iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Videos und Leser-Tipps: Akku-Ausdauer am iPhone 4 & Streams mit dem VLC

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

ifun-Leser Peter hat die von Apple ausgegebenen, technischen Spezifikationen der vierten iPhone-Generation nicht für bare Münze nehmen wollen und hat die Akku-Performance des eigenen Gerätes im Selbstversuch getestet. Eine Beobachtung die wir gerne an euch weiter geben wollen. Peter schreibt:

„Hallo iPhone-Ticker Team. Da ich mir nicht sicher war, ob mein iPhone 4 nonstop 10 Stunden Video abspielen kann (wie in der Beschreibung angegeben), habe ich es getestet. Die Eckdaten: Das Test-Video war 85 Minuten lang, die Lautstärke auf 2 Balken eingestellt, die Auto-Helligkeit bei 55%, Wi-Fi, Bluetooth und Push-Benachrichtigungen deaktiviert, die Netzwerkverbindung: EDGE.“

Das Ergebnis:

  • 1. Durchlauf: 93% übrig
  • 2. Durchlauf: 80% übrig
  • 3. Durchlauf: 67% übrig
  • Standby-Pause von 3 Stunden und 40 Minuten
  • 4. Durchlauf: 55% übrig
  • 5. Durchlauf: 42% übrig
  • 6. Durchlauf: 29% übrig
  • 7. Durchlauf: 16% übrig
  • 8. Durchlauf: 0% (nur 83 Minuten)

Insgesamt hielt der iPhone-Akku 11 Stunden und 18 Minuten mit laufendem Video plus 3 Stunden und 40 Minuten im Standby. Test bestanden!

Ein zweiter Tipp kommt von Ako. Die am Montag von uns vorgestellte iPhone-Ausgabe des VLC-Mediaplayers (AppStore-Link) versteht sich neben DivX und Avi-Filmen auch auf die Wiedergabe von gestreamten Inhalten. So lassen sich nicht nur ausgewählt MMS-Streams im Netz betrachten, auch kann der VLC-Player als Gratis-Alternative zu Lösungen wie der hier vorgestellten AirVideo-App eingesetzt werden und Videos vom Rechner an das iPhone weiterreichen. Ako schreibt:

  • VLC auf dem iPhone installieren.
  • Auf dem Rechner im VLC das Streamen konfigurieren.
  • Als Stream-Protokoll „MMS“ auswählen
  • Als Codec WMV + WMA auswählen
  • Den Stream am Rechner starten
  • Auf dem iPhone Safari öffnen
  • In der Adresszeile „mms://eureIP“ eingeben
  • Der Klick auf „Öffnen“ startet dann automatisch die iPhone-Version des VLC-Players und spielt das vom Rechner gestreamte Video ab.
Mittwoch, 27. Okt 2010, 18:09 Uhr — Nicolas
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Leicht sinnlos, wenn der Rechner eh läuft, kann ich auch gleich da gucken. Besser wäre Zugriff auf Netzwerkfreigaben.

    Hat jemand mal getestet, was passiert, wenn man mit einem File-Explorer ein AVI-File startet? Wird das dann mit dem VLC geöffnet?

    • Wenn man meint sich auch noch unbedingt in der Badewanne audiovisuell berieseln lassen zu müssen relativiert sich die Sinnlosigkeit deutlich ;-)

    • also ich bin im moment 350 km von meinem rechner (auf dem die filme liegen und auf dem dvbviewer mit einer dvb-c karte läuft) entfernt…

      und da macht das ganze schon richtig sinn… oder benutzt du dein iphone nur zuhause?

      • mmmh… Du weißt schon dass dein Rechner zuhause 1. Laufen muss und 2. Der Stream gestartet werden muss. Jetzt Frage ich mich ob du deinen Nachbar oder Familie zuhause anrufst und bitte doch nochmal den Sinn dieses Tips und deiner Antwort zu überdenken.

      • DVBViewer FTW :) wenn man den für 15€ gekauft hat kann man damit aufs iphone streamen ohne das man ne client software auf dem Iphone braucht, habe zuhause nen billigen stromsparenden Intel Atom „Server“ an dem ich ne USB Sat karte dran habe, auf diesem habe ich den DVBViewer streaming service Installiert somit kann ich mit jedem (windows) PC im Netzwerk fernsehen (auch über Wlan im Garten aufm Notebook), und desweiteren Stellt der Recording Service ein Webinterface bereit über das man mit dem Iphone Fernsehen kann ;)

        War letzens bei meinem England Urlaub recht nützlich, die TV anlage im Hotel hat nicht richtig funktioniert da habe ich kurzerhand mein Iphone mit nem AV kabel an den Fernseher im Hotelzimmer angeschlossen und Fernsehen von Zuhause gestreamt :)

      • Rechner läuft, remote eingerichtet… könnte sogar in australien mein fernsehen mit 2 drei klicks, vom iphone aus, gucken

      • bmxartworks…

        wie fit bist du im netzwerken?
        also ich brauche dank internet und den wundern der heutigen technik keine 2. person mehr um meinen rechner anzuschmeißen oder zu bedienen… egal wo ich bin!

      • @ako
        womit bedienst du denn deinen Rechner daheim? Und vor allem womit „schmeißt“ du ihn wieder aus der Entfernung an? Würde meinen auch gerne übers Internet aus dem Schlaf wecken und dann bedienen.
        Vielleicht hast du ja ein paar Tipps für mich…
        Danke

      • ok ich war ein wenig vorlaut… anschmeißen tu ich ihn nicht weil er eh immer läuft… aber ich gehe stark davon aus dass es mit meiner fritzbox gehen würde. stichwort „wake on lan“

        ansonsten bediene ich meinen rechner über vnc auf dem iphone.

        achja… fernsehsender im dvbviewer kann ich über einen fernbedienungstemplate für den webserver-plugin des dvbviewers umschalten… sprich ich hab im safari auf dem iphone ein lesezeichen auf die dvbviewer fernbedienung.

      • Damit erübrigt sich die ganze Atomdebatte in Berlin auch. Du lässt nicht im Ernst einen Rechner zu Hause laufen, um bestimmt zweimal im Jahr einen Film davon per remote abzurufen?! :O

      • ne aber als mail-, ftp-, stream-, http-, vpn-, druck-, file- und wasweissichnochwas-server!

      • @RHehl

        Könntest Du so llieb sein und eine genaue beschreibung ier rein bringen wie Du das mit dem DVB Viewer machst ich habe es nicht hin bekommen. Ich wäre Dir zu 1000 Dank verpflichtet und dem rest der hier ein aleitung rein bringt mit der ich eine DVD auf dem rechner starte und auf dem IPhone schauen kann.

        1000 Dank
        John Doe

    • Nein, natürlich nicht. Ich finde es aber ziemlich blöd, dafür den Rechner laufen zu lassen. Mein NAS schluckt 7 Watt, inkl. Festplatte. Was der Rechner nimmt, wenn er Videos streamt, weiß ich nicht, es wird aber ein Vielfaches sein. Zumal du ja für den Stream auch jedesmal wenn du was anderes sehen möchtest, du eben erstmal per Remote auf den Rechner gehen must. Von daher macht eben ein Zugriff auf Netzwerkressourcen in meinen Augen um einiges mehr Sinn.

      • So sieht’s aus. NAS Streaming ist okay aber den Rechner anzuschmeißen: nunja. das probiert man mal aus aber seh ich meine Filme doch lieber auf dem großen LCD.

      • @Scheich
        Ein NAS mit 7 Watt…inkl. HD ?!?
        Na toll… Und mein WHS verbraucht unter Volllast (2.4GHz DualCore) mit 5 HDs glatt 70 Watt. Mist…wie bekomme ich den bloß auf Deine sagenhafte 7 Watt?!?
        Need Input!!!

  • Spannender fänd‘ ich die Möglichkeit DIVX-Filme von OTR runterzuladen und mittels VLC abzuspielen. Any hints?

  • Wie stehts eigentlich um mkv files mit softsubs? Wäre n versuch wert, dann müsst ich nicht meine ganzen Animes die ich am iphone gucke extra noch konvertieren, wobei die Softsubs auch beim mp4 format recht gut funzen.

    Werds zuhause mal testen

    Gruss
    Map

  • Ich würde lieber eine Browser + Download-Funktion bei VLC haben und .mkv-Dateien von Animeseiten anschauen können.

    • Anime sind das diese gezeichneten japanischen Kinderpornos ?

      • Können auch normale,gezeichnete,japanische Animes sein, die wenigsten davon sind Pornos.

      • …so hat jeder seinen eigenen Horizont…!

      • Nein,

        Mangas sind die erotischen filmchen. Animes sind einfach zeichentrickfilme.

      • nja …. fast ….

        Manga – jap. Comic
        Anime – jap. Zeichentrick
        Hentei – jap. Zeichentrick mit erotischem Inhalt

        *latte*

      • Mangas sind quasi Comics
        Animes sind generell animierte Serien (wie Comics als Zeichentrickserien verfilmt weden)
        Die Pornos nennen sich Hentai

        Dies nur so als Information um den allgemeinen Wissensstand zu erhöhen.

        Habs nun mit einem 720pp auf dem 32GB iphone4 getestet, leider ist das Gerät zu schwach um den Stream zu dekodieren, VLC bringt auch am Anfang eine Meldung, dass das Gerät nicht genug Rechenpower hat um das Video abzuspielen, so war es dann auch nachdem man mit „Try Anyway“ weiter gehen konnte Ton spielt ohne Probleme, Video aber nur Standbild und Softsubs werden leider auch nicht unterstützt wie ich es gesehen habe – schade. Somit bleibt nur entweder AirVideo zum sharen (wobei da meine 500MB Daten im Monat limitieren) oder aber weiterhin zu mp4 konvertieren.

  • Na streaming von der Dreambox wäre mal endlich eine sache…aber geht ja leider nicht :-(

  • Bekomme das Streaming nicht hin, VLC am Iphone öffnet, aber kein Bild und kein Ton..
    Habe das MacBook (late ’08 – Alu) und Iphone 4 an nem Fonera Wlan-spot.

    Was muss ich bei VLC bei den streaming einstellungen genau auswählen? Eine Anleitung wäre sehr hilfreich.

    mfg, seuchenvogel

    • also am pc vlc starten

      dann auf medien

      dann unten auf streaming…

      im ersten bild auswählen was man rausstreamen möchte, sprich also die quelle auswählen, das kann ne datei sein oder aber auch ein anderer stream den ihr empfangt

      wenn ihr die quelle ausgewählt habt unten auf stream klicken

      dann geht die eigentliche config los

      im ersten bild seht ihr nochmal eure quelle

      dann auf nächstes klicken

      jetzt kommts drauf an wohin ihr streamen wollt

      neben neues ziel wählt ihr das mms protokoll aus und klickt auf hinzufügen

      dann gebt ihr die ip adresse des rechners ein auf dem das vlc läuft und einen port z.b. 1234 (ich sag mal euer rechner hat die ip 192.168.0.45 und ihr stellt den port auf 1234)

      unten hab ich transkodieren aktiviert damit die quali und dadurch die datenmenge runtergeschraubt wird
      ich hab video – wmv+wma ausgewählt weils damit bei mir am besten läuft (das ganze in dem bereich ist ne experimentiergeschichte, müsst ihr ein wenig mit rumspielen)

      so

      wenn ihr dort die einstellungen gemacht habt könnt ihr unten auf streamen klicken und euch dann dem iphone widmen.

      und zwar geht ihr jetzt in safari und gebt das, entsprechend meinem beispiel jetzt, dort ein:

      mms://192.168.0.45:1234

      dann auf öffnen klicken und vlc sollte starten.

      ne bemerkung… bis ich bild sehe und ton kommt dauert es schonmal ein paar sekunden… ich konnte das ganze aber selber nur übers internet testen, ich weiss nicht wie es sich im lokalen netz verhält. also ein wenig geduld haben…

      • hi,
        ich kann leider mms nicht finden. mir steht nur zu verfügung:datei, http, ms-wmsf (MMSH) rtsp, rtp/mpeg Transport stream, rtp audio/video profile, udp (legacy), ice cast. hilfe

      • teste mal das mit mmsh…

      • habe ich, aber warum kann Safari keine mms Seite öffnen und warum VLC 1.1.4 über keine Auswahl für mms Streaming verfügt?

  • Hat jemand einen Link, wo man VLC auf dem iPhone vernünftig testen kann? *hae*

  • Hat vielleicht jemand MMS-Stream Links zu öffentlichen Fernsehsendern? gibt es sowas von irgendwem irgendwo für Pro7, RTL & Co.? Vermutlich nicht… Eine kleine Link-Sammlung hier an dieser Stelle wäre trotzdem etwas feines :)

  • man könnte sich für mms-streams z.b. an der zdf-mediathek bedienen. dieser artikel beschreibt ganz anschaulich, wie man die entsprechenden links „extrahiert“:
    http://www.macuser.de/forum/f2.....ms-419979/

    läuft bei mir auf dem 3gs und einer 6000er leitung allerdings nicht ruckelfrei, sind eher standbilder.

    vg

  • Tipp: Sogar die ZDF-Mediathek funktioniert:

    1. Mediathek öffnen und Sendung auswählen
    2. Unter Windows Media Player „abspielen“ auswählen
    3. .asx Datei in einer Editor-App öffnen
    4. Die URL von mms://… bis …wmv kopieren und in Safari einfügen
    5. VLC-Player öffnet sich automatisch und startet die Wiedergabe.

  • Was ich geil finde ist zb wenn ich was runtergeladen habe mit Icab Mobile kann man das runtergeladene wenn es nicht Abspielbar ist zu vlc Media player und andren Programmen usw EXPORTIEREN , da vlc alles abspielt ist das der Hammer;)

  • Wenn ich im Safari auf eine mms:// URL klicke, offnet sich diese in meiner Internetradio App Pocket Tunes. kann man das irgendwo einstellen, mit welchen Apps gewisse Dinge geöffnet werden sollen?

    • yep, bei mir auch. Einfach deinstallieren wobei danach ist es unmöglich, eine mms Seite mit Safari zu öffnen. Fehlermeldung; Seite kann nicht geöffnet werden- bla bla bla da die Adresse ungültig ist!
      Was jetzt?

  • Hallo RHehl,

    kannst du mir genauer erläutern wie du das mit DVBViewer und Iphone machst (DVB auf Iphone streamen). Hab den Recording Service installiert, aber wie kann ich da vom Iphone aus schaun? lg

    • Moin alle zusammen

      Ja das Intersiert mich auch habe es eben mit videos versucht aber nicht hin bekommen. Was mache ich falsch? Habe alles nach anweisung gemacht aber ausser das VLC sich im Iphone öffnet tut sich nichts.

      mfg
      John Doe

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven