iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

Apple setzt iCloud zurück: iOS-5-Veröffentlichung rückt näher

Artikel auf Google Plus teilen.
54 Kommentare 54

So langsam wird’s ernst: In einer Forenmitteilung für iOS-Entwickler hat Apple angekündigt, dass die in der iCloud gespeicherten Daten diesen Donnerstag zurückgesetzt werden. Dies darf man als wichtigen Schritt kurz vor Veröffentlichung der finalen Entwicklerversion von iOS 5 betrachten, eine Veröffentlichung der Goldmaster-Version am Freitag wäre somit nicht unwahrscheinlich. (Danke Tim)

On Thursday, September 22, the iCloud Backup data will be reset. […] After this reset, you will be unable to restore from any backup created prior to September 22.

Zudem gibt es gerade täglich mehr Hinweise auf eine in Kürze bevorstehende Ankündigung der neuen iPhone-Generation. Wir werfen hier mal den 28. September als interessanten Termin ins Rennen. Gewissheit gibt es allerdings erst, wenn Apple die Veranstaltung offiziell ankündigt – dies geschieht in der Regel eine Woche im Voraus.

Montag, 19. Sep 2011, 8:31 Uhr — chris
54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Soll das heißen, dass alle meine Daten (Kalender, Kontakte, Mail, etc…) flöten gehen?!

    • deswegen war’s ja eine Beta die nur auf Test-Geräte installiert werden sollte ;-)

    • Ich Schätze das soll es heissen aber was soll’s hast sie die noch auf dem Gerät?! Dann einfach neues Backup erstellen und gut ist :-) ich freu mich schon aufs neue iPhone :-)

      • Vom englischen Text resultierend sehe ich das auch so, aber das wäre echt Mist, wenn bei mir alles Weg wäre, zumal ich vorher MobileMe hatte und ggf. etwas verfrüht auf die Cloud transferiert habe, eben zum Test…

      • Das war doch schon immer bei BETAs so. Auch, als damals das GameCenter in der Erprobung war, wurden vor der GM alle Spielstände zurückgesetzt.

      • Ich denke mal, Leute die von mobileME auf iCloud gewechselt sind wirds nicht betreffen. Ich gehe eher von neu erstellten Accounts direkt als iCloud aus. Soll wohl noch mal eine Chancengleichheit bei der email Adress Wahl gehen ;)

    • wer lesen kann ist klar im Vorteil…hier werden die iCloud Backups gelöscht !! Nicht der Inhalt der restlichen Cloud. Also keine Mails, Kalendereinträge, Adressen (widerspricht auch dem was Apple im DevForum schreibt).

      also entspannt Euch

    • Kommt davon, wenn man eine Beta produktiv nutzt. Das ist bis zum Release auch nicht so gedacht. Selbst schuld!

      • Es passiert doch gar nichts. Wieso selbst schuld? Alle wichtigen Daten bleiben in der Cloud.

    • Vielleicht verstehst du die Bedeutung des Wortes Backup noch nicht? Ein Backup ist eine Kopie. Und die wird gelöscht. Nicht deine Original-Daten auf dem iPhone. Klar?

  • Wann findet eigentlich das iPod Event statt?

  • Ohhh, bald hat das warten ein Endö 

  • Wieee?
    Heißt das, alle die schon in der cloud sind müssen vor donnerstag ein manuelles Backup auf dem Mac von allen Kontakten und Kalender machen?

    Die können das doch nicht einfach löschen?

    Oder habe ich da was falsch verstanden? :)

    • Doch das kann Apple machen. Die Beta sollte ja auch nur auf Testgeräten von App-Entwicklern genutzt werden. Ich glaube du hast Glück das es überhaupt von Apple angekündigt wird.

    • wie schon andere geschrieben haben: Beta heisst auch Beta. Du und auch Apple würdest dir auch keinen Gefallen tun, da Apple wohl zum Stichtag auch intern iCloud auf die finale Version hebt und sicher stellen will, dass keine Daten in alter Struktur existieren, die sich evtl. nicht mit der finalen Version vertragen.

      Das ist ein sauberer cut nachdem auch Apple technisch sicher sein kann, dass keine Altlasten mitgezogen werden.

  • Bedeutet das, dass nur die iPhone Backups gelöscht werden oder auch alle anderen Daten wie Mails und kalender?

  • Zurücksetzen bedeutet in der Regel die Löschung aller Daten…

    Reset… unable… restore… Alles futsch…

  • Geil, jetzt fängt das große Geheule der Dpackos an, die sich die Beta ohne Entwicker-Account installiert haben 

    • Irgendwann müssen auch die mal lernen, dass eine Beta das bleibt was es ist. Ich habe da absolut kein Verständnis für, wenn Ihre Daten jetzt weg sind. Offensichtlich lernen die nur aus Taten und irgendwie können Sie froh sein, dass Apple das auch nocht ankündigt. Ein Service der auch nicht selbstverständlich ist.

  • @ifun

    Moin Moin,

    der 28. als Event – Termin oder nur als Termin für die Presse-Mitteilung …???

  • Der eine oder andere sollte vielleicht nochmal googeln was „Beta“ oder „Entwicklerversion“ oder „testen“ bedeutet, oder einfach mal Mama und Papa vorher fragen, statt jetzt zu heulen

  • Ob iOS 5 schon vor dem neuen iPhone rauskommt?

  • Fragen über Fragen…..warten wir es doch einfach mal ab ;-)

  • Jetzt schreien sie alle „aaaahh meine backups“. Ihr habt das mit Beta-Version echt nicht kapiert, was? Wer so gescheit war sein nicht-entwickler-iphone auf ios5 umzustellen nur um das neue, noch nicht fertige, ios zu haben (und sich wahrscheinlich auch noch permanent beschweren, dass etwas nicht wie gewohnt funktioniert…), der ist aber mal selbst schuld. Und bedankt euch bei Apple für die Ankündigung! Sie könnten eure iPhones auch einfach fernlöschen und dann wäre alles weg…
    Beta Version = Testversion!!!

  • Wie funktioniert eigentlich der Sync zwischen Outlook und iCloud? Habt ihr das getestet und funktioniert das gut mit dem Outlook-Connector?

  • Es wird lediglich das BACKUP vom iCloud Server gelöscht. Sonst nix! Keine Kalender, Kontakte oder sonstwas…!

    Heißt, iPhone an den Mac, Backup erstellen (zur Sicherheit), löschung abwarten, neues iCloud Backup erstellen. Und alles ist wie vorher, als wenn nie was gewesen wäre…

    Hört auf hier Quatsch zu erzählen und den lueten Angst zu machen!

  • … wird man am 22. September zwischen 9 Uhr und 17 Uhr PDT (18 Uhr bis 2 Uhr CET) den iCloud-Dienst vom Netz nehmen und die Backup-Daten der Beta-Phase entfernen. Nicht von der Löschung betroffen sind andere Daten wie beispielsweise vom Kalender, Kontakte, Lesezeichen und Mail…

  • „iCloud Backup data will be reset“

    Sagt doch alles, Adressbuch etc bleibt demnach bestehen nur die iPhone-Backupdaten werden gelöscht.

  • @ifun team
    Woher kommt denn der Zusammenhang zwischen iCloud-Reset und Veröffentlichung der finalen ios5 GM? Sind das Erfahrungswerte aus der Vergangenheit?

    Angesichts der typischen Handlungsweise von Apple würde eine Veröffentlichung von IOS5, separat vom IPhone 5 (4s, wie auch immer), wenig Sinn ergeben. Andererseits muss ein IPhone5-Owner sein iDevice sowieso mit ITunes synchronisieren, wodurch die aktuellste Version der Software automatisch installiert wird. So könnte eine separate Veröffentlichung ebenfalls in Frage kommen! ODER?

    • Glaub kaum das iOS5 nochmal eine sepperate Veröffentlichung bekommt?

      Wenn die GM fertig ist, wird sie denke ich mal wie die Jahre zuvor, paar Tage vor dem iPhone release per Download bereit stehen.

      Sagen wir Apple Sagt das Event ist am 5 Oktober, dann kann es sein das iOS 5 am 3 Oktober zum DL bereit steht.

      • Wenn das so wäre, dann wäre es ja wirklich egal, ob IOS 5 schon drauf wäre oder nicht, da man sich sowieso mit ITunes verbinden muss. Und da ITunes sowieso die neueste Version automatisch drauf macht, ist das eh egal!!
        Abwarten……Man macht ja nur ein wenig Smalltalk;-)

      • Bei iOS 5 braucht man aber kein iTunes mehr. Deshalb werden sie das iPhone 5 garantiert mit iOS 5 ausliefern.
        Außerdem wird iOS 4 wahrscheinlich gar nicht auf einem iPhone 5 laufen. Schon alleine wegen der Hardware, die von Ios 4 nicht unterstützt wird.
        Ich glaube kaum das Apple extra ne iOS 4 Version für das iPhone 5 machen wird.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven