iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Wi-Fi Sync von Apple abgelehnt – über Cydia erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
138 Kommentare 138

wifi_sync.jpgWenig überraschend wurde das hier und hier vorgestellte Programm Wi-Fi Sync nicht für den App Store zugelassen. Das Programm zur drahtlosen Synchronisierung zwischen Computer und iPhone bzw. iPod touch wird statt dessen nun zum Preis von 9,99 Dollar über den Jailbreak-Store Cydia vertrieben. (Danke für eure Mails!)

Freitag, 14. Mai 2010, 9:58 Uhr — chris
138 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für 10 $ bleib ich doch lieber beim Kabel.

  • Ich glaube Apple hat sich damit mehr geschadet als mit der Zulassung. War aber eigentlich zu erwarten.

    • Warum geschadet? Was ist das denn für ein Quatsch?

    • Apple schadet sich damit nicht, warte einfach auf die finale OS 4.0 oder 4.1 und siehe da… erfolgreich gestohlen und dann wieder als Innovation verkauft. Das dumme ist, Apple muss sich gar nicht einmal mehr die Mühe machen selbst erfinderisch zu sein und gute Scripte zu schreiben. Dank der AppStore Eingangskontrolle haben sie doch eh Einsicht gehabt auf alles was sie übernommen haben.

      • jab… und dann müsste man langsam mal über Verletztung des Urheberrechts seitens Apple nachdenken… Ist das nicht einfach SCHEIßE seitens apple. Man hat ne gute Idee und will sie über Apple vertreiben. Wenn die Idee zu gut ist nimmt apple es einfach selber und verkauft es. Das haben wir ja schon öffters erlebt!!! zB mit Cydia (bei apple wird das ganze Appstore genannt) usw.

      • ich glaube du hast da was falsch verstanden. Wenn du eine App für das iPhone schreiben willst, biste ein Entwickler von Apple und somit liegt über jede eingereichte App das geistige Eigentum bei Apple. Dafür „unterzeichnest“ du… Ist das gleiche, wenn ne Uni mit einer Firma zusammen arbeitet und die Studenten in einem Fach etwas entwickeln müssen und dafür die Note bekommen und die Firma dann die Entwicklung (for free)

      • @bolzi: wo hast du denn diese Weisheit her? Das ist schlich und einfach falsch! Stell dir vor Navigon oder TomTom müssten deiner „Logik“ nach das geistige Eigentum ihrer Anwendungen an Apple abtreten!? Da hätten wir mit Sicherheit nicht viele Anwendungen im AppStore!

      • die idee kann geklaut werden, der code wird compiliert eingereicht und kann nicht ohne weiteres übernommen werden…

      • Ihr seid doch völlig paranoid. Wie KANN man nur ernsthaft denken, dass Apple die Ideen bei den JBern übernimmt. Die haben GARANTIERT schon selbst an Multitasking und SMS Zeichenzähler gedacht.

      • Oh Gott.

        Ich fass mich kurz, denn wenn ich Scheiben würde was ich über solche extrem dämlichen Posts mit allerfeinsten Stammtischcharakter denke, dann bekäme ich Ärger.

        1. Apple sieht keinen Code. Sie bekommen eine kompilierte Version der eingereichten App. Sowas in lesbaren Code zu konvertieren ist quasi unmöglich.

        2. Selbst wenn könnte Apple damit wenig anfangen. Der Entwicklungsprozess in einer der größten Softwarefirma der Welt unterscheidet sich dann doch ETWAS von dem eines Amateurentwicklers.

      • Blödsinn natürlich könnte Apple auch ohne Hilfe andere Sync über wireless machen die brauchen da nix Klauen, aber wem nützt ein Sync wenn danach der Akku leer ist. Vieleicht kommt das noch aber apple wird sich da ne vernünftige Lösung einfallen lasen.

      • Apple wird es warscheinlich irgendwan als FANTASTISCHE neuerung verkaufen so wie das Multitasking und der backgrounder

    • absolut lächerlich, bei so einem offentsichtlichem feature so zu tun als ob apple die idee stehlen müsste

      • es geht nicht darum ob apple darauf gekommen wäre oder nicht – sondern wer es zuerst entwickelt hat.. bei patenten ist dies von entscheidener bedeutung (apple kann ja auch nicht zu nokia gehen und sagen das und das ist uns shcon lange aufgefallen wir habens nur nicht eingebaut :P )

      • naja anscheinend doch!!! weil siehe appstore. da ist apple auch nicht von selber drauf gekommen!!! sonst wäre nie und nimmer der appstore rausgekommen hätte sich nicht jemand dran gesetzt und hätte sachen wie cydia geschrieben!!! genau das selbe ist mit der google werbung. Apple ist einfach sowas von geldgierig und verbietet andere werbung und bringt dann was raus was sich iAd nennt!!!

      • Noch was vergessen: Einen drahtlos Sync fürs IPhone gibt es schon längst: nennt sich MobileMe und ist sackteuer. Das ist wohl der Grund warum die App es nicht in den Store schafft.

      • Jeder, der schonmal Apps eingereicht hat, weiß, dass Apple eine Möglichkeit hat, den Code zu sehen (denn es kommen auch schon einmal klare Korrekturansagen zurück). Von daher schreibt hier doch besser wirklich nur was, was ihr auch wisst, und nicht ins Blaue rein.

        Und ans Team: „Dem Dativ ist dem Genitiv sein Tod“…. mal dem Redakteur, der die Artikel verfasst, geben :) Danke.

  • Haha das ist so geil ey. Es kommt was cooles raus -> apple: „oh das is ja nützlich und nich von uns!! Abgelehnt!!“ jailbreak > all :)

  • typisch Apple… nur weil die es nicht entwickelt haben, lege sie solch eine Innovation ab..

    shame on u!

  • da muss Apple sich nicht wundern wenn ein Großteil der iPhone User das iPhone jailbreaken..

    • >>

      Woher hast du denn diese Ammenmärchen?

      Ich wette der Anteil von Jailbreak-Geräten liegt unter 10%. Die meisten Leute machen sich nämlich nicht minütlich Gedanken darüber warum das iPhone dieses oder jenes nicht kann sondern benutzen es einfach ….

      • bin ich nicht der Meinung!!! die rate wird viiiiel höher liegen!! selbst meine ganz einfache und die keine Ahnung von Technik habende Kunstlehrerin hat nen gejailbreaktes Iphone… Ich kenne kaum Leute die ihr iphone/ipod touch nicht gejailbreakt haben!!

      • Bei mir ist es eher andersherum. Fast Halle haben keinen Jailbreak. Wozu auch?

        Es gibt sicherlich Nachteile an der Applepolitik, wobei mich aber nur die Inhaltekontrolle stört.

      • naja zB ist eig ein jailbreak von nöten wenn man ein iphone unlocken will. oder bitesms usw zu installieren. oder das thething freischalten will was tmob ein verwehrt!!! oder das wichtigste von allen ^^ : der gameboy emulator.

    • wikipedia.de

      Der Anteil der Nutzer, die solche Alternativprogramme installiert haben, ist relativ gering. Laut der Studie eines Privatunternehmens[9] lag der Anteil der so modifizierten iPhones im August 2009 bei etwa 9 Prozent, mit steigender Tendenz

      • Hey iFun Redaktion, das wäre doch mal ne interessante Umfrage hier im Forum:
        Wie viele User haben ihr iPhone gejailbreakt?

      • Ich würde sagen, die Jailbreakerei hängt zu einem recht Groden Teil mit dem Unfeld zusammen, das man sich da anschaut. Mein kleiner Bruder ist noch Schüler und bei dem haben auch ein paar Leute ein iPhone. Da haben einige einen Jailbreak um alle Software zu klauen.

        In meinem Umfeld von Leuten mit regelmäßigem Einkommen befinden sich 9 iPhones…1 davon ist Jailbroken. Das ist der andere Technikfreak neben mir. ;)

        Nicht glauben weil in irgendwelchen Fricklerforen viel drüber geredet wird, wäre Jailbreak ein beherrschendes Thema für die Plattform!

        Und traurigerweise geht es den allerneusten die ich bisher gesehen hab eben nicht um die here Freiheit sondern ums kostenlose Beschaffen von Software und das ist bei den Preisen im AppStore arm!

  • Hm, aber reichlich teuer für meinen Geschmack… 5$ wären ok, aber 10$?!

  • War logisch – Apple lässt sich ja nicht düpieren von nem Programmierer…
    Aber vielleicht ein anstoß für Apple eine solche Funktion mit in ein Software update (vllt schon OS4 nachträglich) einzubinden, denn die Idee ist Top ;-)

  • *kopfschüttel*

    Wenn Apple solche Sachen dann mindestens nativ einbauen würde… Wird wahrscheinlich schon kommen, nur halt mit dem OS 6.0???

  • Natürlich kamnst du die apps im appstore durch den jb nicht kostenlos downloaden. Garantie würde in dem falle nur nicht gelten wenn der jb drauf ist aber kurz vorm einschickenwenn möglich wieder aufdem ursprung bringen geht ja auch

  • Mal ehrlich, wer hätte das benutzt? Okay, vielleicht, um einen Song schnell aufs iPhone zu packen, aber ein 32GB-Backup will ich damit nicht machen.

    • Ich hätte es benutzt ;)
      Die WLAN Variante ist mMn nicht dafür da, neue Inhalte zu kopieren, sondern aktuelle Termine etc. zu syncen. Jedes Mal das Kabel untem Tisch vom Ladegerät in den PC und danach wieder zurück zu stecken find ich nämlich reichlich unpraktisch

  • Selbst schuld
    machen sie den jailbreak aktraktiv damit
    unverstaendlich was haetten sie verloren wenn sie’s zugelassen haetten?

  • Nun es ist nur ein kleiner Teil. Als theme Entwickler („Evolution OS2“) verzeichne ich aber seit dem Spirit Jailbreak explosionsartige Zuwachsraten. Werden immer mehr die sich nicht mehr bevormunden lassen.

  • Jailbrak ist keine Lösung…. :S

  • Guten Morgen,
    das Programm klingt interessant.
    Aber lohnt sich es?

  • Könntet Ihr die News vielleicht noch erweitern, dass es momentan nur auf einem Mac läuft? Die Software für die Anbindung an Windows ist noch nicht raus!

  • Mal interessehalber: Warum verbietet Apple eigentlich nicht den Vertrieb der Software in Cydia? Müsste doch eigentlich möglich sein, dass man sich als Programmierer verpflichtet, die Software nirgendwo anders anzubieten, wenn man sie zur Kontrolle einreicht. Ich finde es ja okay, dass es geht, aber mich würds nur mal interessieren.

    • Einmal abgelehnt soll die ganze Arbeit also umsonst gewesen sein, ist das dein ernst ? Solch eine Klausel wäre nicht rechtens. Wo ein Entwickler „sein“ App anbietet ist völlig ihm überlassen.

      • Der Entwicklervertrag untersagt das Anbieten der Software auf anderen Plattformen. Legal kann der Autor das SDK nicht mehr benutzen.

      • Ah okay, sowas dachte ich mir schon. Danke!

  • Also war ja eigentlich klar das Apple das nicht zuläßt. Leider läuft es ja nicht mit Windows sonst hätte ich es mir auch schon gezogen. Wäre es mir Wert nicht jedesmal das Kabel raus zu holen zumal es relativ fest im Wohnzimmer ist am Dock!
    Apple liefert damit wieder einen Grund mehr sich den Jailbreak zu holen.

  • Martin@Lahr.Net

    PS: also ich hol mir das nächste iPhone und das Pad nur noch weil ich’s beruflich zum testen brauch. Bin auch deshalb nur noch Mitglied in Facebook, weil man als online-markting Mensch nicht drum rum kommt. hab auch nen 27er iMac und benutz ihn kaum. ….mein persönliches Handy wird aber sicher keines sein das ich jiolbreaken muss und wo jeder furz unter Zensur steht

    • Super, dass du uns alle daran teilhaben lässt, welch tolle Geräte du doch alle hast ohne sie zu benutzen. Held.

      • Haja, interessiert hier mal niemanden! Genauso wie mein Satz hier!

      • Ich meine: warom soll ich meine Zeit darauf verschwenden Apple oder telekom zu jaibreaken. Das letzte mal hab ich das gemacht als ich beim zahnarzt gehockt bin und nicht dran kam. Ich dachte es wäre doch cool das thetering nutzen zu können… Aber wozu soll ich mir die Mühe machen wenn ich was besseres zu tun habe. Wenn Apple oder Telekom der furz Krum hockt machen sie wieder ihre eigene regeln und unterbinden das. Das Katz und Maus Spiel ist Zeitverschwendung und unproduktiv. Apples Restriktionen gehen mir auf den Sack. Und um zu jubeln wie ossie über die Banane, wenn Steve Jobs wieder banalste wohltaten unters Volk streut, dazu bin ich langsam zu alt…. Ich weiß dass ich hier verkehrt bin….

  • Nun er hat die Software ja auch nur bei Apple eingereicht und nach der Ablehnung nun auf cydia. ist ein logischer Schritt um die Entwicklingskosten wieder reinzuholen. und 10$ sind so 7,50€. Ist jetzt nicht die Welt.

  • Also ich würde mir nicht freiwillig von einem 3. Entwickler den Sync machen lassen. Wer weiß wie sicher er es programmiert hat, vielleicht kann man ja dann durch die App übers WLAN die Daten von jemand andrem holen. Oder man stelle sich nur mal vor dass man 2x iTunes laufen hat, und der eine Synct obwohl er nicht darf und damit meine kompletten Daten auf dem iPhone platt macht. Ich sage nicht dass es schlecht programmiert ist, aber die Möglichkeit besteht. Wenn es von Apple direkt kommt, weiß ich wenigstens dass es richtig läuft und zur Not noch schnell ein Update nachgeschoben wird.

    • Bist wohl paranoid!? Wenn du in deinem gesicherten Heimnetz bist passiert da nix. Wer will denn schon in nem offenen Spot sein Phone syncen?

      • trotzdem ist dein „gesichertes Heimnetz“ nicht sicher, sonst gäbe es ja nicht so viele Wardriver die einfach nur nach offenen Netzen suchen, oder nur WEP Verschlüsselung haben, die innerhalb von Sekunden geknackt ist. Und habe gehört dass es bei WAP bald auch soweit sein dürfte.

        Ja ich weiß, dass gleich wieder ein Kommentar kommt, dass man dann doch stärker verschlüsseln soll, aber das ist nicht mit jeder Hardware möglich.

      • WPA2 gibt es schon länger, und das wurde noch nicht erfolgreich gehackt… nen iPhone für 500 Tacken kaufen aber an ner Fritzbox sparen… jaja

      • Wpa2 Verschlüsselung ist nicht zu knacken und Standard. So ein paranoider schmarrn. Was syncst du denn so: Codes für Atomwaffen-Abschussrampen?

      • Natürlich ist sie zu knacken! Aber nur über ne Bruteforce Attacke!

      • Also wäre es unlogisch und auffällig mit dem Auto 5 Jahre vor dem Haus zu sitzen und mit deinem Netbook eine Bruteforce Attacke zu starten… Wird also von Wardrivern eher nicht geknackt.

  • die antwort lautet schlicht und einfach: ja.

  • Danke für die News, hoffentlich kommt bald eine Version für Windows raus, dann schlage ich auch zu!

  • Hej Leute, hab mir das Programm gekauft und muss sagen, es funktioniert klasse. Wollte euch aber mal fragen ob es eig möglich ist die App auch auf anderen Iphones zu installieren ohne erneut 10€ zu zahlen? Und wenn ja, dann wie?

  • Jippi

    gibt Apple Breitseite

    finde ich sehr gut das er es in cydia anbietet!

  • 10$???!! Da bleib ich sowasvon beim kabel!

  • Passend dazu wäre es für mich interessant zu wissen, ob es eigentlich (Cydia-)Programme gibt, die das iPhone W-LAN anwerfen, sobald ich es in die (an die Steckdose angeschlossenen) Docking-Station stecke.
    Klingt unlogisch, aber mein Rechner für iTunes-Sync steht in einem anderen Raum, als dort wo ich überlicherweise mein iPhone in der Wohnung nutze. Außerdem lade ich lieber über die Steckdose, weil’s schneller geht.

    • Ein Wisch über die Statusbar und ein klick auf Wifi ist zuviel verlangt nehme ich an ? – mir ist keine App bekannt die Wifi aktiviert wenn der Ladevorgang beginnt…

  • finde es schade, dass man die app nicht wie so oft in cydia als trial nutzen kann um es anzutesten und sich dann zu entscheiden … direkt $10 finde ich dann doch recht happig ohne zu wissen ob es reibungslos auf meinem system funktioniert … dann halt weiter kabelsalat und die ständige suche nach diesem :O

  • Also auf Macs läuft es ohne Probleme. Für Windows gibts ja noch kein Programm

  • Ich soll 10€ für jeden iDevice ausgeben? *rschlecken. Da warte ich lieber auf Apples Variante, langsamer als WiFiSync kann Sie schonmal nicht sein.

  • Ich frag mich immer.. warum soll ich 9 Dollar für etwas aus dem Cydia-Store ausgeben, wenn es evtl. eh irgendwann direkt von Apple vertrieben wird.. bzw. irgendwann evtl. kein Jailbreak mehr machbar ist. Schlechter kann man sein Geld gar nicht investieren.. meine Meinung. :-)

    • weil Du ebenso Dich fragen könntest warum Du Dir das iPhone zugelegt hast, obwohl es sicherlich irgendwann mal für n‘ euro bekommst ….

    • Naja ich das kann man so nicht vergleichen..
      Viel mehr kann man sagen: man kauft sich apps fürs iphone und holt sich in 2 jahren nen android handy.. ^^ dann muss man für android wieder geld ausgeben – man bindet sich durch den kauf von apps an apple! :)

      aber naja.. ich werd dafür mal kein geld ausgeben – im schnitt isses mir das wirklich nicht wert.

      • Ich verstehe zwar was du meinst, aber deine Argumentation hinkt gewaltig. Erstens musst du ja keine Updates machen und somit kannst du mit ein bisschen Versand immer einen Jailbreak durchführen und auf Cydia zurückgreifen.
        Da ist Cydia sogar noch etwas sicherer wie der Appstore der gerne schonmal ihre aktuellen Apps nicht mehr mit Daten versorgt um den User zu zwingen ein Update zu machen, was bei den Cydia-Apps nicht wirklich ins Gewicht fällt, da es sich dabei hauptsächlich um nützliche Erweiterungen handelt die Apple einfach nur nicht zulässt und nicht geupdated werden müssten….

  • Mein iphone ist nicht ge-Jailbreaked und habe es auch nicht vor. Würde mich trotzdem mal interessieren was dieses Cydia ist. Also ich weiss es im Grunde schon. Aber was mich interessieren würde wäre ob das son anarchistisches Äquivalent zum itunes Store ist. Kann da jeder seine Apps veröffentlichen, die es nicht in den Appstore geschaft haben? GIbt es dort keine Regularien? Meine ich ernst die Frage!

    • Ganz ganz grob gesagt ja. Der Appstore ist quasi ein beschnittenes Cydia mit der einzigen Quelle Apple.com, während in Cydia du dir jede Quelle hinzufügen kannst. Deshalb muss es aber mit ein bisschen gesundem Menschenverstand nicht gleich schlecht sein. Stell dir mal vor der Safari könnte nur auf Apple.com/* und der Firefox als Pendant überallhin. Klar kann man sich mit dem Firefox dann mehr einfangen, aber man kann auch was damit anfangen.
      In Cydia gibt es ausserdem „sichere“ Quellen, die Apps von Entwicklern zur Verfügung stellen. Ebenso wie im Appstore könnte da allerdings auch Spyware, Adware etc. drin sein. Vollkommen sicher bist du sowieso nie, aber wenn ich mir zum Beispiel angucke das man in Cydia eine Firewall erwerben kann, die auch die Appstore Apps daran hindert deine Daten rauszuschicken was Apple akzeptiert, wirkt Cydia für mich nicht bedrohlich sondern als notwendige Konkurrenz auf dem iPhone …

      • Cydia gab es zudem schon lange vor dem AppStore, Apple hat sich da einfach mal wieder was abgeschaut und als eigene Innovation vermarktet – wie so oft im Übrigen…

  • Ja also bei mir läuft es so garnicht rund. während des synchronisieren wird immer gefordert meinen Computer zu aktivieren. standart war er ja schon aktiviert und steht im store menü auch auf aktiviert. er fordert aber immer und immer wieder mein itunes zugang zum aktivieren. hat das selbe problem jemand? und wenn wie bekomme ich dies weg?

  • ich freue mich schon auf die erste Meldung wenn bei jemandem das WLAN während des Syncs abbricht und er das Glück hatte nicht nur das Backup Image auf seinem Mac sondern auch gleichzeitig das auf dem iPhone kaputt macht. Oh mann ich werde mich vor lachen gar nicht mehr einkriegen ^^

  • Habe es auf meinem iPhone und meinem iPad und es funktioniert einwandfrei und ziemlich schnell sogar mit eingeschalteter Datensicherung.

    Lohnt sich auf alle Fälle wenn man seine Geräte nicht immer an den PC hängen will. Mein iPad hängt eher an seinem mitgelieferten Netzteil da es mit dem schneller aufgeladen wird.

    • Das verwundert mich ernsthaft. Wenn mein 32 GB auf den Trichter kommt, eine Vollsicherung zu machen, dann dauert das auch unter USB. Auf WLAN könnte ich dann einen Tag später wiederkommen.

      • Habe gerade mal auf die Uhrzeit geschaut wann das letzte Backup gemacht wurde und es war das was ich unter wi-fi-sync gemacht habe.

        iTunes speichert ja auch nicht den gesamten Speicher des iPhones sondern nur einen kleinen Teil. Musik, Videos, Podcasts und Programme kommen da nicht mit rein. Also bei gings ziemlich flott. Kann die eine oder andere Minute länger gedauert haben aber nicht wirklich merklich.

      • iTunes kopiert doch nicht jedes Mal deine komplette Library… es erstellt Dateien in denen lediglich steht was in deiner Bibliothek vorhanden ist, gibt es dort Abweichungen werden die Änderungen synchronisiert… Stell dir mal es würden jedes mal die 123 Alben und 89 Programme kopiert werden – da hättest du mit dem Kabel auch keinen Spaß…

    • Der Programmierer meinte doch das läuft nicht auf einem iPad…

  • habe ich gekauft, lässt sich aber leider nicht installieren. Bekomme 3 Fehlermeldungen und dann geht es wieder zurück zu cydia . Was kann ich tun ? Jailbreack mit blackra1n und OS 3.1.2

  • man merkt deutlich das keine Schule ist und auch noch das Wetter schlecht ! 10 USD ist kein Geld – wird Zeit das die Preise generell anziehen um bestimmte Käufergruppen endlich zu vergraulen – können ja gerne in den Android Markt wechseln

    • Du hast sie wohl nicht mehr alle. Immer diese arroganten Trottel, die sich für was besseres halten, weil sie die Schule hinter sich haben und denken, dass sie dem Rest der Menschheit damit etwas vorraus haben. Einfach nur lächerlich.. ich sag dir was, die meisten Schüler haben mehr im Kopf als du es je haben wirst.

      10$ sind mehr als angemessen. Und wieso sollte man andere „Käufergruppen“ bitteschön vergraulen wollen? Wo warst du, als in der Schule Wirtschaft unterrichtet wurde?

      Das iPhone/der Appstore wurden nicht dafür entwickelt, irgendwelche Snobs wie dich anzulocken.

      • Also mir z.B. geht es nicht um Snobs etc…
        Aber man merkt schon, dass zu Beginn der iPhone-Zeit weniger unreife Leute in der Community unterwegs waren.

        Ich weiß auch nicht, ob und wenn ja wie man das wiederherstellen könnte. Es ist bloß eine Feststellung…und bei mir völlig unmonetär.

        Aber ich glaube einfach, dass zur Anfangszeit das iPhone bei den Vollmongos nicht auf dem Schirm war, das war eher son Geheimtipp und kaum einer hat an den Erfolg geglaubt.

      • *unterschreib*

      • Ja zu Beginn waren es Leute die Ahnung von Technik haben, jetzt ist jeder Peter Privat an dem tollen Lifestyle-Objekt iPhone interessiert… diese Leute nerven mich persönlich in einem höheren Maße als die Kiddies, denn die zeigen zumindest zumeist Interesse und sind nicht zu blöd nen Computer zu bedienen

      • Man kann sich auch über unwichtige Dinge aufregen ;-)

  • Ich finde die Diskussionen hier recht lächerlich. War selber bis vor einem halben Jahr ein Jailbreak-Gegner. Sah keinen Sinn darin.

    Habe aber nach Ablauf der Garantie den JB versuchsweise durchgeführt und bin mehr als Begeistert. Die Freiheit und die Möglichkeiten mit dem JB ist gigantisch. Ich selbst benutze nur einen Bruchteil aber alleine IntelliScreen, MyWifi oder individuelle Themen sind diesen Schritt wert. Jeder, der den JB nur zur Nutzung von kopierten Apps nutzt sollte man auf die Finger hauen… Entweder ich hab das Kleingeld oder ich lass es.

    Ein begeisterter JBer

    • Jap so ungefähr is das bei mir auch. JB JA – Cracked Apps NEIN

    • Ja, aber das macht doch die klare Mehrheit bei den JB-Schülern und Hängos aus! Wenns um Freiheit gehen würde, wärs ja schon, aber so ist es eben nicht!

      • blablabla und der Jailbreak ist illegal – hast du noch bei der hervorragenden Argumentation vergessen

        @Caiser2k: Statt IntelliScreen empfehle ich dir LockInfo, ist imo das bessere Lockscreen-Programm.

        P.S.: Was sind Hängos ??

      • Geistig soziales Präkariat = Hängos

  • Auf meinem G5 läuft das Programm leider nicht.
    Es kommt immer die Fehlermeldung: wifisync wurde unerwartet beendet.
    Ist das nur für Intel geschrieben, oder weiß jemand Rat!?

    Gruß, Markus

  • so ich habs drauf und es ist einfach nur bombe…. sync funktioniert perfekt und fix gehts auch… so ne geniale app

  • Wie kann man jetzt eig das Programm auf 2 Iphones installieren ohne 2 mal zu bezahlen?

  • Ich brauche eure Hilfe!
    Habe das Programm Installiert. Es funktioniert nicht.
    Jetzt lässt es sich mit dem Uninstaller Programm nicht entfernen.
    Wer weiss um Rat?
    Danke schon im voraus.

  • Hallo, iPhone neu starten und dann mit Cydia deinstallieren oder übers Terminal dpkm -r appname.deb

    Zum Rest kann ich nur sagen pfui… Diskussionen darüber Nutzergruppen auszuschliessen sind dumm und verdeutlichen nur die eigene Unreife…

    Gruss vom Honk

  • Ich verstehe die Zulassungspolitik von Apple absolut nicht.
    Das App wäre bestimmt gut gewesen.

  • Hallo Leute,
    ich habe nun mal Wi-Fi Sync ausprobiert. Eigentlich ist es ein gutes Programm was die selbe Aufgabe wie iTunes erledigt. Aber dafür 10 $ auszugeben finde ich einfach übertrieben. Ein Freund hat es sich geholt und mir es gezeigt. Auch die Drohung des Entwicklers:“A warning about pirated copies of Wi-Fi Sync: the app contains a variety of time delayed anti-piracy measures. Steal at your own risk; make sure your iTunes library is backed up. Legit paying customers are not affected by these measures.“, ist nur “Schauspielerei“. Er will den Leuten wahrscheinlich nur Angst einjagen.
    Quelle: http://www.getwifisync.com/
    Diese Warnung wird eh keiner beachten. Ich habe einfach mal Wi-Fi Sync Cracked eingegeben und schon unzählige Artikel über Google gefunden.
    Ich finde es auch schade,dass die App nicht zugelassen wurde.
    Aber mal ehrlich wenn die App nur 3 Dollar kosten würde würden sich bestimmt mehr Leute die App kaufen.
    Vielleicht senkt der Entwickler den Preis und ich lade mir auch die App runter.
    Aus den Kommentaren vor mir erkennt man auch,dass sich viele Leute für einen günstigeren Preis die App holen würden z.B in einem Kommentar konnte man lesen dass sie für dieses viele Geld lieber den Stecker benutzt.
    Vielleicht liest sich der Entwickler auch ein bißchen schlau und reagiert auf die Kommentare der iPhone und iPod Touch Fangemeinde :)
    Viele Grüße
    euer niki

    • Da ich mein iPhone schon „gejailbreakt“ habe, hätte mich die App auch interessiert, denn diese Einschränkung, daß man nur per Kabel syncen kann, ist mal wieder typisch Apple: reine Schikane. Aber 10$? Dafür? Bei der zu erwartenden Menge, die der Autor der Software absetzen kann, halte ich 10$ pro Lizenz für einen schlechten Witz für diesen Hack. 3$ wäre das Maximum dessen, was ich dafür ausgeben würde. Aber 10$ für eine App, von der ich nicht mal sicher sein kann, daß Apple sie nicht bei der nächsten Gelegenheit unbrauchbar macht und der Autor schon längst über alle Berge ist und auf ner Südseeinsel den Schatz unter die Leute bringt? Nee, danke.

      10$, der hat ja nen Knall. Ich verzichte. Eine gecrackte Version kommt mir nicht aufs iPhone, ich verzichte einfach dankend.

  • Ist doch klar das Apple das App. Nicht will. Denkt doch mal nach bei 50 Millionen iphone besitzer sind bestimmt 30 Millionen dabei die sich zusätzlich noch eine Docking Station kaufen für 30 dollar zum syncen. Das ist bares Geld für die das fehlt denen doch wenn jeder über wifi.
    Apple denkt nur an Dollar

  • lol wa für eine inovation. was für eine erfindung.

    sync mit wifi gibts schon ewig bei apple.

    apple tv synct mit wifi und das dauert scheiss lange

  • Wenn das Prog. installiert ist, kann man keinen Restore mehr durchführen. *fuck* Es muss deinstalliert werden und der Mac neu gestartet werden. Dann funktioniert es wieder. Da muss nachgeregelt werden.

    CU Mailer

  • Ich frage mich nur allen Ernstes, warum jemand ein Programm entwickelt, das zwar sicherlich sehr nützlich zu sein scheint, aber ganz eindeutig gegen die Apple-Richtlinien (mag man sie gut finden oder nicht) verstößt?

    Es war doch klar, dass Apple das ablehnen wird. Hatte da ein Student zu viel Freizeit, oder ist da jemand auf (zweifelhaften) Ruhm aus?

    Klar gibt es viele Jailbroken iPhones, aber sicher nicht die Mehrheit der Geräte, deswegen lohnt sich die ganze Mühe doch gar nicht.

  • Ich glaub für den entwickler lohnt sich das programm auf jeden fall. Er hat sich selbst was entwickelt was er haben wollte und stellt dies zusätzlich noch für geld zur verfügung. er selbst hatte somit keine oder nur kaum kosten und verdient pro verkauf 10€.
    Wenn 1000 Leute das kaufen hat er schon 10 000 € verdient und 1000 Leute werden das Programm weltweit garantiert gekauft haben.

  • Ich persönlich fände einen wifi-Sync schon extrem komfortabel…. Für mich würde auch voll und ganz ausreichen, wenn meine Kontakte sowie meine Termine, Kalender ohne Kabel zu syncronisieren sind.
    Das wäre Deluxe.

  • Mir würde es schon reichen, wenn man bei Apple die Option anbieten wurde, das Gerät via Kabel zu syncen, OHNE es aufladen zu müssen! Bei WM z.B. seit langem integriert (bei Android auch nicht)!

  • ich habe nur die ersten 10. comments gelesen.

    …ein prosit auf alle die kapiert haben, dass das business was die großen und ja, auch apple, nicht und wenn nur dann selten mit rechten dingen zugeht.

    ihr… diejenigen die in einem schöne-welt-szenario leben… viel freude beim aufwachen!
    bleibt mal lieber angestellt…

  • have bought this app, need’s additional free desktop app to be able to WiFi sync, but this app doesn’t work on XP, brings error messages!

    !!! requested support ticket, there is no support from the programmer for three weeks now ;-( !!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven