iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Windows und Mac: MetaX erweitert iPhone-Filme um Cover und Metadaten

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Solltet ihr zu den iPhone-Nutzern gehören, deren iTunes-Bibliothek vollgestopft mit selbstkonvertierten Filmen ist, bietet sich der Download der kostenlosen, sowohl für Windows als auch für den Mac verfügbare Desktop-Applikatian „MetaX“ an. Die 7MB große Anwendung hat sich auf das Hinzufügen von Metadaten (also Film-Titel, Jahr der Kinostarts, Cover-Bild etc.) in MP4- und M4V-Dateien spezialisiert und automatisiert viele Schritte des ansonsten recht langwierigen Prozesses in einem übersichtlichen Interface.

metax.png

Der typische Ablauf, euer Video iPhone-tauglich aufzubereiten könnte dann zum Beispiel so aussehen: 1. Der Film liegt auf eurer Festplatte. 2. Mit entsprechender Windows– bzw. Mac-Software konvertiert ihr diesen in ein iPhone-freundliches Format. 3. MetaX kümmert sich um die richtige Beschriftung und ein schönes Cover. 4. Ihr übergebt den Clip an iTunes. 5. iTunes synchronisiert das Video auf euer Gerät. via lifehacker

Montag, 17. Mai 2010, 11:09 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Soweit so gut. Ich nutze MetaX schon lange. Allerdings sollte man darauf hinweisen, dass der Autor schon seit (ca.) einem Jahr keine Updates mehr bereit stellt. Auf Anfragen erhält man auch keine Antwort. So ist bspw. der einst so nützliche Amazon-Import nicht mehr nutzbar (seit die Amazon-Schnittstelle Geld kostet). Hat jmd. Alternativen für Mac, die automatisiert laufen?

  • schade, sobald man der firewall dem Programm den Zugang verweigert, wird das Programm nicht angezeigt. (WIN-Version)

  • Hm sieht cool aus

    mal sehen obs auch was taugt

  • hmm, also bei mir stehen dann halbe filmbeschreibungen in den informationen und selbst das auch nur teilweise. hat bestimmt 10 minuten an den filmen rumgeschrieben, hat sich aber nicht viel verändert…

  • m.E. unnütz, da iFlicks das ganze auch kann und nicht nur auf das iPhone beschränkt ist.

  • gibts da auch was für divx/xvid auf Windows-Basis

  • Gibt es auch sowas fuer Lieder? Weil ich mir die meisten auch ausserhalb von iTunes runterlade, die dann aber komische Namen und kein Cover haben.

  • Und Song Genie unter Mac…(was übrigens genialer ist als alle anderen MP3 Editoren)

    Songgenie kostet zwar, ist aber mit Coverscout zusammen unschlagbar. 50 Dollar , die sich lohnen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven