Artikel Hinweise auf Doppel-Blitz im iPhone 5
Facebook
Twitter
Kommentieren (24)

Hinweise auf Doppel-Blitz im iPhone 5

24 Kommentare

Endlich mal etwas Handfestes. Statt sich in Spekulationen über den Veröffentlichungs-Termin und die mögliche Bauform der nächsten iPhone-Generation zu verlieren, verbeißt sich die Digitimes zur Stunde in einem Geräte-Detail, das so bislang noch nicht zur Debatte stand: Dem Kamera-Blitz der nächsten iPhone-Generation.

Apples LED-Blitz, so heißt es aus Zuliefererkreisen, könnte im nächsten Geräte-Modell durch ein neues Modul mit zwei integrierten LEDs ersetzt werden. Eine kleine Veränderung die für eine bessere Bildausleuchtung und straffere Farben in dunkler Umgebung sorgen könnte und zudem mit den bislang eingelaufenen Gerüchten harmoniert, Apple könnte die Platzierung der Kamera-Elemente auf der Geräterückseite überdenken (wir berichteten).

Recent market rumors have indicated that Apple’s iPhone 5 is likely to come with a dual-LED flash with Taiwan-based LED packaging firms Everlight Electronics, Edison Opto and Lite-On Technology being pinpointed as potential suppliers. All related companies have denied they are involved in the production of dual-LED flashes.

Wie groß die Bildunterschiede bei Foto-Aufnahmen mit einem Doppel-Blitz ausfallen, lässt sich in diesem Vergleichsartikel von Clinton Jeff unter die Lupe nehmen. Makro-Aufnahmen des aktuell verbauten Blitz-Moduls gibt es hier.

Diskussion 24 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Naja irgendwie hoffe ich trotzallem noch auf einen Kracher das neue phone muss irgendwas spektakuläres mit sich bringen wenn das Samsung Galaxy 2 das iPhone 5 oder 4s was auch immer Paroli bietet gehen die Verkaufszahlen von apple auch ruck zuck zurück

    — Maik
    • Das wage ich ja mal sowas von zu bezweifeln.
      Das prophezeit irgendwie jeder vor einer Geräte-Einführung (was ja auch eigentlich logisch wäre), aber im Endeffekt steigen die Verkaufszahlen von Jahr zu Jahr, was auch am größer werdenden Apple-Fankreis liegen möge.

      — Martin
      • Hmm spekulation spekulation aber ich bin mir relativ sicher das die verkaufszahlen bei einem “lahmen” update des iphone 4 weniger steigen werden als in den letzten jahren.

        — Fabse
      • @Fabse
        Das denke ich auch, aber auf jeden Fall werden Verkaufszahlen steigen.

        — Martin
    • Doch, gibt es als vorab Version!

      Der Typ im ICE gestern neben mir hatte es schon. Aus Neugier war ich so interessiert, so daß ich ganz vergaß ein Photo zu machen. Es wird echt super, nettes Spielzeug. Darf aber keine Details nennen!

      — Fred

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13834 Artikel in den vergangenen 2547 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS