iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 996 Artikel
   

iOS 5: Safari-Update macht Windows Phone-Vorsprung zunichte (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Kleiner Nachtrag zu unserer Bestandsaufnahme des aktuellen Safari-Updates unter iOS 5.

Als Joe Belfiore, Leiter der Microsoft-eigenen Windows Phone Abteilung, den Internet Explorer 9 Mitte April gegen Apples iPhone 4-Browser Safari und die Google-Konkurrenz aus dem Android-Lager antreten lies (wir berichteten), staunten wir nicht schlecht. In einem – von Microsoft erstellten – HTML5 Performance-Test verbannte die Hardware-Beschleunigung des Microsoft-Browsers das iPhone auf den letzten Platz. Mit Hängen und Würgen brachte es Apples Browser auf die Anzeige von zwei Frames pro Sekunde. Das Windows Phone schaffte 20.

WinRumors hat den gleichen Test jetzt noch mal in der ersten Vorabversion des iOS 5 laufen lassen. Das Ergebnis: Apples Browser-Update liefert 31 Frames pro Sekunde ab. Ach ja, Windows Phone. Falls ihr die Video-Vorstellung der iPhone-Konkurrenz verpasst habt, klickt diesen Link.

Dienstag, 21. Jun 2011, 10:28 Uhr — Nicolas
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Coole Sache, aber hätte es diese Leistungssteiferung auch gegeben, wenn Microsoft nicht so einen Druck gemacht hätte? Konkurrenz belebt das Geschäft ;) Ich mag mein iPhone mit iOS, aber ich mag auch die Konkurrenz durch Android und Windows Phone 7. Denn die macht mein iPhone kontinuierlich besser.

  • Find ich jetzt mal richtig cool :D Tjaja die Apples haben’s halt immer noch drauf

    • Ein richtiger Schlag ins Gesicht an alle die, die sich kein iPhone kaufen, wegen der angeblichen technischen Unterlegenheit. Hier sieht man wieder, was man rausholen kann, wenn in diesem Fall Apple ihr OS bzw. Safari perfekt auf nur zwei Geräte optimieren, während WP7 und Android auf X hunderten Geräten laufen müssen.
      Nun ja, mich interessiert ja nichtmal wirklich die Geschwindigkeit der iPhone CPU, da sowieso alles Flüssig läuft, während bei Android z.B. auf nem LG optimus speed DualCore handy das Menü ruckelt und dann immer weiter nach mehr Speed geächzt wird (auf Kosten der Akkulaufzeit)….
      Abgesehen davon hat Apple mit iOS 5 den kleinen Rückstand, den sie gegenüber manchen Android features hatten wieder deutlich aufgeholt, wenn nicht sogar überholt. Auf dem ersten Blick ist iOS 5 unscheinbar, doch tatsächlich ist es ein Update, das sämtliche Kritikpunkte beseitigt und iOS auch aus objektiv-technischer Sicht wieder ganz nach vorne bringt.

  • ist schon deutlich schneller allerdings is das rechts im video doch ein 3G/3GS!?! sollte auf 2 gleichwertigen geräten gezeigt werden um ein nwirklich aussagekräftiges ergebnis zu bekommen!

    der unterschied zu 4.3.x aus dem video mit joe belfiore ist aber schon deutlich geworden!

  • Mich wunderts, dass Apple die Build-Nummer nicht geändert hat.

    FPS: 30
    Total Billboard Draws: 231
    Average Draw Duration: 33ms

    Woho mein iPhone is schneller als das im Video :p

  • Ich hatte satte 37 fps…. Schon geil ;-)

  • Ich hab mich grad gefragt, was denn ein „Phone-Vorsprung“ sein soll. Aber ihr meint sicherlich“Windows-Phone-Vorsprung“?

  • Absoluter blöder Vergleich, aufgrund zwei verschiedener Geräte. Einen iPhone 4 und einen iPhone 3GS oder 3G zu vergleichen, ist nicht aussagekräftig. sonst interessant. xD

  • Hm, mein iPhone 4 mit iOS 4.3.3 schafft nur 2 FPS, alle Apps geschlossen, nur MobileSafari. Ist das normal?

  • mein 3gs mit ios5 packt noch die 20frames :D

  • Was bringt das, wenn die Webseiten sowieso weiterhin nicht in HTML5 programmiert werden?

  • Mir ist schon klar, dass es hier um iOS 5.0 geht aber mich wundert doch, wie viele Leser inzwischen die Beta auf ihrem Gerät haben und daher stellte sich die Frage, ob die in den Kommentaren genannten FPS wirklich bei allen auf 5.0 basieren. Verstanden?

  • Wo findet man den speed reading test?

  • Kann das auch an schlechter wlan verbindung sein? Ich habe nur 3??? Hab hier nich so schnelles wlan.

  • Tja…Microsoft hat sich hier quasi auf eine Funktion festgebissen und ihren Browser darauf optimiert und einen eigenen – mehr oder weniger seriösen – Test entwickelt. (Das ihr darauf optimierter Browser da gut abschneidet ist also nicht verwunderlich)
    Das Apple jedoch auch den eigenen Browser und die eigene Engine (WebKit) optimiert und verbessert sollte auch niemanden verwundern.
    Es wäre aber ganz interessant zu wissen wie die unterschiedlichen Browser auch andere Funktionen von HTML5 unterstützen.
    Die aktuell am meisten vertrauenswürdige Website was das angeht ist wohl http://html5test.com/
    Hier wird bei den Referenzergebnissen natürlich der mobile Internet Explorer nicht gelistet ( http://html5test.com/results.h.....tml ) allerdings sollte er ja ungefähr so „gut“ abschneiden wie sein Desktop-Pendant. Allerdings schneidet der aktuelle IE 9 sowie die IE 10PP1 Beta jeweils am schlechtesten ab. Wie soll man das deuten? Microsoft hat sich dabei verausgabt sich um die Grafikbeschleunigung zu kümmern und hatte dann keine Zeit mehr andere Funktionen zu integrieren? Und dann werden sie auch noch von der Konkurrenz darin überholt (Safari, Chrome, Opera…)
    Traurig, Microsoft, traurig.

  • Wenns jetzt noch Flash könnte wie die Androide Pfones wäre es saugeil aber da kann man wohl ewig drauf warten oder ?

  • Darauf habe ich gewartet! Dachte schon, dass Apple mit iOS 5 es wieder verplant hat, in Sachen Speed zur Konkurrenz aufzuschließen.

    Scheint fast so, als ob ihr die News im Zusammenhang mit meiner „Auseinandersetzung“ in den Kommentaren eurer Bestandsaufnahme bringt :D Freut mich. Allerdings würde ich trotzdem gerne einen praxisnäheren Test sehen, wie einen einfachen Vergleich von Ladezeiten bei einer nicht-HTML5-Seite.

    Gibts sowas schon?

  • Wie kann ich den test selber machen?

  • lol mein pc schafft mit safari nur 2 FPS
    mit firefox immerhin 9 :D:D:D

  • Wow! Toll @ Apple einfach die Frames hochzuschrauben und sogar 7fps mehr als windoof unbeliveable!!!

    Also wirklich Leute des is doch peinlich oder bekommt jeder iPhone user der iOS5 installiert kostenlos eine rucksackbatterie oder ein mini fusionsreaktor dazu…

    Tut mir leid, da kann ich nur den Kopf schütteln des kostet wieder nur unnötig Strom und so ein Quatsch brauch niemand. 1fps is vollkommen ok für ein mobile Browser.

    Apple sollte es so einrichten das über UMTS 1fps bleibt und mit WLAN von mir aus die 27 ZUM WOHLE der nicht zu wechselnden Batterie BTW. für 120€ und 2 Wochen bei Apple.

    Oder wie denk ihr darüber?
    Ich find das iPhone schon Klasse, aber die Batterie is peinlich.

    Apple sollte mal sein powermanagement überarbeiten und nicht noch mehr nicht bemerkbare Features hinzufügen die Strom kosten.

    PumP OuT

    • Das ist jetzt nicht dein Ernst oder? Weißt du überhaupt, was FPS bedeutet? Und hast du eine Ahnung, ob und wenn ja, wieviel mehr Akku der optimierte Code verbraucht?

    • Du weist schon, dass das Handy so oder so voll ausgelastet wird bei so nem Benchmark. Der Code wurde optimiert, deswegen schafft das Handy nun mehr Bilder pro sekunde. Das ist das selbe, als würde ich dir sagen, renn so schnell wie du kannst 100 Meter. „Unoptimiert“ häng ich dir ne Bleikugel ans Bein und „optimiert“ nehm ich sie weg. Du wirst beide Male ALLES geben (selber Energieverbrauch), nur beim zweiten mal wirst du deutlich schneller sein. So kann man sich das hier auch vorstellen. Abgesehen davon ist es überhaupt nicht möglich, die Hardware deines iPhone per Softwareupdate auf Kosten der Akkuleistung ein vielfaches schneller zu machen. Die Leistung, die das Handy hat ist Fix! Die bessere Performance wird durch optimierten Code gewonnen, der die Arbeit besser/effizienter auf die CPU anpasst.

  • Ich hätte noch den Satz „Nun ist auch der letzte Grund für Windows Phone 7 dahin.“ erwartet. @iFun

  • Hallo Leutz…,
    da ich „frischer“ iPhone4 Besitzer bin mal ne Frage an euch: die iOS5 die im Herbst kommen soll funzt dann auch auf meinem iPhone also kann ich die wenn sie denn da ist einfach aufspielen und alles ist fein? Danke schon mal für die Antwort

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18996 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven