iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Zahlen & Konkurrenten: Unterschiedliche AppStore-Preise, Browser-Anteile, Smartphones in den USA, das Windows Phone und Googles Android Market

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36
  • Unterschiedliche AppStore-Preise: Graham Spencer hat sich den von Land zu Land unterschiedlichen Preisen der iPhone-Anwendungen in Apples AppStore-Filialen gewidmet und die verschiedenen Angebote dabei akribisch miteinander verglichen. Zwar gibt es bei den meisten Applikationen keine innereuropäischen Preisunterschiede (hier u.a. mit Blick auf den deutschen, den italienischen, den französischen und den spanischen AppStore) im direkten Vergleich mit den Preisauszeichnungen in Dänemark, Japan, Neuseeland und Mexiko machen sich jedoch erhebliche Unterschiede bemerkbar. In US-Dollar umgerechnet kostet der Klassiker „Angry Birds“ so zum Beispiel nur $0,83 in Mexiko, dafür jedoch $1,02 in Norwegen und satte $1,39 in Japan.

    To be clear this article is not about complaining about developers who purposely set different prices for different regions, this is about Apple selling the same App at different prices despite the developer setting a global price of US$0.99.

  • Browser-Anteile: Nach neuesten Zahlen der Netzwerk-Analytiker von Netapplications werden zur Zeit 2% aller Online-Zugriffe von mobilen Geräten mit dem iOS-Betriebssystem abgesetzt. Anders formuliert: Von 100 surfenden Internet-Nutzern haben mindestens zwei (zu einem beliebigen Zeitpunkt betrachtet) entweder einen iPod touch, ein iPhone oder ein iPad in der Hand.

  • Smartphones in den USA: Ebenfalls nicht zu unterschätzen ist die tagtäglich Ausbreitung des Smartphone-Segments innerhalb des Mobilfunkmarktes. Dieser Nielsen-Report verdeutlich den Trend hin zum intelligenten Handy. In den USA besitzen inzwischen 31% aller Mobilfunkbesitzer ein Smartphone. Unter den eingesetzten Smartphones behauptet sich das iPhone mit gut 27%. Eine etwas befremdlich anmutende Aufteilung der Zahlen nach Hautfarbe (Hispanic, White, African & Asian), lässt sich hier einsehen.
  • Microsofts neues Windows Phone scheint hingegen nicht so gut anzukommen. Im 4. Quartal 2010 verkaufte Microsoft sogar noch mehr Altgeräte der Windows Mobile 6-Generation als Windows Phone 7 Einheiten. Hier scheinen auch Jailbreak-Spielereien, die den Look der Windows Telefone auf das iOS bringen sollen (Youtube-Link) nicht weiter zu helfen.



Donnerstag, 03. Feb 2011, 20:16 Uhr — Nicolas
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ähm da stimmt was mit der Übersetzung nicht:

    „werden zur Zeit 2% aller Online-Zugriffe von mobilen Geräten mit dem iOS-Betriebssystem abgesetzt.“ -> 2% auf mobile Geräte bezogen

    vs.

    „as new findings showed iOS cracking two percent share of the web for the first time.“ -> 2% auf alles bezogen.

  • Wenn Apple die Preise gleich den Märkten anpasst, ist das dich nur gut. Ich kann in Europa mehr Verkangen als in Bagdad-Süd. So macht es auch jede Airline bei den Flugpreisen. Und als Entwickler hat man bestimmt nicht immer ne Kaufkraftübersicht aller Staaten zur Hand…

    • Die Kaufkraft in Japan ist um 40% höher als unsere?

      • Ja, das allgemeine Preisniveau in Japan ist viel höher als hier. Die verdienen aber auch meist mehr als wir.

    • Dolle Theorie. Komisch das oft alles okay ist was Apples Preisstruktur so angeht…

      • s. Preise für deutsche Kfz im Ausland. entgegen der landläufigen Meinung sogar erheblich günstiger.

      • Apple passt die Preise nicht „alle 5 Minuten“ an die aktuellen Kursschwankungen an. Alle Preise werden also mit einer gewissen Kulanz versehen. (Wir haben mit Griechenland ja auch erneut bewiesen, dass so etwas nicht dumm ist)
        Hinzu kommen gerade bei der Hardware unterschiedliche Steuern sowie Zoll usw. (Gerade den deutlich höheren Steuersatz in Deutschland und die Tatsache, dass im Apple Store (nicht AppStore) in den USA alle Produkte Netto angegeben werden vergessen hier die meisten)

        Die App-Preise wurden vor längerem festgelegt. Die Landespreise sind im AppStore konstant, die Wechselkurse der Währungen außerhalb des AppStore hingegen nicht.

        Ob das „OK“ ist oder nicht…darüber kann man streiten

    • Ich möchte euch kurz daran erinnern, dass diese Preise vor langer Zeit festgelegt wurden und es in der Zwischenzeit gewisser Maßen „Kursschwankungen“ gab. In einem oder zwei Jahren sieht es vielleicht schon wieder komplett anders aus wenn die Preisstufen nicht neu angepasst werden.

  • nice infos, keep goin‘ on my mans

  • Wie kann man Windoof auf iOS bringen? :O

  • Nein, ihr habt das falsch verstanden. 2% aller Zugriffe werden von MOBILEN GERÄTEN MIT DEM IOS BETRIEBSSYSTEM abgesetz

    => Mobile Geräte mit dem iOS Betriebssystem = iPhone und iPod Touch.

    Aber zugegeben, unglücklich formuliert

    • Eigentlich hatte ich oben auf antworten geklickt, aber dann war meine AW auf einmal hier unten.

    • Was ist daran unglücklich?
      Da steht:

      „2% aller Online-Zugriffe von mobilen Geräten mit dem iOS-Betriebssystem abgesetzt.“ ALLER ONLINE-ZUGRIFFE.

      Was ist daran mißverständlich?

      Und da gehört, entgegen deiner Aussage, auch das iPad zu.
      Es hat iOS als Betriebssystem und ist mobil!

  • Ich wusste vom ersten Moment an, dass das Windows Phone 7 floppen wird, hatte es so im Gefühl ;) Aber Microsoft sind ganz tolle Helden und in dem Phone7Werbevideo ganz selbstsicher ein großes Modell-iPhone in ein grab legen… Typisch Microsoft :P

    • Also die Aktion find ich allerdings geil. Und Windows phone 7 ist eigentl voll cool

      • Find ich auch. Logisch das die konkurrieren, liegt ja in der Natur der Sache. Aber deswegen muss man ja nicht immer gleich alles schlecht machen oder?

      • „Und Windows phone 7 ist eigentl voll cool“
        Korrekt, leider nur für DIRECTXbox Live Nutzer und Liebhaber von (social) ADVERTISING networks wie Facebook. Also mehr was für Jugendliche, aber deren Kaufkraft ist elterngestützt ja eigentlich auch nicht zu unterschätzen. Das Image von Microsoft ist aber wohl einfach nicht „cool“ genug.

      • Also für mich kann das WinPhone7 nicht mal ansatzweise mit dem iPhone mithalten…Handhabung, Design und Menüführung sind lange nicht so intuitiv wie im iOS..
        Das Teil kaufen sich auch nur die Leute, die unbedingt ein Smartphone „brauchen“ und was „besseres“ wollen als ein iPhone..
        Schuss in dem Ofen, nennt man das glaub ich..
        Mein Chef hat seins nach 2 Wochen umtauschen müssen wegen irgendwelcher Probleme.

    • Sie sollen doch windows phone 7 begraben

  • Windows Phone 7 kam einfach viel zu spät. iPhone und iOS hatten nun lange Zeit, sich zu etablieren, dass es für jeden Newcomer schwer werden würde. Ich würde nach 3 Jahren iPhone nun auch nicht mehr wechseln, wo ich schon lange Microsoft den Rücken zugewandt habe. Die Schwächen, die Windows hatte und hat, erwarte ich auch bei Phone 7, auch wenn dies tatsächlich vielleicht anders aussieht.

  • man kann die preise nicht auf gleichen niveau halten schon alleine wegen dem ständig wechselnden euro zu dollar kurs ;)

  • Ich bin zwar Apple Fan aber ich muss sagen das Honeycomb viel cooler als iOS daher kommt !

    • Windows Phone 7 = Telefon-OS
      Honeycomb = Tablet-OS
      iOS = beides

    • „Ich bin zwar Apple Fan aber ich muss sagen das Honeycomb viel cooler als iOS daher kommt !“

      Na jaaa….
      Tut es das? Dafür, dass Honeycomb noch gar nicht veröffentlicht wurde und nur einige Presseherrschaften auf einigen Präsentationsmodellen des Motorola Xoom (welches noch nicht auf dem Markt gelandet ist und zu dem es nur recht spärliche Informationen gibt) eine Art Demo testen konnten weißt du ja sehr viel ;o)
      Das reine Tablet OS (damit weder mit dem iOS und erst recht nicht mit Windows Phone 7 wirklich vergleichbar) Honeycomb bietet zwar viele Ideen und interessante Grundlagen, aber in wie weit und ob diese von den Entwicklern auch aufgenommen und umgesetzt werden ist bisher ungewiss. Google steht mit Android Honeycomb jetzt da, wo Apple mit dem iOS für das iPad vor einem Jahr stand. Ein Release steht bevor…aber noch keine App ist dafür optimiert. Die Entwickler müssen ihre Anwendungen erstmal für Tablets und die neuen Funktionen von Honeycomb optimieren. Ohne entsprechende Implementierung sind diese neuen Features wie z.B. das Zerteilen einer App in Widgets funktionslos. Und damit können sie noch nicht anfangen. Warten wir es also doch bitte erstmal ab, ok? :o)
      Honeycomb ist – wie gesagt – noch längst nicht veröffentlicht.

  • Ein Arbeitskollege hat mal über Jailbreak sich die Windows Oberfläche aufs iPhone gezogen, naja wir gefällt es nicht, ist halt geschmackssache. Ich finde die iOS gut aufgestellt.

    • „Mal“? Dann war das ein billiges Theme, wahrscheinlich XP- oder Vista-Look. Das ist was ganz anderes als die hier gezeigte, neue Übertragung von Optik und Bedienkonzept (in Ansätzen) von WP7.

      Sind eigentlich schon wieder Ferien?

      • Selfowned…Helge xD
        Nicht alles was du nicht kennst gibt es nicht!
        Ja es sind Ferien, Semesterferien…
        Also Ball immer schön flachhalten ;)

      • Das nennt sich „vorlesungsfreie Zeit“.

  • Mehr iOS als Linux Zugriffe? Schade drum. Linux ist echt geil. Nutze selbst Ubuntu. Es ist einfach, schnell, sicher und benutzerfreundlich, eben so wie iOS.

  • „…Spiele und Widgets für den iPhone-Wiedersacher an.“

    ^das tut beim lesen schon ein bisschen weh…

  • Na zum Glück ist Dänemark nicht innereuropäisch… ;-) Nice!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven