Artikel Webseite zeigt Jailbreak-Status für iPhone-Besitzer an
Facebook
Twitter
Kommentieren (57)

Webseite zeigt Jailbreak-Status für iPhone-Besitzer an

57 Kommentare

Die kleine Mobilseite “JB Stats” richtet sich an iPhone-Besitzer die das Thema Jailbreak noch nicht abgeschrieben haben und zeitnah darüber informiert werden wollen, welche Kombination aus iPhone-Generation und iOS-Version von Apples Systemrestriktionen befreit werden kann.

Sind beide Felder ausgefüllt beantwortet “JB Stats” die Frage ob ein Jailbreak möglich ist und verweist anschließend auf die passende Anleitung für dessen Durchführung.

Diskussion 57 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Was heißt denn “noch nicht abgeschrieben haben?
    Ein Jailbreak macht aus dem iPhone ein völlig neues Telefon – aber das scheint hier eine sinnlose Diskussion zu sein…

    — raven2222
      • Ich verstehe die Gründe für einen Jailbreak und lehne ihn für mich persönlich dennoch ab. Scheinen leider viele nicht zu verstehen.

        — otnememento
      • Viele verstehen offenbar nicht, dass man win Jailbreak inzwischen kaum nützlich ist und fast nur zum Raubkopieren von Programmen genutzt wird.

        — Dirk
    • seh ich genauso!!
      Ohne Jailbreak ist das IPhone nur halb sogut.
      Wieviele Sachen hat sich Apple bei den Jailbreakern abgeschaut!!

      — Daniel
      • “Abgeschaut” ist gut, die Jailbreaker wurden von Apple eingestellt!

        — NicK™
    • Wozu mit dem Handy und dem Betriebssystem spielen wenn man trotzdem zufrieden ist und den laufenden JB-Argumenten kein Sinn entziehen kann? Nur um mir 1 Klick zu sparen um noch schneller in den FM zu kommen ist kein Grund, mir ein Jailbraik ‘einzufangen’. Es ist und bleibt Geschmacksache ob man das wirklich “”””braucht””””.

      Marc
      • LOL :)
        Ich glaube, so wird es tatsächlich, wenn dann viele “coole & nützliche” Modifikation im OS gemacht werden. :)

        — Dirk
    • Das Zitat richtet sich, so verstehe ich das, an Leute die sich ein iPhone 5 geholt haben und noch hoffnung auf einen Jb haben.
      Denn jedes iPhone war bisher schwerer zu knacken.

      — kleiner Pirat
      • Könnte was dran sein. Beim Apple tv 3 ja immer noch nicht möglich. Aber eigentlich könnte Apple doch an einem jailbreak durchaus Interesse haben. Also klar die raubkopien wollen sie natürlich verhindern aber an Sonaten kamen ja sehr gute Dinge aus der Szene hervor.

        — General Überholung
    • “Noch nicht abgeschrieben” hat das Thema “Jailbreak” ja wohl auch – trotz der leicht abfälligen Formulierung – das ifun-Team selbst. Oder gibt es Tools wie “Display Recorder” inzwischen auch im regulären App Store?

      — Fred
    • Das ist oben so gemeint das die jenigen dienhoffnung für ein iPhone 5 iOS 6 Break noch nicht aufgegeben haben … Ich warte auch schon .. Auch für das iPad mit iOS 6 :)

      — Sascha
    • Outlook. Apple Mail kannste m.M. nach mit Outlook Express o. diesem Live Client vergleichen. (Denke mal, du kennst dich etwas mit den Windows Programmen aus.)

      — kleiner Pirat
    • Also ich hab schon einige Jahre Outlook benutzt und war damit zufrieden. Jetzt nutze ich Mail von Apple und vermisse Outlook nicht.

      — Marc
      • Ich habe mich ebenfalls vor Jahren von Outlook verabschiedet. Für den Durchschnittsuser schon fast überflüssig. Kontakte und Kalender werden in iCloud gesichert. Alternativ geht das alles auch gut über Google. Persönlich vermisse ich keine einzige Outlook Funktion.

        Blue
      • dito.
        man muss nur etwas umdenken. – think different!
        v. a. die suche ist in apple mail viel besser / schneller.

        — ||| tomas jay
    • Ein derartiger Vergleich ist vollkommen sinnbefreit, weil das eine eine ausgewachsene Groupware ist und das andere ein Mailclient. Nur Mails lesen (v.a. IMAP) kann Mail meines erachtens besser. An den Funktionsumfang und v.a. die Groupwarefunktionalitäten eines Outlook kommt es natürlich nicht annähernd ran.

      — Niklas
  2. Zum glück ist bei mir schluss mit der blöden wartezeit auf den jailbreak. Denn ohne jailbreak war das iphone für mich nicht brauchbar. Jetzt mit android gehts mir endlich gut.

    — crash
  3. Ebend – es gibt Leute (und das sind wohl 95% aller iPhone Besitzer) die einfach keinen Jailbreak brauchen!von den 5% die einen nutzen brauchen ihn nur die wenigsten wirklich. Bei brauchen lasse ich hier zum Beispiel sim und Netlocks gelten. Wobei viele bei brauchen natürlich oft auch davon reden einfach nur illegal geklaute Apps nutzen zu können. Das ist ja der großer Vorteil von Android – da gibts alles umsonst :-)

    — Daniel
    • Genau da is alles umsonst….. Bei Apple ist vieles gratis. So ein Quatsch. Sämtliche Apps sind auf Android deutlich schlechter umgesetzt als auf iPhone. Ich hab das S2 und habe mir sämtliche Gegenstücke angesehen alle samt Kacke. Never Ever Android again….. Danke und Tschüss

      — Silver-Surfer
      • Ich habe hier neben meinem iphone 5 ein neues Samsung S3 liegen (zum Testen):
        Schöner großer bunter Bildschirm, billiges Plastigehäuse, schlechte Verarbeitung, fett und schwer. Rchtig schlimm wird es jedoch mit Android: da ruckelt schon eine einfache Listenansicht !

        Ehrlich gesagt: Apple und Samsung/Android trennen bei der Hard-und Software-Qualität WELTEN ! Das Motto Masse statt Klasse trifft es am besten.

        Dazu habe ich hier noch ein S2, das ist noch schäbige und langsamer, die icons sind nahezu alle von Apple kopiert einschließlich die Ordnerfunktion und wie diese sich öffnen. Das Ding ist echt eine Frecheit.

        Blue
      • @blue
        zieh bitte deine apple-brille ab. da liegt ein Top gerät neben dir und du machst es total schlecht.
        ruckeln tut bei meinem nichts, es ist top verarbeitet und das “plastik” wie du sagst ist übrigends polycarbonat und fühlt sich gar nicht billig an. fett und schwer, hmmm, das war doch das 4er auch und es hat nicht gestört. Da sieht man mal wieder das ein apple-fanboy ein top-gerät schlecht redet nur weil er sein iphone besser darstellen will als es ist.

        — crash
      • @crash:
        Na dir sitzt die Samsung/Android-Brille aber ebenso ziemlich fest auf der Nase. Zumindest erklärt das wieso du seit ewigkeiten in einem Apple News-Ticker deine Missgunst gegenüber Apple niederschreibst. Im direkten Vergleich kann ich Blue nur zustimmen, das S3 ist groß, klobig und fühlt sich nicht wertig an. Und was Android betrifft, ich habe genügend motzende Freunde die mir bestätigen das das so gar nicht flüssig läuft.
        Und das sage ich nicht als “Fanboy” (wenn ich dieses Wort schon lese…).

        — Vio
      • @vio
        ich habe ganz sicher keine fan-brille auf. ist erst mein 2. samsung gerät. aber ich schaue im Gegensatz zu 90% der apple user auch an was andere Hersteller bringen und beurteile ohne Vorurteile. Darf ich fragen welche version von Android deine freunde haben? denn vor 4.0 war es wirklich nicht das gelbe vom ei. aber ab 4.0 ist es sehr gut. darum hab ich auch erst ab 4.0 zu Androide gewechselt. was die grösse angeht vom s3 ist wirklich Geschmacksache. aber mir passt es perfekt. nur weil ich ein samsung habe darf ich mich nicht über die Konkurrenz informieren. ich lese auch in windows phone 7/8 Foren, da mich Technik interessiert und ich nicht von einem Hersteller abhängig bin. das neue lumia sieht auch sehr vielversprechend aus.Aber bleib ruhig bei apple, wenn das das beste ist für dich. aber mach bitte dann nicht die anderen schlecht, nur weil du dein Produkt für dich schönreden musst. Das iphone ist ein gutes gerät, mehr aber nicht (mehr). apple war mal ganz vorne, aber die Konkurrenz hat sehr schnell aufgeholt und apple ZUM TEIL schon überholt, was euch leider nicht in den kopf will, denn da sitzt nur ein angebissener apfel. ich habe fertig

        — crash
      • @crash:
        Na mensch geht doch mit dem schreiben. Deine Argumente gefallen mir so um einiges besser und sind solide beschrieben. Ich möchte dem Android Nutzer auch nicht sein Gerät madig machen, ganz im Gegenteil. Aber über das Fluchen der Freunde musste ich mal berichten, ich sage ja nicht um die Mobileware schlecht zu machen, es fällt mir lediglich auf (ich weiß nicht um welche Versionen es sich handelte).

        Aber schön, dann können wir uns doch auf den Punkt einigen das jeder in seinem Gerät das “Ideal” (wenn auch immer verbesserungsbedürftig) findet. Ich sehe das iPhone weiterhin nicht im abwärtstrend und kann mich bestens, in meinem Aufgabenbereich, damit identifizieren – ganz ohne Apple-Brille.
        Aber danke für deinen Post :)

        — Vio
      • @vio
        Ich merke langsam mit dir kann man normal schreiben. Vor 4.0 war android wirklich zum teil ne katastrophe. Wie du sags, welches system einem gefällt ist geschmaksache. Aber ich hasse eben nichts mehr als andere schlecht machen,auch wenn man nie damit gearbeitet habe. Und hier gibt es leider viele die das machen. Ein abwärtstrend sehe ich auch nicht beim ip5,zeigen ja auch die verkaufszahlen. Jedem das seine. Ich würde mein ipad mit apple tv auch nicht mehr hergeben, arbeitet einfach perfekt zusammen :-) Und da schlägt apple niemand: das zusammenspiel der eigenen geräte.

        — crash
      • @crash:
        ja, mein lieber, schön, dass du offen bist und über den tellerrand schaust.
        ich war auch so einer – bis ich mein erstes iPhone hatte. seither interessiert mich einfach nicht mehr, was die konkurrenz macht.
        ob das gut ist? weiß ich nicht. ich habe jedenfalls meine ruhe gefunden.
        beschäftige mich weniger damit, was möglich wäre, sondern bin mit meinem existierenden setup einfach produktiv.

        — ||| tomas jay
  4. Ihr, liebes iFun Team, werdet uns doch sicherlich auch so auf dem laufenden halten was den JB betrifft? ;)

    — Peter Lenz
  5. Ifun war noch nie ein bekennender Freund eines Jailbreaks. Und sicherlich hat iOS 6 inzwischen wesentliche Funktionen aus der Jailbreak Community übernommen. So gesehen verstehe ich die User die der Meinung sind dass sie einen Jailbreak nicht brauchen. Wer allerdings sein iPhone wirklich ausreizen will und auch um schöne und wesentliche Funktionen erweitern will beziehungsweise einfach nur das Design seines iPhones ändern will kommt um einen Jailbreak weiterhin nicht herum.

    Blue
  6. Also ich würde auch gerne weiter einen jailbreak nutzen, allein schon wegen 3G Unrestrictor.
    Und bisher ist noch keine App illegal auf mein iphone gekommen…
    Also bitte nicht alle jailbreaker über einen Kamm scheren…

    — Martin
    • Danke, Du sprichst mir aus der Seele!
      Was ich definitiv brauche, ist Intelliscreenx und Firewall iP. Beides geht leider nur mit Jailbreak. Dazu kommt noch PmP (Protect my Privacy). Daneben gibts noch ein paar nette, andere Progrämmchen, die man aber nicht unbedingt braucht.
      “Raubkopien” waren für mich noch nie ein Thema. Auf keiner Plattform übrigens.

      — Didi
  7. Habe zwar nen jailbreak drauf, aber eigentlich nur wegen der notification center Erweiterung und poof. Aber mal nebenbei gibt es eigentl

    — Fc
  8. Zephyr, Adblocker, NCSettings, Infinifolders, Whatsapp Quick Reply und Nitrous – Ich will nicht mehr ohne diese Tweaks, besonders Zephyr <3

    Btw: Installous habe ich nicht auf meinem 4S. :-)

    — Uhrzeiger

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14449 Artikel in den vergangenen 2641 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS