iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 979 Artikel
   

Video: Wünschenswerte Funktionserweiterungen für iOS 5

Artikel auf Google Plus teilen.
65 Kommentare 65

In gut 10 Tagen wird Apple uns im Rahmen der WWDC Eröffnungs-Keynote wohl erstmalig mit einer Preview auf die anstehende iOS Betriebssystem-Aktualisierung versorgen. iOS 5, mit dessen Freigabe wir im Spätsommer rechnen, könnte uns unter anderem mit einer systemweiten Sprachverarbeitung überraschen, dürfte für Neuerungen bei der Geräte-Synchronisation, dem Benachrichtigungssystem und dem (vielleicht auch online verfügbaren) Musik-Abgleich sorgen und kümmert sich mit etwas Glück auch um die Überarbeitung der Karten-Applikation und einem „major revamp“ der Benutzeroberfläche.

Bis es jedoch soweit ist, bietet sich zur Überbrückung der Wartezeit dieses Vimeo-Video des schwedischen Design-Studios „Color Monkey“ an. Überschrieben mit „4 things we’d LOVE to see in the next iOS“ zeigt uns „Color Monkey“ vier brauchbare Funktionserweiterungen mit denen wir uns anfreunden können. Ein Platz für Widgets auf dem Homescreen, der Schnellzugriff auf wichtige iPhone-Einstellungen, neue Push-Benachrichtigungen und die Direkt-Ablage auf ausgewählte Freunde. Das Video haben wir im Anschluss eingebettet. Danke Christian.

Freitag, 27. Mai 2011, 11:27 Uhr — Nicolas
65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sieht echt Klasse aus. Bin sehr gespannt, was in 10 Tagen alles vorgestellt wird.

  • Schöne ideeen. Mal sehen ob was davon kommen wird.

    • Die Umsetzung ist alles andere als schön… Die Icons für abgelelegene Systemeinstellungen sind ganz OK, aber diese unsachlichen Einbelendungen auf dem Dock sind kindisch. Da reicht ein scrollbare blaue Blase, wie sie jetzt ist. Der Dock hat eine prominente FunktIon im Ui-Design und sie ist allemal wichtiger als Notifications. Im Übrigen sollten Notifications minimalistisch gehalten werden ohne Dupletten (rote Zahl im Icon und Textfetzen woanders sind zuviel).

  • Seeeeehr geil :)

    Genauso will ich’s haben :)

  • Bis auf die Widgets (dafür habe ich übrigens auch kein Bedarf) sieht das ja schon sehr Apple-like aus…gefällt mir!

    • Jepp. Widgets sind lame. Aber falls sie kommen, dann bitte abschaltbar.

      • Bin auch kein Widget-Fan, aber die Möglichkeit, welche irgendwann mal auf den Homescreen packen zu können, wäre schon interessant.
        Ich glaube nicht, dass man sie „abschalten“ kann. Wenn du keine haben willst, dann plazierst du eben keine auf den Screen.

  • So wäre das iPhone auf der Höhe der Zeit was die Bedienung angeht.

  • Nett :) das mit den Widgets muss nicht unbedingt von nöten sein aber den Rest würd ich ganz gern so haben ^^

  • Das Schlimmste an solchen Konzeptvideos ist immer, dass wenn es dann nicht wirklich so rauskommt, man enttäuscht ist ^^
    Die Ideen und die Umsetzung in dem Video kann man einfach nur unterstreichen!

  • Bildungsträger

    Würde ich genau so Unterschreiben und mir auf meinem iPhone und iPad wünschen!
    Klasse Arbeit!

    Ich frage mich nur, was Apple, wenn sie den einige der gezeigten Funktionen integrieren sollten, noch besser/einfacher/revolutionärer machen möchte, damit es nicht wie von anderen Entwicklern abgekupfert aussieht? Ich wüsste keine Antwort…

  • Die Schweden und die das alles Klasse finden, sollten weniger hoffen sondern ein HTC kaufen, denn fast alles ist aus deren Design und aus Android 2.2 aufgegriffen!

    Apple wird sich NIEMALS an Android richten

    • Bildungsträger

      Apple braucht sich auch garnicht nach Android richten, denn wenn sie Widgets einführen sollten, dann so neuartig und revolutionär, dass nachher sicherlich keiner mehr nach Android schreit!

      Bleibt nur zu hoffen, dass Apple Widgets oder etwas vergleichbares einführen wird, denn nur so würde Android User die Diskussionsgrundlage genommen, warum ihr Plastik Teil den nun besser sein sollte als ein iPhone- andere Vorteile gegenüber dem iPhone iOS außer die Widgets hat Android schlicht und einfach nicht!

      • @Bildungsträger
        Liest du dir deine Beiträge eigentlich nochmal durch, bevor du sie abschickst? Vielleicht bist du auch nur ein Apple-Roboter, der versucht mit stumpfen Bemerkungen, Apple-Werbung zu verteilen bzw. Konkurrenzprodukte zu flamen. Bitte etwas konstruktiver das nächste mal! Danke!
        @Papa
        Was ist denn da von Android groß geklaut? Eigentlich nur die Wdgets, wo ich mir aber absolut sicher bin, dass Apple das nie integrieren wird. Android und iOS gehen hier einfach unterschiedliche Philosophien, was ja nicht schlimm ist.

  • …diese Widgets sind grauenhaft!!

  • Gefällt. Für die Widgets hab ich aktuell nicht wirklich Bedarf. Aber der Rest ist gut.
    Was mir noch fehlt, ist die Möglichkeit, in den Einstellungen festzulegen, welche Programme Multitaskingfähig sind und welche nicht. Nervt mich ein wenig, dass immer alle Progs extra nochmal geschlossen werden müssen.

    • Müssen sie doch gar nicht. Wenn du eine Applikation verlässt, wird sie automatisch angehalten (es sei denn, sie spielt Musik greift stetig auf Ortungsdaten zu oder dergleichen). Wenn der verfügbare Arbeitsspeicher zu knapp wird, wird sie dann irgendwann geschlossen. Du musst sie also garnicht extra noch mal beenden

  • Ich hoffe sehr, dass diese Dinge im neuen iOS einzug halten. In welcher Art auch immer.

    Apple muss etwas machen, da sie ansonsten leider immer mehr den Anschluss an Android verlieren werden. Alleine dass sie es innerhalb der letzten Jahre nicht geschafft haben, das Benachrichtigungssystem zu optimieren, ist wenn man es genau betrachtet echt arm.

  • Auch wenn ich dafür virtuelle Schläge kassieren werde, aber ich vermisse wirklich keines dieser gewünschten Features.
    Ich vermisse weder Widgets, Einstellungen oder Kontakte auch dem Homescreen usw. In zwei Sekunden habe ich das gewünschte auch so.

    Alleine die Vorschau der kompletten Screens finde ich ganz gut.

  • Vieles gefällt mir da schon sehr gut, angefangen bei dem Einstellungen, über die ablegbaren Favoriten und die neuen Benachrichtigungen, aber Widgets? Nein, danke.

  • Ganz ehrlich, ähnlich geht das schon lange mit Lockinfo, was in letzter zeit richtig gut geworden ist und Multiflow.
    Was mich am meisten stört bei der IOS Multitasking leiste das ich lange auf die icons drücken muss, damit sie wiggeln und ich sie rauswerfen muss. Würde viel lieber ein schnelles x dort haben oder sie mit einer geste nach oben wegstreichen

  • Wenn das technisch gut umsetzbar wäre, dann würde ich mich sofort an die Entwicklung machen, denn alle vorgestellten Neuerungen sind einsame Spitze, und würden iOS wieder ein wenig Würze verleihen.

    Außerdem könnte es iOS vor dem Aussterben bewahren, Android wird langsam einfach besser..

  • Hätte nicht gedacht, dass es ausser mir so viele gibt die auf widgets verzichten können und wollen! 
    Finde, dass die wirklich „abgekupfert“ aussehen! Sowas wird sich Apple ganz sicher nicht leisten!
    Diese Spekulationen sind immer an bereits vorhandene Features angelehnt, aber Apple wird’s wieder auf eine eigene Weise machen, womit niemand rechnen kann! Und das ist das tolle daran!

  • So wäre es wünschenswert und zeitgemäß, das sind Funktionen die bei Windows Mobile schon vor Jahren gingen. Apple halt Meister des Minimalismus…

  • Ist eigentlich bekannt, inwiefern sich Apple von diesen ganzen Wunschvorstellungen beeinflussen lässt?

    Gibts irgendwelche Fälle, bei denen Apple tatsächlich solche Träumereien implementiert hat?

    Ansonsten kann man zu solchen Artikeln nur sagen,
    nett, aber hat nun wirklich nix mit Nachrichten zum iPhone zu tun.

  • Als Wunsch wären vielleicht mal die Klingeltöne (über)fällig!!!
    Eigene SMS- oder Email-Töne kann ein iOS/iPhone noch immer nicht anbieten!
    Das kann doch nicht all zu schwierig sein?!!!
    Bitte jetzt keine Aussagen wie „mach doch ’nen jailbreak…“!!!

  • Wie die Zeit vergeht. Kommt mir vor als hätte ich ios 4 erst gestern installiert :)

  • will ich SO! haben. dazu noch aufgebohrte folder – z.b. folder in folder, vertikales und horizontales anlegen von screens (wie page2d), eien möglichkeit wie bei scrollinboard, die möglichkeit meherer icons auf einmal zu bewegen und ich könnte auf nen jailbreak verzichten.

  • TOP! …würd‘ ich so nehmen!:)

  • Genau hier sieht, wieviel Platz Apple zur Zeit verschwendet, wenn man einen Doppelklick auf den Homebutton macht.
    Doppelklick -> Notifications + Tasks und vllt auch 3G/WiFi/VPN Umschalter, so muss des eigentlich sein.
    Die Widgets sind direkt aus Mac OS entnommen und Apple eigene Widgets, wer die hässlich findet, der findet Apple hässlich.

  • so soll die nächste ios sein!

  • wünschenswert wäre in meinen augen endlich mal ein lockscreen à la lockinfo!
    dass apple hier in meinen augen schon seit jahren absichtlich blockiert finde ich ziemlich daneben!
    ohne JB hätte ich mein iP4 schon längst verkauft.
    man wird mit dem iOS5 wieder neuerungen bringen, soviel steht fest! man wird diese auch wieder als revolution darstellen wollen, geschuldet der eigenen überheblichkeit..! in meinen augen einfach nur: lächerlich!

    • Du triffst es genau. Stimme Dir vollkommen zu.
      Apple sollte so langsam seine Überheblichkeit ablegen.
      Hochmut kommt vor dem Fall und heutzutage schlagen nicht mehr die Größeren die Kleineren, sondern die Schnellen kommen vor den Langsamen…

  • Naja sieht alles nicht so gut aus die Videos auf Youtube von janmike34 sind viel besser und mehr Apple like und mal abgesehen davon soll iOS5 eine komplett neue Menüführung haben also eine rundE

    • cooler Tip. Die Videos kannte ich noch garnicht. Sind aber ein paar nette Ideen bei vorallem das zusammenspiel von OSX mit dem iOS wäre genial wenn die beiden Systeme eh schon immer mehr zusammenwachsen sollen

  • n Teil sieht ja ganz nett aus aber Widgets finde ich total unnötig. Mir würde es eigentlich reichen wenn Apple LockInfo einfach ins iOS 5 übernimmt und SBSettings mit dem iRetina Theme. Und anstatt der nervigen blauen Popups die Notifications über die Multitasking Leiste legen würde. Dann fehlen mir nur noch ein paar Kleinigkeiten in den Einstellungen wie Standard-App setzen, Customizing in Punkto Ordnern ein Icon zuweisen, Ordner in Ordner + scrollbare Ordner ohne Platzbeschränkung und ich würde komplett auf einen Jailbreak verzichten können. Was ich mir persönlich noch wünschen würde wäre ein zentraler Speicherort für alle Dateien, anstatt eine Datei in einem App abzuspeichern. Dafür wäre auch direkt ein iCloud Dienst genial der diesen zentralen Speicherort wie die Dropbox automatisch (einstellbar welche Dateien, wann und nur bei WiFi etc.) synchronisiert und auch am Mac und iPad zugreifbar macht

  • Soll diese Video ein Witz sein? Das hat doch alles nix mit iOS zu tun. Ich glaube die haben Android gemeint. Da ist alles mit hässlichen Widgets übefrachtet. iOS Stärke liegt im minimalistischem und dennoch funktionellem Design. Was die da produziert haben ist schnell zusammengeschustert und billig. Meine Mutter spuckt schon wegen diesen ganzen Widgets in ihrem Samsung. Aber ich denke, da brauchen wir uns keine Sorgen machen, Apple wird uns solche Hässlichkeit nicht zumuten.

  • Wenn hier so viele auf diesen Kitsch stehen, warum kauft ihr euch nicht Android oder WP7?

  • Was mir besonders gefehlt hat war das mit den Einstellungen!!

  • Ich hätte gerne Widgets auf dem Lockscreen. Wetter Uhrzeit, Datum, verpasste Anrufe und Nachrichten etc… Wäre sinniger als im Homescreen.

  • Ich würde mir eine Funktion wünschen z.b doppelklick auf dem homebutton und dann anstat alle apps einzeln zu löschen ein Button der alle entfernt natürlich ein virtueller

  • Mir würde in iOS 5.0 Wifi Sync mit ITunes reichen (+jb). Apple wird niemals den Funktionsumfang von Lockinfo und sbsettings integrieren, da sonst sehr viele Besitzer eines iphones es als zu kompliziert empfinden würde. Gut wäre in den Einstellungen die Möglichkeit eine „Expertenmodus“ zu aktivieren.
    Und natürlich die Vorstellung eines neuen Gerätes mit 1GB Arbeitsspeicher und mind. A5 Prozessor.

  • Gute Ideen würde mich freuen wenn’s klappt:)

  • Kann ruhig 1 zu 1 übernommen werden ;)

  • Doch, Apple muss nun langsam die Oberfläche überarbeiten und sich weiter entwickeln. Mit Einführung des App-Stores kam lediglich die Ordner-Struktur, um ein wenig Übersichtlichkeit zu bewahren.

    Möglichkeiten für sinnvolle Erweiterungen des Home-Screens, der Status-Bar, des Lock-Screens gibt es genug.. und die schon lange! Dass sich da so wenig tut finde ich schade und auf die Dauer auch bedenklich..

  • Wer will sich denn den home screen mit favorieten voll packen?? Ich würde es so nicht benutzen!

  • Warum lobt niemand endlich mal die Macher dieses Beitrags?Danke…

  • Das gibt es fast alles schon bei lockinfo wie Fabian schon geschrieben hat es fehlen bei lockinfo nur noch mehr direckt Zugriffe ansonsten brauch man nicht mehr das einzige was ich nehmen würde wäre die screen übersicht das is schon nett

  • …Ich denke, dass Apple immer sehr ausgereifte Geräte hat, was aber auch nicht schwer ist bei einem Gerät pro 2 Jahre…und der immerselben Softwarebasis. ;-)

  • Hoffentlich treffen diese vorschläge genau so ein. Echt super Ideen! Respekt!!

  • Ich finde die Widgets unpassend, sowie die Cover der Apps bei Multitasking sind im moment besser. :)

  • Von den Ideen her gut bis spitze. Aber die Umsetzung ist grauenhaft. Viel zu PC-like und unelegant.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18979 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven