iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 008 Artikel
   

Vier neue FaceTime-Werbevideos bei Apple

Artikel auf Google Plus teilen.
49 Kommentare 49

Auf Apple.de sowie auf den Apple-Webseiten weiterer Länder, in denen das iPhone angeboten wird, finden sich vier neue Werbespots für das iPhone 4. Die Videos verzichten komplett auf Dialoge und Sprachkommentare, Apple hat es sich aber nicht nehmen lassen darauf zu achten, dass die im Video eingeblendeten FaceTime-Tasten in der jeweiligen Landessprache erscheinen.

Wir haben die vier Videos unten eingebettet. Vielen Dank an Fabio von setteB.IT für den Link.

Montag, 27. Sep 2010, 15:57 Uhr — chris
49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mich nervt dieses FaceTime Thema irgendwie. Warum hat Apple den Dienst so beschnitten. Ich verstehe ja, dass Apple gerne weitere FaceTime Hardware (iPod, iPad) verkaufen will, aber wer kennt momentan schon viele Leute Mut einem
    iPhone 4 oder iPod Touch XY. Dazu dann auch noch diese WLAN-Pflicht. Die Leute aus den ganzen Werbespots haben anscheinend überall WLAN und freuen sich wahrscheinlich nich darüber, dass sie zu ihren bestehenden Mobilfunkverträgen einen WLAN-Zugang im jeweiligem Hotel buchen mussten.

    • …oder sie haben einen dieser Telekom-Verträge, bei den das inklusive ist. Und dass Familienmitglieder dasselbe Telefon benutzen, soll schon vor Erfindung des iPhone vereinzelt dokumentiert worden sein ,-)

  • Die iPhones müssen gejailbreakt sind oder seit wann hat man WiFi in einem Kleidergeschäft geschweige denn in einem Umkleideraum!

    • soo ungewöhnlich ist das nicht. Ob im Café oder beim Steuerberater, überall wird mir die Möglichkeit gegeben das WLan zu nutzen. In den meisten Fällen sogar kostenlos. Nennt man auch Service! Und das macht den kleinen aber feinen Unterschied zu Konkurenz aus…

  • Und das letzte Video will wohl aussagen, dass man dank Facetime nicht mehr am Geburtstag seiner Kinder teilnehmen muss. Oder sehe ich das falsch…?

    • total, denn nicht das Kind hat Geburtstag, sondern die Mutter, die offensichtlich beruflich woanders ist und sich am Abend im Hotel befindet!

      • Mal ehrlich, würdest du mit dieser Göre spielen, nachdem sie die Perlenkette kaputt gemacht hat …oder den Martini vergoss? Facetime ist super, genau richtig.

      • Ja? Dann wird Mutti also 7 Jahre alt. Oder wie darf ich die Kerzen interpretieren?

      • Volltreffer – versenkt. Der Punkt geht an Björn ;)

      • Ja? Deswegen bläst auch die Mutter die Kerzen aus. Mach‘ ich ja auch immer, wenn meine Kinder Geburtstag haben.

      • Wirklich? Alle drei pusten die Kerzen aus, wenn mich nicht alles täuscht.

      • Ja? Deswegen blasen Vater und Kind auch die Kerzen aus. Machen meine Frau und Kinder auch immer, wenn ich Geburtstag habe.
        Mal abgesehen von Deinem austauschbaren Argument ist es mir ehrlich gesagt völlig schnurz, ob der Videoregisseur ne konzeptlose Lusche ist, oder nicht. Gute Produkte brauchen keine Werbung. Von daher wäre es an der Zeit, Facetime zumindest mal iChat-kompatibel zu machen.

      • … „Mum’s birthday“

      • @Er: Steht das?

        @Allgemeinheit: Lustig, wie schnell man mit einer semi-fundierten These eine Diskussion auslösen kann… ;-)

      • Oh, da fehlte ein „da“.

      • Die Mutter hat Geburtstag und soll sich die Augen zuhalten, damit Tochter und Vater sie mit einer Torte überraschen können. Die Mutter setzt ZU ERST zum auspusten an. Damit die Kerzen auch tatsächlich ausgehen, helfen Tochter und Vater NACH. Und zu der Anzahl der Kerzen… Man schenkt keiner Frauen eine Torte mit der ihres Alters entsprechenden Anzahl von Kerzen… Einige beherschen hier nichtmal nen guten Umgang mit Frauen bzw. Gestenerkennung in einer Familie… traurig!

  • Schon mal dran gedacht das die Amis verstärkt WLAN Hotspots in den städten haben?? Aber Hauptsache erst meckern. Jungs das is apple die erweitern das schon, soviel vertrauen hab ich

  • Och Gottchen, diese Videos sind so furchtbar kitschig, und FaceTime wird sowieso ein flopp, nutzt keiner, wird keiner nutzen gerade wenn man weiterhin an eine wlan-Verbindung gebunden ist, das ist alles andere als Mobil.

    • stimmt ich bin was apple angeht ein riesen fan wie fast jeder hier.ich benutze mein iphone den ganzen tag aber face time habe ich noch nie genutzt und habs auch nicht vor.

      • mach es hin und wieder und es macht spaß =) gerade wenn man weiß das es ja nichts kostet wenn der facetime anruf läuft. lohnt sich bei ner bez wenn beide seiten das iphone 4 haben oder oder =) klar webcam pc aber der ist meist nicht so praktisch in der handhabung.. wird schon noch auf 3G kommen und auf die pc und laptops etc =) gut ding brauch zeit ^^

  • Finde die Spots ganz gut. Sehr emotional – schlau von Apple. Naja, und an die die FaceTime verschreien. Ihr habt sicher gesehen, was passiert wenn ein gejailbreaktes iP4 ohne WLan das FaceTime nutzt.
    WLan ist ersteinmal da um ein Standard eine art Mindestqualität zu sichern. Später, wenn denn mal die Übertragungsgeschwindigkeiten es zulassen, wird es sicher auch ohne Wlan gehen. und noch was: Nur weil ihr wenig WLan HotSpots in der Nähe habt, sollte die Funktion doch nicht zerrisen werden. Es gibt halt die Leute die diese Funktion nutzen. Wenn Du es nicht nutzen willst / kannst, dann nutze es nicht, deshalb wird Dein Telefon nicht klobiger oder schwerer oder hässlicher…Immer das genörgel…

  • Ich glaube viele Leute hier haben das potential von FaceTime noch nicht verstanden.
    Seitdem meine Freundin den neuen Touch hat kann ich mit ihr jedes mal FaceTime nutzen, statt zu telefonieren. Wir können uns gegenseitig sehen und sogar Dinge zeigen. Webcam Telefonie mag zwar ähnlich sein, jedoch hat man den pc nicht immer an.
    Anderes Beispiel: Mein Onkel und meine Tante sind beide Piloten. Seitdem FaceTime draussen ist können sie sich nun immer sehen, wenn sie oder er gerade in der hotellobby in Shanghai, NY chicago und Co sitzen.
    FaceTime ist einfach Klasse und lohnt sich seit dem neuen touch für jeden. Sobald das iPad mit FaceTime erscheint, ist es auch gekauft.

    • Das konnten Sie auch vorher schon. Vom Zimmer aus. Nennt sich Skype. Natürlich nur, wenn Sie sich für das schrottige Fujitsu-Siemens Firmen-Notebook ’ne Webcam gekauft haben.

      • Genau, wozu einfach wenn es auch kompliziert geht?
        Hey, aber wozu Skype? Früher hatte man ein Foto von sich gemacht und das per Post geschickt. Ach quatsch, war auch unnötig, ging vorher genau so gut. Man hat ein Bildchen von sich gemalt und einer Brieftaube mit auf den Weg gegeben.

        Will sagen, wenn immer jede noch so kleine Verbesserung des Alltags direkt totgeredet worden wäre und man immer mit dem was man vorher schon gehabt hat zufrieden gewesen wäre, würden wir heute immer noch als Einzeller in irgendeiner Pfütze herumdümpeln und ständig vor uns hin nuscheln „Zweite Zelle? Brauch ich nicht…“

        Nein, das soll jetzt keine direkte Kritik an dich sein, Thorsten G.
        Prinzipiell hast du ja völlig Recht, theoretisch konnten sie auch schon vorher miteinander Videochatting betreiben, obgleich umständlicher und unbequemer.

      • Verstehe ich auch nicht als Kritik, denn Du hast ja Recht. Ich kritisiere ja eben auch genau das. Nämlich, dass es eben keine bahnbrechende Errungenschaft ist statt im Zimmer nun in der Lobby zu sitzen und das Apple nicht mehr daraus gemacht hat. Dafür das die Hardware in der Firma von der er wahrscheinlich spricht so schlecht ist, kann Apple allerdings nichts. Im richtigen Leben erfolgt der Login ins Hotel-WLAN übrigens auch mit Gastname und Zimmernummer und erlaubt den Login nur mit einem Device pro Übernachtung. Da sind dann die meisten lieber mit ihrem Notebook online….
        Also: her mit iChat-Kompatibilität und FaceTime über 3G (natürlich nicht in USA)

      • „Im richtigen Leben erfolgt der Login ins Hotel-WLAN übrigens auch mit Gastname und Zimmernummer und erlaubt den Login nur mit einem Device pro Übernachtung.“

        Jaein, bei Hotels ist das sehr unterschiedlich. Selbst in 4 Sterne Häusern bekommt man im Normalfall – spätestens auf freundliche Anfrage – die Möglichkeit auch ein zweites oder auch drittes Gerät in das WLAN einzuloggen. Aber es gibt natürlich auch Hotels in denen sich die Mitarbeiter quer stellen. Wie es bei 3 Sterne oder weniger aussieht weiß ich nicht, ich habe mich vor einer Weile dazu entschlossen solche Etablissements weitgehend zu meiden.

        Was die iChat-Kompatibilität angeht: Ja, es wäre in der Tat Zeit dies mit FaceTime zu verbinden. Es ist ja auch wirklich sehr naheliegend. Ich würde es begrüßen.

        Was FaceTime über 3G angeht: Ich glaube hier stellt sich nicht nur AT&T quer. „Kostenfreie Videotelefonie“ dürfte bei allen Providern gleich zwei mal einen faden Geschmack auf der Zunge hinterlassen. Erstens verdienen sie dadurch weniger durch wegfallende normale Telefongespräche, zweitens entsteht durch FaceTime ein höherer Datenverkehr im UMTS-Netz.
        Klar, Apple hätte mit den Providern Deals aushandeln können, dass FaceTime entweder wie normale Telefonie gebucht wird oder das für FaceTime eigenes Datenvolumen günstiger von den Kunden gebucht werden kann. Allerdings haben sich da sicher wieder die Provider quer gestellt und die Berichte des Misserfolgs von Videotelefonie durch zu hohe Kosten ist sicher selbst bis Cupertino durchgedrungen.
        Ich denke Apple möchte FaceTime so kostengünstig wie nur irgend möglich zu den Nutzern bringen. Dafür müssen sie allerdings sehr, sehr viele Provider davon überzeugen. Immerhin können die Provider Apple da recht einfach einen Strich durch die Rechnung machen indem sie FaceTime in ihren Verträgen nicht erlauben.

        Wer genau der Schuldige ist kann ich jedoch nicht belegen, aber ich denke es sind maßgeblich die Provider. Für Apple wäre es kein Nachteil, wenn FaceTime im 3G Netz kostenfrei wäre – eher im Gegenteil.
        Die Herren aus Cuptertino sollten jedoch endlich etwas mehr Druck auf die „Abzocker-Provider“ ausüben, den Nutzern zur Liebe. Auch ich würde FaceTime über 3G begrüßen – sofern die Konditionen stimmen.

  • Und nie fand‘ ich Apple-Werbespots so wenig informativ über das Produkt als jetzt. Was bringen inzwischen gut 10 Beispiele, wo FaceTime toll sein könnte, wenn keiner meiner Bekannten ein iPhone 4 / iPod touch 4 will, weil man nicht weiß, was man damit machen kann? Ich fände eine Werbung nach „altem Prinzip“ besser, à la Jetzt erhältlich: Das iPhone 4. Mit FaceTime, Retina Display und HD Kamera.“ Da wüsste ich wenigstens, was ich noch für Möglichkeiten abgesehen von ruckelnder Videotelefonie, die nur über Wlan, welches in DE quasi nie kostenlos Angeboten wird (man sehe sich z. B. den Münchner HBF an, kein einziger, kostenloser Wlan-HotSpot), sodass ich mit meinem iPod touch FaceTime gar nicht nutzen kann, hätte. Und ein Erwachsener braucht keinen iPod, der kann sich ein iPhone kaufen, er bräuchte dann nicht einmal Wlan, was aber durch Apple wieder verhindert wird…

    Sorry Apple, aber ohne eine funktionierende Wlan-Infrastruktur bleibt die FaceTime-App bei meinem iPod touch auf dem letzten Homescreen. Mag ja sein, dass das in den USA anders ist, aber hier, in DE, macht FaceTime keinen Spaß, außer Zuhause kann ich es nicht verwenden, und da habe ich auch einen Computer mit Webcam…

    • Am Münchner Hbf gibt’s im Burger King ein kostenlosen Hot Spot!

    • Ich nutze FaceTime gerne
      Einfach mit Freunden Video Telefonie anstatt immer nur zu quatschen
      Mit der Zeit werden es auch mehr werden, mit denen ich FaceTime nutzen kann
      Klarer Vorteil gegenüber dem pc(skype):
      Man kann sich frei bewegen und den anderen mitnehmen
      Man kann den pc ausschalten, im Bett liegen und dann in aller Ruhe FaceTime nutzen
      Mir gefällte sehr gut und wenn denn irgendwann mal die Mobilfunknetze stark genug sind, wirds richtig geil ^^

      PS: hab übrigens auch nen touch 4G ;-)

      • Wie nur einfach quatschen, tust du dass dann nicht mehr schaust nur noch das Video an haha da musste doch auch quatschen oder nächste Zeichensprache

  • und thema überall wlan haben…in berlin war mal ein projekt in planung, bei welchem in straßenlaternen wlanhotspots eingebaut werden sollten, so dass flächendeckend berlin mit kostenlosem internet ausgestattet worden wäre.
    projekt lief dann leider schief, aber man sieht, dass städteweites wifi keine allzu ferne utopie ist.

    • Der Schlussfolgerung aus Deinem Beitrag kann ich nicht ganz folgen.Weil’s in Berlin schief ging, steht flächendeckendes WLAN kurz vor dem Durchbruch?
      Und dann dieses undifferenzierte Gelaber einiger Leute über WLAN „überall“ in den USA oder gar in Istanbul (!). Nur weil vorm Starbucks auf der 5th Ave der Empfang 1A war, gilt das noch lange nicht für die Überlandfahrt im Greyhound-Bus…

      • Oh, die neueren Greyhound Busse haben WiFi! Ebenso wird in den Amtrak Zügen nach und nach WiFi eingerichtet.

        Generell bin ich im Ausland aber auch fast immer auf WiFi Suche, muss aber sagen, dass die Situation in den meisten Ländern schon besser ist als in Deutschland. Hier bin ich froh Telekom Kunde zu sein, da man schon recht häufig auf Telekom Hotspots trifft. Dann muss man auch in vielen Hotels nicht für den WiFi Zugang extra zahlen.

  • In vielen Restaurants und Hotels gehört W-Lan doch bereits zum Standard. In vielen Burger King Filealen ist es sogar kostenlos nutzbar. Des Weiteren finden sich auch in vielen Läden usw. T-Mobile HotSpots. Selbst wenn ich ein FaceTime fähiges Gerät hätte (ich nutze ein iPhone 3G) wäre es mir so wie es ist lieber als eine Nutzung über 3G wo die Qualität dementsprechend schlecht ist.

    • dazu muss man aber auch sagen, dass die burger king hotspots nicht wirklich das gelbe vom ei sind. zumindest die, die ich bisher getestet habe, waren langsam als edge! und dann soll ich dort probieren facetime zu nutzen? könnte leicht peinlich werden…

  • in istanbul europa ist überall auf den strassen kostenloses wlan

  • Apple würde Facetime garantiert lieber auch im Mobilfunknetz anbieten. Aber da die Anbieter momentan wegen dem erhöhten Datenaufkommen für mobiles Internet schon ihr Netz kaum noch aufrechterhalten können würden die sich bedanken, wenn auch noch jeder iPhone Besitzer das Datenaufkommen durch Videotelefonie in die Höhe treibt. Ich glaube gerade AT&T wäre damit total überfordert und auch die Telekom würde das mit Sicherheit nicht stemmen können.
    Mal davon abgesehen das Videotelefonie etwas ist, was man nicht irgendwo unterwegs mal macht, sondern wenn man Freunde und Verwandte hat, die man nicht jeden Tag sieht und mit diesen am Abend mal Telefonieren möchte.

    • Nun, die Provider würden einfach versuchen FaceTime zu sperren und die Nutzung zu verbieten („Videotelefonie ist nicht Teil Ihres Vertrags“).
      Anschließend würden die Kunden bei Apple Sturm laufen, deshalb muss Apple die Sache mit den Providern aushandeln und so wie ich das sehe sind die sich noch alles andere als einige. (Die Provider wollen ihr Geld, Apple hat sein Geld schon und will entsprechend FaceTime möglichst günstig für die Nutzer – als Werbung für FaceTime und die iOS-Produkte. Ich glaube auch nicht, dass das die Provider begeistert^^)

  • Perfekt, wenn der Vater wegen Raubkopierens im Knast sitzt xD

  • Nach jedem Apple-Werbespot würde ich mir immer direkt ein iPhone kaufen;)
    Das Thema Face Time ist jetzt aber nach dem 5. (?) Spot echt langsamn ausgereizt und ich würde mit auch lieber wieder Spots angelehnt an die Spots der letzten Generationen wünschen, wo viele Funktionen im Zusammenspiel gezeigt wurden!

  • Kann mir mal einer erklären warum skype nicht Videochat einführt endlich. Von mir aus auch nur mit Wlan aus Qualitätsgründen. Verstehe ich nicht. Wollen wohl irgendwie Gewinn raus schlagen. Skype hätte eine vernünftige Verbreitung. Finde facetime überflüssig.

  • Der Clip mit dem verletzten Spieler, läuft ja schon einige Wochen. Langsam reichts auch. Immer nur FaceTime, sollten die mal wieder so machen wie die 2G, 3G und 3GS werbung machen, also das Gerät an sich anwerben und nicht nur eine Funktion!

  • Der Checker

    Man man man, dieses sche** genörgele hier kotzt vielleicht mal wieder an. Immer irgendwas schlechtes dran finden zu können geilt manche hier anscheinend auf.
    Es ist sicher keine bahnbrechende Erfindung, soviel gesunden Menschenverstand hat hier wohl jeder, aber beschreibt doch einfach mal die schönen Sachen / Beispiele daran!
    1. Mein Kollege war in Mexico im Urlaub, Wlan im ganzen Hotel, ich war mit bei nem Kumpel zuhause mit Wlan. Einfach ne coole Sache über tausende km Entfernung sich das Hotel, die Bar etc. zeigen zu lassen. Nicht nur erzählen. Erleben!
    2. Ne Freundin und ihr Freund haben sich beide das iPhone 4 geholt, weil er unter der Woche in München arbeitet, haben vorher schon 1-2 Stunden telefoniert jeden Abend, jetzt können sie sich dabei auch noch sehen!
    Danke Apple! Facetime is der Hit!

  • also ganz ehrlich..
    diese videotelefonie ist doch vollkommen daneben.
    typisch apple.. der name wird in facetime geändert, funktionen beschnitten (wlan), und das ganze als hip und cool verkauft..!
    wer nutzt das ganze denn bitte ernsthaft?!?
    zum test hab ichs mal ausprobiert.
    das wars dann aber auch..!

    diese sinnlose sch…. hätte man sich wirklich sparen können.
    ein gescheiter lockscreen à la lockinfo wäre x-mal besser gewesen.
    wahrscheinlich macht steve das ganze dann im iOS5 zum „one more thing“, und wird dann wieder als revolutionär gefeiert..!

    but who cares..

    • „ein gescheiter lockscreen à la lockinfo wäre x-mal besser gewesen.“

      Uneingeschränkte Zustimmung. Da mein iPhone4 leider schon mit 4.0.2 ausgeliefert wurde, bin ich seitdem ohne Intelliscreen und habe schon diverse Termine übersehen. Ich schau einfach nicht x-mal die Stunde in den Kalender (der immer noch den Listenbug hat und immer noch keine Wochenansicht bietet). Und jeden Termin mit einem Alarm zu belegen scheint mit auch ein wenig „Overkill“ zu sein.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19008 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven