iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Web.de veröffentlicht iPhone-Applikation

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

webapp.jpgIn erster Linie verdient sich die jetzt veröffentlichte Web.de-Applikation (AppStore-Link) ihre Erwähnung wegen des riesigen Nutzer-Stamms, des seit 1995 operierenden eMail-Portals. In Design- und Performance-Fragen bewegt sich der 0,2MB große Download hingegen leider noch in der unteren Hälfte unserer internen 1-bis-10 Skala.
Die Web.de-App bietet den Browser-basierten Zugriff auf das eigene eMail-Konto, verwaltet das Web.de Adressbuch und erlaubt den Login auf zahlreichen Partner-Webseiten über die ebenfalls integrierte „Loginzentrale“. Kann man antesten – muss man aber nicht.

Dienstag, 11. Mai 2010, 0:11 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hoff auf die GMX App.. hoffentlich mit den ganzen Premium Features für die Zahlenden Kunden wie mich.. also mti faxversand und so… ich bin gespannt, die App soll ja auch bald kommen. Hoffentlich ist das nicht nur nen Web.de Klon

    • GMX ist aber auch nicht das wahre, selbst als Promail User. IMAP funktioniert nicht am iPhone was den Pushbetrieb angeht, ausserdem noch die unglaublich schlechte Umsetzung von zu löschen = durchgestrichenen Email, sowie die umständliche Einrichtung am iPhone und die fehlende Alias-Einbindung etc. Ebenso klappt am Mac mit Mail auch einiges nicht wie man es eigentlich erwartet. Zurzeit nutze ich fast nur noch gmail und MobileMe wohin ich auch meine GMX Mails umleite. Und für die FreeSMS und FAX gibt es eigene Apps für GMX

      • GMX und IMAP klappt auf meinem iPod Touch ganz hervorragend!

      • @Jay: Dann verrate mir doch mal wie du das eingestellt hast? Auf der GMX Seite in den FAQ’s steht selbst von GMX geschrieben das es mit dem iPhone OS nicht funktioniert weil die Geräte nicht dafür ausgelegt sind.
        Problem 1: kein Push möglich
        Problem 2: gelöschte Emails werden nur im GMX Postfach durchgestrichen und nicht gelöscht
        Problem 3: Es wird nur der Eingang abgerufen. Alle anderen Ordner mit Filtern nicht.
        Problem 4: Doppelte Ordner. Ausgang + Sent, Vorlagen + Drafts, Papierkorb + Deleted Messages

      • ich hatte voll die ellenlange diskussion mit dem gmx support bzgl der nur durchgestrichenen gelöschten nachrichten. die waren nicht gewillt dies einfach serverseiting (z.b. auch durch einen button „alle endgültig ändern“ ) zu löschen.

        hab mir dann ein super einfaches 3 zeilen script in ruby geschrieben welches die nachrichten löscht.

        also umsetzung wäre ein klacks… aber gmx will nicht. warum verstehe ich nicht.

  • Also ich finde Web.de ist seit Jahren tot. 10 MB Speicherplatz sind einfach nicht mehr zeitgemäßg. Ebenso nicht eine rein mengenmäßige eMail Begrenzung, selbst wenn die 10 MB eingehalten werden.

    Außerdem kenne ich keinen anderen Freemail-Anbieter, der einem so penetrant mit Werbung auf die Nerven geht, inklusive irgendwelcher „Geburtstagsgeschenke“ die einem aufdringlich entgegen gehalten werden, wenn man sich nur mal kurz einloggen will.

    • Am besten fand ich beim erstellen einer emailadresse vor ca. 10 Jahren das ich innerhalb von 2 Tagen per Post dazu beglückwünscht wurde und auch noch nach der Löschung der emailadresse mit Oster-, Weihnachts-, Geburtstagspost zugemüllt wurde…

  • Web.de-Accounts funktionieren ja sehr gerne nicht auf dem iPhone. Da sollte die App zumindest Abhilfe schaffen.

  • …und bei passwortverlust teure 0180 Nummer (2 € /min) da sag ich nur – Verbrecher!!!!!!!

  • Bei mir funktioniert web.de auf dem iPhone immer perfekt. Ganz im Gegensatz zum Desktop, wo die imap Funktion oft nicht funktioniert – vermutlich weil sie irgendwann kostenpflichtig wurde. Zur Zeit scheint aber wieder alles zu klappen.

    • Da musst du dich irren. Imap kostet bei Web nichts (ich habe einen kostenlosen Account). Bei mir läuft das sowohl auf dem iPod als auch auf dem PC zuverlässig – leider kein push, aber mir lieber als gMail.

    • das kann ich bestätigen!
      Auf meinem iPhone laufen alle Web.de Konten einwandfrei, auf dem iMac hingegen kommt es alle Paar Tage/Wochen zu Crashs, wo ich 1000mal aufgefordert werde alle Passwörter anzugeben. Das legt sich dann allerdings nach nem halben Tag.

  • Zocken die immer noch Leute mit ihrem tollen Club ab?

  • also web.de geht ja mal garnicht mit der zeit…. ich verstehe die leute nicht die immer noch da sind und ihre 10mb haben. wenn man dann mal sagt hier ich sende dir mal ein paar pic. oder ne pdf. sagen die gleich ne geht nicht ich habe nur 10mb speicher…. dümmer gehts net….

  • Abzocke? Ah, wieder einer, der sein Gehalt großzügig zurückweist und seine Dienstleistung umsonst anbietet. Sehr schön.
    Aber im Ernst, als Web.de Benutzer kann ich mich nicht beschweren. Ein schneller und verlässlicher Zugriff, zudem werbefrei, Speicherplatz satt und Einhaltung deutscher Datenschutzrichtlinien. Dafür zahle ich gern ein paar Euro im Monat. Die kostenfreien Anbieter müssen sich auf andere Art und Weise gegenfinanzieren; und das dies nicht zum Vorteil des Accountinhabers gereicht, sollte selbst dem naivsten Zeitgenossen einleuchten.
    Übrigens hatte ich bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nie Probleme mit dem Zugriff auf meinen Mail Account. Den Zusammenhang von Problemem bei der Kombination iPhone und Web.de kann ich daher zwar nicht generell ausschließen; ich selber kann ihn aus eigener Erfahrung wenigstens für mich definitiv verneinen.

  • Nun ich bin bei google, werbefrei, umsonst und 10 GB (!) Email Speicher dazu push, sofortiger Kalender und Kontakte synch.
    Dieses Web.de hört sich ja fast noch schlimmer als Freenet an. da gabs (gibt’s?) auch nur sagenhafte 10 MB, werbeverseut, und diverse technische Probleme.

  • Von Web.de kann ich nur abraten.
    Ich hatte 5 jahre meine freemail adresse dort (also ohne premium). Seit ich ein iPhone habe, bin ich, schon allein weil
    10mb nicht reichen, bei google und dort absolut zufrieden. Massig speicherplatz, kein spam, push-mail, etc…
    Durch jahrelange web.d. erfahrung kann ich sagen: wöchentlich web.de spam der sich nicht aufhalten laesst, auch sonst deutlich mehr spam.
    Insgesamt ist web.de
    meiner meinung nach ein abzockerladen. Da werden 2 wochen premium account versprochen und wenn man nicht gleich kündigt verlängert sich das abo um 1 jahr. Solche angebote sprechen für sich.
    Im gegensatz zu dem einen vorredner hier bin ich mir nicht sicher ob web.de seriöser mit
    dem
    datenschutz umgeht als google…deutsches unternehmen hin oder her.
    Finger
    weg von web.de und finger weg vom web.de app.
    Meine meinung!

    • Nur mal als Tip und Info:

      1. spam lässt sich vermeiden wenn man seine email nicht in jedes Forum, Newsletter, Gästebuch und sonst wo einträgt. Ich hab jetzt seit 7 Jahren nen Web.de Account und kriege im Monat 2 SPAM mails

      2. wenn du gern deine privaten daten zu öffentlichen machen willst, ist dein google konto perfekt dazu geeignet :)

      3. web.de auf iphone funktioniert super. Kritik ist nur da angebracht, wo es um das Abrufen im Intervall kleiner als 15mins geht. Das ist für kostenlose Nutzer nicht möglich und ein wenig bekloppt. ja.

  • @Peter

    Du zahlst für deinen google account einen hohen Preis: google speichert jede deiner gesendeten und (!) empfangenen E-Mails – Ich wünsche weiterhin viel Spass bei gmail!

    • auch bei google gibt es einen „delete forever“-button.

    • selbstverständlich speichert google gesendet und emfangene mails. Das MACHT JEDER Mail-Anbieter und das erwarte ich auch. Unglaublich was für einen unqualifizierten Schwachsinn man hier lesen muss.

      Den „Löschen“ button gibts bei google aber auch noch umsonst. Gelöschte mails wandern in den Papierkorb, diesen kann man ebenfalls komplett löschen ! Das ist bei jedem Anbieter so.

      Erst gründlich informieren, dann noch HIRN einschalten, dann posten !

      10 MB lol, da kann man ja bestimmt zwei photos verschicken, aber nur wenn der Empfänger nicht schon ein Foto im Postfach hat LOL

      Es geht auch um die web.de eigene SPAM !

      • oh mann peter,

        wie schlecht. du meinst also du kannst mit 100%iger sicherheit sagen, wenn du deinen papiermüll in die blaue tonne haust, dass das keiner mehr lesen kann?

        schalte du mal dein hirnchen ein…

  • Hi Leute,

    google bietet die 10gb Speicher auch ausschließlich aus gemeinnützigen Gründen an *harhar*

    Mal im Ernst, ihr wollt ein tolles Produkt mit haufenweise neuen Features und das zum Nulltarif? Wo gibt’s das ohne Haken?
    Ich bin lieber Bezahlkunde eines deutschen E-Mail Anbieters und sichere Arbeitsplätze sowie meine eigenen Daten. Klar, 10 MB sind für User wie uns meisst zu wenig, aber dafür gibt’s GMX und kriegt man sogar noch 100 FreeSMS im Monat. Jedem das seine und ich finde die WEB.DE App gut und freue mich wenn die GMX App bald kommt :)
    greetz

    • Du sicherst Arbeitsplätze? Ah ja. Das zieht schon lange nicht mehr.
      Fakt ist:
      Web.de selber spammt
      Nicht mehr Zeitgemäß
      Penetrante Werbung

      Google Mail ist da besser:
      Kostenlos
      7,5 Gigabyte Speicher – wachsend.
      USW…

      Der Preis bei Google Mail: Alle Daten werden von einem Computer durchsuch und es wird die passende Werbung angeboten. Das macht aber kein Mensch, und, Leaks gab es bei google noch nie.

      Ansonsten kann ich allen Apples MobileMe empfehlen, teuer, aber ist praktisch.

  • also hab die app angetestet. sie ich schlecht geschrieben, hat eine hohe reaktionszeit bei antippen der button. da ist die web version schneller. wenn man mehrer emails auf einmal loeschen will muss man alles mails einzeln auswaehlen. zb wenn man den papierkorb, der schon mal sehr gefuellt sein kann, leeren will, muss man alle mails einzeln auswaehlen. eine „alle emails loeschen“ option gibt es noch nicht. mal abwarten was da kommende updates bringen.

  • Wie erstellt man diese Login-Apps? Kann mir jemand helfen?

    Danke!

  • Da bleib ich lieber bei interwaysmail :D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven