iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 979 Artikel
   

CES 2012: MirrorCase von RHP erlaubt „liegende“ Video-Aufnahmen

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Noch bis Freitag ist ifun.de in Las Vegas und berichtet über die relevanten Neuvorstellungen auf der größten Messe für Unterhaltungselektronik CES.

Für etwa 70€ sollen iPhone-Nutzer demnächst nicht nur eine weitere iPhone-Hülle sondern, dank des im MirrorCase integrierten Spiegels, auch eine Alternative zur bislang gewohnten Foto-Handhaltung geboten bekommen. Das MirrorCase des Accessoire-Herstellers RHP Multimedia spiegelt die Kamera-Linse des iPhone 4 und des iPhone 4S – ein optischer Trick den die App zur Hülle durch eine Bilddrehung wieder ausgleicht – und gestattet Foto- und Video-Aufnahmen so auch dann, wenn das iPhone wie gewohnt auf der Handfläche oder auf einem Tisch liegt.

Die Macher versprechen sich und ihren potentiellen Kunden von der Erfindung eine einfachere Aufnahme langer Vorträge und Unterrichtseinheiten, bewerben zusätzliche Ergonomie und spendieren dem Hartschalen-Kompagnon sogar noch eine Detektiv-Funktion: Über die MirrorCase-App lässt sich das mitlaufende Live-Bild unterdrücken und das iPhone-Display „auf stumm schalten“.


(Direkt-Link)

Dienstag, 10. Jan 2012, 12:25 Uhr — Marco
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Demnächst gibt es noch den iRucksack, wo man den ganzen unnötigen Klimmbimm mit rumschleppen kann…
    :-D

  • Geil! Da kann man nun gut Vorträge aufzeichnen und erspart sich sogar noch das Stativ. Mir gefällt es, und ich würde es für unter 50 Euro sofort kaufen. Danke für den Tipp!!!

  • Also die Idee ist gut, aber … Ich zahl doch keine 70 !!€ für ein Haufen Plastik wo ein Stück Plastik was spiegelt eingebaut ist. Das kostet in der Produktion keine 10 Cent, und das für ein Case was ich ned mal in die Hosentasche stecken kann. Währe ein Akku oder sonst irgendwelche Features eingebaut, ok dann vielleicht…. Find ich reine abzocke !

  • viel zu teuer – und außerdem nehme ich Videos immer im Querformat auf – dann sind sie auch auf dem iMac zu bearbeiten.

  • alles klar: Videos im Hochformat aufnehmen und den Fernseher dann auf die Seite kippen, oder was???

    Außerordentlich dämlich…
    Für’s iPad 2 lasse ich es mir ja noch angehen, allerdings bei der Auflösung auch für’n A….

  • fehler im detail!!! wenn ich videos aufnehme, dann nur im QUERFORMAT!!! weil wenn ich das dann auf den flat-tv via airplay oder apple tv streame, will ich ja keine schwarzen ränder rechts und linke haben! die habe ich aber, weil hier nur das hochformat aufgezeichnet wird. also unbrauchbar… wer filmt denn, gerade längere szenen, in hochformat?!? schwachsinn…

  • MirrorCase? Die sollten das SpannerCase nennen.

  • Thank you for sharing! We would like to update everyone and let them know the price has changed. Please visit http://www.rhpmm.com/ for more information. Stay tuned for updates :)

  • Was für ein überflüssiger Quark – und das für 70 €.

  • Ich dachte erst, der Unterbau wäre einklappbar, DAS könnte man dann auch Case nennen. Aber so: völlig Alltags untauglich.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18979 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven