iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Windows Live Messenger jetzt auch im deutschen App Store

Artikel auf Google Plus teilen.
43 Kommentare 43

Bereits vor 14 Tagen in den USA gestartet, hat es der Microsoft IM-Client Windows Live Messenger jetzt auch in den deutschen App Store geschafft. Bislang fehlt allerdings die Unterstützung für iOS 4 Multitasking ebenso wie eine iPad-Version, auch eine deutsche Lokalisierung steht noch aus – vorerst spricht die kostenlose App nur Englisch und Französisch. (Danke Alexander)

Montag, 05. Jul 2010, 16:25 Uhr — chris
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie es aussieht ist man auch über dessen Client nicht dauernd online, so das man ihn quasi permanent laufen lassen muss.

  • Hab ihn heute schon getestet. Ist voll am hacken und lädt an unerwarteten stellen ewig nach und wo wirklich stabil läuft die App auch nicht wirklich.
    Finde es sowieso irgendwie komisch dass M$ es nicht früher hinbekommen hat. Ebenso dass es noch kein Multitasking kann.

  • Eis Eis Pinguin

    war da nicht auch mal eine Kooperation mit StudiVZ im Gespräch? Nachdem es Nimbuzz nicht mehr gibt, sollte doch angeblich der Plauderkasten über den Windows IM laufen. Die Meldung habe ich mal auf einer anderen Seite gelesen.

  • Kein Push, Kontakte koennen nicht nach online/offline sortiert werden. Ms hat noch viel zu tun. Aber dafuer hat man (fast) vollen Zugriff auf die Live Dienste.

  • Kauft euch im+ da seit ihr 8 Tage per push online ohne die App nochmal starten zu müssen.

  • Jetzt mal ne Frage: welcher Messenger unterstützt überhaupt Multitasking? Ich kenn keinen? Total sinnlos. Mich nervt diese Multitasking leiste inzwischen. Ständig muss ich Apps raus löschen und mein 3GS geht dann bei 30 Apps langsam in die Knie. Ich fände es toll, wenn man bestimmten Apps verbieten könnte sich in der Multitasking Leiste einzunisten.

    • Zum 100. Mal: Wenn eine App in der Leiste erscheint, dann heißt das NICHT automatisch, dass sie noch läuft! Das wurde nun schon x-mal gesagt. Auch Fast-App-Switching bedeutet NICHT, dass die App weiterläuft.

      • @Archetim
        Hast Du eine Idee, warum da einige auf die Idee kommen, dass das ihr iPhone „in die Knie“ zwingt?? Ist das nur ein Gefühl, oder ist da was dran?

        Kann leider nicht mitreden, da ich ein 3G ohne MT hab‘. Aber dennoch wüsste ich’s gern. Danke

      • Das mag sein, das Problem ist jedoch dass jede app sich dort einnistet mit diesen Auswirkungen:
        1. Die meisten apps werden über kurz oder lang multitasking unterstützen=RAM Supergau kommt demnächst
        2. Mein Hauptproblem: Zum schnellen wechseln ist diese Funktion einfach nicht mehr zu gebrauchen, da man ewig seine Programm suchen muss !

        Das ganze ist ein Riesen-Mist, es ist dringend notwendig dass man den Programmen Multitasking erlauben muss oder nicht, schon alleine der Übersichtlichkeit wegen !

    • Beejive unterstützt Multitasking!

    • Beejive kann schon „Apple-Multitasking“, es kann also bei erneutem Start sofort auf die Funktionen zugegriffen werden. Push ist trotzdem drin, um über neue Nachrichten zu informieren.

  • also ich finde beejive ist noch immer der beste IM.

  • Lol ich hab sie mir erst vor na woche im us AppStore geholt… XD

  • Ich benutz WhatsApp, kann man ja auch schliessen und bei einer neuen Nachricht werd ich per Push benachrichtigt. Super Alternative zum standard SMS/MMS.

    • Die Wahrscheinlichkeit dass ein bestimmter Kontakt ein iphone hat und diese App dazu, grenzt an einen Lottogewinn

      • Naja, also bei mir sind’s ca. 20 Einträge die er gefunden hat…
        Außerdem kann man seine Freunde „missionieren“
        abgesehen davon läuft whatsapp auch mit bb

  • Ich musste push ausschalten, weil mein Akku das einfach nicht mit macht. Im gelockten Zustand war der Akku nach 8h leer.( 3gs 3.2.1) Ist das nur bei mir so ?

  • Oh,
    gibt deutliche bessere Dienste wie dieser von SchrottSoft.

  • IM ist Momentan das Beste Programm dafür.
    Es hat Multitasking( richtiges!!! nicht den „Recants“ Schrott den sich Apple da einfallen gelassen hat, cydia löst dieses Problem mit den „Recants“<< http://www.youtube.com/watch?v.....ABQiyrhUqQ))
    und man kann es Viel besser Einstellen.
    Also ich wechsle sobald Msn es auch drauf hat

    • Du hast ja mal gar keine Ahnung. Apps können nur so multitasken wie Apple es vorgibt. Und das machen die mit fast app Switching und Push / Local Notifications und nicht anders.

  • 14 Tage später als im US store. Kein Multitasking. Kein deutsches Menü. Läuft nicht flüssig.
    Ist diese App ein Scherz?

  • für meine mails von hotmail is des ding garnet schlecht

  • Bin auch enttäuscht vom App, v.a. die Sortierung nach online/offline fehlt und das Abmelden bzw Status ändern ist umständlich…

    Aber jetzt mal eine ganz andere Frage:
    Es wird ja das Anmelden an mehreren Endpunkten unterstützt (juhu)….
    Am PC hab ich einen bunten Namen (mit Messenger Plus erstellt), doch wenn ich jetzt am PC schon angemeldet bin und mich am iPhone anmelde, ändert sich der bunte Name zu meinem Vornamen, Standardschrift in schwarz. Mein Bild verschwindet auch.
    Das muss irgendwie am Server gespeichert sein oder sonst wo, in den MSN-Optionen hab ich das schon richtig eingestellt.

    Also nochmal zusammengefasst:
    Wo kann ich einstellen, dass überall von wo ich schreibe, der bunte Nick und mein Bild angezeigt wird und sich nichts umstellt?

  • die App. ist auf alle Falle noch nicht ausgereift. doch optischcgesehen, ist die App. ein augenschmaus!!!11

  • weiß jemand wie lange man bei geschlossener App online bleibt (für Push)? Was ich schonmal gut finde ist, dass die Anmeldung an mehreren Endpunkten unterstützt wird und sich man nicht ständig selbst aus MSN rauskickt, sondern mit 2 Geräten und nur 1 Account gleichzeitig online bleiben kann.

  • Ich kann Palringo wärmstens empfehlen. Der ist 24 Stunden online und kann verschiedene IMs Accounts verwalten. Hab die Kaufversion und bin sehr zufrieden.

  • Hää?
    Was habt ihr denn?!
    Multitasking?! Man macht die App zu und ist einfach weiter online.
    Wenn man eine Nachricht bekommt, dann sieht die aus wie eine SMS, also es erscheint einfach „XXX sagt: Guten Morgen“. Dann startet man das Programm einfach wieder und kann antworten?!
    Es läuft genauso wie es soll. Also ich glaube die meisten hier haben einfach nicht verstanden wie das funktioniert bzw. funtkionieren soll.
    Ich finde die App super… und hätte sie fast nicht mal probiert wegen der Kommentare hier. Glück gehabt, und mal wieder gelernt man sollte nicht auf alles hören.
    Palringo usw. mag ich überings nicht weil meine Nachrichten dann über deren Server laufen… Ich mag nicht so gerne wenn 17 Leute mitlesen… ;)
    Bis denn…
    …der Yamben

  • Was?? Ihr habt das teil erst jetzt? da staun ich mal.. In der schweiz ises etwa schon seit 2 wochen ^^ krass.. Da sind wir doch mal schneller gewesen, als ihr hehe

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven