iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 963 Artikel
   

Zahlen: Der AppStore und die Konkurrenz

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Der jetzt freigegebene Monats-Report des Werbeanbieter Distimo empfiehlt sich wie immer für eine schnelle Lektüre. Die aktuelle Juni-Ausgabe wirft einen Blick auf die am Markt vertretenden Software-Kaufhäuser für Smartphone-Besitzer (u.a. werden Apples AppStore, Googles Android Market und der Nokia Ovi Store genauer unter die Lupe genommen) und versorgt uns mit den üblichen Statistiken und Zahlen zum riesigen Markt der kleinen Software-Downloads. Eine Hand voll interessanter Fakten des Distimo-Reports haben wir unten zusammengestellt.


  • Bei fast allen AppStore-Konkurrenten (und auch im AppStore selbst) lassen sich mehr als 50% der angebotenen Applikationen für weniger als $2 kaufen. Die Ausnahmen: BlackBerry’s App World und der Windows Marketplace.
  • Googles Android Market bietet mit 57% den größten Anteil kostenloser Downloads, Microsoft mit nur 22% den geringsten an.
  • Vergleicht man die 100 populärsten iPad-Downloads mit den 100 populärsten iPhone-Applikationen fällt ein lässt sich ein marginaler Unterschied im durchschnittlichen Verkaufspreis erkennen. Beim iPad muss für eine Applikation der Top-100 im Schnitt $4.65 auf die virtuelle Theme gelegt werden – beim iPhone nur $4.01.
  • Fünf der 10 populärsten Gratis-Applikationen im Windows Marketplace kommen von Microsoft selbst.
  • Neun von 10 Gratis-Downloads und acht von zehn kostenpflichtigen Downloads in Apples AppStore kommen aus der Spiele-Kategorie.
Montag, 05. Jul 2010, 10:20 Uhr — Nicolas
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der AppStore und die Konkurenz?
    Der AppStore hat keine Konkurenz… Man nennt das Monopol.

    • Richtig AppStore Apple ist der beste besser geht’s nicht

      • :-) ein Witz oder? Abgesehen davon, dass ein Monopol der Tod jeder Innovation ist, fühlt es sich moralisch wie MS an.

      • Naja, ich kenne zwar die anderen Stores nicht, aber im AppStore ist viel zu viel Müll. Zum Beispiel diese „Spiegel“ Apps, warum hat Apple die bloß durchgelassen? Nur wegen dem Geld?

    • Einbildung ist auch eine Bildung was?

    • Falsch, man nennt es Quasi-Monopol. Monopole, insbesondere Angebotsmonopole sind fast nicht mehr vorhanden. Wenn, sind sie meist staatlich

    • Was ist denn so schwierig daran ein korrekt geschriebenes Wort korrekt abzuschreiben – und dann auch noch 2 mal hintereinander…??
      Junge, nutz‘ doch einfach die Rechtschreibprüfung!!

      Monopol ist auch, wenn man ganz alleine mal die Klappe halten darf!

  • Es wäre vielleicht ganz sinnvoll dazuzuschreiben, was in der Grafik blau, was grün und was gelb ist, oder? :D

  • Monopol? Da hat aber einer sein VWL Studium gut gemeistert. Vlt. solltest nochmal die definition Mono,Poly und Oligopol lesen.

  • „Vergleicht man die 100 populärsten iPad-Downloads mit den 100 populärsten iPhone-Applikationen fällt ein lässt sich ein marginaler Unterschied im durchschnittlichen Verkaufspreis erkennen. Beim iPad muss für eine Applikation der Top-100 im Schnitt $4.65 auf die virtuelle Theme gelegt werden – beim iPhone nur $4.01.“

    – fällt ein
    – Theme -> Theke?

  • Vergleicht man die 100 populärsten iPad-Downloads mit den 100 populärsten iPhone-Applikationen fällt ein lässt sich ein marginaler Unterschied im durchschnittlichen Verkaufspreis erkennen. Beim iPad muss für eine Applikation der Top-100 im Schnitt $4.65 auf die virtuelle Theme gelegt werden – beim iPhone nur $4.01.

    Die Beträge sind laut Grafik aber $6.02 und $2.62.

    • Na da sag ich nur mal kurz:Tja laut Grafik ein Himmelshoher Unterschied was die Euronen angeht.
      So ist halt das (unser) Leben.
      Geld Regiert die Welt.
      Tschoechen allemal.

    • Was dann wiederum heißen würde, dass zwar im iPhoneapps durchschnittlich genauso teuer sind wie iPadapps, aber die billigeren iPhoneapps viel erfolgreicher sind. iPaduser sind also bereit mehr für Apps zu bezahlen.

  • der Applestore, eher ein walled garden ohne Konkurrenz, als ein Monopol…

  • Bitte tut uns und euch doch mal den gefallen und lest eure Artikel vor dem Speichern noch einmal durch. Inhaltlich finde ich sie nämlich toll, es stört leider nur sehr wenn man über jeden zweiten Satz stolpert.

  • Ich kenne auch die anderen Stores und freue mich immer wieder auf den iTunes Store.

  • Auser dem Cydia krigt man kaine Apps auf iDivices!!!!! Das nennt man MONOPOL

    • Expertenmeinung

      Deutsche Sprache ist auch ein Monopol…

      • In dem Fall scheint es mir aber, dass diese Ausgabe der deutschen Sprache, mehr eine dieser chinesischen Kopien ist, die man in der eBucht ersteigern kann. :P
        Damit dürfte das Monopol wohl aufgebrochen zu sein, oder meine ich Monopoly. ;)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18963 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven