iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

Weather Monitor: Für das iPhone-Dock auf dem Schreibtisch

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Die 0,79€ teure Applikation Weather Monitor (AppStore-Link) besetzt einen, zumindest im AppStore, hart umkämpften Nischenmarkt: Applikationen für den Standby-Betrieb des iPhones. Anwendungen die auf dem iPhone laufen, wenn das Gerät im Dock sitzt und gerade nicht gebraucht wird. Beispiele Gefällig? Nightstand, LCD Clock und Flip Time fallen uns auf die schnelle ein.

Wie auch immer. Weather Monitor (hier als Lite-Version erhältlich) beschränkt sich auf die schöne Anzeige der Zeit, sowie der aktuellen Temperatur. Letztgenannte wird automatisch über die Geo-Position des Gerätes ermitteltet. Wir erwähnen Weather Monitor hier, weil uns die schlichte Pixel-Matrix gut gefällt – nicht mehr und nicht weniger.

weathermonitor.jpg

Dienstag, 02. Feb 2010, 9:41 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ich nehme mir immer vor diese apps zu nutzen. aber irgendwie versauern sie nach dem kauf nur…

  • Wie sieht es bei solchen Programmen mir den Displays aus?

    Hab mal Berichte gelesen, dass sich die Pixel dann teilweise einbrennen…

    • Naja ich habe bedenken, dass das Backlight seine Lebensdauer drastisch reduziert, wenn es nachts so um die 8h an ist. dazu am Tag um die 4h macht so irgendwas um die 4.000h pro Jahr im Betrieb. Son normaler LCD Fernseher hat ne Lebensdauer von 15.000h, also das Backlight.

      Keine Ahnung wofür Apple das iPhone ausgelegt hat.

  • Meiner Meinung nach Verschwendung von Strom und Bandbreite.
    Wenn man sich eine Uhr auf den Tisch stellt seh ich das ja gerade noch ein, aber wozu ständig das Wetter vor Augen haben wenn ich auch einfach aus dem Fenster kucken kann… Wenn mich dann Details wie die aktuelle Temperatur interessieren kann ich immer noch in einer der tausenden Wetterapps nachkucken…
    Und die Lite-Version ist ein Witz, davon mal ganz abgesehen…

    Just my 2 Cents…

    • Aus dem Fenster rausschauen? Wie altmodisch *grins*

      Oder wie Otto, der Schulbusfahrer, bei der Besichtigung des Hauses der Simpsons meinte: „Wow… Fenster!!!!“ :-)

  • Kann mir mal jemand
    „wenn das Gerät im Dock sitzt “
    erläutern?

    • Was verstehst du daran nicht?

      Ein Dock dient in erster Linie zum laden des iphones oder eines iPods! Ähnlich wie die ladestation eines Telefons! Und da sitzt das iPhone halt ab und zu drin ^^

      • Danke, Javapfel,

        genau das hab ich nicht verstanden, weil ich sowas nicht nutze,
        aber jetzt ist klar ;-)

  • was für eine verschwendung von 79 cent. naja zum glück war es nicht teurer. da stelle ich mir doch lieber einen tischwecker hin….der kann sowas auch.

  • Verstehe ich das jetzt richtig, dass die Uhr auch angezeigt wird, wenn das Iphone gesperrt ist? Oder muss man erst den Homebutton drücken, um die Uhr zu sehen?

  • Eure Info kommt leider ein paar Tage zuspät. Vor ein paar Tagen war diese App auch in der Vollversion kostenlos erhältlich. Mir persönlich gefällt „Weather Monitor“ nicht besonders.

    Mein Favorit bei den Apps für den Schreibtisch ist definitiv „Wired Frame“.
    Die gibt es schon sehr lange, hat leider kaum Beachtung gefunden, wahrscheinlich weil die Beschreibung im Store auf Japanisch ist. Die App selbst ist in Englisch. Wired Frame zeigt außer der Temperatur und die Uhrzeit zusätzlich noch RSS-Feeds und die Twitter-Timeline an. (Im Scrollband – NTV-like).
    Der Clou: Bilder werden via Flickr angezeigt. Man kann diese über Tags auswählen (z.B. Formel1, HDR). Außerdem kann man sich Alben von Usern anzeigen lassen.
    Ich liebe diese App, eine Lite-Version ist kostenlos erhältlich.

    • @derThomas: Wired Frame gefällt, aber wo kann man denn die Sprache umstellen? Japanisch kann ich leider nicht…

      • Du das weiß ich auch nicht. Ich meine dass sich die Sprache selbstständig einstellt, benutze diese App schon ein Jahr etwa.

      • Hmm, bei mir hat es sich automatisch auf Japanisch eingestellt. Die Vollversion.

      • Hab es gerade mal auf meinem alten iPhone installiert – bei mir war es sofort auf englisch.

  • @derthomas: wiredframe is ja echt cool, danke für den Tip! Weißt Du, welchen Vorteil die Vollversion hat? Mein Chinesisch is grad bissl eingerostet ;-)

  • Ich find’s auch nicht schön. Bin doch froh, dass das Phone eben KEINE LED-Matrix hat, sondern einen hochauflösenden LCD-Screen.

  • Hey,

    gibt es eine Möglichkeit, meinetwegen auch jailbreaked, dass das App automatisch startet, wenn ich mein iPhone „andocke“?
    Und wie kann ich abstellen, dass er mich immer fragt, ob er meinen aktuellen Ort verwenden darf?

  • Wired Frame Lite gefällt mir.Kann man bei der Vollversion sein Ort wegen der Temperaturanzeige einstellen? Oder geht das schon bei Lite? Finde nur nix.

  • Die Systemsprache auf Englisch stellen und schon ist das App bzw. der RSS auf Englisch..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven