iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

Warten auf das Update: Feature-Sichtungen im iPhone OS 3.2

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

applesettings.jpgMomentan trägt die aktuelle iPhone Software noch das Versionskürzel 3.1.2, das für Ende März erwartete iPad hingegen, ist bereits mit Firmware 3.2 ausgestattet. Ein Update das durch die Verteilung des iPad SDKs gerade bei zahlreichen Entwicklern aufschlägt und uns so bereits einen Einblick auf mögliche (stellenweise wohl auch für das iPhone vorgesehene) neue Features gewährt.

So berichtet Engadget unter anderem über die Integration einer erweiterten Rechtschreibprüfung und den – bislang noch rudimentären – Support für Video-Anrufe. Ein File-Download-Feature soll das herunterladen von Web-Inhalten über MobileSafari ermöglichen; Google Maps scheint nun auch in der Lage ortsabhängige Werbung anzeigen zu können.
Der erweiterte Bluetooth-Support und die Möglichkeit zur Handschriftenkennung sind im iPhone OS 3.2 ebenfalls enthalten – dürften das iPhone jedoch nicht erreichen.

Wir gehen davon aus, dass Apple die aktualisierte Firmware-Version 3.2 in erste Linie zur Entwicklung iPad-kompatibler Anwendungen veröffentlicht hat und beide Geräte (sowohl das iPad als auch das iPhone) im Rahmen der iPad-Veröffentlichung mit einem einheitlichen Update versehen wird.

Montag, 01. Feb 2010, 8:55 Uhr — Nicolas
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • erweiterter Bluetooth-Support? oh bitte! auch rSAP Unterstützung

    • Yeah, wenn rsap kommt setz ich mich ins Auto, connecte das iPhone und verballer sofort meine Freiminuten :)

    • wieso bekommt das ipad nen erweiterten bluetooth-support und das iphone nicht? das entzieht sich doch jeglicher logik… beide geräte sind doch laut keynote ach so tolle „mobile devices“ und außer der unterschiedlichen größe ja auch sehr ähnlich.
      hm… was machen die in cuppertino da nur? wenn da nicht bald ein voller bluetooth-support kommt, dann werde ich auch bei diesem gerät apple den rücken kehren.

      es sind tolle, intuitiv zu bedienende geräte, aber apples diktatur, was funktionieren darf und was nicht, welche software ich zur syncronisation zu verwenden habe und was ich benutzen muß um musik auf mein iphone zu bekommen, finde ich nicht zeitgemäß.

      klar, geschlossene systeme und die damit verbundenen softwarevorgaben haben sicher den vorteil hinsichtlich der zuverlässigkeit. doch eine wahl zu haben welche software ich verwende, auch mit dem wissen einer VIELLEICHT verminderten zuverlässigkeit, erscheint mir anwenderfreundlicher – MS mussten dafür ja recht viel bezahlen (IE nicht mehr mit dem Betriebssystem gebundelt)….

      • Ganz deiner Meinung!!!! Es nervt mich inzwischen auch nur noch! Jailbreak hin oder her

      • oh nein… wenn du denen jetzt den rücken kehrst gehen die pleite… :(
        gibt genug abnehmer denen das trotzdem gefällt ;)

  • Ortsabhängige werbung klingt ja innovativ :(

  • Ja wie wärs denn wenn ich auf dem Home Bildschirm mein Hintergrundbild sehe. Dad iPad kanns ja jetzt auch.

    Es macht das ganze einfach schöner, die anderen schaffens ja auch…

    • Nervt langsam!
      Musik, Serien, Filme, Spiele, Programme, Softmods, usw. sind alle nur ein Mausklick entfernt und jeder der einen Computer bedienen, Internet hat und lesen kann, weiß wie es funktioniert.
      Manche, so wie ich, schlagen lieber den, ich nenne ihn mal, offiziellen Weg ein.
      Spart euch solche Ratschläge doch einfach.

  • Obs vielleicht doch irgendwann möglich sein wird ohne jailbreak nen benutzerdefiniertes Hintergrundbild für den Homescreen einzurichten… Selbst bei Billighandys ist das heute Standard. *latte*

    • es ist hier sicherlich nicht eine frage der technik… sondern eine frage des designs und der übersichtlichkeit…. ja ich denke auch, dass das mit demnächstenupdate mit demipad gleichgesetzt wird…. ABER NICHT weil jedes billig handy das auch kann…!

  • 100%ige Dunkelheit ist für mich als Hintergrundbild unhaltbar, aber Apple denkt darüber wohl einfach anders. *bier*

    • also ich finde das Schwarz sieht bisher noch am schönsten aus, vor allem in Verbindung mit dem Gehäuse des iPhones…
      Hab per Winterboard mal den Hintergrund geändert, das wird dann einfach zu bunt zusammen mit den ganzen Icons.

      • Ja das kann ich nur unterschreiben, sieht mit neuem HG einfach zu wild und durcheinander aus.

  • Handschriftenerkennung klingt mal gut. So könnte man das iPAD doch als Block benutzen :-)

    • Wäre sinnvoll. Ein Notizblock mit Internet. Hätte was ;)

      • Gibt ein paar Notizbuch-Apps, die eine Handschrifterkennenung haben.

        Aber eine gute Handschrifterkennung als API die auch in Mail und Notizen integriert wäre: Ich hätte nichts gegen einzuwenden :)

    • Handschrifterkennung aber nur sinnvoll, wenn’s auch ne sehr gute Erkennungsquote hat. Ein Tool in der „Qualität“ der deutschen Spracherkennung braucht niemand und das schadet sogar eher dem ansonsten so leicht bedienbarem iPhone.

  • VoIP mit einem Bluetooth Headset, das wäre mal was …

  • Apple vergraut sich langsam seine ganzen Kunden… Das ipad sollte zwischen Ding von iPhone und mac Book sein und raus kommt totaler Schrott
    ich hätte darunter verstanden bediehnung und Komfort wie ein iPhone aber die Flexibilität wie ein Notebook statt dessen nur ein aufgeblasenes iPhone mit den gleichen Einschränkungen…
    Aber wo ist die webcam???????????????

    • Das sind wohl auch die Diktate der Mobilfunkanbieter, denen sich Apple unterwirft. Mit einer Webcam könnte man ja Bandbreite verschwenden!

      Jaja, ich weiß, aber so argumentieren die nun mal.

  • Hallo
    Ich verstehe ehrlich gesagt die ganze Aufregung WIEDERMAL nicht, wenn es drum geht den Homescreen Hintergrund zu ändern,… Da sind „normalerweise“ 16 Apps, die sowieso an die 70% des Schirms einnehmen, wenn da nun ein Foto drunter ist sieht man dies herzich wenig,…
    Das wird dann wierkich, um verschiedene Leute zu zitieren „Killerapp“ sein, wenn ich mein persönliches Foto hinter den Apps verstecken Kann.
    Die anderen Mobiltelfone haben meistens eh nur ne Zeile auf dem Schirm wo der Name des Providers steht, da ist als genug Platz für Hintergründe,…
    MfG aus Luxemburg

  • Jb+ Safari Downloadmanager + iFile -> damit ist PDF laden und anschaun kein Problem .

  • Ich brauche nur meine intelligenten Playlisten mit funktionierender Sortierung…

    • Und ich ein iPhone ohne iTunes zwang.

      • Warum kauft ihr bloss alle ein iPhone wenn alles schlecht ist,… es wird ja wirklich niemand gezwungen,…
        *Kopfschüttel*

      • Allerdings, jeder achsocoole Gangster und Vollpfosten kauft sich eins. Macht euch erst nen Kopf was ihr benötigt, wirklich wollt und auf was ihr verzichten könnt. Dann kann man sich sowas zulegen, wenn man sich darüber im klaren ist. Das iPhone ist Perfekt, so wie es ist. Wers noch toller will jagt sich den JB drüber und die Welt ist ok. Aber jammert doch nicht über was, was ihr euch freiwillig und ungezwungen zugelegt habt. Ihr wusstet vorher schon bescheid was geht oder nicht geht.
        Mann, mann, mann…

      • „Wers noch toller will jagt sich den JB drüber und die Welt ist ok.“

        Bin mal gespannt, wie lange Apple sich das noch gefallen lässt. Ob und wenn ja wie lange es dauert, bis es den nächsten JB gibt nach einem Firmware-Update… ;)

  • Ich persönlich finde ein personalisiertes Wallpaper besser. Anders sieht ja jedes iPhone gleich aus.
    Zumal ich ein transparentes Icon erstellt habe und mir dadurch die erst Seite als leere Seite darstellen lassen kann.
    Ich hab volle Sicht ohne Icons auf mein Wallpaper!

    • Toll!

      Aber wozu braucht man das bei einem Telefon? ;)

      • Zumal so, die Zugriffszeit ja verlängert wird. Aber jedem das seine…
        Habs auch mal ausprobiert, mit eigenem Hintergrundbild. Aber es leidet einfach der gewisse Style des iPhones drunter. Alles schnickschnack! (Meine Meinung)

      • Wozu brauchst Du Apps, Internet, Email usw?
        Ist doch ein Telefon *bier*

        Zugriffszeit?
        Sollte sie tatsächlich messbar schlechter werden durch ein anderes Hintergrundbild?
        Los, überzeug mich…

    • Hast Du auf deinem Windows XP das „Mac OS X Theme“ ?

    • Ich will lieber meine apps bzw. meinen lockinfo-homescreen sehen und nicht ein buntes foto. Also darüber zu diskutieren ist echt lächerlich. Sollen sie es halt bringen, mein hintergrund bleibt schwarz und übersichtlich.

  • Wenn Apple nicht aufpasst liefern die anderen Hersteller bald bessere Geräte… In Sachen Hardware ist es ja schon so und einige sind schon gut dabei Apples ach so oft patentierte Benutzerfreundlichkeit in ihrer eigenen Weise nachzuahmen.
    Das iPhone war absolut revolutionär. War…
    Mal ehrlich: der Unterschied vom 3G und dem 3GS ist doch nen Witz.
    Es muss auch für Apple möglich sein, eine gute Kamera mit Blitz und objektiv einzubauen, genauso wie sich auf Sachen wie Flash einzulassen und das gesamte System ein ganzen Stück zu öffnen.

    Nokia und co werden nicht einfach still untergehn und Apple allein die Weltherrschaft überlassen….

    • Ich empfinde den Unterschied zwischen 3G und 3GS ziemlich groß. Nur das 3GS läuft flink, flüssig und ruckelfrei. Das 3G quält sich ja schon, wenn man vom Lockscreen zur Passworteingabe wechselt?!
      Oder sollte das normalerweise nicht so sein?

    • Seit dem ich ein iPhone habe zwingt mich Steve Jobs Apple Produkte zu kaufen.. Und der Rest der Welt geht unter …. Ahhhhhh

  • Mal schon mit der App „Download Lite“ probiert? Funzt super, auch ohne JB

  • Jetzt pick ich mir mal einen raus und frage direkt: GrandmasterB, besitzt Du eigentlich ein iPhone??
    Die einzelnen Spezifikationen aufzulisten und zu addieren reicht halt nicht immer aus, um ein Produkt zu definieren.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven