iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

WordShot: Echtzeit-Übersetzung mit iPhone Kamera und Telekom-Hilfe

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Die Chancen, dass euch die WordShot-Werbung (Youtube-Link) bereits über den Weg gelaufen ist, stehen gut. Zwar kommt die Applikation zur Echtzeitübersetzung mit Hilfe der iPhone-Kamera von dem unabhängigen Entwickler-Team Beyo.me, im Laufe der letzten Monate hat die Telekom die Programmierer bei Marketing und Weiterentwicklung der Applikation aber tatkräftig unterstützt.

Die Deutsche Telekom fördert aktuell innovative Technologien wie AR, um alltagstaugliche Usecases der breiten Nutzergruppe zugänglich zu machen. Daher waren wir zur richtigen Zeit am richtigen Ort. […] Die Konzeption und Umsetzung der App war eine Gemeinschaftsaktivität in enger und partnerschaftlicher Kooperation mit der Telekom. Trotz der Kooperation möchte ich darauf hinweisen, dass wir die App auch für Nicht-Telekom-Kunden kostenlos anbieten! Was ich persönlich als sehr positiv empfand, war die Aussage der Telekom insbesondere deutsche Unternehmen zu fördern.

WordShot (AppStore-Link) erinnert an die im Dezember vorgestellte iPhone-Applikation „WordLens“, setzt im Gegensatz zur Konkurrenz jedoch auf echtes OCR und nicht auf die von WordLens praktizierte Muster-Erkennung. Momentan erkennt WordShot 10-20 Wörter auf einmal, unterstützt mehrere Sprachen und bietet die In-App Wörterbücher derzeit für 1,59€ anstatt der sonst verlangten 4,99€ an.

Freitag, 13. Mai 2011, 11:06 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Juuhuuu! Darauf hab ich gewartet!!
    Endlich auch für’s iPhone. Dachte schon Telekom will jetzt Android fördern. :-O Aber die haben ja keine Eingangskontrolle! :-P
    Danke iFun !!
    Danke Telekom !!
    

  • Gibt es die app nur für Telekom Kunden? Wenn ih auf den Link Klick, kommt nichts und wenn ih es manuell Suche find ich nur ein bescheuertes Spiel welches wordshot heust.

    Oder vielleicht einfah nicht ik
    Schweizer Store… Schade…

    Habe wordLens und warte seit ewigkeiten auf neue sprachpakete…

  • Musste feststellen, dass die app nicht so gut funktioniert. Sehr oft werden mehr Hyroglyphen als echte Wörter angezeigt. Und wenn dann doch mal ein Wort zustande kommt, ist die Übersetzung nicht sehr treffend.

  • Die App ist der letzte Schrott. Habs ausprobiert, die App läuft instabil und die automatische Übersetzung funktioniert nur unter allerbesten bedingungen.

  • naja, Word Lens war da um einiges besser. Klar muss man ne ruhige Hand haben, aber einen einigermaßen fehlerfreien Text hinzubekommen ist mit der App echt schwierig, wenn nicht sogar unmöglich.

  • Für Telekom Kunden ist neben Englisch auch griechisch derzeit kostenlos per In-App kauf möglich

  • das klappt mal garnicht – direkt wieder gelöscht!
    aber der arsch im spot ist toll <3

  • Scheinbar nur in Deutschland verfügbar. Jedenfalls nicht im AT-Store.

  • Naja für ipod touch gibts das leider auch nicht….
    Schade!

  • Also wenn man mit der Anwendung den Po auf dem Bildschirm scannt lautet die Übersetzung „nicht glotzen so!“.

    Allerdings springen die Wörter wirklich ständig hin und her und nur ab und zu poppen die korrekten Wörter auf.

    Die hat aber auch nen geilen Ar… !

  • Die Anfrage konnte nicht bearbeitet werden. Was mache ich falsch?

  • Kann die App mIt dem iPad 2 nicht laden. Meldung: Diese App erfordert eine Kamera mit Autofocus. Dabei steht in der Beschreibung, dass die App auf dem iPad 2 laufen soll. Hat jemand dieselben Probleme?

  • Danke Telekom – weiter so! 

    Klappt bei mir erstaunlich gut!

  • Hatte im Liveview die o.g. Probleme, einfach auf Kamera umstellen, dann klappt es auch!
    Habe schon ganze Passagen aus englischen Büchern übersetzt, die tatsächlich auch noch Sinn ergaben, obwohl manchmal zu wörtlich übersetzt ;-)

  • …im AT App Store nicht auffindbar…

    kann von euch jemand das App zur Verfügung stellen, um es ohne den Appstore laden zu können?

    Danke,

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven