iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

Zum Verfallsdatum der 6. iOS Beta: Probleme bei MobileMe und iCloud – Probleme bei der APN-Konfiguration

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Knapp ein Viertel aller registrierten MobileMe-Mitglieder können zur Zeit nicht auf Apples Online-Service zugreifen. Die auf Apples Status-Seite angekündigte (aber nicht geplante) Auszeit betrifft sowohl die Me.com eMail-Adressen als auch Apples Online-Kalender, den Such-Dienst „Mein iPhone suchen“ und die Web-basierte Kontakt-Ablage. Ob die Auszeit des ehemaligen Bezahl-Dienstes mit der kurz bevorstehenden Umstellung des MobileMe-Angebotes hin zur iCloud zusammenhängt, kommuniziert Apple bislang nicht, verspricht jedoch die baldige Lösung des Problems.

25% of MobileMe members may be unable to access MobileMe Mail. Normal service will be restored ASAP. We apologize for any inconvenience.

Mit einer ganz anderen Baustelle müssen sich alle iOS-Entwickler auseinandersetzen, die bislang noch die 6. Beta des iOS 5 Betriebssystems im Einsatz hatten. Beta 6 ist heute Ausgelaufen und verlangt nach einer Wiederherstellung des iPhones und dem Aufspielen der am 1. September ausgegebenen Beta 7.

Zumindest bei deutschen iPhone-Programmierern sorgte die 7. iOS-Vorabversion mitunter für Probleme. Wer auf andere SIM-Karten als die der Telekom, Vodafones oder o2 setzt, hat unter Umständen mit falsch konfigurierten APNs und einer fehlenden UMTS-Verbindung zu kämpfen. Abhilfe schafft hier das iPhone-Konfigurationsprogramm mit dem sich eigene APN-Profile erstellen und auf das Entwickler-Gerät kopieren lassen. Vielen Dank für all eure Mails zum Thema.

Freitag, 30. Sep 2011, 10:54 Uhr — Nicolas
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist Gold Master jetzt nicht mehr aktuell? Also kommt sowas überhaupt noch?

  • zumindest ist heute die iOS Beta 4 auch ausgelaufen

  • Aha, deshalb kann ich heute morgen so ruhig arbeiten :-)

  • icloud ist auch Down …

    nur der Kalender und Kontakte funktionieren seit 8 Uhr wieder … Mail ist weiterhin tod :-(

    • beta bleibt beta. beta ist auch bei apple nur eine beta. fehler passieren deswegen nimmt man auch noch keine Dienste für den produktiveinsatz in Anspruch welche eindeutig als BETA deklariert sind.

      • Es geht aber ja vordringlich um den mittlerweile 2 Jahre bestehenden MobileMe Account den 25% nicht nutzen können. Ich bin zwar noch nie von solchen Problemen betroffen gewesen, aber macht einen schon bedenklich da man sowas von google oder anderen webmailern nicht zu hören bekommt. Vielleicht wird’s nicht so die grosse Glocke gehangen, aber ich habe noch von niemandem persönlich mitbekommen das ein bezahlter Mailanbieter nicht funktionierte

    • Ich verstehe diesen icloud Hype nicht. Ist dich nicht einfach nur ein Webserver, uns Platz im weiten Netz anbietet und nicht bei uns zu Hause steht?! Kann das eine Synology nicht alles auch?! (Frage!)

  • Heute in der Früh waren es sogar 75%!!! Und bei mir gehts bis jetzt immer noch nicht. Sehr peinliche Aktion von Apple!!

      • 1. Mach ich das eh!

        2. Das ist ein Dienst für den man nicht gerade wenig Geld bezahlt und eine Ausfallzeit von einem dreiviertel Tag ist bei sowas nicht in Ordnung!!!

        3. Heul doch selber!

      • Jeder Dienst kann mal ausfallen, gerade wenn Server und Software dran hängen. 100% Verfügbarkeit kann niemand garantieren. Das sollte 2011 eigentlich allgemein bekannt sein. Hauptsache erstmal losnörgeln.

      • Selber Schuld, dafür zu bezahlen nur das man sich früher ärgert als andere,LoooL

      • Das es keine 100% Ausfallsicherheit geben kann ist klar. Es geht ja auch um die Zeit die dafür benötigt wird diesen Umstand wieder zu ändern. Und da ist ein halber/dreiviertel Tag einfach zu lange. Ich arbeite selbst in der EDV-Branche und wenn ich einem Kunden sagen müsste das er einen halben/dreiviertel Tag nicht arbeiten kann dann werden andere Geschütze aufgefahren als ein kurzes Kommentar auf irgendeinem Blog.

      • Das schadenfrohe Geschrei der Apple-Fanboys hätte ich gerne gehört, wenn es irgendeinen Dienst von Microsoft betroffen hätte.
        Dieser Ausfall ist genau so lächerlich wie die immer wiederkehrenden Auszeiten der Online Stores.

      • Dein Kommentar macht selbst unter sarkastischen und ironischen Gesichtspunkten überhaupt keinen Sinn.
        Eigentlich lässt er sich nur so erklären, dass Du überhaupt nicht weisst, worum es hier geht.

  • Wann wird jetzt eigentlich iOS 5 zum Download bereitstehen? Am 4.01.2011 bei der Keynote? Oder wann.

  • Oha! Gut das ich mir ne CustomFW mit sn0wbreeze erstellt habe. So kümmert mich das Verfalldatum nicht! ;)

  • Eine äusserst peinliche Aktion von Apple und ein Grund mehr für mich, das iCloud Thema erst mal zu meiden und zu beobachten. Das gibts noch nicht mal bei den kostenlos Mailanbietern, dass ein Postfach fast 24 Stunden nicht erreichbar ist…
    Und hinzu kommt noch der nicht mögliche Zugriff auf abgelegte Daten bei mobileme, das geht ja garnet…

  • Witzig wie sich alle aufregen. Da sind für läppische 69€ wg. einer Umstellung (danach kostenlos) die Dienste mal nicht verfügbar und schon schreien sie alle.

    Auch GMX hat Ausfälle. Uns selbst Amazons S3 was deutlich teurer und oftmal geschäftskritisch ist, hatte schon massive Ausfälle mit Datenverlust. Google Mail übrigens auch schon mal mit Datenverlust.

    • Also ich bin seit Anfang an bei GMX dabei, zahle mit meinem Topmail Konto inkl. 100 Frei-SMS erheblich weniger als bei Apple und hatte noch nie solche Performance Probleme, die die MobileMe Seite ständig hat.
      An komplette Ausfälle kann ich mich auch beim besten Willen nicht erinnern (was aber nicht heisst, dass es nicht doch welche gab).

      Und nicht zu vergessen, die Startphase von MobileMe. Das war wirklich peinlich von Apple. Sie selbst mussten damals zugeben, dass sie als Internet-Dienstleister noch viel lernen müssen.

      Ich frage mich nun ernsthaft, ob Apple den iCloud Start wirklich performant und verlustfrei über die Bühne kriegt.
      Besonders da nun jeder iPhone/iPad User diesen Dienst nutzen wird.

      • Die Unterteilung von gekauften und auf dem Gerät befindlichen Apps, wurde auch schon aus der Cloud entfernt. Damit sind nun auch alle Apps die zw.zeitl. nicht mehr im Store gelistet sind futsch. Ich sag nur eins: cake :-)

      • Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht.

  • Also ich unterhalte mich köstlich , beim Lesen der Kommentare !!
    Werd heute mal ausgehn,da ich ja immerhin wieder einmal 69€ gespart habe ( LoooooL )

  • frage:

    wie update ich auf beta 7? mir werden nur fehlermeldungen angezeigt wenn ich bei itunes auf update mit shift klicke.

    könnte mir wer mal bitte ein kurzes tutorial geben? danke

  • Ich denke apple hat die goldenmaster schon sie warten bis das mit mobile me da geht

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven