iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 966 Artikel
   

iOS kratzt an der 1GB-Marke: Apples iPhone-Betriebssystem neun mal so groß wie 2007

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Ein Leckerbissen für die mitlesenden Statistik-Freunde. Apples iOS, das zum iPhone-Marktstart noch unter dem Namen „iPhone OS“ veröffentlichte Smartphone-Betriebssystem, wächst kontinuierlich. 2007 noch nicht mal 100MB schwer, wiegt die aktuelle System-Version bereits mehr als 800 MB und würde – auf der ersten iPhone-Generation installiert – knapp ein Viertel des zur Verfügung stehenden Speichers beanspruchen. Apples aktueller iOS-Kandidat, Version 5.0.1, lässt sich je nach gewählter Geräte-Generation in unterschiedlichen Größen auf eurer Festplatte nieder. Auf dem iPhone 3GS nur 720MB groß, wiegt die Siri-Version für das iPhone 4S knapp 850MB.

Montag, 28. Nov 2011, 12:48 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kommt ja auch immer neuer Kram in das Betriebssystem hinzu. Welch Wunder. Logisch das es größer wird

  • Nur erstaunlich was das 3GS für einen Sprung gemacht hat beim Wechsel zu iOS 5

  • Der Sprung von 3.1.3 vom iPhone 3GS auf 4.0 beim iPhone 4 ist sehr groß. Liegt denke ich mal an dem Retina-Display und der dazugehörigen Auflösung aller Apple-Apps.

  • Deswegen ist die Kapazität mein 4s 32gb nur 28,2gb groß.

    • Nein. Das liegt daran das 32Gb nicht wirklich 32Gb sind. Sondern lediglich 32.000.000.000 byte welche 29,8gb sind.MfG

    • Nein. Das liegt einfach daran, dass die Marketing-Fuzies sämtlicher Speicherhersteller ein Kilobyte mit 1000Byte berechnen. Ergo 32×1000^3/1024^3=~29,8GB
      Außerdem wird ein Teil des Speichers intern in einer, für dich über iTunes nicht sichtbaren Partition verwendet wird.

  • Hat jemand ne Idee warum mein iPhone 4s 64gb sich gelegentlich von selbst abschaltet bzw. neu bootet ??? Bzw. ist es bekannt das es ein iOS 5.0 / 5.01 Problem ist

  • Was juckt es mich, wie groß das iOS jetzt ist. Hauptsache es funktioniert.

  • Gibt es keinen unterschied zwischen 3G und 3Gs, oder warum fehlt hier ein fünfter Balken in der Grafik?

  • Ich finde das iPad nicht in der Statistik wieder…

  • Mal abgesehen von der Größe….ich hab seit iOS5 das Gefühl das das iPhone 4 etwas langsamer geworden ist. Bisher lese ich aber nichts darüber. Hat sonst keiner das Problem?

    • Lade dir mal das Tool GlesView (Performance Render) und Vergleiche die Ergebnisse mit anderen. Danach ist ein 3Gs schneller als ein 4s. Zwischen iPad 1 und 2 sind die Werte realistischer, sprich aussagekräftiger.

  • Hmm, dachte, würde für alle Geräte der gleichen Version die gleichen Dateien genutzt? –> hab auf dem iPod auch Dateien vom iPad, ergo müssten alle Firmwares gleich gross sein (bis auf die unterschiedlichen plist, deren Änderungen bytes betragen)…

    • Wieso sollten in der iPod Firmware denn beispielweise die Carrier Infos vom iPhone enthalten sein? Und wenn du die FW einzeln runterlädts wirst du alle Versionen finden und niemals eine iPad FW auf deinem iPod oder andersrum installieren können. Auf dem iPad1 muss logischerweise kein Kamera App enthalten sein. Die Uhr mit dem Wecker etc. fehlt auch komplett, genauso wie die Aktien, Wetter und natürlich die Telefon App. etc etc. Es ist nur logisch das es für jedes Gerät eine andere Version mit unterschiedlicher Größe gibt…

  • Nicht nur Big nein auch unsteady ist es geworden. Miller hatte mit seinem Exploit (ifun berichtete) gezeigt, dass die neue Java Engine Nitro (iOS 5) kein Codesigning beherrscht. Damit ist das iOS auf dem Sicherheitsniveau eines Android Systems angekommen. Das sich Apple in Form der Account Sperrung bedankt hat, ist ebenso verwunderlich, wie der Auftrag an Miller, sich auch mal um die Sicherheitsaspekte bei Lion zu kümmern. Das alles nach dem Abdank von Steve Jobs. Ich rezitiere mal Sinngemäß: ‚Hat bei euch einer überhaupt eine Ahnung, von dem was er tut?‘ Das sollte sich das Board inzw. mal selbst Fragen.

  • Sollten nicht mit iOS 5 auch kleinere Updates möglich werden? Also, das nicht mit jedem Update das ganze Betriebssystem neu herunter geladen werden muss, sondern nur Teile ausgetauscht werden? Bislang ist das doch noch nicht so, zumindest sehe ich beim iPhone meiner Frau immer, dass iTunes 700 MB + X runterladen will. Das nervt bei der Anzahl an Updates irgendwie etwas, vor allem, weil oft am Ende des Downloads eine Fehlermeldung kommt und man dann ganz von vorne anfangen muss… Hat zwar nix mit der Größe des Systems an sich zu tun, würde den ganzen Vorgang aber wesentlich schlanker machen.

    • Die Delta Updates bekommst du nur übers iPhone wenn du da auf Aktualisierung klickst. Über iTunes musst du immer alles runterladen. Und nebenbei bemerkt: bei mir lädt ein abgebrochener Download in iTunes beim Neustart an der letzten Stelle weiter, sodass ich da auch nicht alles neu laden muss

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18966 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven