iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 005 Artikel
   

iOS 5: Zwei Kleinigkeiten aus der 4. Vorabversion

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Bleibt Apple dem alten Beta-Rhythmus treu, könnte uns bereits morgen die nächste Vorabversion des iOS 5 ins Haus stehen. Bevor es dann wieder auf die Suche nach den verstecken Neuerungen des für den Herbst versprochenen System-Updates geht, hier noch zwei kleine Nachzügler aus der zuletzt freigegebenen Entwickler-Version:

  • iTunes Sync: Beim Musik-Abgleich informiert das iPhone nun detailliert über den Synchronisationsfortschritt einzelner Songs und visualisiert den Kopiervorgang anhand einer runden Progress-Anzeige.

  • Postfach-Verwaltung: In der Mail-Applikation lässt sich die Mailboxverwaltung nun auch direkt vom iPhone aus steuern. Neue Mailboxen können angelegt und entweder Lokal oder in der iCloud aufgesetzt werden. An dieser Stelle darf auch der nochmalige Hinweis auf die erweiterten Kontextmenu-Einträge des iOS nicht fehlen.

Danke Felix, Jan und Fynn.

Donnerstag, 04. Aug 2011, 16:18 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist es nur bei mir der Fall oder Synchronisiert iTunes momentan (aufgrund der Beta) bei einigen Alben einfach die Albencover nicht immer mit? :(

  • Das mit dem Itunes Sync versteh ich jetzt nicht. Ich dachte Apple setzt auf „PC-free“?
    Muss ich nun bei IOS5 trotzdem das Iphone noch mit dem Rechner verbinden, oder kann ich ihn auch wireless mit Musik bespielen? Ansonsten macht das ganze auch in Bezug auf iCloud nicht viel Sinn finde ich.

  • Die fortschrittsanzeige beim synchronisieren gibt es aber schon seit beta 1 !
    Und ich hab das Problem nicht mit den Album Covers.
    Mfg

  • Danke das ihr mal ein tip von mir in eure beiträge aufnehmt auch wenn es schon 5 Tage her ist.

  • Meine ganzen Albencover sind durcheinander gemischt worden. Statt Das Bild vom Künstler A zeigt es vom B oder vom einer meiner Filme. Komischt

  • Das Albumcover-Problem, bilde ich mir ein, ist ein iTunes-basiertes.
    Und zwar dürfte da beim 64 Bit-iTunes-Sprung etwas kaputt gegangen sein,
    da ich auch mit iTunes 10.4 keine Cover mehr „richtig“ in die Datei bekomme.
    Zumindest in iTunes selbst wird ein manuell draufgezogenes/hinzugefügtes Cover angezeigt, doch sobald man die Datei beispielsweise im Finder und mit Quick Look anguckt, ist das Cover nicht drin.
    Es gibt ja zwei Arten mit Covern umzugehen: Externe Bildbibliothek oder als ID3-Tag in die Datei geschrieben. Und letzteres ist meiner Meinung nach wohl kaputt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19005 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven