iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 824 Artikel
   

Welt Online: iPhone 3G in Deutschland ab 1 Euro [Update]

Artikel auf Google Plus teilen.
170 Kommentare 170

eineuro.jpgWelt Online will bereits detaillierte Informationen zu den deutschen Telekom-Tarifen für das iPhone 3G vorliegen haben. Danach soll es das Gerät mit einem Zweijahresvertrag im teuersten Tarifmodell (89 Euro/Monat) für nur einen Euro geben. Beim Einsteigertarif von 29 Euro monatlich werden 169 Euro für das Gerät fällig. Sollten diese Informationen zutreffen, ändert T-Mobile offenbar lediglich den Gerätepreis und behält die aktuelle Tarifstruktur bei.

Alle Telefonkunden, die künftig einen Zweijahresvertrag bei T-Mobile für das neue iPhone 3G mit einem monatlichen Tarif von 89 Euro wählen, müssen für das Multimedia-Handy selbst nur einen Euro bezahlen. „Wir wollen jetzt den Massenmarkt erreichen“, sagte T-Mobile-Chef in Deutschland, Philipp Humm. Beim Einsteigertarif von 29 Euro monatlich werden 169 Euro für das neue iPhone verlangt. Bislang kostete es im Aktionsangebot zwischen 99 und 249 Euro, mit größerem Speicher sogar unabhängig vom Tarif 499 Euro.

Mehr bei Welt Online, Danke Malte!

Update: Flo linkt in den Kommentaren auf einen angeblichen T-Mobile-Screenshot mit den neuen Tarifen, der inzwischen auch auf anderen Webseiten veröffentlicht wurde. Es dürfte sich hier allerdings um einen liebevoll gemachten Fake handeln, so wird als Systemvoraussetzung iTunes 8.0 statt 7.7 angegeben und ausschließlich von Datenverbindungen über EDGE gesprochen.

Samstag, 14. Jun 2008, 11:33 Uhr — chris
170 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gut! Das stopft den ganzen Kiddies endlich das Maul.(sorry für die Ausdrucksweise)

    Schade, dass es verscherbelt wird. Aber wenigstens haben wir jetzt Ruhe vor den „buuuuhuuu T-Mobile ist böse“-Kindern.

  • also 169€ + 12*29€ = 517€

    ich denke mal das geht voll in ordnung. wollte eigentlich erst ein prepaid kaufen, aber wenn das in Deutschland nur 17€ mehr kostet wenn ich es im Vertrag nehme.

  • lächerlich zu glauben, dass t-mobile mit unveränderten tarifen den „massenmarkt“ erreichen wird.
    sie lernen es nie.

    • Passt mal auf Kollege *fuck*

      Vergleichbarer Tarif: Max M mit Handy kostet 39,- im Monat.
      Inkl. : Festnetz und D1 Flatrate.
      Internet Flat zusätzlich 9,95 Euro im Monat
      Macht 50 Euro!!!!

      Vergleichbarer Tarif: Relax 200 mit Handy kostet 39,- Euro im Monat.
      Inkl. : 200 Freiminuten
      Internet Flat zusätzlich 9,95 Euro im Monat
      Macht 50 Euro!!!!

      iPhone Tarif Complete M: 50 Euro im Monat
      Inkl. : 100 Freiminuten, Am WE Flat ins Festnetz und D1 Netz und 40 frei SMS und Internet Flat

  • shit sry, hab mich verrechnet, sind ja 2 jahre = 24*29

    aussage von oben stimmt also nicht sind dann allein für den vertrag ja 696€ + 169€

  • Naja, ich find das schon recht teuer… 1€ danach 24 * 29€ = 697€ und da war das alte wirklich günstiger, zumindest importiert!
    Okay, es gibt vielleicht viele Leute die ein Abo kaufen und auch monatlich etwas zahlen, aber ich zahl lieber alles auf einmal! Jeder wie es will, ich denke da gehts noch ein bisschen günstiger als knapp 700€!

  • Naja, verschenkt wird ja immer noch nicht und ein Teeny-Tarif sieht auch anders aus, also keine Angst.

    Jetzt wäre es noch interessant für mich, wie die Upgrade-Angebote aussehen. Falls es tatsächlich wirklich welche gibt, warum ich im Moment noch nicht 100%ig glaube…

  • Die Preise werden höchstwahrscheinlich auch nur für das 8GB Modell gelten. Für das große werden bestimmt 50 bis 100€ mehr fällig

    @Cyrill Die Rechnung stimmt nicht.2136€ + 1€. im 89€-Tarif.

  • Eure Milchmädchenrechnungen verstehe ich nicht!? Es ist ja nicht so das ihr durch die monatliche Grundgebühr nur einen Kauf auf Raten habt! Ihr müsst doch bedenken das es auch einen gewissen Gegenwert in Form von UMTS-Flat (??) und Freiminuten bzw. SMS bekommt! Kauf man dagegen das Handy für 500€ im Prepaid Tarif …dann muss man doch bedenken ,dass man doch trotzdem irgendeinen Tarif etc. braucht um es zu betreiben!? Also muss das auch zu den Anschaffungskosten addiert werden! Und schon ist ein Prepaid Paket unter umständen teurer als der T-Mobile Vertrag!

    Ich hab mein Iphone zwar auch aus den USA …. aber nur weil es keinen Unterschied gemacht hat! Hab es aus den USA für 400€ …diese hätte ich hier inkl. Vertrag bezahlt! Aber wenn das mit den neuen Preisen stimmt….dann wird mein MaxS auf den T-Mobile Vertrag umgestellt! :D

  • Also,
    ich bin so einer der einem das iphone verkauft und mir wurde mitgeteilt (Gestern) das es definitiv upgrade möglichkeiten geben wird –diese sollen dann mit einer vertragsverlängerung gekoppelt werden–
    in einigen tarifen müsste man für das gerät noch nichteinmal eine zuzahlung tätigen-(sogar zur 16 GB version ohne mehrpreis )
    in den S und M Tarifen wird wahrscheinlich eine kleine zuzahlung nötig sein

    • Das wäre ja wirklich eine großartige Sache, dazu 2 Fragen:

      – Wann wird das offiziell ?? Gerät gratis oder mit überschaubarer Zuzahlung, dafür läuft der Vertrag neu 24 Monate klingt echt fair.

      – Was mach ich dann mit meinem alten iPhone, falls ich umsteige? Kann sich das dann einer beispielsweise ohne Probleme bei ebay holen und irgendeine SIM reinstecken?

      • also offiziell wirds am 12.juli vermarktet ( ICh weiss das ist ein Samstag)
        aber mit Gerätepreise und so halten sie sich noch bedeckt-sprich das was ich euch ihr gesagt habe ist genau das was die telekommitarbeiter auch wissen_MEHR NICHT_
        Ob man das alte dann abgeben muss oder behalten kann steht noch in den sternen—- da es aber als ganz normales uprade behandelt wird -nur halt die möglichktein das man die vertragsverlängerung schon nach einem jahr (anstatt nach 2 Jahren ) machen kann–denk ich mir mal kann man das gerät behalten
        ach ja der SimLOck bleibt—gibt doch aber anysim usw :-)

      • Aber, WAS will T-Mobile mit hunderten von abgelutschten iPhones? Quelle will ja auch nicht meine abgewrackte Waschmaschine beim Neukauf.

        Vercheckt dann T-Mobile gebrauchte iPhones? Dann regt sich doch jeder Käufer auf, weil irgendwo eine minimini Katzerle ist … kann ich mir auch nicht vorstellen…

      • T-Mobile nimmt niemals die Alten zurück!! Wat für ein Schwachsinn! Mann muss dan etwas zuzahlen und dafür bekommt man ein neues dazu mit einer Vertragsverlängerung ab dem Tag für die nächsten 2 Jahre! Das Alte könnt ihr mit Zipphone unlocken (gestern gemacht, hat 2 min. gedauert, jede SIM einsetzen und ab ins eBay.) Meins wurde vor 3 Tagen aus Luxemburg gekauft für 300 € -8GB. Selbst wenn das neue 100-200 Euro bei Vertragsverlängerung kosten wird, ist doch egal, werde bei dem Deal sogar noch 100-200 Euro in der Tasche wieder mehr haben, einfach nur geil!

        Peace. Waldi

      • Is klar, dass mit der Rücknahme ist ein wirklich unvorstellbares Gerücht und deine Idee mit ebay wohl vernünftig.

        Zu überlegen ist jedoch, ob dann das iPhone bei ebay für alle Zeiten rechtlich unproblematisch als „unlocked“ anbieten kann… wer weiss, was apple noch alles einfällt.

        Ansonsten guter Beitrag!

        ;)

  • Schön, dass ihr alle 24 mal xy rechnen könnt. Was ist damit erreicht?

    Ich glaube aber, dass wir uns zumindest einig sind, dass man mit einem einmaligen, vergünstigten Geräte-Kaufpreis den Massenmarkt nicht erreichen kann.
    Zudem glaube ich, dass das neue iPhone schlicht billiger hergestellt werden kann, glaubt ihr, apple oder T-Mobile sind plötzlich die netten Geschenke-Onkels?

    Bleiben die Tarife so hochpreisig, wird das natürlich nicht passieren. Es sei denn, es wird nochmal ordentlich Leistung in Sachen Freiminuten und SMS reingepackt, aber so… eher nicht…

    • NEIN!
      Ich bin für eine Datenflat/Hotspotflat ab 29€ monatl.!!! Und 12/18 Monate Laufzeit!

      • PLUS Gratislutscher… wieso reden wir hier über Wunsch-Tarife, was soll das bringen??

      • ich zitiere:

        „ich GLAUBE aber…“
        „es sei denn, es [würden] nochmal ordentlich …“

        so viel zu Wunschvorstellungen… und ich wollte nur noch mal klar stellen wo was getan werden muss! Und das ist primär am „web ’n Walk“ wie die Magenta so schön sagt…

        Denn alles andere wie billige Gesprächstarife haben sie sowieso schon verschlafen bzw. mit congstar nachgebessert.

        DIe mobile INternet kann und muss mit dem iPhone endlich mal vorangebracht werden! Obwohl ich nat. für WLAN Cities bin!

  • nun hat T-Mobile die Tarifpreise nicht wie befürchtet erhöht und trotzdem gibt es wieder was zu meckern :)

    Am besten ihr geht alle heulen :D

    „Menno, das ist so scheisse, nutella ist voll teuer im Gegensatz zu nusspli! “ das habe ich noch nie gehört, wahrscheinlich weil nutella nicht zur Telekom gehört *g*

  • Witzig: Heute eben ein T-Mobile-Versicherungsabgebot im Briefkasten von wertgarantie.de – das Angebot ist an alle T-Mobile iPhone-Besitzer gerichtet, für 3,99 Euro ist das iPhone gegen Fall- und Sturzschäden, Wasser- und Feuchtigkeitsschäden, unsachgem. Handhabung, Blitz, Brand, Explosion, Implosion, Elektroschäden, Frost- und Sturmschäden versichert. 2 euro mehr und es ist auch gegen Diebstahl (auch ausm Auto) und Totalschaden versichert… echt zu überlegen…

    • hahha—jaja unsere handyversicherung –willst du das machen dann warte auf das neue weil das ja nur ein wert von 199€ hat und da bezahlst du nur 1.99 pro monat

      • Gar kein schlechter Tipp…

      • is doch Quatsch… der Wert ist doch ein völlig anderer… das iPhone ist subventioniert. Glaubst Du, Du kriegst wieder eines für 199€, wenn es kaputt geht?

      • Muss man sehen, auf jeden Fall wird dieser Preis ersetzt. Ob man dann wieder eines für 199 Euro bekommt – unbedingt nicht, vielleicht auf Kulanz.
        Aber lieber 3,99 für die Versicherung und ich brauche die nie. Immerhin sind das nur 1% des iPhone1-Kaufpreises. Das geht, finde ich!

      • Gute Sache.. hab ich auch abgeschlossen letztes Jahr.. direkt nach dem Kauf aus den USA. Die sponsorn mir jetzt die neuen Kopfhörer ^^

  • Also. Abwarten, ob dass so stimmt. Es hat sich bislang immer im letzten Moment noch geändert. Ich meine jetzt, dass mit dem 1 Euro.
    Mal schauen. Höchstwahrscheinlich gilt dann, wenn überhaupt das so stimmt, der 1 Euro Einstieg sowohl für L, als auch für XL Tarif und er 29 Euro Tarif wird wohl dann auch nur begrenzt sein, oder?

    Na, reine Spekulation. :P

  • Was ich bemerkenswert finde ist auch der satz: „Wer einen iPhone-Tarif hat, darf künftig seine Mobilfunkkarte auch in anderen Geräten nutzen. Das war bisher nicht möglich“. Jetzt nur noch das bluetooth im iPhone freigeben und schon kann man darüber surfen. Einen adapter für die karte kann man ja auch kaufen und so erspart man sich das.

    • zum telefonieren darfst du sie nutzen! Wahrscheinlich auch um mit anderen handys zu surfen, aber handys als modem wird die flat nicht abdecken! Wie es zur Zeit halt bei der handyflat für 9,95 eur ist…

      • Gibts keinen Trick, das iPhone als Modem zu benutzen? So mal unter uns? Nix?

      • Doch denk gibt es! Google doch einfach mal. Die ganze Geschichte geht über eine Wlan-Verbindung im AdHoc-Modus und ssh.

  • Ich denke ich werde mir das S Angebot holen.SMS, falls nicht doch noch integriert, kaufe ich mir über bite SMS und schon passt das. :)

  • Ich verstehe nicht, wie man über solche Tarife froh sein kan!
    @timo beil: ich soll also froh darüber sein, dass die t-com die tarife nicht gesenkt hat, obwohl dieser Tarif künstlich weit über vergleichbaren Handytarifen liegt! Und Ich soll also froh sein, dass die t-com die Preise nicht erhöht hat, obwohl selbst Apple die Preise für das Handy um die Hälfte gesenkt hat?
    Dir scheint nicht bewusst zu sein, was du Monat für Monat der t-com (oder wie die jetzt heißen) an zu hohen Pauschaltarifen verschenkst – ja verschenkst!
    Es bleibt immer das gleiche Probelm, mit der t-com, zu hohe Preise und, was am allerschlimmsten ist, undurchsichtige Verträge, denen immernoch viel zu viele auf den Leim gehen.

    • naja es ist halt ein normaler d1 respektive d2 (haben die gleichen Tarife) Vertrag mit einem kleinen Aufschlag weil es das iPhone ist und Apple beteiligt wird…
      Relax 100 29,95 (incl. Weekendflat)
      sms 40 für 4,95)
      handyflat 9,95 eur

      Sind zusammen ca.45eur +4 eur weil es das iPhone ist…

      Ach ich vergaß die Hotspot flat die eigentlich auch 9,95 kostet…

      Im Deutschen Handyvertragswesen normaler Preis! Ich Laß o2 und eplus mal außen vor weilich die zu Billiganbietern zähle…

      • Erstens wird Apple nicht mehr an den Tarifumsätzen beteiligt und zweitens sind die Preise doch nicht deshalb besser, weil Sie bei der t-com immer teurer sind.
        Und was bittesschön ist ein „Billiganbieter“?
        Wenn du damit meinst, dass es besser ist, mehr als wenig für die gleiche Leistung zu bezahlen, dann geh ich gerne zu Billiganbietern-und kann auch stolz darauf sein. Ich hab dann nämlich nicht mein Konto „lehr gequatscht“!
        Im Übrigen, wer macht denn außer dem „Teueranbieter“ t-com noch solche ein Euro Lockangebote? – Der Shoppingsender NeunLive und der Discounter Media Markt!

      • ein Billiganbieter ist für Mbh jemand der nur das Produkt an sich und nichts weiter, keine service, keinen zusatznutzen verkauft… Der nicht in Neue Techniken investiert, der sich darum kümmert das Sprachqualität besser wird und solche Sachen eben :)

        Bleib doch meinetwegen bei deinem Billiganbieter, aber hört doch endlich
        auf über die ach so teure Telekom ( die such noch reguliert wird aber das istnoch ein anderes Thema) zu meckern :)

  • Der Tarif ist absolut in Ordnung!!! Alleine der web-flat ist das Geld schon wert. Den lassen sich andere Anbieter ordentlich bezahlen.

  • Finde ich sehr gut den Preis. An alle „169€ + 24 * 29€ = 865€“ Rechner..rechnet Ihr z.b. auch so..pro Monat 4 Schateln zigaretten…4×5€x12=240??? sorry!! aber diese zusammenrechnerei ist doch total albern!

  • ich bin mit meinem derzeitigen complete s Tarif mehr als zufrieden! mein Mitleid für alle ohne Vertrag bei der t-com!

  • Hat’s bei der Stevenote nicht geheißen: blabla, wird weltweit nicht teurer als 199$ ?

    Da rechnet keiner nach, hauptsache keine 199€, gell

  • Den Massenmarkt erreichen? Einfach nur peinlich.

    T-Mobile verschleudert ein einst als hochwertig dargestelltes Gerät (der Begriff „Handy“ ist hier wohl völlig fehl am Platz) wie seinen restlichen Müll – erbärmlich!

    Und die Tarife sind noch viel erbärmlicher. Niemand wird bereit sein, 90 Euro im Monat zu zahlen!

    Wenn im S-Tarif dann nur noch 100 MB enthalten sein werden, ist das wirklich mehr als albern. Das hat man mit dem iPhone 3 in wenigen Tagen weg. Auch mit 500 MB sieht’s nicht besser aus.

    Einfach nur peinlich, erbärmlich und dreist, wenn T-Mobile das Ernst meint!

    Am Besten sollten man auswandern..

  • Bin sehr zufrieden mit Tarif M mit 150 SMS extra – Alternative wäre Tarif L, wenn man wirklich mehr als 100 min braucht.

    Das unlock-Gefummel und Optionen-Zusammengeschuster käme für mich nie in Frage, wenn man dann auch noch bei jedem Update bibbern und beten muss…

    Wer sichs nicht leisten kann…

    • Es kommt doch nicht auf sichs leisten an. Aber Telefonminuten sind doch in jedem Netz gleichwertig. Warum soll ich also bei einem Stasi-Konzern wie der TCom einen Vertrag abschließen wenn die Leistung keinen ausschlaggiebigen Grund zu einem Wechsel bietet!?

      Außerdem mag es für manche ja Stress bedeuten mit Technik zu spielen, mir macht es allerdings eher Spaß mich damit auseinander zu setzen.

      So mag es sich für dich vielleicht komisch anhören. Aber ich kann nicht verstehen wie man ein kastriertes iPhone in der Hose hat und nicht die Möglichkeit nutzt die es bietet. Der installer lüppt doch schon fast seit einem Jahr! Und dann kommt Apple und stellt was gaaanz groooßes Neues vor… *lach*

      • Als Fan meiner Beiträge hast du sicher mitbekommen, dass ich den Installer längst nutze, sowas geht auch als T-Mobile-Kunde!

        Und als regelmässiger Leser meiner Perlen, die ich hier werfen, hast du mich sicher auch als kritischen Betrachter des app-stores einschätzen können.

        Ich akzeptiere, dass sicher jeder sein eigenes Paket packt, ich komm mit dem von mir gewählten Paket (und ich habs mir sicher nicht leicht gemacht) gut klar und bin zufrieden.

        Wenn du mit deinem Paket auch zufrieden bist, freut mich das!

    • Und wenn du nichtmal 100 Minuten im Monat telefonierst, wieso brauchst du dann einen Vertrag. Da ist doch jede Pre-paid-karte günstiger…

      • Ich komme auf ca. 100min, brauche ca. 150 sms und wollte das iphone, daher habe ich die Option Vertragsverlängerung mit iPhone gewählt.

        So, Blutgruppe und Schuhgröße auch?

  • Die Preise sind einfach nur frech. Daher bleibt nur zu hoffen, dass die FW2 schnell kompromittiert und gejailbreaked/unlocked wird. Ich wäre ja durchaus bereit einen Versuch bei der Tcom zu wagen, aber bei den Preisen nein Danke!

  • Ich schreibe im Monat durchschnittlich 5 SMS und telefoniere 10 Minuten.

    Kleiner Witz. 10 SMS und 20 Minuten. ;)

  • Meine Güte, wenn jemand sich den Tarif begleiten kann/will, dann muss er eben aufs iPhone verzichten, ganz einfach! Wenn ich die Kohle fürs Benzin net hab kann ich auch net mit dem Auto fahren… Und immerhin reden wir von nem hochwertigen Gerät und net von nem „Volkshandy“, das der heilige Samariter verschenkt… In was für ner Welt lebt ihr eigentlich?!?

    • RICHTIG! (Aber jetzt warte mal auf die dummen Kommentare unserer GANZ SCHLAUEN)

    • ganz richtig, und wer richtig Geld verdient kanns sichs auch leisten und die anderen Interessieren ja sowieso niemanden, Pfeiff doch auf´s Volk, sollen Bildzeitung lesen, die ist ja für´s Volk.

      Stammtisch-Parole oder *bier*

      • Volkswagen… auch fürs Volk!

      • Na interessierst Du Dich etwa für Kinderarmut in Deutschland? Sicher nicht, also wird mir keine Stammtischparolen vor! Wenn ich mir kein Auto leisten kann weil ich zu wenig Kohle verdiene, dann rede ich doch auch net meinen VW-Autohändler schlecht, oder?

      • Der ist auch viel zu teuer, stimmts? Da schmuggel ich mir lieber einen Skoda von den Tschechen rüber, unlocked by Polen?

  • ähm, natürlich den Tarif nicht leisten kann…

  • @ Patrick; Ich gebe Dir recht, eing. sollte es mir das sowas von scheiß egal sein, doch finde das „Massenmarkt erreichen“ schon scheiße. Bald wird jeder Hans Egon mit dem Ding herum laufen..*Bitte jetzt nicht erschlagen*, doch wenn man das iPhone jetzt beim Kauf in der USA wirklich freischalten muss mit AT&T dann würde mich das freuen, somit war das Gerät ein bisschen „exklusiv“ gehalten. In diesem Fall würde mir meine Schwester und mein Bruder trotzdem leid tun :P

  • Hier wird auch nur über die Preise der (noch nicht bekannten) Tarife geredet, nicht aber über deren Inhalt. 30€ / Monat für ein Mobile (erst recht das iPhone) sind vollkommen ok, aber dann möchte ich auch Freiminuten und SMS.

    Das ist so, als wenn ich groß ankündige das Benzin demnächst für einen Euro verkaufe. Dann stellt sich aber heraus, dass ich einen Euro pro halben Liter meinte :P

  • Hey Kummerkasten Du alter Patient! Irgendwie bist Du hier ständig nur am meckern… Musste ich jetzt einfach mal loswerden ;)

    • Dann solltest du ALLE Beiträge von mir lesen. Natürlich bin ich sehr kritisch drauf. Aber Kritik erzeugt Reaktion – und das ist doch gut!

      • Du hast nur so einen genervten und pissigen Ton am Leib, dass gefällt mir irgendwie nicht….

      • Das bedeutet wohl, auch uns beiden wird nix, was… :(

      • Ich liebe diesen „pissigen“ Ton und wenn man mal etwas über den Tellerrad schaut, hat ER RECHT!!!

    • Vor allem machen seine Beiträge mehr als 50% aus ^^ … die Namegefakten mal nicht mitgerechnet *latte*

      • Ist das jetzt gut oder schlecht – übrigens – 100 Euro für jeden „Fake“ der angeblich von mir sein soll – GILT – na, Wichtigtuer ?? Doofe Sprüche kann ich auch, nixdraufha-BEN!

      • Für Ben: Nachdem Prozentrechnen zumindest in Bayern erst in der 6.Klasse aufm Lehrplan steht, biete ich dir hiermit Nachhilfe an! Das kannst du ja offensichtlich auch nicht.

        Prozentwert x 100 : Grundwert = Prozentsatz

        Also, dann zähl mal schön!

      • Och mein Kleiner.. Ich habe das jetzt nicht direkt nachgerechnet. Das ist lediglich mein persönlicher Eindruck beim Überfliegen der Seite..

  • man frägt sich wieso man nicht einfache realistische Tarife machen kann,

    was soll jemand mit 50/100min Sprechzeit anfangen, also benötigt man doch wieder einen Festnetz-Anschluß, oder zahlt halt 89€

    weder unsere Amerikaner noch unsere EU Nachbar Länder haben solche minimalen Sprechzeit Begrenzungen in Ihren Tarifen, damit kommt doch kein Nutzer im Monat realistisch aus, ausser man nutzt das Gerät nicht und freut sich es anzusehen.

    • da muss ich gerade mal einspruch wegen wahrscheinlicher unwissenheit einlegen. Die 1000 frei min aus den usa sind auf den ersten blick zwar viel aber dort verbraucht man auch freiminuten wenn du angerufen wirst…. Je nach nutzungsverhalten also auch nicht so dolle…

      Aber trotzdem eigentlich von t-mobile schon immer zu teuer gewesen…. Hab mir dann doch n complete m geholt mit sms zusatzpaket aber dafür einfach festnetz gekündigt. Nutze da jetzt voip von 1&1 vom nachbarn mit für ne schachtel kippen im monat…

  • Pingback: Massenmarkt-Handy - iPhone für 1 Euro - alexTV.de

  • 100% Photoshop. WEIL; T-Mobile bietet KEINE Handys für 0,- EUR an. Es ist immer mind. 1,- EUR! ;o)

  • @Michael: Es soll auch noch Leute geben, die sich lieber anrufen lassen, als ständig Ihrem Aufmerksamkeitsbedürfnis nachkommen zu müssen.
    Aber ganz abgesehen davon. Sehen wir es doch mal rein wirtschaftlich. Die t-com muss keinen Tarifumsatz mehr an Apple abführen und will trotzdem die Preise nicht senken. Zudem wird das mobile Internet zukünftig noch viel mehr genutzt und folglich viel billiger werden -und das zurecht! Nur die tolle t-com begreift es nicht und kuckt sich wieder dumm um (bzw. observieret), wenn die Kunden in Scharen zu günstigeren Anbietern wechseln.
    Wenn das Hnady so begehrt ist, dann soll es auch was kosten; auch minetwegen mehr. Aber über die Hintertür zu intransparenten Konditionen, wie es uns die t-com zumuten will – nein danke!

  • Ihrgendwie können die von der Telekom nid so richtig umrechen…
    Müsste die 8GB Version mit dem Einsteigerangebot nicht so um die 130€ kosten?

  • ihr wisst schon das t-com FESTNETZ ist…

    Alle heulen.. Ich find die Tarifer mehr als fair!
    Ist halt nur für Deutschland ungewöhlich das soviel in einem Tarif ist…
    Stellt euch mal soviel bei nem anderen anbieter zusammen da kommste nicht viel günstiger weg!
    e+ und sein netz ist ein fall für sich
    o2 schafft jetzt nach und nach das national roaming ab…

    von daher seh ich das sehr gelassen für die erbrachte leistung

    • Wenn ich Mobilfunk jetzt auch noch so groß schreiben soll, wie oben, bleieb ich lieber beim knappen t-com. außerdem scheinst sogar der letzte zu wissen, wer gemeint ist.
      Aber nochmal: das Probelm an den Tarifen der t-com ist doch, dass du keinerlei kostenkontrolle hast und die das schonungslos ausnutzen. Das gillt natürlich auch für andere Anbieter.So zahlst du jeden Monat zwei, drei oder fünf Euro zuviel und merkst es nicht. So wie die t-com die Tarife jedesmal zusammenschnürt ist das eben auchnoch ebsonders verwirrend und das schreckt auch viele potentielle Kunden ab. Der Rest ist Bauernfängerei!

      • Keine Kostenkontrolle? Aber Hallo. Unter https://mein.t-mobile.de/ kannst man die abtelefonierten Minuten/SMS kontrollieren.
        In den 89€ hat man 1000Min in ALLE NETZE, 300!!!SMS in ALLE Netze, HotSpot!!, und eine InternetFlatrate! Wer da meckert, ist selbst blöd.
        Noch was zum Schluss; Keiner MUSS den höchsten Tarif nehmen.

      • Richtig, die Kostenkontrolle über Kurzwahlruf oder Online ist nicht übel. Ein SMS-Zähler im Gerät wäre natürlich der Hit!

    • schön das du 89€ im Monat als fair findest, der Durchschnittsverdienst in Deutschland liegt zwischen 1300-1800 Euro netto.

      Da sind 89€ sicherlich nicht drin, für Menschen die vielleicht noch ne Wohnung und Kinder haben, was aber bedeutet das diese Zielgruppe auch nicht Iphone würdig ist, oder…… :( *fuck* *fuck* *fuck*

      aber egal, jeder darf sein Geld ausgeben wir er möchte, und wenn dir 89 Euro egal sind, ist das ok, gehöre zwar nicht zu der beschriebenen Zielgruppe aber Geld ist mir trotzdem nicht egal, leider noch nicht ;)

  • andere Länder gnen auch Minutenpakete?!

  • Ich finde, jeder sollte sich seine eigene Meinung über die Tarife bilden, der eine ist zufrieden damit, der andere nicht.
    Krass finde ich nur, dass trotzdem so geheult wird!
    Es wird doch keiner gezwungen, ein iPhone zu haben.
    Und wenn t-mobile das doppelte verlangen würde, auch dann finde ich, sollte man nicht so „beleidigend“ werden, wenn man es zu teuer findet reicht ein kleiner Satz.

    Achja, und auch wenn viele damit nicht einverstanden sind:
    einen vertrag abzuschliessen (iPhone mit Vertrag) und dann den Vertrag zu brechen, indem man eine andere SIM einsetzt ist nicht besser als Autodiebstahl.
    Einerseits heulen viele rum, dass t-mobile zu teuer wäre, gleichzeitig wird aber stehlen als tolle Heldentat hervorgehoben, tolle moralische Werte die viele hier an den Tag legen und auch noch voller Stolz präsentieren…

    • Seh ich halt mal ganz genau so! GUT GEMACHT !! :)

    • Was für ein Quatsch! Wenn ich die Grundgebühr des Vertrag monatlich bezahle und die Karte aber nicht weiter nutze, kann mir doch niemand böse sein! Und das subventionierte Handy kann ich genauso nutzen, wie ich will..

      Sowas bescheuertes habe ich ja noch nie gehört!!

      • Wieso – wäre zwar nicht clever – aber verboten isses nicht.

        Wieso wirst du denn nun bei jedem Beitrag rot im Gesicht, du musst lernen, andere Meinungen zu tolerieren. Ganz ruhig!

      • Wenn so dumme Vergleiche aufgestellt werden, darf ich doch auch meine Meinung wiederum dazu kundtun oder etwa nicht kummerkasten? Bist du jetzt die Blog Polizei oder wie??

        Nebenbei solltest du dir mal an deine eigene Nase fassen, was Toleranz angeht..

    • wer bei den Tarifen nicht heult, der hat genügend und muss nicht heulen

      gezwungen wird keiner, aber haben möchten es halt viele, und Apple möchte es ja vielen zugänglich machen, was T-Mobile aber vielleicht verhindert

  • Hallo,
    Bin seit ca. 8 Wochen Kunde bei t-Mobile mit dem complete xl Tarif für 89,-€/Monat und nem iPhone 1st Generation. Finde es echt scheiße (sorry) das jetzt das 3g kommt, naja. Hab ich jetzt die Möglichkeit ohne hohen Kostenaufwand das Neue teil zu bekommen!?

  • tja herr obermann, wenn die tarife und preise stimmen schon die 2. grosschance versemmelt…nene

    und was ist mit weltweit nicht teurer als 199$???

    thema verfehlt, setzen 6 herr obermann

    • Alles richtig, man darf aber nicht vergessen, dass Herrn Obermann die Kunden zu stören, deswegen werden ja z.B. im Service Stellen abgebaut. Damit die doofen Kunden – oder gar Neukunden – nicht ständig anrufen.

      Herrn Obermann sind die Aktionäre wichtig, die freuen sich über Stellenabbau und sind wohl längst Kunde bei Vodafon o.ä…

      Aus dem Blickwinkel muss man das betrachten!

  • Ganz ehrlich mal an alle, den das iPhone + Vertrag zu teuer sind:

    Es gibt super günstige Prepaid Handys ab 20 Euro.

    • Ich hätte auch noch 2 Dosen und eine laaaaaange Schnur abgegeben. Im Flat-Rate-Paket für 99 Euro!

      • Nachdem es noch immer nicht alle geschnallt haben (siehe unten): Das war nur ein kleiner Gag und NICHT ernst gemeint… Himmel, welche Zeitgenossen laufen denn hier rum. Gestern nachsitzen müssen?

    • stimmt und Aldi und Penny, vielleicht sehen wir uns ja dort mal, weil irgendwo müssen wir ja sparen :)

  • @Kummerkasten Hört dir deine Frau nicht mehr zu oder warum musst du hier alles zu spammen? Kommst mir vor wie ein Forentroll.

    Du nervst! *fuck*

    • Was reimt sich nur auf Konsul… fällt mir gerade nicht ein. Aber schön, dass du meine Beiträge so aufmerksam verfolgst.

      Ich freue mich immer über Anregungen und Kritik.

      Und ich akzeptiere, dass du nicht damit klar kommt, dass man hier auch ab und zu einen Gag lesen kann.

      Ich hoffe, es für deinen Blutdruck getan zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüßen!

    • Nachtrag:

      Nach du dich nun zum x.Mal unter einem neuen Nick gemeldet hast, biete ich dir ein, bei Bedarf 10 neue Nicks kostenlos zuzumailen.

      So, zurück zum eigentlichen Thema, welches mein Nicht-Fanclub ständig aus den Augen verliert:

      Eben bei Heise gelesen:

      Am 11. Juli soll eine Offerte des Handyproviders T-Mobile starten, über welche man Apples neues iPhone 3G zum symbolischen Einstiegspreis von 1 Euro beziehen kann. So viel erklärte T-Mobile-Chef Philipp Humm in einem Zeitungsinterview.

      Der mögliche Pferdefuß an dem Deal liegt bei den Folgekosten: Voraussetzung für das Sponsoring ist der Abschluss eines Handyvertrags zum Monatstarif von 89 Euro für mindestens zwei Jahre. Wie die Zeitung vorrechnet, erhält man für den Gesamtpreis von 2137 Euro 24 Monate Gratis-Surfen sowie 1000 Freiminuten zum Telefonieren und 300 Frei-SMS. Alternativ zu diesem erst jüngst von Apple genehmigten Finanzierungsmodell soll es das GPS-befähigte UMTS-Handy auch im Zusammenhang mit einem Einsteigertarif zu 29 Euro Monatsgebühr geben. Dann werden 169 Euro als Kaufpreis berechnet.

      • Wie armselig bist du eigentlich? Und deine Unterstellungen kannst du lassen, da ich mich bisher immer unter dem gleichen Nick angemeldet habe. Selbst für dich geistigen Tiefflieger brauche ich mir keinen Neuen auszudenken. So wichtig bist du wirklich nicht…..

      • Aha – da hab ich ja wohl genau den Punkt getroffen… Och, hast du dich geärgert, tut mir aber leid. Zur Ablenkung kannst du ja meine neuesten Nachrichten nachlesen und dich dann wieder drüber aufregen. Oder liegt es dir nicht so, auch mal was zu leisten. Dann könnten wir auch die kleine Nörgelbacke gerne verzichten. Ist auf schuelervz nix los im Moment?

      • Nachtrag:

        Ich bin ein Riesen-Idiot, der einfach zuviel Zeit und nichts besseres zu tun hat.. Deswegen spamme ich hier auch alles zu! Mein Niveau ist halt unterste Schublade, findet euch damit ab.. :P

      • Jaja, der konsul, der sich nieeee unter falschen namen anmeldet… wie arm… mehr hast du nicht drauf? Enttäuschend, wie leicht man Schwächlinge auf die Palme bringen kann. Komm, leg nochmal nach!

  • Eben bei ZDNET gefunden, die haben auch gerechnet:

    So kostet das iPhone 3G im günstigsten Tarif Complete S zwar statt 249 Euro nur 169 Euro, doch an der Grundgebühr von 29 Euro ändert sich nichts. Die Kosten für einen 24-monatigen Complete-S-Vertrag inklusive iPhone 3G belaufen sich auf 865 Euro. Bisher musste man 945 Euro zahlen. Die Ersparnis beim neuen Modell beträgt also nur etwas über 8 Prozent. Von einer Preishalbierung kann man also nicht sprechen.

    Im teuersten Tarif Complete XL wirkt sich die Preissenkung für das iPhone 3G noch weniger aus. Lediglich etwas über vier Prozent beträgt die Ersparnis gegenüber der bisherigen Variante. Inklusive Gerät belaufen sich die Kosten für den Complete-XL-Tarif, der eine Gesprächszeit von 1000 Minuten (16 Stunden und 40 Minuten) und eine Daten-Flat enthält, auf 2137 Euro. Bisher mussten 2235 Euro für den Zwei-Jahresvertrag bezahlt werden.

    Angesichts der T-Mobile-Preise, die im Übrigen zu den weltweit teuersten iPhone-Tarifen gehören, droht dem Apple-Handy in Deutschland weiterhin nur ein Nischendasein. Der Bonner Telekommunikationskonzern ist exklusiver Vermarkter des Apple-Handys und wird das laut Aussagen von T-Mobile-Chef Obermann auch für das iPhone 3G bleiben.

  • Ich glaub denen die den Tarif für günstig halten schon, dass sie ihn sich leisten können. Nur muss auch jedem klar sein, der diese Meinung vertritt, dass er sich rein wirtschaftlich über den Ladentisch ziehen lässt.
    Die Argumente erinnern mich z.T. an einen Kunden der in die Tankstelle kommt, und sagt: “ die hohen Benzinpreise sind mir egal, ich tanke sowieso immer nur für zwanzig Euro“.

    • Auch nicht so der Hammervergleich, aber ich habs doch schon mal geschrieben:

      Jeder soll sich sein passendes Paket zusammenpacken.

      Es ist doch unsinnig, hier zu streiten, wer den allerbesten Tarif hat. Und wenn einer mit seinem Paket zufrieden ist – isses doch gut.

      Und wenn einer ein Sonderlob braucht, weil er den allerbesten Tarif hat, bitte melden, dann gibts 1x Schulterklopfer gratis!

  • ja neeeee is klar die drehen alle am rad was

    Echt ich gebe doch nicht 2137 € für das i Phone aus wär ist den so blöde und für 865 € würde ich es auch nicht machen die spinnen wohl alle !!!

    • Du Vollhonk!

      Du gibst 169€ aus für ein iPhone im Complete S. Nicht mehr, nicht weniger.

      Alles andere sind Vertragskosten, die du für die erhaltenen Leistungen zahlst. (UMTS, etc)

      Bei Vodafone, O2 und Co würdest du genau das gleiche zahlen.

      Wahrscheinlich bist du nichtmal alt genug um Verträge abschließen zu können…

      • Ach Patrick, sei doch nicht immer so gemein. Hier hat halt Nr. 374764 mal wieder die GESAMTKOSTEN zusammengerechnet. Ist doch schön!

      • Vollhonk ?? neues Deutsches Wort, geil kenn ich noch gar nicht, ich find die Meinung von Marek nicht ganz so blöd, und kann Sie stehen lassen

      • Ob die Leute die sich die Gesamtkosten zusammenrechnen das bei anderen Handys auch gemacht haben?….wenn ich mal so an meine DSL Leitung denke….hab ich wohl 40€ + 24 x 35€ = 840€ für meine Modem und Splitter bezahlt…Kabel inkl…….wasn das für ne logik hier??…man muss auch mal die gebotene Leistung betrachten….nicht nur was man fürs Gerät bezahlt….

        Ich habn TV gekauft mit 2 Verträgen….da hab ich das gemacht…weil die Verträge dann eh in der Ecke liegen….

  • Ich trinke vielleicht 2L Milch in einer Woche.. 0,80 EUR x2 x52=83,20 EUR -.- Meine Fresse!!!

  • beschwert euch doch auf tmobile per email
    das bringt vielleicht wenigstens was

    • Richtig, 5 eMails und sie werden einknicken… inzwischen arbeitet wohl T-Mobile wie ebay zusammen. Ich habe neulich ein paar Fragen zu meinem Vertrag gestellt, ich glaube, die Antwort bestand aus unpassenden Mustermails, wie man sie von ebay kennt.

      Da zeigt es sich, der Kunde stört, es lebe der Aktionär! Der Aktionär soll sagen „Ah, die haben jetzt das iPhone, da kauf ich nach!“ – was die Kunden dazu sagen, ist doch wurscht.

      Vergleiche: Die Post will alle Poststellen schließen… sollen doch die Leute bei gleichzeitig wachsender Konkurrenz ins überübernächste Dorf, wenn sie ein Paket haben.

      So richtige Kundenpflege kann ich bei T-Mobile wirklich nicht feststellen – aber was man so hört,sind andere Anbieter auch nicht viel besser, schon klar, Leute…

  • Kopfschüttler Nr. 2

    @kummerkasten, für das lesen hier wäre es wünschenswert wenn du bei jedem 2. Kommentar, den du gedenkst zu schreiben, einfach mal aussetzt. Da es hier keine Ignore Funktion gibt ist das wahrscheinlich die beste Option.

    Du magst dich vielleicht ganz witzig finden (ok, bei jedem 50. Kommentar gelingt dir das halbwegs) aber die anderen nervt es.

    Mach doch einen eigenen Blog auf um die Welt mit deinem Wissen zu erfreuen, ich denke da haben alles was davon (dich eingeschlossen).

  • Ok, nun im Gegensatz zu meinem unglaublich lustigen Vorgänger wieder etwas sinnvolles:

    Als Nachtrag zu der heute bereits mehrfach angesprochenen iPhone Versicherung von T-Mobile sei erwähnt, dass dadurch die 12 Monate – apple-Versicherung durch den Versicherungsdienstleister auf 24 Monate verlängert wird.

    Diese Info liegt mir schriftlich vor – und – nein, dies ist kein Witz!

    So, ich gebe zurück an die Dampfplauderer….

    • Machen zu der versicherung nacher noch eine eigene News. gerade erst wieder reingeschneit. muss mich hier erst mal durch die ganzen comments kämpfen. ob wir die 200 noch knacken *hae*

      • Falls es um die Wertgarantie geht, die gibt es nicht ausschließlich bei T-Mobile! Habe ich euch aber schon letztes Jahr im Oktober drauf aufmerksam gemacht ^^

  • Kopfschüttler Nr. 2

    kummerkasten gibt doch schon sein bestes, nicht gierig werden n…. ;)

  • jo mal schauen wie das endet

    ist meine ich nicht direkt amazon sondern n zwischen händler

  • die Kommentare sind hier echt immer das beste…. *g*

    Die heulerei wegen den Tarifen gehen mir Allerdings auch total auf die Eier..

    Wer Porsche fahren will heult ja auch nicht rum das Dasselbe Modell in usa weniger kostet und ein lada oder ein dacia viel viel billiger ist!

    Also lasst bitten das geflenne. Finde die Preise absolut ok.

  • Den Fake erkennt ja fast schon ein Blinder. Schaut mal oben auf „iPhone 3G“. Man sieht, dass es ausgeschnitten wurde und einfach über den hellblauen Hintergrundverlauf gelegt wurde.

  • Ich trinke jeden Tag 1 Liter Milch a 1 Euro, macht auf 2 Jahre 730 Euro. Die Spinnen doch. Und dazu esse ich noch jeden Tag 2 Brötchen a 25 Cent ohne nix drauf. Das macht nochmal in 24 Monate 365 Euro. Sag mal, spinnen die?? Das sind über 1000 Euro für so ein doofes Frühstück ohne Belag auf den Stullen!!! Damit mache ich ne Woche Urlaub im 5 Sterne Hotel auf Malle.

    Und wenn ich dann noch die Tageszeitung dazurechne.
    Da mache ich für das Geld eine Kreuzfahrt auf Queen Mary 2. Und nicht zu vergessen das Busticket zur Arbeit auf 2 Jahre gerechnet, ja dann ….. prost *bier*

  • naja, den vergleich mit dem porsche finde ich doof.
    das wär so, als ob man nen porsche so teuer anbieten würde wie nen golf, aber man sagt:“ hey, du bezahlst jetzt 3€ pro liter benzin“
    das kann doch nicht sein. da soll man den porsche doch lieber für den porsche-preis verkaufen und das benzin dann zum normalen preis. ich glaube es würden viel mehr leute ein iphone bei t-mobile kaufen, wenn sie den vollen handypreis berechnen würden aber dann mit marktgerechten preisen kommen würden!

    • Das Problem ist aber, dass der Porsche trotzdem mehr Benzin verbraucht als ein Golf. Also auch – wenn das Benzin zum normalpreis erhältlich ist – deutlich mehr kostet im direkten vergleich zu einem „normalen“ Auto/Handy. Und diesen mehrverbrauch kann man beim iPhone zum beispiel damit erklären, dass es deutlich mehr Daten über das GSM-Netz zieht als ein normales.

  • @menso:

    was ist für dich „marktgerecht“?

    meinst du VF,E+ oder o2 würden es günstiger verkaufen wenn die es alleine hätten?

  • Pingback: 3-5 Wochen, 399€: iPhone 3G bei Amazon

  • puh, das ist ne arbeit, sich hier durch die kommentare durchzuarbeiten *zu kummerkasten schiel*!
    Eine Frage:
    Das Bild hat sich als Fake herausgestellt, aber Weltonline hat ja anscheinend Informationen zu den Verträgen.
    Ich bin mittlerweile etwas verwirrt, was den Gehalt der bisherigen News bezüglich der Tmobile Verträge angeht, wie sicher / vertrauenswürdig sind diese?

  • 1. ich finde kummerkasten lustig!
    2. ich finde die t-mobile tarife jetzt auf den ersten blick nicht so teuer
    (zeigt mir doch mal einen vergleichbaren tarif bei vodafone…)
    3. ich hoffe, dass das neue iphone nicht zum unlocken geht
    4. wer sichs nicht leisten kann…pech gehabt
    5. eure armut kotzt mich an

  • Pingback: 366 Tage iPhone: Das erste Jahr im Sack

  • Pingback: alexTV » Blog Archive » Massenmarkt-Handy - iPhone für 1 Euro

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21824 Artikel in den vergangenen 3754 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven