iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

Windows und Mac: DiskAid in Version 4.0

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Vorneweg die „schlechte“ Nachricht: Mit dem Sprung auf Versionsnummer 4.0 wird aus der zuletzt hier vorgestellten Freeware DiskAid nun ein kostenpflichtiges Programm. Ansonsten ist der sowohl für Windows-Maschinen als auch für Mac-Rechner verfügbare Download, nach wie vor einen Blick wert. DiskAid 4.0 (die Anwendung lässt sich 14 Tage lang kostenlos testen) kostet $10 und verspricht das iPhone – auch ohne Jailbreak – als USB-Stick zweckentfremden zu können.

Kompatibel zu XP, Vista, Windows 7, Leopard und Snow Leopard gestattet DiskAid den Zugriff auf den Nutzer-Bereich des iPhone-Speichers und erlaubt so das schnelle Kopieren von Fotos und Sprachaufzeichnungen. Sind auf dem iPhone AppStore-Anwendungen abgelegt die von der File-Sharing Funktion gebrauch machen, lassen sich ausgewählte Dateien auch direkt in den Speicher-Bereich der entsprechenden Applikation legen.

DiskAid versteht sich sowohl auf das iPhone OS 4.0 als auch auf die aktuelle iTunes-Version, kann Songs der iPod-Anwendung jedoch nur mit dem ebenfalls kostenpflichtigen Download TuneAid zurück auf den Rechner kopieren.

Sehenswerte Alternativen: PhoneDisk (Mac), Pod 2 PC (Win) & iPhone Explorer (Win).

diskaid.jpg

Freitag, 04. Jun 2010, 12:41 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • schade bekommt man noch die älter version?

  • gestern das Update gemacht, leider waren danach alle meine Lesezeichen weg …

    lt. Herstellerhomepage läuft es mit dem ipad und auch der 4.0 ….

  • Gönnt doch dem Programmierer die $10 wenn Ihr die Software brauchen könnt, Ihr arbeitet ja auch nicht umsonst…

      • Quatsch – Klar machen viele Sachen umsonst, einfach aus Leidenschaft und Idealismus, einfach so! Diese Einstellung das alles was kosten muss und auch soll, sorgt immer mehr dafür das genau diese schöne Seite des Internets in einen reinen Appstore verwandelt wird. Umsonst gibt es nur noch abgespekte Werbeversionen. Apple User sind es ja bekanntlich eher gewöhnt gemolken zu werden und leider wollen alle auf diesen Zug aufspringen.
        Ich habe das Programm übrigens gekauft und es gibt mindestens gleichwertige kostenlose Alternativen.

  • wer Mac user ist, dem empfehle ich die Freeware PhoneDisk! Und man hat auch Root Zugriff, wenn man einen JB hat….

    Mit Finder Integration fast noch komfortabler… IMHO

  • Ist schon länger kostenpflichtig

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven