iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

Über den Tellerrand geschaut: Microsoft verärgert Bestandskunden, entscheidet sich für Mini-Update (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
63 Kommentare 63

Selbst treue Windows Phone-Fans fühlten sich nach dem Microsoft-Event Mitte letzter Woche wie vor den Kopf gestoßen. Keines der aktuellen Geräte-Modell, das Nokia Lumia 900 allen voran, sei kompatibel mit dem angekündigten Betriebssystem-Update auf „Windows Phone 8“. Das im Herbst verfügbare Software-Update setzt auf eine neue Geräte-Generation.

Im Klartext heißt dies. Wer sich heute das beste am Markt verfügbare Windows Phone schießt, braucht für das große Software-Update im dritten Quartal ein neues Gerät. Das Trostpflaster für die Bestandskunden nennt sich „Windows Phone 7.8„. Ein Mini-Update, das Windows Phone-Nutzer immerhin mit dem neuen Start Screen versorgt, den Ben Rudolph in folgendem Youtube-Video demonstriert.

Die bedeutendste Neuerung: Die App bzw. Action-Icons lassen sich nun in drei unterschiedlichen Größen auf dem Gerät ablegen.


(Direkt-Link)

Mittwoch, 27. Jun 2012, 13:46 Uhr — Nicolas
63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und da fragen sich immer noch alle, warum man der Apple-Dominanz nicht Herr wird!!!

    • Das ist Kleinstweich, wie ich es kenne…und in dieser Beziehung absolut verlässlich…
      Aber die Herren aus Redmond müssen ja wissen, was sie tun, und mal ganz ehrlich, selbst das wird die betroffenen Kunden nicht davon abhalten, beim nächsten Kauf in den nächsten Haufen zu treten, das ist ja beinahe wie die Updatepraxis bei Android…
      Schade für die Kunden…

      • Bei Apple heißt es dann halt iOS6 und die neuen Funktionen sind genau so nicht dabei.

        Wenn ich mir jetzt ein iphone4s kaufe, dann werden mit iOS6 auch wieder neue exklusive features fürs iphone 5 kommen!

      • Nico, du bekommst zwar ein paar Systemfeatures nicht, aber du bekommst den API Level von iOS 6.

        d.h. du kannst apps, die für iOS 6 geschrieben sind und auf iOS 5 nicht laufen eben dann doch benutzen.

        nur weil Apple ein paar features weglässt, ist das OS update noch lange nicht wertlos, weil iOS 6 eben MEHR ist als nur „neue karten app und Siri am iPad 3“

      • Ich stimme nico zu. Bei apple bekommst du zwar das update auf das „alte“ gerät aber für die richtig tollen neuen features muß dann auch das neue her. Apple ist da keinen deut besser aber verkauft sich einfach geschickter ;)

  • So ist das halt mit der Konkurrenz. Wenn man kein iPhone hat hat man halt kein iPhone :-)
    Das schlimme ist, die meisten Kunden wird das nicht kratzen

    • Wer das ein paar mal mitgemacht hat, hat normalerwise die Nase voll – für mich ist das mittlerweile ein Hauptentscheigungskriterium beim Kauf von elektronischer Hardware.

      • Wenn ich ehrlich bin, hab ich das zum ersten Mal mit Apple richtig tragisch mitgemacht…
        Ein halbes Jahr nach dem Kauf meines wunderschönen Newton 2100 gab Apple die Einstampfung der Produktreihe bekannt…
        Danach kein Support f.d. Sync-Soft, und das wars. Bei den Preisen damals übel…

  • Warum vergrault man sich mit Ansicht Kunden?!

  • find ich lustig. weniger wenn ich betroffen wäre, doch nicht ihne grund bin ich zu apple gewechselt

  • Na was für ein Trost soll das bitte sein?
    Bei Apple hätte man am gleichen Tag noch eine Sammelklage liegen wenn auf „älteren“ Geräten keine weiteren Updates mehr möglich sind.

  • Ohh man was für eine bescheuerte Hetze!

    Etwas reflektieren wäre nicht schlecht, schon mal dran gedacht dass das iPhone 3GS auch kein vollwertiges IOS5 bekommen hat?

    Microsoft nennt es halt nicht 8, sondern 7.8 um zu zeigen dass es nicht vollwertig ist.

    Es kommt nun der NT-Kernel zum Einsatz, das Ganze hat nun also den Desktop-Kern als Grundlage. Alles was mit Win8 läuft braucht kaum Anpassungen um auch auf WinPhone 8 zu laufen.

    Dieser Umbruch kostet eben.

    Vom Gesamtpaket aber ist WinPhone7/8 am ehesten mit IOS konkurrenzfähig, und auch das einzige System dass ich neben Apple empfehlen würde.

  • Das ist natürlich übel.

    Ansonsten finde ich Windows Phone aber klasse. Meine Frau hat eines und hinsichtlich usability und Informationsgehalt sieht mein iPhone definitiv ziemlich alt dagegen aus.

    Man merkt einfach dass iOS das älteste der modernen mobilen Betriebsystem ist und zusammen mit dem mini-Display dringenst überarbeitet werden muss.

    Ein paar bunte nichtsagende icons machen leider kein modernes Betriebsystem mehr aus.

    • Da muss ich dir Recht geben. Man hat schon das Gefühl, das iOS das M.-OS mit den wenigsten Features ist. Leider ist die iPod-App zur Zeit Alternativlos vor allem wegen der Hörbuchfunktion.

      • die zwei gescheitesten kommentare bislang. hab selbst auch ein ipone seit den ersten tagen aber beim s4 ist bald schluss bei mir mit apple und der 27 i7mac ist eh ein epic fehlkauf. ipad ist nur ein grosser ipod drum freue ich mich auf surface und bald wieder einen desktop pc zu haben :-). deskop mit win7 versteht sich, denn touch auf desktop funktioniert nicht in meinen augen. ausserdem liebe ich win7 im vergleich zum ios für seine personalisierung und dafür das es so nichtmitdenkend ist ^^ mag halt auch autos die wie autos sind und nicht diese rumpiependen franzautos mit esp avi dsc alf und pipapo

      • @majo s4 kommt bestimmt im nächstem Sommer von Samsung ;)
        Wenn du deinen Mac verkaufen möchtest melde dich Windos muß ich auf Arbeit nutzen,unverständlich das man sich das freiwillig antuhen,kann aber jeder
        wie er möchte !
        Komisch das iOS in allen Test’s egal welcher zeitschrift immer vorne liegt ???
        Für mich auch das beste was es gibt .

      • @Eric: majo wird sich wohl vertippt haben. Zumal darf jeder seine Meinung haben. Ich finde bei WP die Idee mit den Live Tiles ganz nett. Die Icons können somit auch gleich Informationen anzeigen. Bei iOS bleibt halt nur das Notification Center, wobei nur Text möglich ist, keine Bilder oder ähnliches. Was bei iOS zudem manchmal nervt ist dass man häufig in Untermenüs muss um Kleinigkeiten umzuschalten. Und ein weites Problem von iOS ist die Vernetzung der Apps untereinander. Copy&Paste funktioniert zum Teil auch nicht immer. Aber alles hat eben seine Vor- und Nachteile.

      • Was ist ein epic Fehlkauf? iPad nur ein großer iPod? Verstehe ich nicht. Schon mal die Windows Präsentation vom Surface Tablet angeschaut? Nein? Dann tue es jetzt

  • Ich habe mir vor ein paar Monaten ein Windows Phone gekauft. Finde das natürlich schon schade, dass ich kein Update auf Windows Phone 8 erhalte. Aber wenn mein Smartphone nunmal kein Multicore CPU und SD Kartenslot hat, dann ist das eben so. Ich frage mich nur, wie Microsoft jetzt, wo bekannt ist, dass es kein Update geben wird, noch WP 7.5 Smartphones verkaufen will :/

    PS: Mir gefällt eure „über den Tellerrand geschaut…“-Serie echt gut!

  • Naja, sicherlich ist dieser Schritt von MS momentan ein Schlag ins Gesicht für alle WinPhone User. Aber strategisch ist dieser Schritt notwendig und alternativlos. Die Fehler wurden vor 2 Jahren gemacht, als man WinPhone 7 auf den CE Kernel programmierte.

    • Genau so ist es. Und das Update auf WP 7.8 ist so schlecht nicht. Ein WP 8 Device hat fur mich volle Daseinsberechtigung neben der Spielzeugwelt von Apple.

  • Naja ich versteh die Empörung nicht wirklich. Auch Apple bietet nicht alle Funktionen auf allen Geräten an. So gibt es auf dem iPhone 4 eben kein Siri, kein 3G-Facetime, auf dem 3GS noch weniger. Eigentlich ist es nur konsequent, dass neue Features eben nur auf neuen Geräten kommen. M$ war nur nicht schlau genug Windows 7.8 auch einfach in Windows 8 umzubenennen. Den Unterschied zwischen 7.8 und 8 merkt der Kunde wahrscheinlich eh nicht, da zwar API und Kernel nicht mehr Windows CE sind, aber dennoch eben doch ARM-PI sind und somit nicht zu nativen x86 Programmen kompatibel sind. Zumal M$, wenn ich nicht falsch informiert bin, die WP reihen mit WinCE-Kernel weiterhin Pflegen möchte.

  • Bei Apple nennen sie das halbe Update für ältere Modelle eben nur ios 6 damit man Kunden reiblegt bei Microsoft sagt man sofort die Wahrheit

      • Sehe ich genauso! Apple verkauft es als volles Update und aktualisiert fast gar nichts; Microsoft nennt die Updates wenigstens beim Namen.

        Zum Update: das ist wohl technisch nicht möglich, da WP 8 auf einem anderen Kernel basiert, oder?

      • Ja es geht nicht weil WP8 ein anderen Kernel besitzt und man kann aber auch nicht Funktionen einfügen wie Wallet weil man kann ja zb kein NFC Chip per Update liefern

    • Böser Apfel, nur oberflächlich das Update und das alte Gerät hätte sicher die passende Leistung gehabt um alle neue Funktionen ohne beeinträchtigung ausführen zukönnen! Und das zuklebe und Unschärfe Display erst ! Ne also so nicht ! Da geh ich lieber zu Android, da bin Ich wenigstens sicher !

      • Für ’nen ironischen Beitrag sollte man nicht zuviele tatsächliche Fakten bringen. Fast alles was exklusiv 4s ist würde auf dem 4er laufen. Vieles was auf dem neuen iPad mit IOS 6 kommt ist auf dem iPad2 locker machbar. Habe das neue und das 2er iPad und die Benchmarks sind beim neuen iPad nicht viel besser (teilweise ist das Gegenteil der Fall).

        Hier hat mal Apple bei MS abgeguckt: Software sells Hardware war eigentlich eine MS-Device.

  • Da sieht man wieder wie unterschiedlich die Wahrnehmung doch ist: Einige Monate nachdem ich mir das iPhone 4 gekauft habe kamen iOS 5 und das iPhone 4S. Ergebnis: Ein der größten Neuerungen von iOS 5 – Siri – gibt es nur auf dem neuen Modell.

    Wenn ich mir heute ein iPad 1 (ja die gibt es noch) oder 2 kaufe ist auch klar, dass diese iOS 6 gar nicht oder nur Teilweise nutzen können.

    Bei Microsoft ist das Geldmacherei und bei Apple eine reine Preformancefrage? Ist klar :-)

    • Die Performance Ausrede bei Apple ist wie der Jailbreak beweist ein Witz ja, ABER auf deinem iPhone 4 läuft auch noch im Herbst iOS6 und wenn alle Apps iOS6 verlangen kannst du diese weiterhin verwenden, solange deine Hardware nicht zu langsam dafür ist oder der Entwickler das so sieht. Bei Windows Phone ist es aber leider so das wenn jetzt alle Apps ab Herbst auf Version 8 angepasst werden man sein jetzt gekauftes Gerät quasi nicht mehr als Smartphone mit Apps benutzen kann. Oder noch schlimmer ist dann wenn im Saturn oder bei der Telekom die „kompetenten“ Mitarbeiter 1 Tag vor Win8 Veröffentlichung Kunden das blaue vom Himmel versprechen das sie ihr Gerät updaten können…

      • Falsch. Fast alle WP8 Apps, ausser die extrem wenigen Apps die entweder bessere Hardware verlangen wie Dual/Quadcore-Unterstützung oder NFC-Chip, oder die auf sogenannten „managed Code“ basieren.

        MS hatte bei 7.5 (Tango) die Hardwareanforderungen runtergeschraubt, um den Partnern zu ermgöglichen preisgünstige Hardware zu bauen. Das Gerate mit 800 MHz SingleCore ein WP8 nicht packen (Windows 8 Core, Software für PCs ist ohne großen Aufwand auf mobile Devices portierbar) ist nachvollziehbar.

  • Es ist einfach ungeschickt …

    Apple macht es besser. Selbst das iPhone 3GS bekommt noch iOS6 … es fehlen aber im vergleich zum iPhone 4 oder 4S trotzdem einige Funktionen – also auch ein „mini Update“.

  • Ich finde die Aussage „Schlag ins Gesicht“ für die MS Vorgehensweise auch ziemlich übertrieben.
    Sie machen es marketing-technisch nur nicht so geschickt wie Apple. Apple sagt: Hey es gibt ein tolles Update, schaut mal was iOS6 alles kann!
    Spiel das mal auf ein iPhone 4 oder iPad 2…. das Update schrumpft merklich.
    Da MS mit diesem Herbst alle Geräte zusammen auf die gleiche Basis führt muss man alte Zöpfe abschneiden. Diese Basis hat Apple übrigens noch nicht geschaffen.

    Ich arbeite auch beruflich seit 2 Jahren mit beiden (iPhone und WinPhone) und kann nur sagen:
    Beide haben ihre Vorzüge und Nachteile. Das ist ein Vergleich auf Augenhöhe und mit iOS 6 und Win8 schrumpft der leichte Vorsprung Apples nochmals.

    • Danke, dass ich nicht nur diese kleingeistigen Apple-Nerd-Kommentare lesen muss! Dein Kommentar trifft es!

      Leider muss ich auch dazu sagen, dass die iFun-Berichterstattung, in letzter Zeit, immer schlechter wird und man den Anschein bekommt, dass alles außerhalb des Appleuniversums nur großer Mist ist!

      Ich mag meine Applegeräte, finde diese einseitige Sichtweise und Berichterstattung aber langsam etwas lächerlich!

      • Bei Apple funktioniert wesentlich mehr nach dem Update und alte Geräte werden wesentlich länger mit Updates versorgt. Da hilft es auch nicht sich das MS Verhalten schön zu reden.

      • Na dann Schau dir mal Android Foren an!
        Da gibt es dann Themen zb.: Sche… iPhone !
        Ich find es hier Top bis auf die Kommentare der Apple Hasser :)

      • @Steffen … MS versorgt die älteren Geräte auch noch, macht nur keine Augenwäscherei draus und sagt offen und ehrlich das manche Sachen nicht verfügbar sind und darum das Update 7.8 genannt wird. MS hat mit 7.5 schon sehr viele Neuerungen gebracht, somit werfen sie mit 7.8 wohl erstmal nur den Desktop nach.

        Und sry nur weil Apple sagt iOS6 kommt für alle, ist das zwar im ersten Blick korrekt, schaut man dann genauer hin, kann man für Geräte unter 4s und iPad3 die Neuerungen an einer Hand abzählen und für manche Geräte bekommt das sogar ein Mann mit nur einem Finger hin!

    • Es ist vor allem ein Schlag ins Gesicht von Nokia. Die versuchen, mit ihrem Lumia 900 irgendwie wieder einen Fuß in den Smartphonemarkt zu bekommen und schließen eine Kooperation mit Microsoft. Und dann ist das Ding noch nicht wirklich lange am Markt und Microsoft lässt sie einfach hängen. Ich mache mir Sorgen um Nokia…

  • Gähn ist ja toll das Update alles viel zu bunt

  • Warum Regen sich so viele immer auf?! Man sollte froh sein wenn man überhaupt Updates bekommt. Sind wohl alle etwas zu verwöhnt. Wenn man ein Handy kauft, dann zählt man für das aktuelle System und nicht für jahrelange Updates. Logisch ist es doch auch das Unternehmen neue Geräte verkaufen wollen. Siehe Siri…

  • Das ist ja wie bei Android Geräten von Motorola :-)

  • Erstmal abwarten was das neue iPhone im Herbst drauf hat. Dann können wir alle jammern und meckern und uns ein Konkurrenzprodukt mit gutem Gewissen kaufen :-)

  • Ich kann mir vorstellen, dass bei anderen Betriebssystemen ein Softwareupdate keinen ver-gleichbaren Hype auslöst, wie beim iOS. Von daher dürfte den meisten Windows-Phone-Usern auch egal sein, welche Version da grade läuft, solange sie damit machen können, was sie schon immer machen konnten. Unterm Strich für die meisten Leute sicher kein großer Skandal.

  • Als WindowsPhone und iPhone+Mac OS Nutzer darf ich mich jetzt dank MS sogar früher (ärgern :-),bei iPad 1 hatte ich 24 Monate Schonfrist…bei iPhone 3 leider nur noch Eiertanz, ich machs wie unsere Bundesre(gier)ung Geld raushauen für Nada bis zum bittern Ende.

    Kann sich noch einer an die Nokia 5110 Zeit erinnern das waren Jahre des Sparens ohne OS-App.co-hinterherhecheln.Sind Windows Nutzer Hechler?
    Wie schon einer schrieb,beide haben Vorzüge und Nachteile aber immer noch besser wie Android(für Mich)

  • Hmmm .. Also ich muss sagen das ich an Apple das mit einander „Spielen“ der Apple- und Zubehör liebe und wer meint er hat bei Apple zu wenig freiheit JB denn Woranik benutzt es auc hihihiihiii (auch wenn ich kein jb-fan bin) aber ich bleibe lieber beim Orginal! ;)

  • Also ich versteh das nicht. MS bringt nur so ein mini update für aktuelle Geräte? Ich hab „nur“ ein iPhone4. Und die aktuelle iOS6 Beta bringt so viele neuerungen, da kann ich den Verzicht auf Siri und 3D Maps echt vertrösten. Apple bringt für seine Devices noch Jahre später updates die, bis auf wenige Außnahmen, komplett sind. Und MS bringt für die alten Geräte nur so was?? Is ha fast wie bei Android, auch da muss man immer ewig auf die großen Updates warten!! Die meisten Sony Geräte haben noch immer kein Android 4.0 obwohl es versprochen wurde!! Bin ich froh ein iPhone zu haben!!

  • Warum reden alle vom iPhone 3g/3gs? Das ist viele Jahre alt und somit gar kein Vergleich da es sich beim lumia um ein !aktuelles! Model handelt das nicht richtig aktualisiert wird.
    Auch ohne Apple fanboy zu sein, kann man zugeben das Apple (zurzeit) die beste Update politik hat.

  • Microsoft wird trotzdem Erfolg damit haben blöd sind die auch nicht! Apple kommt nicht bei allen unternehmen als Dienst Smartphone in Frage und Android schon gar nicht! ERGO Alternative bleibt nur Windows!

    • Wat? Die einzige Alternative ist PALM OS … warum ist es eigentlich um Palm so ruhig geworden? :)

      • Du meinst sicher WebOS? Was Palm angeht: Palm ist tot.
        Ich behaupte allerdings, das Nokia besser dran gewesen wäre WebOS zu kaufen anstatt HP zum Zug kommen zu lassen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven