iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

Ein Jahr nach der Freigabe: iOS 4 treibt 95% aller iPhones an

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Zeit für ein Statistik-Häppchen. Nach Angaben der Werbevermarkter von „Apprupt“ betreiben mittlerweile gut 95,59% aller iPhone-Nutzer die am 21. Juni 2010 veröffentlichte iOS-Version 4.0 bzw. eine der neueren 4.x.x-Aktualisierungen. 4,22% der iPhone-Besitzer – hier dürfte es sich vornehmlich um Nutzer des iPhone classic handeln – setzen noch auf iOS 3; iOS 2 läuft immerhin auf 0,17% aller eingesetzten iPhone-Einheiten.

Apple-Nutzer können üblicherweise durchaus schnelle Adaptionsraten für sich verbuchen. Bereits im Januar führte iOS 4 die Statistik der eingesetzten Betriebssystem-Versionen deutlich an. Damals, nur 6 Monate nach Freigabe des iOS 4.0, waren bereits 89.73% aller iOS-Geräte mit der neuen Geräte-Software ausgestattet.

Dienstag, 28. Jun 2011, 11:12 Uhr — Nicolas
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • mich würde die statistik mit androidgeräten und android interessieren…
    sieht sicher bitter aus…

  • mich würde interessieren, wie viele davon sich wünschen, wieder ein downgrade machen zu können…
    Von den iPhone 3G Nutzern bestimmt eine ganze Menge.

    • also ich bin mit meinem iPhone 3G mit 4.2 oder was ich drauf habe… sehr zufrieden. Natürlich ist es nicht annähernd so gut wie das iPhone 4 aber ist auch schon 2 jahre alte Hardware… Dumm dinde ich nur diese die immer gleich drauflos updaten ooooh Ios 5 Beta download ect. oder gleich immer die neue OS installieren. mann könnte ja zur Sicherheit ein SHH File Sichern ;)

  • Mich würde interessieren, wie diese Statistiken erhoben werden.
    Senden die Geräte Informationen an Entwickler/Werbeagenturen, und sagen „Ich bin ein iPhone und werde mit iOS X betrieben..“ ?
    Falls das so ist, würde mich auch interessieren, welche Daten noch mitgeliefert werden (Geodaten, Alter, Geschlecht usw.)

    Weiß da jemand was?

    • Bei dem Start von etlichen Apps werden diese Daten mit genauer ID etc. verschickt…um das zu unterbinden, hilft nur die IP Firewall aus dem Cydia Store.

    • Genaugenommen überträgt jedes Gerät eine ID, sei es jetzt Handy, PC, Mac, jedes Gerät.

      In der Webstatistik meiner Webseite kann ich wunderbar sehen wer auf meiner Seite war, natürlich alles Prozentual, aber ich sehe, welches OS, ich sehe, welcher Browser und ich sehe aus welchem Land die Besuche kamen.

      In der Regel sind diese Daten „eigentlich“ Anonym…mehr oder weniger…aber wie es jetzt genau beim iPhone aussieht, da hat John vermutlich mehr Recht und Ahnung.

      Grüße

  • Ich bin echt überrascht, dass OS X Mobile in Version 2 noch irgendwo rumtümpelt. Ich meine, wie lange ist das her? 3 Jahre?

  • ich will iOS2 auf dem Iphone 4 testen ^^ bestimmt der renner

  • Wieviele iPhones wurden nochmal verkauft? Da sind 0,17% bestimmt viel..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven