iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

Zur Wahl in Schleswig-Holstein: Der iPhone Wahl-O-Mat

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Die nächste Landtagswahl in Schleswig-Holstein findet in vier Tagen, am 6. Mai 2012 statt. Schleswig-Holstein ist aktuell in 35 Wahlkreise eingeteilt – die Liste der Landtagswahlkreise mit den ihnen zugeordneten Städten, Ämtern, Gemeinden und Gemeindeteilen lässt sich hier einsehen – und soll am Sonntag mit dem 18. Landatg ausgestattet werden.

Solltet ihr euch noch nicht hundertprozentig sicher sein, welche der 11 zur Wahl stehenden Parteien eure Stimme verdient hat, greift zum kostenlosen Wahl-O-Mat (AppStore-Link) der Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach der Beantwortung von 38 Thesen können in der App acht Parteien ausgewählt und deren Positionen mit eurer Meinung verglichen werden. Auch für Bewohner anderer Bundesländer eine nette Diskussionsgrundlage.

Mittwoch, 02. Mai 2012, 10:01 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Find ich gut wenn dadurch eine höhere Wahlbeteiligung erreicht wird und ein höheres Interesse an der Politik bzw. verstanden wurde welche Partei welche Wahlversprechen/Lügen verwendet hat um sie danach hoffentlich nicht nochmal zu wählen…

  • tolle App., allerdings sind die Etwickler angeblich nicht in der Lage, trotz bereits vorhandener NRW-PC-Version den Inhalt z.B. unter Verwendung der Struktur der Schleswig App. für NRW bereitzustellen.
    Begründet wurde dies von der Bundeszentrale für politische Bildung mit den vorgezogenen Neuwahlen und der daraus resultierenden kurzen Wahlkampfperiode.
    Eigentlich unglaublich…

  • Na hoffentlich hilft mir das ein bisschen bei meiner Entscheidung. Ich kann bisher absolut keinem meine Stimme geben, weil mich einfach überall was stört. Vielleicht finde ich ja so raus, wo ich die wenigstens Minuspunkte habe. Fingers crossed und so…

  • Dieses drecksding bekommt von mir gar keine beachtung, bei der letzten hessen wahl hat es mir die npd und linke vorgeschlagen.
    Sorry aber wer seine Wahlstimme an das ding heftet sollte besser zu hause bleiben.

    • …vielleicht würde es Dir helfen zu verstehen, wie der WoM bzw. die Gegenüberstellung der Antworten der Parteien zu den Thesen ‚funktionieren‘, wenn Du Dir die Erläuterungen auf der Internetseite einmal durchliest?!

      Das ‚Drecksding‘ stellt lediglich Deine Auswahl den Antworten der Parteien gegenüber und es wird auf der Internetseite sehr einfach erklärt, daß man kein ‚Extremist‘ ist, wenn sich Deckungsgleichungen ergeben!

      Sorry, wer einfach nur ‚mault‘ ohne zu verstehen, wie ein Resultat zustande kommt, der sollte gerade ohne WoM (O-Ton:) ‚besser zu hause bleiben‘!

      • Es kann aber nicht sein das es mit zweo parteien vorschlägt, die in komplett anderen richtungen liegen… Entweder eine oder grad die fdp, die wissen ja selbst nie was se wollen…

      • Nachtrag:
        In den FAQ zum WoM auf der Seite der bpb findest Du hier http://www.bpb.de/politik/wahl.....lte-fragen die Antwort auf die Frage: „Warum kann es vorkommen, dass bei mir Übereinstimmungen mit einer vom Verfassungsschutz als extremistisch eingestuften Partei angezeigt werden?“

        Und damit Pardon, wenn ich angeeckt sein sollte! Aber wenn die Antworten der Parteien (in Deinen Augen) nicht stimmig sein sollten, dann liegt das nicht an der WoM-App, sondern an etwaigen (gewollten?) Fehlaussagen der Parteien zu den aufgestellten Thesen!

        Außerdem kann sowohl extrem ‚links‘ als auch extrem ‚rechts‘ z. B. gegen oder für ein ‚komplettes Rauchverbot‘ sein – deshalb ist man/frau kein Extremist!

      • Ja iHorst da hast dur recht, trotzdem finde ich immer noch das man sich die Partei Programme danach noch mal genau ansehen sollte ;)
        Der Wahlomat kann vllt das „Schild in die richtige Richtung“ aufstellen, aber ob man nicht doch lieber ne andere Richtung einschlägt was die vorgeschlagene Partei angeht, das sollte man sich durch das gesammte Programm noch mal besser überlegen (und da meine ich auch auf Bundesebene).

      • Da hast Du absolut recht @froody!!!
        Natürlich sollte/kann man sich die kompletten Programme der Parteien auch haarklein durchlesen – aber – Papier ist ebenso geduldig wie eine WoM-App ;-)
        Sprich: Ob die Parteien nun in ihren auf Papier gedruckten Programmen oder in den Aussagen in der WoM-App die ‚Unwahrheit‘ kundtun nimmt sich nichts!
        Will sagen: Die Redaktion des WoM/der bpb ist nicht verantwortlich für die Aussagen der Parteien, wobei sie von der Redaktion gegengeprüft werden zum ‚gedrückten‘ Programm & nachgefragt wird!
        Die WoM-App basiert auf Thesen, die alle Parteien beantworten sollen/sollten!
        Natürlich können die Parteien im Endeffekt anders handeln/wirken, als sie es zuvor (in der WoM-App) ‚versprochen‘ haben, aber das ist dann der Parteien-‚Visitenkarte‘, die Du Dir dann merken solltest ;-)
        Nochmals mein Pardon, ich wollte Dir nicht ans Bein pinkeln!!!
        Aber eine Aussage wie ‚Drecksding‘-App etc. hat der Wahl-o-Mat nicht verdient bzw. wirklich zu verantworten!
        In diesem Sinne: ;-)

      • Nachtrag 2:
        Vielleicht ist es ganz dienlich, wenn sich so mancher nochmals über den Wahl-o-Mat hinterfragt, wo er sich doch zuvor ‚ganz links‘, ‚ganz mittig‘ oder ‚ganz rechts‘ vermutete?!
        Solange kein Gewalt oder ein ‚Umsturzgedanke‘ im Spiel ist, nennt man das wohl einfach ‚Demokratie‘ oder ‚demokratisches Denken‘ – die Wahl hat dann jeder zum Stichtag ;-)

      • @iHorstK – wer glaubt auf diese Art, seine politische Meinung zu generieren dem ist nicht mehr zu helfen!

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven