Artikel Weihnachts-Statistiken: 17 Millionen iOS- und Android-Geräte aktiviert und 87% mehr Apps geladen
Facebook
Twitter
Kommentieren (29)

Weihnachts-Statistiken: 17 Millionen iOS- und Android-Geräte aktiviert und 87% mehr Apps geladen

29 Kommentare

Über Weihnachten wurden weltweit mehr als 17 Millionen Geräte mit iOS- oder Android-Betriebssystemen aktiviert. Dies geht aus einer Statistik der Marktforscher Flurry hervor. Das Unternehmen bezieht seine Daten durch die Auswertung der von mehr als 260.000 Apps gesammelten Informationen und erkennt nach eigenen Angaben die Aktivierung von rund 90 Prozent aller neuen iOS- oder Android-Geräte.
Den 17,4 Millionen am 25. Dezember aktivierten Geräten stehen sonst durchschnittlich 4 Millionen pro Tag gegenüber, dies entspricht einem Zuwachs von mehr als 300 Prozent.

Auch Apples App Store hatte über Weihnachten viel zu schaffen. Hier dokumentiert das Marktforschungsunternehmen Distimo verglichen mit dem Rest des Monats einen Zuwachs von 87 Prozent. Die Rangliste der meistgeladenen Apps führt Google mit der YouTube-App auf Platz eins und Google Maps auf Platz zwei unangefochten an. (via 9to5Mac)

Diskussion 29 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Das mit den 87% mehr Apps kann ich bestätigen :D
    Ein wahrer Geldsegen prasselte auf meine Firma herab^^

    — KiKANiNCHEN
  2. Google auf 1 und 2 klingt ja evtl noch plausibel, aber “ElfYourself” auf Platz 3??? Sorry, aber auch zu Weihnachten glaub ich DAS ganz bestimmt nicht! Meiner Meinung nach beweist das, dass diese Statistik Blödsinn ist. Wenn da Facebook wäre, oder Angry Birds oder sonst irgend ein Spiel – ok… Aber ElfYourself? Niemals!

    — Marc
  3. Mal ne andere frage. Verstößt Apple eigentlich nicht selbst mit der 12 Tage App. gegen seine eigenen Richtlinien? Da die Apps bzw “Geschenke” ja vorher alle schon kostenlos waren. Bin kein Experte aber ich meine ja. Zumal das was da angeboten wird ja wirklich wie die letzten Jahre der reinste Müll ist!

    — Pina
    • Ich kenne die Richtlinien nicht, was besagen sie? Dass kostenlose Angebote nicht verschenkt werden dürfen? Kann ich mir nicht vorstellen, macht ja keinen Sinn. Aber was sonst? Mit der Qualität wird es außerdem wohl gar nichts zu tun haben.

      — Rob Otter
      • Die Richtlinien besagen, dass man keine Werbung für andere Apps machen darf oder so ähnlich.

        — Gerum
  4. Was bedeutet denn “Müll”?
    Ich denke, das liegt immer im Auge des Betrachters. Und den Anspruch, den man hat.
    Womöglich habe ich selber und viele unserer Bekannten und Freunde einen solch niedrigen Anspruch, dass wir die angebotenen Geschenke eben als solche auffassen, entscheiden ob wir die nutzen können, evtl. Laden und uns an dem Geschenkten erfreuen. Oder es wieder entfernen.

    Vor diesem Hintergrund würde ich die pauschale Behauptung, das sei alles Müll, als Müll bezeichnen.
    Kindergarten halt!

    Meinlieberherrgesangsverein
  5. Was sind denn bitte 300%?
    300 pro Hundert, wie soll dass den gehen?
    Das Dreifache ja, aber 300% gibt es nicht!

    — Werner
    • @werner: beides sagt das gleiche:

      300% – in worten: 300 prozent.
      pro centum ist lateinisch und bedeutet “pro (also geteilt durch) hundert”.
      auf deutsch also: 300 geteilt durch hundert.
      ergibt nach adam riese 3 – also gemeint ist: die zahl war dreimal so hoch wie sonst.
      q.e.d.

      du hast aber recht: ein apfel besteht aus 100% apfel (100:100 = 1). oder besser gesagt: ein iPhone ist 100% Apple. ;-)

      — ||| tomas jay
    • 300% gibt es an sich, alleine stehend, nicht.
      Aber z. B. Steigerungen um mehrere hundert Prozent gibt es, das” Dreifache” kann ja nicht mathematisch exakt eine Steigerung von z. B. 332 % darstellen.

      — Blue
    • Immer wenn 100% gleichbedeutend ist mit ‘alles’, dann ergeben größere Prozentwerte tatsächlich keinen Sinn: mehr als 100% Fruchtgehalt im Saft oder mehr als 100% Alkoholgehalt geht nicht. Es ist dann eben alles Saft (und kein zugesetztes Wasser) oder alles Alkohol (und nichts anderes mehr).

      Wenn aber 100% gleichbedeutend ist mit ‘ein Ganzes’ kann es natürlich auch größere Zahlen geben. (Beispiel: Wenn man drei Kuchen auf einmal machen möchte, muss man von allen Zutaten 300% [= 300 Hundertstel = 3x so viel] der im Rezept für einen Kuchen angegebenen Menge verwenden.)

      @tomas jay: die Zahl war viermal so hoch, denn zu den üblichen 100% (= ein Ganzes bzw. der Basiswert) kommen weitere 300% (= drei Ganze bzw. 3x der Basiswert) hinzu

      — iVersucht
  6. Hmm also ich habe ziemliche Probleme mit der Youtube App. Videos werden nicht richtig gebuffert und die App gibt oft eine Fehlermeldung (Playback Error). Auf der Website funktioniert alles problemlos.

    — MyiPod
  7. auf meinem ipad mini überdeckt die tastatur ständig (mail, appstore) den text. wenn sie den das erste mal verdeckt, wechsel ich in den portraitmodus, wen der text dann länger wird bin in angearscht und tippe “im dunkeln” – gibt’s da ein heilmittel gegen? (ausser wegschmeissen, ausser android, ausser blabla)

    und dann noch nerviges ios6 ding: im appstore das kleine x in dem suchfeld rechts oben ist das wohl beschissen zu treffende x das ich kenne!

    — olekk
  8. Die Grafik bezieht sich bei den 4 Mio aktivierten Geräten auf den Zeitraum vom 01.-20.12.

    Damit relativiert sich die im Text getroffene Aussage “sonst durchschnittlich 4 Mio Geräte pro Tag”, und der Zusammenhang wirkt glaubhafter.

    MB
  9. The polymer erina kors handbags for sale band is guaranteed with a concealed deployment hold. Put on by males ladies this suits the boyfriend category completely, Zhao Yan stood passers-by, even if there is a gas had simmering pushing, then hurries lower. This pinball was very Joseph: fumble fairly close michael kors handbags uk! Many years of wandering the prodigal boy has finally relogio erina kors arranged foot on their homeland, Zhao Yan, the mood is still very thrilled.

    fake oakley sunglasses

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14227 Artikel in den vergangenen 2608 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS