iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 838 Artikel
   

Win & Mac Freeware: iPhone als USB-Stick (ohne Jailbreak)

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

diskaid.jpgMit der Freeware DiskAid kann man auf das Dateisystem von iPod touch und iPhone zugreifen. So lassen sich Apples Touchscreen-Geräte einerseits als mobile Speicherlösung nutzen, zudem erhält man Zugriff auf die auf den Geräten gespeicherten Musik-, Video- und Bilddaten.

Das Programm erkennt angeschlossene Geräte automatisch, somit ist keine Modifikation des iPod touch oder iPhone notwendig. Dateien können dann einfach per Knopfdruck zwischen dem Rechner und einem angeschlossenen Gerät verschoben werden.

DiskAid ist in Versionen für Windows und Mac kostenlos bei digiDNA erhältlich.

Dienstag, 03. Jun 2008, 14:10 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • daruf habe ich schon lang gewartet!!!

  • blöd, mir hats gerade das iPhone zersäbelt – es ist abgeschmiert und nach neustart im recovery mode …

  • Vermisse Drag & Drop ansonsten fuzt es super. danke

  • Das klingt prima, werde ich mir ansehen!

  • Funzt gut, kann aber leider auch nicht das Root-Filesystem mounten. Zumindest für Mac OS ist „Disk for iPhone“ damit immer noch die bessere Methode. Ist zwar komplizierter auf dem Mac zu installieren, da die vorherige Installation von MacFuse erforderlich ist, aber danach wird ein angeschlossenes iPhone wie eine externe Festplatte oder ein Netzwerklaufwerk gemountet, d.h. man kann Dateien einfach per drag&drop kopieren oder löschen. Das ist wesentlich intuitiver als bei DiskAid…

  • Ich benutze den Total Commander für die übertragung.

    Funktioniert Problemlos und ist sehr schnell.

    Anleitung:

    1. Besorgt euch zunächst das t-pot

    z.b hier http://rapidshare.com/files/88.....oT.0.2.zip
    infos: http://code.google.com/p/t-pot...../

    t-pot ist ein Plugin für das Programm Total commander

    1.1 Falls jemand dieses noch brauch kann er es hier runterladen:

    http://www.ghisler.com/ddownlo.....ad.htm

    2. Installiert/Öffnet Total Commander und entpackt die T-PoT.0.2.zip.

    3. Geht in die Einstellungen, dann unter plugins, dann den WFX Button und wählt T-pot aus (siehe Bild)

    http://img228.imageshack.us/my.....ielnk0.png

    4. Schließt und startet Totalcommander neu (T-pot sollte nun installiert sein!)

    Benutzung:

    1. Stellt eine Verbindung per USB-Kabel mit dem Ipod touch/Iphone her

    2. Startet Total Commander

    3. Oben bei den beiden Fenstern wählt ihr jetzt bei einem der beiden [–] Netzwerkumgebung aus und anschließend doppelklick auf t-pot (siehe bild)

    http://img512.imageshack.us/im.....el2cb6.png

    4. Nun seht ihr das Datensytem eures Gerätes und könnt einfach per Rüberziehen Daten transferien.

    Mit dieser Methode geht es alles wesentlich schneller. Außerdem muss man auch nicht ständig mit dem Wlan netz verbunden sein.

    Update 1.1.3

    Falls ihr mit Zipphone euer Ipod gejailbreakt habt, so müsst ihr noch den “ZiPhone iBrick Fix” von der Source: http://i.unlock.no installieren, um wieder volle Zugriffsrechte zu haben (danke an RedParkz für diesen Tipp!)

  • das ging doch schon mittels ssh.
    ich nutze zum Zugriff auf das OS X Dateisystem WinSCP.
    Hat das Tool noch zusätzliche Features die man mit WinSCP nicht hat?

  • @felix: das main feature ist, dass kein jailbreak vorausgesetzt wird. natürlich ist ssh ansonsten mächtiger. benötigt aber die openssh installation…

  • Und ssh ist viiieeel langsamer. Wenn du z.B. Wikipedia draufkopieren willst, dauert das mit ssh eine ewigkeit.

  • brauch zwar kein jailbreak, aber dafür iTunes… blöder mist, wollt das grad auf meinem Laptop installieren um mal eben schnell ein paar mp3s zu tauschen… geht nicht! Wenn iTunes installiert sein muss kann ich ja auch iTunes zum syncen nehmen (-;

  • @fabi: Hast du wirklich geglaubt, dass man da MP3s ohne iTunes rüberkopieren kann?

  • @Blizzart: Hast schon recht, hätte man sich denken können, dass das ohne die iTunes api oder dll oder was auch immer es nicht funktioniert… Bloß die Bezeichnung USB-Stick Ersatz hatte mich verwirrt! Schnell mal daten oder mp3s von nem Rechner ziehen geht also damit leider nicht… Und ich glaub auf der homepage von den Jungs ist die info „braucht iTunes“ auch nicht sofort zu finden…

  • Im übrigen hat snes4iphone jetzt Sound. :)

  • Das macht die Bahn frei für ScummVM im Appstore.. oder nicht? *bling*

  • .. ne, doch nicht! Blöder Comment.. #16 und #17 können gelöscht werden..

  • äähm.. wollt nur mal sagen das man mit dem iphonebrowser genau das gleiche machen kann… und zwar schon seit ewigkeiten, ohne jailbreak wird damit genauso viel angeziegt wie hier… :D

  • @1860: deswegen hatten wir den browser auch schon vor ewigkeiten in den news. DiskAid ist neu.

  • Pingback: DiskAid & Sharepod: Kostenlose Win & Mac Software zum antesten

  • Cool, darauf habe ich schon lange gewartet!!!
    Kann man denn das draufgeladene auch ansehen???

  • Ich verstehe das irgenwie nicht. Ich habe das Programm runtergeladen, ich kann auch etwas rüber schieben, aber ich kann es auf dem iPhone nicht finden. Wie funktioniert das? Sorry, hab keine Ahnung, bin noch Anfänger mit dem iPhone…

  • Hey, ladet euch doch Copy Trans Manager herunter, geht ganz einfach zum Kopieren. Ich brauchs nicht mit JB

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21838 Artikel in den vergangenen 3756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven