iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 969 Artikel
   

Zweizeiler: Das iOS Hacker-Handbuch, Apples iPhone-Erinnerungen, die Einstellungen in Zeitlupe, TED-App, Blowup

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24
  • Apples iPhone-Erinnerungen: „Ohne Siri, sind die iPhone-Erinnerungen einfach zum Kotzen“ findet Aaron Pressman und beschreibt das Anlegen der mit iOS 5 neu eingezogenen Erinnerungen in seinem Blog. Ganze 12 Schritte und mindestens 10 Tapps auf dem Display werden zum Setzen eines neuen Reminders benötigt. Das Anlegen der Erinnerungen ist wenig intuitiv (wo z.B. lassen sich Uhrzeit und Datum festlegen) und im Alltagseinsatz – zumindest ohne Siri – eher unbrauchbar.

  • Die iPhone-Einstellungen in Zeitlupe: Auf dem Mac lassen sich die Fenster-Animationen – etwa beim Minimieren von Programmen – durch das Drücken der Shift-Taste verlangsamen. Im iPhone-Simulator, ein Bestandteil der iPhone-Entwicklungsumgebung, muss nur der Menu-Punkt „Toggle Slow Animations“ aktiviert werden. Wie die langsamen Menu-Sprünge dann aussehen, zeigt dieses Vimeo-Video.
  • Das iOS Hacker-Handbuch: Das jetzt vorbestellbare iOS Hacker-Handbuch (29€ bei Amazon) dürfte sich relativ schnell in der Entwickler-Szene etablieren. Unter anderem vom Sicherheitsexperten Charlie Miller (ein regelmäßiger News-Gast) und dem Jailbreak-Entwickler Stefan Esser verfasst, beleuchtet das Buch die iOS-Systemsicherheit, zeigt Schwachstellen und Angriffs-Vectoren und gut 400 Seiten.

  • TED-App: Die TED-Applikation (AppStore-Link), ein empfehlenswerter Gratis-Download mit dem sich die Talks der TED – eine alljährliche Technik-Konferenz in Monterey, Kalifornien – bestaunen lassen, steht jetzt als iPad und iPhone-kompatible Universal-App zum Download im AppStore bereit. Die Abkürzung TED steht für Technology, Entertainment und Design und bietet 10-Minuten Vorträge an, die zum Nachdenken, Lachen und Kopfschütteln einladen. Unbedingt laden.

  • Blowup: Das Gratis-Spiel des Tages (AppStore-Link) stellt sich unten im Youtube-Video vor. Der Normalpreis liegt bei 79 Cent, die Download-Größe mit knapp 40MB im grünen Bereich und die Bewertungen sind OK.

Langsame iPhone Animationen

Blow – Gameplay Demo

Dienstag, 29. Nov 2011, 18:05 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sieht man mal wie viel liebe Apple in
    Ihre sachen steckt :D

  • Schön wie die zurück Button zum Menüpunkt werden, kann man bestimmt noch geiler machen, z.b. Die Schrift im zurückbutton gleichzeitig bisserl großer machen und dann einfach den Hintergrund (Button ohne Schrift) ausblenden.. Hätte was :)

  • Ich finde Reminders gut und nutze es häufig. Übrigens zähle ich nur 7 Schritte (mit Datum einzelnen).
    Optimieren kann Apple die App dennoch. Besonders die lokalen Reminders sollten um eine google suche erweitert werden. Will ich mich am Suoermarkt an die Einkaufsliste erinnern lassen will, muss ich vorher die Adresse des Supermarkts im Adressbuch haben.

  • Find auch dass der Reminder nicht super gemacht ist, habs einmal ausprobiert und dann nie wieda. Hätte gern etwas wo ich schnell eintrag und das mir dann am Lockscreen angezeigt wird, ohne tag oder uhrzeit… nur rein die info.

  • Kleiner Rechtschreibfehler :)
    […] zeigt Schwachstellen und Angriffs-Vectoren _und_ gut 400 Seiten.

  • Ist das da oben auf Bild Nr. 2 ein Maus-Cursor?

  • Was mich extrem an den Location-Reminders nervt ist, dass man diese nicht anlegen kann, wenn man die Änderung von Ortungsdiensten in den Einschränkungen deaktiviert hat (, damit der potentielle iPhone-Dieb diese nicht einfach deaktivieren und damit die iPhone-Suche aushebeln kann). gibt’s dafür irgendeine Lösung?

    • Was? Es reicht doch Flugmodus einzustellen. Das kann man nicht verhindern. Also fühl dich nicht in falscher Sicherheit. Zudem kann man wohl bis iPhone 4 oder 3Gs (oder auch 4s) relativ leicht jailbreaken (schlimmstenfalls getethered).
      => iPhones sind ziemlich unsicher, weshalb man immer darauf aufpassen sollte. Viele achten nicht darauf, aber diesen Leuten ist wohl das Risiko nicht bewusst oder wollen sich als Luxusinhaber aufführen, als wenn sie sofort ein neues iPhone kaufen können.

      • Das mit dem Flugmodus hatte ich nicht bedacht. Bitter… Dennoch ist die Einschränkung ne sinnvolle Ergänzung, denk ich. Reminders sollten daher schon funktionieren, wenn diese aktiviert ist.

  • Ich bin auch nicht sehr überzeugt von Erinnerungen. Ich würde mir wünschen, dass auch rote icons oder wie man das nennt auf der App. auftauchen, damit man weiß wieviele Erinnerungen noch offen sind. Außerdem ist es einfach zu umständlich einzelne Erinnerungen zu löschen. Erst werden die ja als erledigt gesetzt und dann muss man nochmals 2 Klicks machen und es dann zu löschen!

  • Und ich hab‘ mir so viel von den Erinnerungen erhofft und dann so was. Ortsabhängige Erinnerungen z.B. nur mit Orten aus dem Adressbuch / Kontakten. Wer hat sich denn diesen Sch…. ausgedacht und warum?

    Bin inzwischen bei der Alternative „Georeme“ gelandet. Kann ich empfehlen.

  • Also ich liebe Reminders! Nutze täglich mehrfach! Einfach nur irre :):):)<3

    PS: Habe keine Siri, alles auf nem iPhone 4!

  • Entweder sammelt Amazon Vorbestellungen um die Auflage für die Hack-Bible festzulegen, oder das Teil muss erst noch geschrieben werden. 1.05.2012 Auslieferung. Alles A.

  • ich finde die erinnerungen wunderbar; mehrmals taeglich freue ich mich an den erledigten haekchen ;-)

  • Ich bin seit OS5 auf Erinnerungen umgestiegen, da diese die einzig brauchbare und einfache Integration in Outlook darstellen…

  • Benutze die Erinnungs App auch mehrmals Wöchentlich, ich mein es stimmt, man könnte einzelne Schritte verkürzen und evtl. Intuitiver gestalten.
    Der einzig größte Kritik Punkt ist für mich auch die Tatsache, das die Adresse in den Kontakten hinterlegt sein muss.

  • Aha ein iPhone Simulator also… Ich frag mich gerade warum da bei Kapazität 112 Gb steht ;)

  • die erinnerungs app finde ich auch sehr umständlich und unbrauchbar.ich nutze daher einfach den kalender(wie schon immer).der macht genau das was ich erwarte.

  • Also ich finde die Reminders app sehr gut gelungen…was sollte bitte daran geändert werden? Ich muss sagen das ich diese App fast jeden Tag brauche und apps von dirttanbietern viel umständlicher finde…

  • Kann gar keine Erinnerungen erstellen nicht einmal neue Listen mit dem iPhone 5. hab schon alles ausprobiert

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18969 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven