iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 982 Artikel
   

Zweizeiler: Navigon im Angebot, NBA Jam, Test-Menu beim iPhone 4, teure In-App Käufe, iControlpad, Scosches Pulsmonitor & ein preisbewusstes Apple Patent

Artikel auf Google Plus teilen.
44 Kommentare 44
  • Navigon reduziert Navi-App: Der Navigationsanbieter Navigon freut sich zur Stunde über den 2 Millionsten Nutzer der Navigon Smartphone-Apps und senkt von heute an, bis einschließlich Sonntag die Preise aller Navigon Vollversionen um 50 Prozent. Das Europa-Paket (AppStore-Link) kostet so derzeit nur 45€. Zudem bieten die Hamburger 25 Prozent Preisnachlass auf sämtliche zukaufbaren In-App Produkte.

  • Basketball: EA hat heute den Sport-Titel „NBA-Jam“ (AppStore-Link) zum Download im AppStore freigegeben. Die Eckdaten: 262MB groß, 3,99€ teuer und ausgestattet mit allen 30 original NBA-Teams. Die Applikation kann Spass machen, bietet jedoch keine realistische Umsetzung des amerikanischen Nationalsports sondern versteht sich als augenzwinkerndes Zitat aus den 90er Jahren. Dieses Youtube-Video (auch unten eingebettet) zeigt den Download in Aktion.
  • Test-Menu beim iPhone 4: Die von Apple in den asiatischen Produktionsstätten eingesetzte Test-Applikation kennen wir bereits vom iPod touch. Nun ist der Diagnose-Modus das erste mal auch auf einen iPhone der 4. Generation aufgetaucht und lässt sich in dieser Bildergalerie bestaunen. Der Diagnose-Modus prüft die System-Komponenten des iPhones (Audio-Output, Vibrationsfunktion, Display, Kompass etc.) und wird offensichtlich auch mal auf einem der Geräte vergessen, die bereits für die Auslieferung bestimmt sind.

  • Teure In-App Käufe: Die Washington Post greift in ihrem Artikel „In-app purchases in iPad, iPhone, iPod kids‘ games touch off parental firestorm“ noch mal die möglichen Probleme der von Apple bereitgestellten In-App Kauf-Prozedur auf. So bescherte der 8-jährige Madison seinen Eltern eine Rechnung von satten $1400 die allein durch den In-App Kauf sogenannter „Schlumpfbeeren“ (Kostenpunkt $99) aufgelaufen ist. Wie man sich gegen ungewollte In-App Käufe schützen kann (das Problem ist nicht neu) haben wir hier erläutert.
  • iControlpad: Der iPhone-kompatible Aufsteck Spiele-Controller „iControlpad“ lässt sich inzwischen ganz regulär bestellen und löst damit endlich das seit Monaten wiederholte Versprechen der Macher ein, die Auslieferung würde demnächst vor der Tür stehen. Der Spiele-Controller kostet 55€ lässt sich jedoch nur mit all jenen AppStore-Spielen benutzen die das Stück Plaste-Zubehör explizit unterstützen. Youtube-Video.
  • Scosches Pulsmonitor: Noch ein Gesundheitszubehör. Zu den beiden hier und hier vorgestellten Pulsmessern für iPhone-Besitzer gesellt sich jetzt auch der Accessoire-Hersteller Scosche hinzu. Noch im Sommer dieses Jahres will man mit dem „myTrek“ ein Bluetooth-Pulsband auf den Markt bringen das für $149 über den Tresen gereicht werden soll und seine Daten beständig an das iPhone weiter gibt. Wenn der Riehmen verfügbar ist melden wir uns noch mal. Bis dahin lässt sich das Band in diesem Youtube-Video begutachten.

  • Apple patentiert Auktions-System zur Netzbetreiberauswahl: Gestern hat die US-Amerikanische Patent-Behörde dem Patent-Antrag #7.885.654 Apples stattgegeben. Das Papier mit der Überschrift „Dynamic carrier selection“ beschreibt die automatische Auswahl eines Mobilfunkanbieters anhand der aktuell gültigen Tarife und passt so zu den vereinzelten Gerüchten, Apple würde daran arbeiten das iPhone langfristig mit einer Blanko-SIM auszuliefern. Nutzer könnten dann den jetzt patentierten Mechanismus zur Netzbetreiberauswahl starten, sich die gültigen Preise der verfügbaren Anbieter anzeigen lassen und ihren Provider (z.B. für den aktuellen Urlaubsaufenthalt) direkt vom iPhone aus bestimmen.


Donnerstag, 10. Feb 2011, 14:58 Uhr — Nicolas
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 1400$

    O.o der hatte bestimmt nur ein Freund sein iPhone/iPod Toutch xD

  • Bei Navigon select sind die In-App- Käufe nicht reduziert, obwohl es im Store so steht … Schade!

  • Sollte man wohl in den Einstellungen sperren um so eine Überraschung zu vermeiden.

  • Bei NAVIGON Select sind die In-App-Käufe jetzt sehr wohl auch preisreduziert. Das „Premium-Paket“ fällt jedoch nicht unter die Aktion. Etwas unerklärlich!?
    Ich bin jedoch relativ begeistert von der Aktion, da ich heute morgen noch über einen Zukauf nachgedacht habe um die auf zwei Jahre begrenzte Nutzungszeit der Select-Edition auszuweiten. Jetzt entfällt das nachdenken :-)

    • So, kleiner Zusatz:
      Beim In-App-Kauf wird einem nach der Auswahl des gewählten Pakets in der aufpoppenden Bestätigungsabfrage „ob der Kauf tatsächlich durchgeführt werden soll“, immer noch der alte Preis angezeigt.
      Jetzt ist nicht so ganz klar ob die Abrechnung des als reduziert ausgepreisten Artikels tatsächlich korrekt von statten geht.

    • Wird die Nutzungszeit denn tatsächlich ausgeweitet? Also auf das Internet wird nicht verzichtet, nur weil man ein Paket gekauft hat. Das braucht man weiterhin daher vermute ich, dass man das nach zwei Jahren auch nicht mehr nutzen kann. Sonst wäre die Internetüberprüfung ja unnötig.

      • Originalauszug aus der App-Beschreibung NAVIGON Select Telekom Edition:
        „Die Software ist nach der ersten Inbetriebnahme zwei Jahre lang verwendbar, beim Zukauf von mindestens einem Feature-Paket kann die App. unbegrenzt genutzt werden.“

      • Okay, aber warum startet die App dann nicht ohne Internet? Also z. B. im Ausland nicht? Wenn sie unbegrenzt benutzt werden könnte wäre es ja egal, ob ich noch bei der Telekom bin oder nicht!

      • Das wär ja ‚ Hammer, wenn bei App-Start immer eine I-Net-Verbindung erforderlich wäre. Das wären ja horrende Roaminggebühren :-(

      • Aber das ist jaa auch garnicht soo…
        Also wenn ich aus dänemark los fahre und Roaming deaktiviert habe ging es trotzdem ohne Probleme…

      • Nein, man braucht Internet, es sei denn man war vorher (z.B. per Wlan kurz mit der App online). Sonst startet diese ohne Internetverbindung nicht! Deswegen habe ich mir bisher das Europapaket nicht gekauft!

  • Bei Navigon jetzt zuschlagen, günstiger wir es wohl nimmer…habe noch 79,- für die EU-Version bezahlt :(

  • In-App Käufe sind auch in der Navigon Europe Version nicht reduziert.

  • Lohnt es sich für mich die EU-Version zu holen? Brauche mein Navi selten – ca alle 1mal im Monat – und habe noch eine NDrive-NaviLösung mit der ich ganz zufrieden bin….

  • Der Preisnachlass für die In-App-Käufe gilt leider nicht für das „große“ Europa-Navi sondern „nur“ für das EU-10er. Hätte mir sonst glatt das „Traffic Live-Paket“ gekauft …

    • Die Trafic Live wird mir sogar Teurer angezeit… In der App. ~15€, wenn man dann kaufen will heißt es auf einmal 19,99 € … Sehe schade weil da war ich am überlegen

  • Bei Navigon leider nicht die reduzierten Preise zur Bestätigung im Store!

    Bitte schaut doch mal Jemand!

    Wir möchten loaden! 

  • Hmm toll … Traffic Live kostet noch immer 19,99 :(

  • Jetzt zeigt auch die Bestätigung den richtigen Preis beim InApp-Kauf @ Navigon Select

    • Bei mir nach wie vor nicht… :-(
      Auch nach „vollständigem“ Schließen der App und sogar nach neu booten des iOS nicht.
      Also, kann dem Preis auf der In-App-Angabe jetzt trauen oder sollte man doch eher der Kaufbestätigungsabfrage glauben?

      • Ich meinte ja eigentlich die Kaufbestätigung! Hab gerad das Sicherheitspaket für 6,99 Euronen gekauft. Die Click&Buy-Bestätigung sagt mir auch, dass es stimmt…

        Also Feuer! ;)

  • Navigon Select hat auch die geringeren Preise, einfach App. mal komplett schliesen (Multitasking) und neu starten.
    Jetzt sollten die Preise sich ändern.

  • Was kostet Traffic Live denn normalerweise, weiß das vielleicht jemand? Ist 14,99 schon der reduzierte Preis?
    Und was ist mit dem Premium Paket für 9,99? Reduziert oder nicht?

  • Im email newsletter von navigon wird auch das premium packet für 6,99 beworben.
    doch in der app steht es ncoh für 9,99. alles andere ist reduziert. komische sache.

  • Hey habs mir jetzt auch mal Navigon gegönnt. OK muss schon sagen siegt geil aus und funzt supi. Sogar als Fußgänger voll zu gebrauchen…

    Top!

  • In Appkäufe sind bei der Navigon Select Version nicht reduziert möglich! Glaube ich zumindest…

      • Nach Neustart von Navigon Select werden alle Pakete mit reduziertem Preis angezeigt, nur das Premium Paket nicht und das, obwohl es im Newsletter ebenfalls als reduziert beworben wird!

      • Sind reduziert. Hab‘ zugeschlagen und der Preis für die Feature-Pakete ist im die besagten 25 % günstiger. Allerdings seltsamerweise nicht das „Premium-Paket“.

  • Die Frage ist nur, wie verhält sich das Navi – Select App. nach Ende der Vertragsbindung mit der Telekom ?
    Gilt dann immer noch die unbegrenzte Nutzung bei Kauf einer Zusatzoption ?

  • Was ist denn nun mit der Preisreduzierung von Traffic live?
    Bei mir (MN41) wir nach wie vor 19.90€ angezeigt. Aber in der App steht es wäre reduziert.
    Kann mir das mal wer erklären was das jetzt alles soll?

  • …die allein durch den In-App Kauf sogenannter “Schlumpfbeeren” aufgelaufen ist.^^
    :-D

  • Bei der Europa Version ist Traffic nicht reduziert wieso weiß daseiner

    • Inzwischen ist Traffic auch bei der EU-Version reduziert, man kann es aber leider nicht downladen, weil dann da steht, dass gerade Änderungen an dem Produkt vorgenommen werden =P

  • Weiß jemand wenn ich für Select traffic kaufe ob ich das dann auch für Europa Version nutzen kann ? Also wenn ich Select wieder lösche da ich ja die eu Version habe

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18982 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven