Artikel Zeitraffer, Termine & gute Gratis-Apps: Große Updates für “TimeLapse Pro” und...
Facebook
Twitter
Kommentieren (8)

Zeitraffer, Termine & gute Gratis-Apps: Große Updates für “TimeLapse Pro” und “Easy Calendar”

8 Kommentare

Der Applikation für Zeitraffer-Aufnahmen “Timelapse Pro” (AppStore-Link) haben wir uns Anfang September gewidmet, jetzt legt die 1,59€ teure iPhone App ein großes Update nach und schraubt die eigene Versionsnummer auf v4.0 hoch.

Neben der Kompatibilität zu iOS 6 und dem iPhone 5 bietet “Timelapse Pro” jetzt endlich einen 1080p-Support für Video-Ergebnisse in HD Qualität, hat der Oberfläche zur Projekt-Bearbeitung einen Facelift spendiert und auch die Detail-Ansicht neu gestaltet. Das neue Icon hat etwas mehr Schmiss, die Preis bleibt unverändert.

Ebenfalls aktualisiert aber noch nicht an das iPhone 5 angepasst – mehr Arbeit als man meint – ist der einfache Kalender-Ersatz “Easy Calendar” (AppStore-Link) ein AppStore-Favorit, der nun auch die “Bearbeiten”-Ansicht im Querformat anzeigen kann und die Darstellung des aktives Tages überarbeitet hat.

Gratis erhältlich sind derzeit:

Die Universal-Anwendung “Wireless Drive” (AppStore-Link) mit der iPad und iPhone zum drahtlosen USB-Stick umgebaut werden können und sich anschließend nicht nur im W-Lan zum Dateiaustausch anbieten, sondern auch mit Dropbox & Co. sprechen, PDFs und Dokumente anzeigen und eine Passcode-Sperre für Geheimes bieten.

Und die Aufgaben-Verwaltung “Next Thing” (AppStore-link), deren Preis gestern noch bei 3,99€ lag und die momentan das erste mal seit ihrem Start im April 2010 kostenlos angeboten wird. Die To-Do Liste speichert ihre Inhalte in Apples iCloud, ist weitgehend Gesten-basiert, spricht Deutsch und hinterlässt einen elegant, zurückhaltenden Eindruck.

Diskussion 8 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ich weis echt nicht was ihr dauernd mit Timelapse Pro oder iZeitraffer habt ?!
    Die beste App ist immernoch Zeitrafferkamera HD, sie bietet einfach die besten/ meisten Optionen um ein vernünftiges Zeitraffervideo hinzubekommen…
    Wer sich überzeugen will:

    http://youtu.be/Ik6cA6y6C_s

    Zu 90% mit meinem iPhone 4 gemacht.

    — Jlk
    • Speichert die Daten seperat in der iCloud und nutzt NICHT eine API zu Erinnerungen der iCloud. Letztes gibt es vermutlich nicht mal.
      Ergo, es nutzt iCloud zum Datenaustausch zum Zweit-iOS-Gerät – nicht mehr und nicht weniger.

      up7
      • In den Rezensionen im AppStore steht aber eigentlich immer nur ein Kritikpunkt: synct nicht zwischen zwei devices. Passt irgendwie nicht zum hier geschriebenen… Weiß jmd, ob das geht?

        — Egghat

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13657 Artikel in den vergangenen 2518 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS