iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 960 Artikel
   

Weißes iPhone 4 angeblich kurze Zeit auf der Telekom-Webseite

Artikel auf Google Plus teilen.
38 Kommentare 38

Wenn wir dem Blogeintrag von Basti Ruehl Glauben schenken, bereitet sich inzwischen auch die Telekom auf den Vertrieb des weißen iPhone vor. Angeblich war die für morgen erwartete Modellvariante gestern Abend für kurze Zeit auf der Telekom-Webseite zu sehen.
(Danke für eure Mails)

Skeptisch macht uns allerdings die Tatsache, dass auf dem Bild lediglich das weiße iPhone abgebildet ist. Der Screenshot zeigt die Einstiegsseite zum iPhone 4 und sollte demnach (sofern verfügbar) beide Farbvarianten abbilden. Darüber hinaus müsste unseres Erachtens das Wort „Weiß“ im Slogan „Jetzt auch in weiß“ groß geschrieben werden.

Dienstag, 26. Apr 2011, 10:52 Uhr — chris
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mich irritiert mehr der Schatten vom iPhone – der nach wie vor schwarz ist :-)

  • Skeptisch macht mich eher die Tatsache, dass die Reflexion des iPhones auf dem Bild eindeutig vom schwarzen Modell ist. (:

  • Ich wunder mich, dass es dazu von Apple selber noch kein Statement gibt. Ich meine, die hauen doch nichts auf den Markt ohne es anzukündigen.

  • Schlechter Fake. Wenn man sich die Spiegelung des Handys anguckt sieht man, dass es wohl „ursprünglich“ mal schwarz war…

  • Da braucht man nur den unteren Rand des iPhones sowie die Schattierung anschauen um schnell festzustellen, dass das Bild sowas von „photoshopped“ ist … wobei das bei der Grobheit sogar in Paint erstellt worden sein könnte -.-

  • Und was ist mit dem angeblichen Leistungszuwachs?

  • Unten in der Spiegelung sieht man, dass es das schwarze ist. Besonders am Home-Button wird es deutlich!

  • Seht euch mal die Spiegelung des iPhones an, die sollte doch eigentlich heller sein? Oder täusche ich mich da?

  • Boar, Leute, reicht’s nicht mal langsam?

    Und dass der Hinweis bzgl. der Rechteschreibung ausgerechnet von euch kommt, macht mich sehr stutzig…

  • Der Schatten unter dem iPhone wurde nicht bearbeitet…entweder T-Mobile kann nicht gut Bilder bearbeiten oder aber das Dingen ist nen Fake!

  • „Weiß“ ist ein Adjektiv und muss dementsprechend nicht groß geschrieben werden. Aber eure Skepsis darüber kann ich verstehen.
    BTW: Danke für eure tolle Arbeit!

    • Nicht „muss“, sondern „wird“ nicht groß geschrieben.

    • Da müsste jetzt der alte Grammatik-Lehrer ran: In der Kombination mit „in“ würde ich auf Großschreibung tippen, aber das ist lange her bei mir :-)

    • Also: Ein weißes Kleid. Ist bestimmt jedem klar, daß hier „weiß“ klein geschrieben wird, oder? In dem Satz „Ein Telefon in Weiß“ hingegen, wird das Farbadjektiv substantivisch verwendet, das heißt es wird groß geschrieben. Das gilt sogar in der bewährten (alten), sowie in der hanbeüchenen neuen Rechtschreibung.
      Daß das Foto ein Fake ist, ist aber auch ohne den Rechtschreibfehler klar. ;)

      • Hanebüchenen und nicht hanbeüchenen, wenn wir schon beim korrigieren sind.

      • Das ist der größte Käse den ich je gehört hab. Mal ganz davon abgesehen, dass „Ein Telefon in Weiß“ eine Wortgruppe und kein Satz ist…

      • Und genau so ist es, es sei denn Apple und die Telekom schreiben das jetzt falsch … auf beiden Seiten steht „Jetzt auch in Weiß“

  • Wenn ihr so schlau seid, versucht doch mal die Reflexion eines WEISSEN iPhones zu machen

    Ich denke trotzdem das es ein Fake ist, aber auch nur wegen einem Grund: Wieso sollte Telekom das zum ,,testen“ für kurze Zeit online stellen, anstatt die Seite einfach offline zu bearbeiten und sich es offline angucken

    2. (ja ich weiß, jetzt hab ich mehr als meinen ,,einzigen“ Grund):Apple kündigt doch sonst IMMER jeden Sch*** an

  • Schaut mal nach oben rechts neben die Google-Leiste – Da ist so ein Icon mit ner gelben Fliege.
    Komischerweise hat die Safari-Erweiterung „Firebug“ genau das gleiche Icon, und mit der kann man Webseiten „ändern“. Ist dann nur auf dem eigenen Bildschirm zu sehen, wird also nichts „gehackt“. Würde auch erklären, warum nur eine Person das gesehen hat.

    Meiner Meinung nach hat er mit Firebug das Bild ausgetauscht und den Text leicht geändert und verkauft das jetzt als große Neuigkeit…

  • ich habe es gestern aufm Hamburger Dom in den Händen gehalten das Handy war vom soben reichen Scheich oder so es sieht ganz genauso aus wie oben eindeutig das orginale

  • Ich Frage mich wirklich wer will das iPhone 4 jetzt noch in weiß haben wenn das iPhone5 bald kommt ?

  • „Jetzt auch (in der Farbe) weiß“

    Ist doch in ordnung

  • Also es kommt definitiv in den Tagen. Heute Lieferschein gesehen. :)

  • Nur weil der Schatten schwarz ist soll das n Fake sein? euch ist schon bewusst dass die Telekom die Dateien auch nur bearbeitet und die selben möglichkeiten hat wie jeder mit Photoshop? ^^

  • Vielleicht hat ein Trottel die Website zu früh hochgestellt ???

  • Es ist auf jeden Fall ein Fake, laut der Telekom. Habe das eben erfahren müssen.
    Sehr schön, dann hat sich da einer einen Spaß erlaubt oder die Telekom gesteht sich den Fehler nicht ein.

    Ich hab’s jedenfalls so gesehen und den Screenshot gemacht. Dass ich damit eine Lawine des Entsetzens auslöse, wusste ich nicht. Ändern kann ich es aber nicht. Blog-Leser gewinnen wollte ich damit nicht, weil der Blog Eintrag mit Abstand der kürzeste und schlechteste ist, den ich je gemacht habe.

    Hatte mich nur gewundert, dass es dazu keine News gab irgendwo und ich mal der erste war. Das hat man dann davon. :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18960 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven