nun auch die RSS-Nachrichten-Feeds der gerade aktiven Webseite abonnieren.

Tippt auf „Abonnements“ dann auf „Aktuelle Webseite hinzufügen“. Fertig.

abo-2

Wenn ihr eure RSS-Feeds anschließend durchblättert, dann zeigt euch Safari alle Artikel chronologisch untereinander gelistet. Anstatt Webseite für Webseite anzusurfen könnt ihr euch nun unendlich lange nach unten scrollen.

next

Donnerstag, 02. Okt 2014, 16:16 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist das wie ein RSS Reader zu verstehen? Mit Push? Nein, oder?

  • Sehr schade. Vll wirds ja noch was mit dem „richtigen“ Push ;-)

    Finde es auch erbärmlich, dass Safari immer noch Standardbrowser sein MUSS.
    Z.B. vermisse ich bei den großen iPhones erst recht das Refresh einer Seite.

    Immer rechts oben hinzuhangeln ist bei meinen auch nicht kleinen Händen blöde. Der Doppeltapp von iOS fürs Fenster runterschieben ist ja eher n schlechter Witz!

    Bei Mail hat Apple das doch auch von Cydia Leuten abgeschaut mit dem refresh,
    warum nur wird es nicht in Safari unterstützt???

  • Wenn man etwas Seiten abonniert hat würde der Push doch eh Nerven..

  • Die Anforderung von desktop Seiten funktioniert nicht immer zuverlässig. Ich gehe mal davon aus, dass Safari einfach das m. Vor dem Namen entfernt. Das klappt manchmal, aber meistens eben nicht. Besser ist es einfach den useragent zu ändern.

    • +1 Gestern bei der Telekom.de Seite gehabt. Nix mit Desktop-Version anzeigen,
      denn die Mobilseite hatte keinen Warenkorb „Button“….

      Voher noch dick erzählt, dann Pustekuchen…

  • Oh, sollte man bei Apple nun auch gemerkt haben, dass das Abschaffen von RSS in Safari ein Fehler war? o_O

    Nun bleibt ja zu hoffen, dass RSS auch in Yosemite wieder Einzug hält, sehr gerne dann auch in Safari < iOS8!

  • RSS bringt meist eh nichts. Es wird immer nur ein kurzer Textbeginn angezeigt. Für den vollen Text muss man dann wieder auf die Seite (hier übrigens auch) – ätzend!

    Besonders im Flugzeug oder an sonstigen Orten, wo Internet grad nicht verfügbar ist.

    • «Es wird immer nur ein kurzer Textbeginn angezeigt.»

      Genau dafür isses ja da: Überschrift + Teaser, um Inhalte schnell überblicken zu können. Überflogen oder gelesen wird dann eine gewisse Auswahl, ein Teil landet noch in verschiedenen Leselisten. Ab einer gewissen Anzahl Feeds macht das durchaus Sinn, sonst kämen Vielleser ja zu nix anderem mehr. ;)

  • RSS-Feeds… Oh man, damit hab ich vor über 10 Jahren angefangen :D

  • @iRolleder
    Die wenigen RSS-Feeds, die ich lese, u. a. auch „ifun“, habe ich in „News Republic“ abonniert.
    Wenn man ein Benutzerkonto einrichtet, klappt’s sogar mit der Synchronisation auf unterschiedlichen Geräten.

  • Ich nutze dafür Reeder. Synct auch zwischen iPhone und iPad mit Feedbin. Ist die wichtigste App auf meinem iPad.

  • Finde den Knopf für die Desktopansicht nicht. Könnte das jemand genauer erläutern bitte!

  • Das Scrollen wars. Danke vielmals!

  • Ich denke, RSS ist tot? Komisch! Naja, ich nutze lieber Newsify mit Feedly. Der zieht sich auch die Feeds, wenn ich nicht da bin und man kann super Artikel lesen, die schon längst aus dem Feed raus sind. Außerdem brauche ich einfach lesen/ungelesen/favorisiert und Senden an Pocket.

  • Hey,
    das hinzufügen geht wesentlich einfacher über das Freigeben/Optionsmenu ;)

  • Die Feeds lassen sich aber nicht als gelesen markieren, bzw. werden nicht gelöscht wenn sie gelesen wurden. Oder?

  • Hilfe mein „WEB FEEDS“ geht seit heute Nachmittag nicht mehr! -Wird nicht mehr angeboten und funktioniert icht mehr! – ( oder ist mein iPad defekt?)

    Habe ihn jahrelang. Wahrscheinlich wird IOS8 nicht mehr unterstützt. ( heute morgen ging er noch)
    Kann mir jemand einen wirklich guten!!! RSS reader (iPhone und iPad) empfehlen, möglichst OHNE Gockel ( Google)?
    Danke vorab!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18748 Artikel in den vergangenen 3281 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven