iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 977 Artikel
   

Zweizeiler: iPhone 4-Auszeichnung, 200 Mio. Minuten Angry Birds, Filme im AppStore, iPhone nano zur Marktsättigung, In-App Zeitbeschränkungen und mehr

Artikel auf Google Plus teilen.
58 Kommentare 58
  • Auszeichnung für iPhone 4: iPhone-Besitzer dürfen sich freuen. Nach der eher schwachen Geräte-Bewertungen der „amerikanische Stiftung Warentest“ hat Apples aktuelles iPhone-Modell jetzt den Preis als „Best Mobile Device“ bei den in Barcelona vergebenen Global Mobile Awards zugesprochen bekommen. Der Jury-Kommentar: „Großartiges Display, scharfes Design, fantastische Material-Auswahl und ein phänomenales Ecosystem für App-Entwickler. In einem knappen Rennen konnte das iPhone 4 auf die Erfolge seiner Vorgängermodelle bauen und gibt aktuell den Ton auf dem Smartphonemarkt an.“
  • 200 Mio. Minuten Angry Birds: Angry Birds, eines der populärsten iOS-Spiele, hat bislang gut 50 Millionen Downloads verzeichnen können und sorgt unter seinen Kunden damit für eine enorme Zeitverschwendung. Weltweit, so die Macher, würden Smartphone-Nutzer täglich gut 200 Million Minuten vor dem Vögel-Spiel verbringen. Sehenswert auch: Das Bloomberg Interview (Youtube-Link) mit dem Angry Birds Verantwortlichen Peter Vesterbacka.

  • Film-Verkauf im AppStore: Der Entertainment-Riese Warner Bros. wird den AppStore zukünftig zum Verkauf ausgewählter Kino-Titel zweckentfremden. iPhone-Nutzer können sich (vorerst nur in den USA) kostenlose Film-Applikationen – Warner Bros. nennt seine Erfindung „App Editions“ – auf das eigene Gerät laden die bereits mit Behind-the-Scenes Ausschnitten und Hintergrundinfos zum Film kommen. Ist man angefix, lässt sich der Hauptfilm für $8-$12 per In-App-Kauf ordern.
  • Zeitbeschränkung bei In-App-Käufen: Apropos In-App Käufe. Nachdem eine Hand voll AppStore-Applikationen in den vergangenen Monaten für Beschwerden über zu teure, und vor allem von Kindern auch versehentlich getätigte In-App Käufe sorgten (wir berichteten), denkt Apple nun über eine Umstellung der automatischen Login-Zeit nach. Bislang lässt sich nach einem App-Kauf noch bis zu 30 Minuten im AppStore shoppen, ohne sich dafür erneut durch das Login-Prozedere klicken zu müssen. Zukünftig könnte Apple diese Komfort-Zeit drastisch reduzieren um so ungewollte In-App-Käufe zu verhindern.
  • Marktsättigung mit dem iPhone nano: Das Forbes Magazin stellt Apples mutmaßlichen Plänen, die iPhone-Familie um ein kleineres Einsteiger-Gerät zu erweitern, gute Noten aus. Apple könnte, so der Analyst Toni Sacconaghi, seinen potentiellen Markt um den Faktor 6 vergrößern und so langfristig gut 2,5 mal mehr Umsatz generieren. Mit dem jetzt verfügbaren iPhone 4-Modell würde Apple gut 60% des Handy-Marktes nicht ansprechen. Ein Punkt den Cupertino ändern müsse, und mit dem „iPhone nano“ (wenn es denn kommt) wohl auch ändern wird.
Mittwoch, 16. Feb 2011, 17:01 Uhr — Nicolas
58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was ist denn da für ein iPhone in der News?

  • „Vögel-Spiel“ ……… na ob das noch jugendfrei bleibt ;-)

  • Ich brauch kein kleines iPhone so wie es jetzt ist ist es genau richtig !

    • Aber arsch teuer und somit kommt es nur für 40% aller telefon nutzer in frage

      • Ja aber Apple will Perfektion und nicht 100% Marktanteil. Ausserdem haben schon viel zu viele Leute das IPhone, sodass es fast nichts besonderes mehr ist.

      • Ich hab das iPhone ja auch nicht weils was besonderes is, das keiner hat sondern weil es mir als Smartphone gut gefällt

  • Ich liebe Angry birds einfach nur!!

  • Ich geb mein Passwort lieber einmal mehr ein, als dass ich versehentlich was kaufe.. Das mit den Apps von WB find ich ne coole Idee, wenn der Preis nicht zu hoch ist…

  • 200 Mio min. Angry Birds=380,517501 Tage (ca. 380 Tage 12 Stunden und 15 Minuten)

  • Was ist mit all den iPhone-Besitzern ohne Kinder? Ich drück meins auch sonst niemanden in die Hand und das ewige Eintippen des Passworts geht mir mittlerweile ziemlich auf den Keks. Ich finde, diese Einstellung sollte dem User überlassen werden.

  • Ein halbstündiges Rückgaberecht für gekaufte apps fände ich nicht schlecht…

    • DAS ist doch mal ein Super-Idee. Was ich schon an Schrott gekauft habe (trotz guter Bewertungen) …

    • Das Problem sehe ich darin, das Applikationen wie beispielweise Musikerkennungsprogramme, wo keine kostenlose Testversion zur Verfügung steht, von einigen dann Ausgenutzt werden.
      Laden. Benutzen. Zurückgeben, da App seine Funktion zwar erfüllt hat aber nichtmehr gebraucht wird.

      Und jetzt nicht auf dem Beispiel rum“bashen“. ;)

      So sieht es jedenfalls denke ich mal dann aus.

      Besser wäre es denke ich, wenn Apple die Option für die Entwickler freigibt, Vollversionen für einen begrenzten Zeitraum zum Testen (beispiel bei Navigationsprogrammen) anzubieten.
      Hier hat Cydia seinen Vorteil, siehe BiteSMS.

      • Genau das dachte ich auch sofort… Es könnte so gelöst werden, dass man die App zurück geben kann solange diese noch nicht von mir geöffnet wurde. Oder, wie in den News auch schon auftauchte, man hat sich verkauft aber man kann den download abbrechen und es zurück geben.
        Aber egal wie es gehandhabt wird, das wird eine enorme Mehrbelastung für ITunes..

    • Kannst du das mit anderer Software auch, die du z. B. bei Media Markt gekauft hast?

  • Hoffentlich kommt kein iPhone nano !

  • Was ist den das für ein iPhone auf dem Bild?

  • Also die Free Version von Angry Birds stürzt nach jedem Level ab, deswegen gehe ich davon aus, dass die Vollversion sich genauso verhält auf meinem 3GS.

  • Mir würde es besser gefallen, wenn ich mir die auto-logoff Zeit selber wählen könnte!
    Mein iPhone hat niemand anderes in den Händen, das dürfte ruhig dauerhaft eingeloggt sein!
    Mich nervt die ständige Passwort-Eingabe…

    • Wie wäre es einfach die Passwort eingabe für In-App Käufe seperat zu verwalten.
      Soll bedeuten: Die halbe Stunde für Einkäufe direkt im AppStore bleibt erhalten. Um aber einen In-App Kauf zu tätigen, ist eine erneute Passworteingabe nötig.

      Klasse wäre es dann noch, wenn in den Einstellungen die folgenden Optionen zur Auswahl ständen:
      • Passworteingabe (AppStore) bei jedem App Kauf
      • Passworteingabe (AppStore) nach 5 Minuten
      • Passworteingabe (AppStore) nach 15 Minuten
      • Passworteingabe (AppStore) nach 30 Minuten

  • wenn ein iPhone nano kommen sollte, müsste sich Apple aber was verdammt gutes einfallen lassen…sonst geht das eher nach hinten los…..

  • Hallo zusammen,

    sind eigentlich die iPhone4’s nachdem Bekanntwerden des Antennenproblems überarbeitet worden? Auf Nachfrage meinte eine Beraterin bei Vodafone zu mir, das Problem sein von Apple behoben worden und die neuen Geräte sind überarbeitet…

    Interessiert mich, weil ich gerade die News über das Handyranking gelesen habe…

    Thanks,

    Chr.

  • Es wird kein iPhone nano kommen. Ihr werdets sehn. Und auch keins mit Tastatur und größerem Display.

  • Ich finde „App Editions“ nicht im US-Store….
    Kommt das noch, oder heisst es doch anders, bin ich zu doof …. ?

    Würde es gerne laden, aber nicht zu machen..

  • Ich finde angry Birds scheiße.
    (Darf man das hier so sagen?)

    Flick Kick Fußball Rules!!!

  • Ich kapiere nicht, wie jemand sagen kann “ hoffentlich kommt kein IPhone Nano“, echt nicht. Ja, ich würde mein IPhone 4 auch nicht gegen ein kleineres eintauschen wollen, aber wenn es sowas geben wird, hat man doch die Wahl. niemand MUSS ein IPhone Nano kaufen. Aber wer ein normales 4er ( oder dann 5er) nicht braucht, oder wem es zu teuer ist, für den könnte es doch interessant sein, oder? Wie kann man nur so drauf sein, sowas den Leuten, die es wollen, nicht zu gönnen? Ich kapier’s nicht und kann nur mit dem Kops schütteln…

    • …eben, könnte mir ein iPhone nano – sollte es wie den Gerüchten nach erscheinen – auch als *knuffiges* Zweit-Smartphone recht gut vorstellen. Multisim rein und los geht’s mit ’nem handlichen Mini-iPhone.
      Betrachtet man das obige Konzeptbild, wäre das Display kaum kleiner zum „größeren Bruder“…irgendwie so CUTE :-)
      Greets

  • Ich finde es bedenklich das die Entwickler von angry Birds das so genau wissen! Was wird denn noch alles an die gesendet? Hab neulich im NTV APP. gelesen das Angry Birds ein Programm ist welches im Handy egal ob iOS oder andoit am meißten spioniert!
    Find nur ich das so bedenklich?

  • ….woher die jungs wohl wissen daß das 200mio minuten sind? funkt da wohl das spiel immer heim zu papa und petzt? ;-)

  • ehrlich gesagt hab ich nichts gegen ein iphone nano. aber sollte es tatsächlich rauskommen und für 200$/€ angeboten werden, dann muss der preis von 600€ für ein iphone4 echt gerechtfertigt sein. soll heißen: das iphone nano müsste wirklich wesentlich weniger features mit sich bringen sonst würde apple sich damit selbst ins bein schießen…

    • – vom mir aus den A4 Prozessor(schlechteren werde die wohl kaum verbauen)
      – Retina Display(wenn die displaygröße bleibt)
      – 3MP Kamera Front, und wenns passt ne FaceTime Cam
      – 8gb speicher(mehr nicht – oder höchstens gegen auspreis)
      – kein gyrosensor. nur ein lagesensor um in den quermodus zu stellen.
      – vllt ein beschnittenes iOS mir nicht so vielen möglichkeiten.

      aber selbst das würde den preis nicht rechtfertigen…denn das einzige was andere smartphones vom iphone stark unterscheidet ist der appstore.

    • Ich kann mir nicht vorstellen das Apple anfängt nun „Billig“ Hardware anzubieten.

      Apple weiß, das ein großteil der Besitzer eines Apple Produktes sich einen gewissen Status einbilden, da sie einen hohen Preis für den angebissenen Apfel auf der Rückseite bezahlt haben.
      Und dieser Teil ist nicht klein; und ja ich bilde mir das auch ein wenig ein; was sich aber ändern wird wenn es iPhones im 200-300€ Bereich gibt.

      Dadurch würde sich Apple meiner Einschätzung nach in beide Beine schießen, da sie
      • Keinen Kultstatus mehr genießen und bei vielen wie jede andere Hardwarefirma da stehen wird
      • Einen gewissen Teil an Fans verlieren und durch die neuen weniger Einnahmen machen

      Es kann natürlich auch ganz anders sein. Dies ist aber mein denken, wenn ich solche Gerüchte höre.

  • Wieso soll ich mich als iPhone 4-Besitzer über die Auszeichnung freuen? Was bringt die mir? Wird das Telefon dadurch besser? Kriege ist nun etwas, was ich vorher nicht hatte?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18977 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven